Cameo Cobalt beginnt mit der 3D-Modellierung einer per Messflug erfassten Magnetfeldanomalie im Konzessionsgebiet Big Mac im Golden Triangle, British Columbia

Cameo Cobalt beginnt mit der 3D-Modellierung einer per Messflug erfassten Magnetfeldanomalie im Konzessionsgebiet Big Mac im Golden Triangle, British Columbia

Vancouver, British Columbia – 7. Februar 2019 – Cameo Cobalt Corp. (TSX Venture: CRU) (OTC: CRUUF) (FWB: SY7N) (das Unternehmen oder Cameo) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Firma Campbell & Walker Geophysics Limited (Campbell & Walker) mit der Erstellung eines 3D-Modells von einer Magnetfeldanomalie beauftragt hat, die im Konzessionsgebiet Big Mac (zu 100 % in Besitz des Unternehmens) entdeckt wurde. Das Unternehmen hatte im Vorfeld eine helikoptergestützte Magnetfeldflugmessung über dem Konzessionsgebiet Big Mac absolviert. Big Mac liegt im ertragreichen Golden Triangle der Provinz British Columbia, 16 km nordwestlich des Bergbaubetriebs Eskay Creek (siehe Cameo-Pressemeldung vom 6. September 2018).

Im Zuge der laufenden Auswertung der per Messflug ermittelten Magnetfelddaten wurde eine ausgeprägte Magnetfeldanomalie ermittelt, die sich über mehr als fünf Kilometer erstreckt und weitgehend in Nord-Nordost-Richtung quer über die Claims der Konzession Big Mac East Block ausbreitet. Die Anomalie scheint bis zu rund 1 Kilometer mächtig zu sein und es könnte sich dabei nach Ansicht der Berater von Cameo um ein verborgenes, ausgedehntes Backarc-Becken handeln.

Die Anomalie ist in das Basaltgestein der Hazelton Group eingelagert, das von den Geologen der Regierung als Auffüllung des Eskay Rift kartiert wurde (z.B. Nelson et al., 2018*). Sie befindet sich zur Gänze innerhalb des Big Mac East Block, auf einer topographischen Erhebung, die als Pillow Ridge bezeichnet wird, und liegt rund 16 Kilometer nordwestlich des historischen Gold-Silber-Bergbaubetriebs Eskay Creek.

Campbell & Walker werden ein 3D-Modell von der Anomalie anfertigen und dafür die moderne Modellierungs-Software Voxel verwenden, um bessere Einblicke in ihre Ausdehnung, Kontinuität und vermutliche Tiefe bis zum Ursprung zu gewinnen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Informationen für die in diesem Sommer geplanten Felduntersuchungen der Anomalie und des umliegenden Gebiets von wesentlicher Bedeutung sein könnten.

Akash Patel, Chief Executive Officer und ein Director von Cameo Cobalt, erklärt: Das Unternehmen wartet schon gespannt auf das 3D-Modell von Campbell & Walker. Diese Anomalie rechtfertigt weitere Felduntersuchungen wie Schürfungen, Kartierungen, Probenahmen und ein oder zwei erste Bohrlöcher, um einen stratigraphischen Kontext herstellen zu können. Das 3D-Modell wird dem Unternehmen bei seiner Explorationsplanung für 2019 eine enorme Hilfe sein.

Qualifizierter Sachverständiger

Harrison Cookenboo, Ph.D., P.Geo., ein Berater von Cameo, ist als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 tätig. Er hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und zeichnet dafür verantwortlich.

CAMEO COBALT CORP.
Akash Patel

Nähere Informationen erhalten Sie über:
(778) 549-6714

oder E-Mail: lucasbirdsall@gmail.com
www.cameocobalt.com

* Nelson, J.O., Waldron, J., van Straaten, B., Zagorevski, A., und Rees, C., 2018. Überarbeitete Stratigraphie der Hazelton Group in der Region Iskut River im Nordwesten der Provinz British Columbia. In: Geological Fieldwork 2017, British Columbia Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources, British Columbia Geological Survey Paper 2018-1, S. 15-38.

Hinweis für den Leser

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Insbesondere zählen zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung unter anderem auch Aussagen zur geplanten Übernahme und zum Explorationsprogramm des Unternehmens sowie zu den Erwartungen für die Kobaltbranche. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Sie unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen bewirken können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; das Branchenumfeld einschließlich Regierungs- und Umweltvorschriften; das Unvermögen, die Zusagen und Genehmigungen von Branchenpartnern und anderen Dritten einzuholen, wenn dies erforderlich ist; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit zur Einholung erforderlicher Genehmigungen bei den Aufsichtsbehörden; die Volatilität an den Aktienmärkten; mögliche Risiken der Abwasserentsorgung; Wettbewerb um unter anderem qualifiziertes Personal und Versorgungsgüter; fehlerhafte Beurteilungen des Werts von Akquisitionen; geologische, technische, aufbereitungs- und transportspezifische Schwierigkeiten; Änderungen der Steuergesetze und Förderprogramme; das Unvermögen, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren, und andere Faktoren. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cameo Cobalt Corp.
Akash Patel
142-757 West Hastings Street
V6C 1A1 Vancouver BC
Kanada

email : akashp006@gmail.com

Pressekontakt:

Cameo Cobalt Corp.
Akash Patel
142-757 West Hastings Street
V6C 1A1 Vancouver BC

email : akashp006@gmail.com

Goldplay meldet seine erste Mineralressourcenschätzung im Projekt San Marcial mit 36 Millionen Unzen AgÄq (Angezeigt) und 11 Millionen Unzen AgÄq (Abgeleitet)

Goldplay meldet seine erste Mineralressourcenschätzung im Projekt San Marcial mit 36 Millionen Unzen AgÄq (Angezeigt) und 11 Millionen Unzen AgÄq (Abgeleitet)

7. Februar 2019 – Vancouver, BC – Goldplay Exploration Ltd. (TSXV: GPLY, FRANKFURT: GPE, OTCQB: GLYXF) (Goldplay oder das Unternehmen) freut sich, den Abschluss einer unabhängigen, mit dem NI 43-101 konformen Schätzung der Mineralressource (Mineralressource) für das Projekt San Marcial in Sinaloa, Mexiko, bekannt zu geben. Aus der ersten Mineralressourcenschätzung von Goldplay für San Marcial ergibt sich eine erhebliche Erhöhung gegenüber der historischen Ressourcenschätzung, die im Jahr 2008 von Silvermex Resources Inc. durchgeführt (historische Ressource)1 und am 18. April 2018 von Goldplay gemeldet wurde.

Die Mineralressource besteht aus 36 Millionen Unzen (Mio. Uz) Silberäquivalent (AgÄq)2 mit einem durchschnittlichen Gehalt von 147 Gramm AgÄq pro Tonne (g/t) in der Kategorie Angezeigt und weiteren 11 Mio. Uz AgÄq mit einem durchschnittlichen Gehalt von 99 g/t AgÄq in der Kategorie Abgeleitet; für die Klassifikation, die WSP Canada Inc. am 7. Februar 2019 durchgeführt hat, wurde ein Mindesterzgehalt von 30 g/t AgÄq für die übertägige Ressource und von 80 g/t AgÄq für untertägige Ressource angesetzt. Die Mineralressource umfasst 22 Kernbohrlöcher (ausgewertet im Jahr 2018) sowie die 30 Kernbohrlöcher, die zur Schätzung der historischen Ressource im Jahr 2008 herangezogen wurden.

Tabelle 1 – Ressourcenübersicht für San Marcial – (Mindesterzgehalt von 30 g/t bzw. 80 g/t AgÄq2)

Ressource Gehalt Enthaltenes Metall
KategoMio. g/t AAgÄq2 Zn %Pb %Ag MioAgÄq2 MZn MiPb Mi
rie Tonneg g/t . io. o. o.
n Uz Uz Pfun Pfun
d d

Gemess- – – – – – – – –
en

Angeze7,6 117 147 0,5 0,3 29 36 86 53
igt

Abgele3,4 91 99 0,4 0,1 10 11 26 8
itet
Für weitere Informationen siehe Ressourcenübersicht weiter unten in dieser Meldung (Tabelle 2).
Alle Zahlen wurden gerundet.

Wichtigste Daten zur Mineralressource (Tabelle 1) und Vergleich mit der historischen Ressource:

– Eine flache, hochgradige Ag-Kernzone (Brekzienzone) mit einer Mächtigkeit von bis zu 40 m (Abbildung 1). Sie umfasst 3,0 Millionen Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 239 g/t AgÄq, 200 g/t Ag; dies entspricht 23 Mio. Uz AgÄq bzw. 19 Mio. Uz Ag (Tabelle 2).
– Die Brekzienzone stellt 63 % der Ressource in der Kategorie Angezeigt dar.
– 59 % mehr Ag in der Kategorie Angezeigt im Vergleich mit der historischen Ressource
– 126 % mehr Ag in der Kategorie Abgeleitet
– 57 % mehr AgÄq in der Kategorie Angezeigt
– 44 % mehr AgÄq in der Kategorie Abgeleitet
– 103 % mehr Tonnen in der Kategorie Angezeigt
– 98 % der Ressource von 36 Mio. Uz AgÄq in der Kategorie Angezeigt sind potenziell im Tagebau förderbar.
– 56 % mehr Zn und 77 % mehr Pb in der Kategorie Angezeigt
– Eine breite periphere Mineralisierungszone (stockförmige Zone) (Abbildung 1)
– Höhere Kontinuität der Mineralisierung in Streichrichtung sowie neigungsabwärts, sodass sich eine kontinuierliche Erzzone entlang der 500 m Streichrichtung abzeichnet. Sowohl die Brekzie als auch die umgebenden stockförmigen Zonen treten an der Oberfläche zu Tage. Die deutlichen Oberflächenausbisse der Mineralisierung bekräftigen das Potenzial für die zukünftige Definition eines im Tagebau zugänglichen Silber-Zinn-Blei-Bergbauprojekts.

Marcio Fonseca, der President und CEO von Goldplay, nahm dazu wie folgt Stellung: Der Abschluss unserer ersten Mineralressourcenschätzung für das Projekt San Marcial ist ein wichtiger Meilenstein für Goldplay. Wir haben sowohl bei Silber wie auch bei Silberäquivalent eine bedeutende Steigerung bei den enthaltenen Unzen erzielt. Die Mineralressource bietet eine solide Grundlage für die Ausschöpfung des vollen Potenzials des Projekts San Marcial. Mit der detaillierten, systematischen Exploration der bisher wenig erkundeten zusätzlichen 3,5 km des Mineralisierungstrends kommen wir gut voran. Die Ergebnisse der jüngsten Oberflächenexploration haben bereits neue Explorationsziele in der Nähe der Mineralressource bestätigt (Abbildung 2); dadurch ergibt sich zukünftiges Aufwärtspotenzial für eine Ressourcenerweiterung im Jahr 2019. Aus der signifikanten Erhöhung der Mineralressource wie auch der Abgrenzung einer hochgradigen flachen Brekzienzone (Abbildung 1) leitet sich ein attraktives Ziel ab, das potenziell für eine Erschließung im Tagebau zugänglich und in Streichrichtung sowie neigungsabwärts offen ist, zumal die Exploration mit dem Großteil der Kernbohrungen bisher nur bis in eine Tiefe von 250 m unterhalb der Oberfläche vorgedrungen ist. Goldplay gratuliert seinem technischen Team für diese eindrucksvolle Erhöhung der Mineralressource in San Marcial im Vergleich mit der historischen Ressource Die historische, mit dem NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung basiert gemäß der Klassifikation von Micon International Ltd. vom 5. November 2008 im Auftrag von Silvermex auf einem Mindesterzgehalt von 30 g/t Ag für die übertägige und von 80 g/t Ag für die untertägige Ressource. Die historische Ressource basiert auf Bohrungen über 4.884 m in 30 Kernbohrlöchern, die Silvermex und frühere Betreiber über eine Streichlänge von 500 m und in einer vertikalen Ausdehnung von 250 m durchgeführt haben. Es wurden keine ausreichenden Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen ausgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen einzustufen, und das Unternehmen behandelt diese historische Schätzung daher nicht als aktuelle Mineralressourcen. Es sind weitere Tätigkeiten erforderlich, um sämtliche historischen Informationen zu überprüfen, bevor eine Ressourcenschätzung möglich ist, und es besteht keine Gewissheit, dass eine solche Ressource nach der Schätzung als abbauwürdig gelten wird. Das NI 43-101 wurde am 21. November 2008 unter dem Namen Silver Ore Mining Corporation, dem Vorgänger von Silvermex, bei SEDAR eingereicht
(siehe: goldplayexploration.com/wp-content/uploads/2019/02/GOLDPLAY-NewRel-April18th2018Final.pdf).

Goldplay hat WSP Canada Inc. mit der Durchführung der 3-D-Modellierung und einer unabhängigen, mit dem NI 43-101 konformen Mineralressourcenschätzung für das Projekt San Marcial beauftragt. Dabei hat das Unternehmen bei Silber eine bedeutende Erhöhung bei der Tonnage, den Gehalten und den Unzen der Mineralressource mit 22 zusätzlichen Bohrlöchern gegenüber dem bisherigen Modell, also mit insgesamt 52 Bohrlöchern, erreicht.

Die im Vergleich mit der historischen Ressource höhere Mineralressource kann wie folgt zusammengefasst werden:

– Erhöhung der Gesamtmenge der Unzen Silberäquivalent, Kategorie Angezeigt, um 57 % auf 36 Millionen Unzen.
– Erhöhung der Gesamtmenge der Unzen Silber, Kategorie Angezeigt, um 59 % auf 29 Millionen Unzen.

Die Bohrlöcher werden entlang einer ersten, 500 m langen Mineralisierungszone durchschnittlich in einem Abstand von 45 m zwischen den Abschnitten und bis in eine Tiefe von maximal 250 m gebohrt. Die Schätzung der Mineralressource erfolgte durch herkömmliches Kriging mit der Blockmodellierungssoftware Surpac in mehreren Durchläufen in Blöcken von 3 m x 3 m x 3 m. Die Schätzungen der Gehalte für alle Elemente basieren auf den Untersuchungsdaten einer Mischprobe von 3 m. Die Kappungsgrenzen wurden wie folgt festgelegt:

Zone Ag (g/Zn (g/Pb (g/
t) t) t)

Geringhaltige 8617.1506.500
stockförmige ,87
Zone

Stockförmige Zone 10,37.70021.300
00

Brekzie 1.530,74.92066.000
00

Abbildung 1 Lage der Brekzie und der stockförmigen Zone im Ressourcengebiet San Marcial
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45832/GOLDPLAYNewsReleaseFebruary072019_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 2 San Marcial – Lage des Ressourcengebiets und der neuen Zielgebiete im Konzessionsgebiet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45832/GOLDPLAYNewsReleaseFebruary072019_DEPRcom.002.jpeg

Um die realistischen Aussichten für eine wirtschaftliche Gewinnung zu ermitteln, wurde das Grubenmodell für die Mineralressource mittels der Whittle-Software optimiert; dabei wurden ein durchschnittlicher Silberpreis von US $ 18,5/Uz, ein Zinnpreis von US $ 1/Pfund und ein Bleipreis von US $ 0,82/Pfund zugrunde gelegt. Diese Metallpreise basieren auf einer umfassenden Auswertung der Rohstoffprognosen einiger der renommiertesten Rohstoffexperten. Die angenommenen Gewinnungsgrade basieren auf einem durchschnittlichen Gewinnungsgrad von 89 % Ag, 80 % Zn und 95 % Pb. Für die Betriebskosten wurde auf Vergleichswerte bestehender oder nahe gelegener Betriebe zurückgegriffen. Für den Teil der Mineralressource, die für einen wirtschaftlichen Abbau im Tagebau vermutlich nicht zugänglich ist, hat das Unternehmen die realistischen Aussichten einer wirtschaftlichen Gewinnung im Untertagebau geprüft.

Die Mineralressource von San Marcial wurde entlang einer Streichlänge von 500 m geschätzt, die einen Teil der 3,5 km langen Mineralisierungszone darstellt, was das Potenzial für eine Ressourcenerweiterung unterstreicht (Abbildung 1).

Wie vor kurzem gemeldet, führt das Unternehmen die Oberflächenexploration im Projekt San Marcial weiter voran und konzentriert sich auf fünf Ziele, die vor kurzem durch geochemische Boden- und Gesteinsuntersuchungen identifiziert wurden (Pressemitteilung vom 18. Januar 2019). In diesen Zielen, die in der Nähe der Mineralressource liegen, wurden noch keine Bohrungen durchgeführt. Goldplay hat bereits die Bohrgenehmigungen für die Fortführung eines bedeutenden Bohrprogramms im Jahr 2019 erhalten.

Die für jede Ressourcenkategorie – Angezeigt oder Abgeleitet – geschätzte Mineralressource wird in Tabelle 2 mit verschiedenen Mindesterzgehalten für AgÄq in g/t aufgeführt. Der Stichtag für die Mineralressource ist der 7. Februar 2019. In Übereinstimmung mit dem National Instrument 43-101 – Offenlegungsstandards für Mineralprojekte (NI 43-101) wird ein technischer Bericht erstellt, der innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung bei SEDAR unter www.sedar.com eingereicht wird.

Tabelle 2 Ressourcenübersicht – Ressourcenschätzung San Marcial
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45832/GOLDPLAYNewsReleaseFebruary072019_DEPRcom.003.png

2 -AgÄq basiert auf den langfristigen Silber-, Zink- und Bleipreisen von US $ 18,50 pro Unze Silber, US $ 1,10 pro Pfund Zink und US $ 0,95 pro Pfund Blei. Die folgenden durchschnittlichen metallurgischen Gewinnungsgrade wurden mit 85 % Silber, 85 % Zink und 95 % Blei angesetzt. Für die Klassifikation vom 6. Februar 2019 hat WSP Canada Inc. einen Mindesterzgehalt von 30 g/t AgÄq für die übertägige Ressource und von 80 g/t AgÄq für die untertägige Ressource angesetzt. Die Erschließung der übertägigen Ressource kann potenziell im Tagebau erfolgen, der Abbau der untertägigen Ressource ist potenziell im Untertagebau möglich.

Die Mineralressource wurde von Marcelo Filipov, P.Geo bei WSP Canada Inc., und Todd McCracken, P.Geo bei WSP Canada Inc., geschätzt. Sowohl Herr Filipov als auch Herr McCracken sind qualifizierte Sachverständige im Sinne des National Instrument 43-101. Die Klassifikation der Mineralressource erfolgte in Übereinstimmung mit den CIM-Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven, die vom Rat des CIM angenommen wurden, in der jeweils geltenden Fassung. Herr Filipov und Herr McCracken haben die Inhalte dieser Pressemitteilung, die sich auf die gemeldete Mineralressourcenschätzung beziehen, gelesen und genehmigt.

Qualitätssicherungsprogramm und Qualitätskontrollverfahren (QS/QK)

Goldplay hat QS-/QK-Verfahren eingeführt, welche die Einfügung von Leer- und Standardproben in sämtliche Probenchargen umfassen, die zur Probenaufbereitung und Analyse bei den Labors von SGS de México, S.A. de C.V, in Durango, Mexiko, eingereicht wurden. Jede Probe mit Ergebnissen von mehr als 100 ppm Silber (über den Grenzwerten) wird von SGS de México direkt an SGS Canada Inc. in Burnaby, BC, gesandt. Zur Beurteilung der Veränderlichkeit der Gehalte in der Mineralisierungszone wurden weitere Proben und Neuproben aus den Probenabsonderungen und -rückständen entnommen. Ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger von WSP Canada Inc. besuchte vom 12.-16. November 2018 das Projekt San Marcial. Für Validierungszwecke wurde dabei eine eigenständige Probenahme aus den Bohrkernproben und den Oberflächenproben durchgeführt. Angesichts der Überzeugung, dass die Datenbank für die Schätzung der Mineralressource verlässlich ist, hat WSP Canada Inc. die von Goldplay eingeführten QS-/QK-Protokolle und -Verfahren und die Ergebnisse geprüft.

Über Goldplay Exploration Ltd.

Goldplay besitzt ein über 250 Quadratkilometer umfassendes Explorationsportfolio im historischen Bergbaugebiet Rosario im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa. Das Hauptaugenmerk der Explorationen von Goldplay ist zurzeit unter anderem auf die Oberflächenexploration und -bohrung gerichtet, wobei ein Ressourcenupdate für das fortgeschrittene Projekt San Marcial und ein anschließendes Explorationsprogramm beim Projekt El Habal folgen werden.

Das Landpaket San Marcial umfasst 1.250 Hektar, die sich südlich der historischen Minen La Rastra und Plomosas befinden und 20 Kilometer vom zu 100 Prozent unternehmenseigenen Projekt El Habal im Bergbaugebiet Rosario im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa entfernt sind. San Marcial ist ein attraktives oberflächennahes hochgradiges Silber-, Blei- und Zinkprojekt, für das bereits zuvor eine historische Ressourcenschätzung veröffentlicht wurde.

San Marcial weist beträchtliches Explorationspotenzial auf, das durch regionale Explorationsprogramme unterstützt wird, die von früheren Betreibern durchgeführt wurden, die in den Konzessionen, die sich zu 100 Prozent im Besitz von Goldplay befinden, 14 Explorationsziele ähnlich San Marcial identifiziert haben. Manche dieser Erkundungsziele bestehen aus alten oberflächennahen Gruben, ausgehobenen Schächten und historischen Untertageanlagen in Gebieten mit starker hydrothermaler Alteration, die in großen regionalen Strukturen enthalten sind.

Das Projekt El Habal befindet sich in der Bohrphase. Die oxidierte goldmineralisierte Zone tritt entlang einer Reihe von sanften Hügeln mit Nachweisen für einen historischen oberflächennahen Untertagebau entlang eines sechs Kilometer langen vielversprechenden Korridors zutage. Das Projekt El Habal befindet sich in der Nähe der historischen Gold-Silber-Mine Rosario, die Berichten zufolge seit über 250 Jahren in Betrieb ist. Das Team von Goldplay kann eine Erfahrung von über 30 Jahren in leitenden Positionen in den Bereichen Exploration, Finanzierung und Entwicklung in der Bergbaubranche vorweisen, einschließlich einer umfassenden Explorationserfahrung von zehn Jahren im Bergbaugebiet Rosario, die zu früheren erfolgreichen Entdeckungen geführt hat. Ein aktueller Bericht gemäß National Instrument 43-101 über das Projekt El Habal wird auf SEDAR eingereicht.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die auf den Überzeugungen des Managements beruhen und die aktuellen Erwartungen des Unternehmens widerspiegeln. Wenn sie in dieser Pressemitteilung verwendet werden, sind die Worte „Schätzung“, „Projekt“, „Glaube“, „Voraussehen“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „planen“, „prognostizieren“, „können“ oder „sollten“ und das Gegenteil dieser Worte oder solche Abweichungen davon oder vergleichbare Terminologien dazu bestimmt, zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu identifizieren. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Sichtweise des Unternehmens wider. Risiken und Unsicherheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen vorgesehen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen.

Mr. Marcio Fonseca
P. Geo, President & CEO
Goldplay Exploration Ltd.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Kontakt: +1 (604) 202 3155
Email: info@goldplayexploration.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Goldplay Exploration Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC
Kanada

email : marcio@goldplayexploration.com

Pressekontakt:

Goldplay Exploration Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC

email : marcio@goldplayexploration.com

Bohrungen von Cypress Development beim Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada

Bohrungen von Cypress Development beim Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada

7. Februar 2019 – Vancouver (British Columbia). Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP, OTCQB: CYDVF, Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die Mobilisierung für die Bohrungen beim unternehmenseigenen Lithiumprojekt Clayton Valley im Gange ist.

Das aktuelle Bohrprogramm ist ein wichtiger Bestandteil der Datenerfassung für die laufende vorläufige Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, die PFS) und wird auf einen Bereich zwischen den früheren Bohrlöchern GCH-06, DCH-04 und DCH-05 fokussiert sein (siehe Standortkarte der Bohrlöcher). Die primären Ziele sind die Hochstufung und Umwandlung von Ressourcen zu Reserven bei der Erstellung des PFS-Minenplans sowie die Beschaffung von Material für weitere metallurgische Erprobungen. Das sekundäre Ziel ist die Gewinnung geotechnischer Daten und weiterer Informationen über die Lithologie, die Mineralisierung und Tonarten.

Lithiumprojekt Clayton Valley – Standortkarte der Bohrlöcher 2019:
cypressdevelopmentcorp.com/site/assets/files/3640/cvlp-drilling-map-a.jpg

Es ist davon auszugehen, dass die Bohrungen lithiumhaltige Einheiten von der Nähe der Oberfläche bis in Tiefen von über 100 Metern durchschneiden werden. Die tatsächlichen Tiefen variieren je nach Bohrbedingungen und lithologischen Kontakten. Die primären Ziele im Bohrgebiet sind die Einheiten Upper Olive und Main Blue Mudstone. Die Lithiumwerte, die in nahe gelegenen Bohrlöchern durchschnitten wurden, sind relativ höher, wie in GCH-06 zu sehen ist, wo die Lithiumwerte bis zu 1.609 Teile pro Million (ppm) betragen. Das Bohrprogramm wird voraussichtlich 500 bis 800 Meter Kern ergeben. Die Bohrungen werden je nach Witterungsbedingungen voraussichtlich im März abgeschlossen werden.

BohrlochLithologie Von (m)Bis Länge Li
(m) (m) (ppm)

DCH-04 Upper Olive Md1,5 28,7 27,2 1060
stn

DCH-04 Main Blue Mdst28,7 51,2 22,5 1187
n

DCH-04 Lower Olive Md51,2 60,3 9,1 817
stn

DCH-04 Hartboden 60,3 72,5 12,2 945

DCH-05 Upper Olive Mu8,5 23,5 14,9 894
dstn

DCH-05 Main Blue Mdst23,5 48,2 24,7 1206
n

DCH-05 Lower Olive Md48,2 75,6 27,4 1187
stn

DCH-05 Hartboden 75,6 79,9 4,3 659

GCH-06 Upper Olive Md3 29,9 26,8 1145
stn

GCH-06 Main Blue Mdst29,9 72,5 42,7 1309
n

GCH-06 Lower Olive Md72,5 100 27,4 885
stn

Daniel Kalmbach, CPG, ist der qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung genehmigt.

Über Cypress Development Corp.:

Cypress Development Corp. ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung des zu 100 Prozent unternehmenseigenen Lithiumprojekts Clayton Valley in Nevada gerichtet ist. Die Exploration und die Erschließung durch Cypress führten zur Entdeckung einer erstklassigen Ressource mit lithiumhaltigem Tongestein neben der Mine Silver Peak von Albemarle, dem einzigem Lithiumsolebetrieb Nordamerikas.

Cypress Development Corp. verfügt über rund 72,5 Millionen ausgegebene und ausstehende Aktien.

Um mehr über Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website auf www.cypressdevelopmentcorp.com.

CYPRESS DEVELOPMENT CORP.

Dr. Bill Willoughby
—–
WILLIAM WILLOUGHBY, PhD., PE
Chief Executive Officer

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:
Don Myers
Cypress Development Corp.
Director, Corporate Communications
Tel: 604-639-3851
Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)
Fax: 604-687-3119
E-Mail: info@cypressdevelopmentcorp.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cypress Development Corp.
Donald C. Huston
Suite 1610, 777 Dunsmuir Street
V7Y 1K4 Vancouver
Kanada

email : dhuston@sentinelmarket.com

Cypress Development Corp. ist ein diversifiziertes Edel- und Grundmetallexplorations- und -erschließungsunternehmen.

Pressekontakt:

Cypress Development Corp.
Donald C. Huston
Suite 1610, 777 Dunsmuir Street
V7Y 1K4 Vancouver

email : dhuston@sentinelmarket.com

American Manganese Inc. beginnt mit der Prüfung der Pilotanlage für das Recycling von Lithiumionen-Batteriematerialien

American Manganese Inc. beginnt mit der Prüfung der Pilotanlage für das Recycling von Lithiumionen-Batteriematerialien

Erfolgreiche Prüfung des Betriebs der Einheiten

7. Februar 2019 – Surrey, BC – Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Officer von American Manganese Inc. (American Manganese oder AMY oder das Unternehmen) (TSX.V: AMY; OTC US: AMYZF; FWB: 2AM), freut sich, bekannt zu geben, dass Kemetco Research, der Verarbeitungspartner von AMY, mit der Verarbeitung einer ausgewählten Probe aus Kathoden-Ausschussmaterial in den Stufen 1 und 2 der Pilotanlage begonnen hat. Die Inbetriebnahme der Pilotanlage erfolgte nach einer HAZOP-Studie und der vorläufigen Prüfung des Betriebs der Einheiten in Stufe 1 und Stufe 2.

Der vollständige fünfstufige Betrieb der Pilotanlage wird wie folgt ablaufen:

Stufe 1 – Vorbehandlung des Kathodenmaterials
Stufe 2 – Laugung des aktiven Materials
Stufe 3 – Reinigung
Stufe 4 – Gewinnung der Grundmetalle (z.B. Nickel, Kobalt, Mangan)
Stufe 5 – Gewinnung von Lithium und Wasserrecycling

Die Inbetriebnahme der Pilotanlage ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg von American Manganese, seine patentierte Technologie zum Recycling von Lithiumionenbatterien unter Beweis zu stellen, sagt Norman Chow, President von Kemetco Research Inc. Kemetco ist stolz, diese innovative Technologie gemeinsam mit American Manganese zu entwickeln.

Dies ist ein großer Meilenstein für das Unternehmen bei unserer Arbeit hinsichtlich eines vollständigen Recyclingverfahrens für Lithiumionenbatterien. Das Unternehmen wartet auch auf die Erteilung einer offiziellen Patentnummer für seinen vor Kurzem genehmigten Patentantrag. Das Unternehmen wird auch weiterhin über alle zukünftigen Fortschritte berichten, meint Herr Reaugh.

Über Kemetco Research Inc.

Kemetco Research ist ein Wissenschafts-, Technologie- und Innovationsunternehmen, das im privaten Sektor tätig ist. Sein vertragsgebundener wissenschaftlicher Betrieb bietet Laboranalysen und -tests, Feldarbeiten, Pilotstudien, Untersuchungen von Pilotanlagen, Beratungsdienstleistungen sowie angewandte Forschung und Entwicklung sowohl für die Industrie als auch für Behörden. Sein Kundenstamm reicht von Start-up-Unternehmen, die neue Technologien entwickeln, bis hin zu multinationalen Unternehmen mit erprobten Verfahren.

Kemetco stellt seine wissenschaftliche Expertise in den Bereichen analytische Spezialchemie, chemische Verfahren und Förderungsmetallurgie bereit. Da Kemetco Forschungen in vielen unterschiedlichen Bereichen durchführt, ist es in der Lage, ein umfassenderes Sortiment an Know-how und Expertise bereitzustellen als die meisten anderen Labors.

Über American Manganese Inc.

American Manganese Inc. ist ein auf kritische Metalle spezialisiertes Unternehmen, das ein Patent für ein Verfahren zur Gewinnung von Metallen aus Lithiumionenbatterien, wie z. B. Kobalt, Lithium, Nickel, Mangan und Aluminium, erhalten hat. Dank einer neuartigen Kombination aus Reagenzien und Betriebsanlagen ist AMY in der Lage, Kathodenmetalle zu 100 % mit einem Reinheitsgrad in Batteriequalität zu extrahieren. American Manganese Inc. hat die Absicht, seine Technologie, für die ein Patent erteilt wurde, und sein patentrechtlich geschütztes Know-how dahingehend zu nutzen, um sich als Branchenführer für das Recycling von Lithiumionen-Altakkus aus Elektrofahrzeugen zu etablieren (Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte um Geschäftsplan des Unternehmens vom 14. Dezember 2018).

Für das Management

AMERICAN MANGANESE INC.

Larry W. Reaugh
President und Chief Executive Officer

Nähere Informationen:
Larry W. Reaugh
President und Chief Executive Officer
Telefon: 778 574 4444
E-Mail: lreaugh@amymn.com
www.americanmanganeseinc.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

American Manganese Inc.
Teresa Piorun
#2, 17942 55th Avenue
V3S 6C8 Surrey
Kanada

email : tpiorun@amymn.com

Pressekontakt:

American Manganese Inc.
Teresa Piorun
#2, 17942 55th Avenue
V3S 6C8 Surrey

email : tpiorun@amymn.com

Besser als Aurora Cannabis und Canopy Growth. Wegweisende Strategische Partnerschaft und Starkes Kaufsignal. Cannabis Hot Stock 2019 FSD Pharma Inc nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.726% mit Canopy Growth – AC-Research

Besser als Aurora Cannabis und Canopy Growth. Wegweisende Strategische Partnerschaft und Starkes Kaufsignal. Cannabis Hot Stock 2019 FSD Pharma Inc nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.726% mit Canopy Growth

07.02.19 11:21
AC Research

Cobourg (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-FSD_Pharma_Strategische_Partnerschaft_und_Starkes_Kaufsignal_Cannabis_Hot_Stock_2019_Aurora_und_Canopy_Growth-9520662

Executive Summary
07.02.2019

FSD Pharma: Strategische Partnerschaft und Starkes Kaufsignal
Cannabis Hot Stock 2019 nach Aurora und Canopy Growth

Unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) meldet heute Morgen eine wegweisende Strategische Partnerschaft mit dem Spezialisten für Cannabis auf Medizinstreifen Pharmastripes Corp. Gegen eine Zahlung von 1,5 Mio. CAD erhält unser Cannabis Aktientip die Exklusivrechte für den Vertrieb der innovativen Cannabisstreifen in Canada. Zudem haben die Cannabis-Aktien unseres POT Hot Stock FSD Pharma die Konsolidierungsphase abgeschlossen und zuletzt ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Mit der vor wenigen Wochen gemeldeten Unterzeichnung der verbindlichen Absichtserklärung zur Übernahme des an der NASDAQ notierten Entwicklers von Cannabis-Therapien Therapix Biosciences hat unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc zudem den Weg frei gemacht für ein Listing an der weltweit führenden Wachstumsbörse NASDAQ. Durch das Listing an der US-Technologiebörse NASDAQ erhält unser Cannabis Aktientip den direkt Zugang zu den größten Institutionellen Investoren der Welt. Das erfolgreiche Listing an der NASDAQ dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc sorgen. Unternehmenskreisen zufolge werden derzeit zudem weitere spektakuläre Übernahmen und Strategische Partnerschaften verhandelt. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc entwickelt derzeit die größte Indoor-Cannabis-Produktionsstätte der Welt und dürfte damit zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im boomenden Cannabis-Sektor aufsteigen. Mit der erstklassigen Bilanz mit null Krediten, 31 Mio. Dollar Cash und 51 Mio. Dollar Assets ist unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ein heißer Übernahmekandidat für die kapitalkräftigen Riesen aus dem Getränke- und Tabak-Sektor. Der Milliardenkonzern Constellation Brands hat zuletzt seinen 4 Mrd. Dollar Anteil an Platzhirsch Canopy Growth nochmals kräftig ausgebaut. Getränke-Gigant Coca Cola hat sein Interesse am Einstieg in den boomenden Cannabis-Sektor bekundet. Am 17. Oktober erfolgte die Legalisierung von Cannabis in Kanada. Der bahnbrechende Schritt dürfte für leere Cannabis-Regale und eine Dynamisierung des rasanten Marktwachstums auf 4 bis 10 Milliarden Dollar im ersten Jahr nach der Legalisierung in Kanada sorgen. Die Midterm-Wahlen in den USA haben den endgültigen Durchbruch auf dem Weg zur Legalisierung von Cannabis gebracht. In 33 US-Bundesstaaten ist medizinisches Cannabis inzwischen erlaubt. Die bundesweite Legalisierung von Cannabis in den USA und in weiten Teilen Europas dürfte schon bald folgen. Cannabis gilt derzeit als vielversprechendster Wachstumsmarkt der Zukunft. Die Global Player und das große Geld steigen jetzt in großem Stil in die Boombranche Nr 1 ein. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Weltgrößter Cannabis-Produzent entsteht

Unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen. Die größten Erfolgsgeschichten im boomenden Cannabis-Sektor wurden von Unternehmen geschrieben, deren Geschichte auf einem riesigen ehemaligen Produktions-Areal für Lebensmittel begann. Der Produzent von medizinischem Cannabis Aphria Inc startete seine Erfolgsgeschichte auf einer 301.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Riesen Heinz. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aphria Inc schossen in den vergangenen drei Jahren um bis zu 3.266% von 0,68 CAD auf in der Spitze 22,89 CAD in die Höhe. Das weltgrößte Cannabis-Unternehmen Canopy Growth startete seinen sagenhaften Höhenflug mit dem Erwerb der 168.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Konzerns Hersheys. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc startet seine Cannabis-Produktion auf einem riesigen 820.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsgelände des Lebensmittelgiganten Kraft. Das ist rund fünf mal so groß als das erste Projekt von Cannabis-Riese Canopy Growth und mehr als doppelt so groß als die erste Cannabis-Produktionsstätte von Cannabis-Aktien-Highflyer Aphria Inc. Weitsichtige Anleger können sich bereits ausmalen wohin die Reise für unseren neuen Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc gehen wird. Die Cannabis-Aktien unseres Cannabis Aktientips FSD Pharma Inc brechen an der kanadischen Börse derzeit sämtliche Umsatzrekorde. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen.

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu 27.522.000 EUR
Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 46 mal höher bewertet

Unsere Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 46 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.

Bahnbrechende News voraus – Riesendeals und Joint Ventures in Kürze

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren neuen Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. Der fortschreitende Ausbau der Cannabis-Aufzuchtanlage dürfte in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow bei unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc. sorgen. Unser Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc plant die riesige Cannabis-Aufzuchtanlage Cobourg über Joint Ventures zu finanzieren. Nach dem Joint Venture-Modell werden die Joint-Venture-Partner sämtliche Finanzierungskosten übernehmen und unser Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc. 50,1% der Produktion behalten. Nach Anlaufen der Produktion wird die riesige Aufzuchtanlage 200 Mio. Gramm Cannabis für unseren Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. produzieren. Nach dem Joint Venture-Modell sollen bereits in Kürze wegweisende Joint Ventures in trockene Tücher gebracht werden.

Bester Cannabis Hot Stock 2018 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,80 EUR – 726% Kurschance

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-FSD_Pharma_Strategische_Partnerschaft_und_Starkes_Kaufsignal_Cannabis_Hot_Stock_2019_Aurora_und_Canopy_Growth-9520662

FSD Pharma: Strategische Partnerschaft und Starkes
Kaufsignal

Cannabis Hot Stock 2019 nach Aurora und Canopy Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.002.jpeg

Unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) meldet heute Morgen eine wegweisende Strategische Partnerschaft mit dem Spezialisten für Cannabis auf Medizinstreifen Pharmastripes Corp. Gegen eine Zahlung von 1,5 Mio. CAD erhält unser Cannabis Aktientip die Exklusivrechte für den Vertrieb der innovativen Cannabisstreifen in Canada. Zudem haben die Cannabis-Aktien unseres POT Hot Stock FSD Pharma die Konsolidierungsphase abgeschlossen und zuletzt ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Mit der vor wenigen Wochen gemeldeten Unterzeichnung der verbindlichen Absichtserklärung zur Übernahme des an der NASDAQ notierten Entwicklers von Cannabis-Therapien Therapix Biosciences hat unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc zudem den Weg frei gemacht für ein Listing an der weltweit führenden Wachstumsbörse NASDAQ. Durch das Listing an der US-Technologiebörse NASDAQ erhält unser Cannabis Aktientip den direkt Zugang zu den größten Institutionellen Investoren der Welt. Das erfolgreiche Listing an der NASDAQ dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc sorgen. Unternehmenskreisen zufolge werden derzeit zudem weitere spektakuläre Übernahmen und Strategische Partnerschaften verhandelt. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc entwickelt derzeit die größte Indoor-Cannabis-Produktionsstätte der Welt und dürfte damit zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im boomenden Cannabis-Sektor aufsteigen. Mit der erstklassigen Bilanz mit null Krediten, 31 Mio. Dollar Cash und 51 Mio. Dollar Assets ist unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ein heißer Übernahmekandidat für die kapitalkräftigen Riesen aus dem Getränke- und Tabak-Sektor. Der Milliardenkonzern Constellation Brands hat zuletzt seinen 4 Mrd. Dollar Anteil an Platzhirsch Canopy Growth nochmals kräftig ausgebaut. Getränke-Gigant Coca Cola hat sein Interesse am Einstieg in den boomenden Cannabis-Sektor bekundet. Am 17. Oktober erfolgte die Legalisierung von Cannabis in Kanada. Der bahnbrechende Schritt dürfte für leere Cannabis-Regale und eine Dynamisierung des rasanten Marktwachstums auf 4 bis 10 Milliarden Dollar im ersten Jahr nach der Legalisierung in Kanada sorgen. Die Midterm-Wahlen in den USA haben den endgültigen Durchbruch auf dem Weg zur Legalisierung von Cannabis gebracht. In 33 US-Bundesstaaten ist medizinisches Cannabis inzwischen erlaubt. Die bundesweite Legalisierung von Cannabis in den USA und in weiten Teilen Europas dürfte schon bald folgen. Cannabis gilt derzeit als vielversprechendster Wachstumsmarkt der Zukunft. Die Global Player und das große Geld steigen jetzt in großem Stil in die Boombranche Nr 1 ein. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen. Die größten Erfolgsgeschichten im boomenden Cannabis-Sektor wurden von Unternehmen geschrieben, deren Geschichte auf einem riesigen ehemaligen Produktions-Areal für Lebensmittel begann. Der Produzent von medizinischem Cannabis Aphria Inc startete seine Erfolgsgeschichte auf einer 301.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Riesen Heinz. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aphria Inc schossen in den vergangenen drei Jahren um bis zu 3.266% von 0,68 CAD auf in der Spitze 22,89 CAD in die Höhe. Das weltgrößte Cannabis-Unternehmen Canopy Growth startete seinen sagenhaften Höhenflug mit dem Erwerb der 168.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Konzerns Hersheys. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc startet seine Cannabis-Produktion auf einem riesigen 820.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsgelände des Lebensmittelgiganten Kraft. Das ist rund fünf mal so groß als das erste Projekt von Cannabis-Riese Canopy Growth und mehr als doppelt so groß als die erste Cannabis-Produktionsstätte von Cannabis-Aktien-Highflyer Aphria Inc. Weitsichtige Anleger können sich bereits ausmalen wohin die Reise für unseren neuen Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc gehen wird. Die Cannabis-Aktien unseres Cannabis Aktientips FSD Pharma Inc brechen an der kanadischen Börse derzeit sämtliche Umsatzrekorde. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Unsere Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 46 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1,20 EUR für unseren Cannabis Aktientip bestätigen wir. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 376% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ein Kursziel von 1,80 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 726% mit unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE).

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu
27.522.000
EUR

Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im
Cannabis-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.003.jpeg

Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,54 Milliarden EUR bewertet – rund 22 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.

Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.004.jpeg

Die nächste große Cannabis-Erfolgsstory
Erste Cannabis-Produktionsstätte 5 mal größer als die von
Canopy
Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.005.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen. Die größten Erfolgsgeschichten im boomenden Cannabis-Sektor wurden von Unternehmen geschrieben, deren Geschichte auf einem riesigen ehemaligen Produktions-Areal für Lebensmittel begann.

Der Produzent von medizinischem Cannabis Aphria Inc startete seine Erfolgsgeschichte auf einer 301.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Riesen Heinz. Die Produktionsfläche befindet sich in Leamington, etwa 3,5 Autostunden entfernt von Kanadas Metropole Toronto. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aphria Inc schoss in den vergangenen drei Jahren um bis zu 3.266% von 0,68 CAD auf in der Spitze 22,89 CAD in die Höhe. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein stattliches Vermögen von 336.618 EUR. Aphria Inc kommt derzeit auf einen Börsenwert von rund 2,12 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Cannabis Aktientips SD Pharma Inc.

Das weltgrößte Cannabis-Unternehmen Canopy Growth startete seinen sagenhaften Höhenflug mit dem Erwerb der
168.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Konzerns Hersheys. Die Cannabis-Produktionsstätte befindet sich in Smiths Falls – rund 3:40 Autostunden entfernt vom Hauptabsatzmarkt Toronto. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.

Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc startet seine Cannabis-Produktion auf einem riesigen 820.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsgelände des Lebensmittelgiganten Kraft. Das riesige Produktionsareal befindet sich in Coburg – lediglich eine Autostunde entfernt vom riesigen Absatzmarkt Toronto. Das ist rund fünf mal so groß als das erste Projekt von Cannabis-Riese Canopy Growth und mehr als doppelt so groß als die erste Cannabis-Produktionsstätte von Cannabis-Aktien-Highflyer Aphria Inc. Weitsichtige Anleger können sich bereits ausmalen wohin die Reise für unseren neuen Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc gehen wird. Die Cannabis-Aktien unseres Cannabis Aktientips FSD Pharma Inc. brechen an der kanadischen Börse derzeit sämtliche Umsatzrekorde. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen.

Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Ausbau der Cannabis-Produktionsfläche bis auf 3.896.000
Quadratfuß

46 mal so groß als die aktuelle Produktionsfläche von Cano
py
Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.006.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) bricht an der kanadischen Börse derzeit alle Umsatzrekorde. Sowohl auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis hat unser neuer Cannabis Aktientip neue Handelsrekorde aufgestellt. Das hat natürlich einen triftigen Grund. Unser Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc will zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufsteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Die Cannabis-Produktionsfläche soll von aktuell 25.000 Quadratfuß im ersten Schritt auf 820.000 Quadratfuß hochschnellen. Das ist mehr als doppelt so groß als die aktuelle Produktionsfläche von 350.000 Quadratfuß vom weltgrößten Cannabis-Produzenten Canopy Growth. Im zweiten Schritt soll die Cannabis-Produktionsfläche auf gewaltige 3.896.000 Quadratfuß hochgefahren werden. Das ist rund 46 mal so groß als die aktuelle Produktionsfläche von Weltmarktführer Canopy Growth.

Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.007.jpeg

35 Mio. Dollar Cash für rasantes Wachstum
Cannabis-Lizenzen bereits erteilt
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.008.jpeg

Unser neuer Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) verfügt über Barmittel in Höhe von 35 Mio. CAD zur Beschleunigung des rasanten Umsatzwachstums. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten hat unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. keine.

Die vom Lebensmittel-Riesen Kraft übernommene, riesige 820.000 Quadratfuß große Cannabis-Produktionsstätte befindet sich zu 100% im Besitz unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc. Die lediglich eine Autostunde entfernt von Toronto gelegene Cannabis-Aufzuchtanlage verschafft unserem Cannabis Aktientip erhebliche Logistik-Vorteile gegenüber der etablierten Konkurrenz. Mit den „Alles unter einem Dach“-Konzept ist unser Cannabis Hot Stock in der Lage deutlich günstiger zu produzieren als die Konkurrenz.

Die Lizenz zur Aufzucht von Cannabis wurde unserem Cannabis Aktientip bereits erteilt. Die Cannabis-Produktion läuft bereits auf einer anfänglichen Produktionsfläche von 25.000 Quadratfuß. In Schritt 1 soll die Produktionskapazität nun auf 820.000 Quadratfuß ausgebaut werden. In Schritt 2 soll die Expansion auf eine Produktionsfläche von 3.896.000 Quadratfuß ausgebaut werden. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.009.jpeg

Bahnbrechende News voraus
Riesendeals und Joint Ventures in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.010.jpeg

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren neuen Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE).

Der fortschreitende Ausbau der Cannabis-Aufzuchtanlage dürfte in den kommenden Wochen für reichlich positiven News-flow bei unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc. sorgen.

Unser Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc plant die riesige Cannabis-Aufzuchtanlage Cobourg über Joint Ventures zu finanzieren. Nach dem Joint Venture-Modell werden die Joint-Venture-Partner sämtliche Finanzierungskosten übernehmen und unser Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc. 50,1% der Produktion behalten. Nach Anlaufen der Produktion wird die riesige Aufzuchtanlage 200 Mio. Gramm Cannabis für unseren Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. produzieren. Nach dem Joint Venture-Modell sollen bereits in Kürze wegweisende Joint Ventures in trockene Tücher gebracht werden.

Unternehmenskreisen zufolge ist die Deal-Pipeline mit Strategischen Vertriebspartnern und Joint Venture-Partnern prall gefüllt. Weitere Riesendeals sollten unmittelbar vor dem Abschluss stehen. Wir erwarten in Kürze erste Vollzugsmeldungen, die für eine Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips FSD Pharma Inc sorgen sollten.

Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 46 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.011.jpeg

Unsere Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 46 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc.

Die Cannabis-Aktien von Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,54 Milliarden EUR bewertet – rund 22 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.

Nach Kursgewinnen von 63.900% mit den Cannabis-Royalty-Aktien von Auxly Cannabis, 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) die einmalige Chance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug ansetzt.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.012.jpeg

Bester Cannabis Hot Stock 2018 – Strong Outperformer –
Kursziel 24M 1,80 EUR – 726%
Kurschance

Größter Cannabis-Produzent der Welt entsteht
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.013.jpeg

Unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) meldet heute Morgen eine wegweisende Strategische Partnerschaft mit dem Spezialisten für Cannabis auf Medizinstreifen Pharmastripes Corp. Gegen eine Zahlung von 1,5 Mio. CAD erhält unser Cannabis Aktientip die Exklusivrechte für den Vertrieb der innovativen Cannabisstreifen in Canada. Zudem haben die Cannabis-Aktien unseres POT Hot Stock FSD Pharma die Konsolidierungsphase abgeschlossen und zuletzt ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Mit der vor wenigen Wochen gemeldeten Unterzeichnung der verbindlichen Absichtserklärung zur Übernahme des an der NASDAQ notierten Entwicklers von Cannabis-Therapien Therapix Biosciences hat unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc zudem den Weg frei gemacht für ein Listing an der weltweit führenden Wachstumsbörse NASDAQ. Durch das Listing an der US-Technologiebörse NASDAQ erhält unser Cannabis Aktientip den direkt Zugang zu den größten Institutionellen Investoren der Welt. Das erfolgreiche Listing an der NASDAQ dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc sorgen. Unternehmenskreisen zufolge werden derzeit zudem weitere spektakuläre Übernahmen und Strategische Partnerschaften verhandelt. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc entwickelt derzeit die größte Indoor-Cannabis-Produktionsstätte der Welt und dürfte damit zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im boomenden Cannabis-Sektor aufsteigen. Mit der erstklassigen Bilanz mit null Krediten, 31 Mio. Dollar Cash und 51 Mio. Dollar Assets ist unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ein heißer Übernahmekandidat für die kapitalkräftigen Riesen aus dem Getränke- und Tabak-Sektor. Der Milliardenkonzern Constellation Brands hat zuletzt seinen 4 Mrd. Dollar Anteil an Platzhirsch Canopy Growth nochmals kräftig ausgebaut. Getränke-Gigant Coca Cola hat sein Interesse am Einstieg in den boomenden Cannabis-Sektor bekundet. Am 17. Oktober erfolgte die Legalisierung von Cannabis in Kanada. Der bahnbrechende Schritt dürfte für leere Cannabis-Regale und eine Dynamisierung des rasanten Marktwachstums auf 4 bis 10 Milliarden Dollar im ersten Jahr nach der Legalisierung in Kanada sorgen. Die Midterm-Wahlen in den USA haben den endgültigen Durchbruch auf dem Weg zur Legalisierung von Cannabis gebracht. In 33 US-Bundesstaaten ist medizinisches Cannabis inzwischen erlaubt. Die bundesweite Legalisierung von Cannabis in den USA und in weiten Teilen Europas dürfte schon bald folgen. Cannabis gilt derzeit als vielversprechendster Wachstumsmarkt der Zukunft. Die Global Player und das große Geld steigen jetzt in großem Stil in die Boombranche Nr 1 ein. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.726% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Unser Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen. Die größten Erfolgsgeschichten im boomenden Cannabis-Sektor wurden von Unternehmen geschrieben, deren Geschichte auf einem riesigen ehemaligen Produktions-Areal für Lebensmittel begann. Der Produzent von medizinischem Cannabis Aphria Inc startete seine Erfolgsgeschichte auf einer 301.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Riesen Heinz. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aphria Inc schossen in den vergangenen drei Jahren um bis zu 3.266% von 0,68 CAD auf in der Spitze 22,89 CAD in die Höhe. Das weltgrößte Cannabis-Unternehmen Canopy Growth startete seinen sagenhaften Höhenflug mit dem Erwerb der 168.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsfläche des Lebensmittel-Konzerns Hersheys. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc startet seine Cannabis-Produktion auf einem riesigen 820.000 Quadratfuß großen ehemaligen Produktionsgelände des Lebensmittelgiganten Kraft. Das ist rund fünf mal so groß als das erste Projekt von Cannabis-Riese Canopy Growth und mehr als doppelt so groß als die erste Cannabis-Produktionsstätte von Cannabis-Aktien-Highflyer Aphria Inc. Weitsichtige Anleger können sich bereits ausmalen wohin die Reise für unseren neuen Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc gehen wird. Die Cannabis-Aktien unseres Cannabis Aktientips FSD Pharma Inc brechen an der kanadischen Börse derzeit sämtliche Umsatzrekorde. Unser neuer Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) ist im Begriff zum weltgrößten Cannabis-Produzenten aufzusteigen und Sie sollten diese einmalige Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder verpassen.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Cannabis-Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.726% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Unsere Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 46 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. Die Aktien des Cannabis-Produzenten aus Ontario, Kanada explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,73 Milliarden EUR – rund 46 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung FSD Pharma Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1,20 EUR für unseren Cannabis Aktientip bestätigen wir. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 376% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung FSD Pharma Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc ein Kursziel von 1,80 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 726% mit unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma Inc (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE).

Ausführliche Informationen zu FSD Pharma Inc.

Ausführliche Informationen zu unserem Cannabis Hot Stock FSD Pharma Inc. (ISIN CA35954B1076 / WKN A2JM6M, Ticker: 0K9, CSE: HUGE) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

fsdpharma.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 1,20 EUR
Kurschance: 450%
Kursziel 24M: 1,80 EUR
Kurschance: 726%

Stammdaten
ISIN: CA35954B1076
WKN: A2JM6M
Ticker: 0K9
CSE: HUGE

Kursdaten
Kurs: 0,218 EUR
52W Hoch: 0,649 EUR
52W Tief: 0,132 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 1,373 Mrd.
Market Cap (): 299 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45829/AC_FSDPharma.014.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in FSD Pharma Inc. dem Totalverlust-Risiko.

FSD Pharma Inc. befindet sich noch in einem sehr f rühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der FSD Pharma Inc.

Die Aktien von FSD Pharma Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der FSD Pharma Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der FSD Pharma Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der FSD Pharma Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt FSD Pharma Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der FSD Pharma Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der FSD Pharma Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die FSD Pharma Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der FSD Pharma Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der FSD Pharma Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der FSD Pharma Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von FSD Pharma Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der FSD Pharma Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die FSD Pharma Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (07.02.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

FSD Pharma Inc.
Thomas Fairfull
1 Rossland Road West – suite 202
L1Z 1Z2 Ajax
Kanada

email : thomas.fairfull@fvpharma.com

Pressekontakt:

FSD Pharma Inc.
Thomas Fairfull
1 Rossland Road West – suite 202
L1Z 1Z2 Ajax

email : thomas.fairfull@fvpharma.com

FSD Pharma unterzeichnet Kooperations- und Gewinnbeteiligungsabkommen mit Pharmastrip hinsichtlich Herstellung und Verabreichung von biologischem medizinischem Cannabis in Form von dünnen oralen Filmstreifen

FSD Pharma unterzeichnet Kooperations- und Gewinnbeteiligungsabkommen mit Pharmastrip hinsichtlich Herstellung und Verabreichung von biologischem medizinischem Cannabis in Form von dünnen oralen Filmstreifen

FSD erhält exklusive, unbefristete Lizenz für Herstellung und Vertrieb von oralen Filmstreifen in Kanada

Toronto, 7. Februar 2019. FSD Pharma Inc. (CSE: HUGE, OTCQB: FSDDF, FRA: 0K9) (FSD oder das Unternehmen), ein lizenzierter Produzent gemäß dem Cannabis Act, meldete heute, dass es eine strategische Investition in Höhe von 1,5 Millionen Dollar in Pharmastrip Corp. abgeschlossen und per 23. Januar 2019 ein endgültiges Kooperations- und Gewinnbeteiligungsabkommen mit diesem Unternehmen unterzeichnet hat. Gemäß den Bedingungen des Abkommens wird FSD eigenes Equipment von Pharmastrip in seinem Werk in Cobourg (Ontario) installieren. FSD wird das Equipment zur Herstellung von organischem medizinischem Cannabis in Form von dünnen oralen Filmstreifen verwenden. Pharmastrip wird FSD eine exklusive, unbefristete Lizenz für die Herstellung und den Vertrieb der dünnen oralen Filmstreifen in Kanada gewähren.

FSD wird alle Genehmigungen und Lizenzen beantragen, die gemäß den Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations erforderlich sind, und das Produkt unter Einhaltung aller anwendbaren Gesetze und Vorschriften herstellen. FSD wird einen Antrag bei Health Canada stellen, um die Lizenz für die Herstellung und den Vertrieb der Produkte zu erhalten. FSD wird für alle Kosten, Auslagen und Gebühren verantwortlich sein, die für die Erstellung und Einreichung des Antrags zu entrichten sind. Die Gewinne aus dem Verkauf der Produkte werden zu gleichen Teilen zwischen den beiden Parteien aufgeteilt.

Zeeshan Saeed, Founder und President von FSD, sagte: FSD hat diese strategische Investition getätigt, da es in alternativen Verabreichungsmethoden von Cannabis beträchtliches Potenzial erkennt, wie etwa in den dünnen oralen Streifen von Pharmastrip. Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach alternativen Verabreichungsmethoden von THC und CBD mit zunehmender Marktentwicklung steigen wird. Wir freuen uns darauf, das eigene Equipment von Pharmastrip im Rahmen dieses Kooperationsabkommens in unserem Werk in Cobourg zu installieren und mit der Produktion zu beginnen, sobald die erforderliche Lizenz erteilt wurde.

Über FSD Pharma

FSD Pharma konzentriert sich auf die Aufzucht von hochwertigem Cannabis in pharmazeutischer Qualität in Gewächshausbetrieben sowie auf die Forschung und Entwicklung neuartiger Cannabinoidtherapien zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie etwa chronische Schmerzen, Fibromyalgie und Reizdarmsyndrom. Das Unternehmen verfügt über eine Produktionsfläche von 25.000 Quadratmetern in seinem Gewächshausbetrieb in Ontario. Weitere 220.000 Quadratmeter befinden sich derzeit in der Entwicklung (mit geschätzten Kosten von 250 US-Dollar pro Quadratmeter); diese soll 2019 abgeschlossen sein.

Der Betrieb von FSD befindet sich auf einem Grundstück mit 70 Acres Grundfläche, von denen 40 Acres erschlossen werden sollen. Die Erweiterungskapazität beträgt bis zu 3.896.000 Quadratfuß.

FSDs hundertprozentige Tochtergesellschaft, FV Pharma, ist ein nach Cannabis-Act und Vorschriften lizenzierter Cannabisproduzent, seitdem am 13. Oktober 2017 eine entsprechende Aufzuchtlizenz gewährt wurde. Ziel von FV Pharma ist es, seinen derzeitigen Hauptsitz in einer ehemaligen Anlage von Kraft in Cobourg (Ontario) in den weltweit größten Indoor-Betrieb für die Hydrokultur-Aufzucht von Cannabis umzugestalten. FV Pharma hat die Absicht, sich mit allen Aspekten dieser spannenden neuen Branche – einschließlich der Aufzucht, Verarbeitung, Recht, Herstellung, Extraktion sowie der Forschung & Entwicklung – auseinanderzusetzen.

Zukunftsgerichtete Informationen

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane haben die Angemessenheit bzw. Genauigkeit dieser Meldung nicht geprüft und übernehmen diesbezüglich keine Verantwortung.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Insbesondere entählt diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, die sich auf die Entwicklung der unternehmenseigenen Indoor-Cannabisaufzuchtanlage und auf seine Geschäftsziele beziehen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung wurden zum jeweiligen Zeitpunkt getätigt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder infolge von neuen Informationen, noch infolge von zukünftigen Ereignissen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

Kontaktinformationen:

Zeeshan Saeed, President, Gründer und Director, FSD Pharma Inc.
E-Mail:zeeshan@fsdpharma.com
Telefon: +1 (416) 854-8884

Investor Relations
E-Mail: IR@fsdpharma.com
Website: www.fsdpharma.com

Media Relations
Nic Johnson / Caroline Cunningham
E-Mail: Nic.Johnson@russopartnersllc.com / Caroline.Cunningham@russopartnersllc.com
Tel: +1 (212) 845-4242 / +1 (212) 845-4292

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

FSD Pharma Inc.
Thomas Fairfull
1 Rossland Road West – suite 202
L1Z 1Z2 Ajax
Kanada

email : thomas.fairfull@fvpharma.com

Pressekontakt:

FSD Pharma Inc.
Thomas Fairfull
1 Rossland Road West – suite 202
L1Z 1Z2 Ajax

email : thomas.fairfull@fvpharma.com

ehemaligerpfoertner-970x250