Ermittlungen bundesweit – GU Sicherheit

Detektei GU SicherheitDie stetige Entwicklung im kriminaltechnischen Bereich bietet einer Detektei wie der GU Sicherheit & Ermittlung aus Iserlohn weitgreifende Möglichkeiten, um erfolgreich ermitteln zu können. Hochspezialisierte Technik macht ein Detektivbüro zu einem komplexen Unternehmen, das in den verschiedensten Bereichen wirkt. Meist drehen sich unsere Ermittlungen um Streitfragen des täglichen Zusammenlebens, wenn es beispielsweise darum geht, Erbschaftsangelegenheiten zu klären oder eine Scheidung zu begründen. Auch Unterhaltszahlungen sind häufig Grund für Ermittlungsaufträge. Neben Themen aus dem Privatleben übernehmen wir jedoch auch Ermittlungen im wirtschaftlichen Bereich. Ein erfolgreiches Detektivbüro muss nicht nur große Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen mitbringen, sondern auch über Fachwissen verfügen, daher sind unsere Detektive aus dem Ruhrgebiet bestens ausgebildet und sehr erfahren. Unsere moderne Wirtschaftsdetektei mit angeschlossener Privatdetektei ist Ihr Spezialist für Observation, Recherche und eine Vielzahl weiterer Ermittlungstätigkeiten. Die Detektive der Sicherheit GU sind durch ihr breites Netzwerk an erfahrenen und kompetenten Ermittlern jederzeit bundesweit schnell lokal vor Ort. Ihre Detektei im Märkischen Kreis, im Ruhrgebiet, im Sauerland und bundesweit. Kontaktieren Sie die Ruhrpott- und Sauerland-Detektei GU für eine kostenlose Erstberatung: 0800/3001090.

Der wichtigste Faktor bleibt nach wie vor der Ermittler selbst. Seine Persönlichkeit, Ausbildung und Erfahrung bieten ihm das nötige Rüstzeug für einen Ermittlungserfolg. Dabei ist es für die Arbeit eines erfolgreichen Detektivs unabdingbar, sich in die Umgebung einzufühlen, die kulturellen und regionalen Unterschiede zu kennen und das soziale Umfeld der jeweiligen Gesellschaftsschichten einschätzen zu können. Da wir als Detektei den Anspruch haben, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, müssen wir besonders auch auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität bestens aufgestellt und auf internationale Ermittlungen vorbereitet sein. Besonders Vielsprachigkeit und die Kenntnis fremder Gesetzgebungen sind dabei unabdingbar bei unseren Privatdetektiven und Wirtschaftsermittlern aus dem Sauerland und dem Ruhrgebiet. Längst vergessen ist daher das Bild des typischen Detektivs als Mann mit der Lupe. Dennoch kann die klassische Arbeit unserer Detektive, also das oftmals tagelange Observieren, nicht ganz außer Acht gelassen werden, sondern ist immer noch fester und wichtiger Bestandteil der täglichen Aufgaben unseres Iserlohner Detektivbüros. Oft geht es nicht mehr nur darum, den Ehemann oder auch die Ehefrau in flagranti mit einem Liebhaber zu erwischen oder Erbschafts- und Unterhaltsangelegenheiten zu klären. Immer stärker rücken die Themen Computerkriminalität, Wirtschafts- und Betriebsspionage oder auch Urheberrechtsverletzungen in den Vordergrund und gehören längst zu unserem Basisrepertoire.

Ein besonders sensibles und anspruchsvolles Feld der detektivischen Arbeit ist der Personenschutz. Gerade hier ist eine hochspezialisierte Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik dringend notwendig. Es kann sich dabei um laserbasierte Alarmanlagen oder auch um gepanzerte Fahrzeuge oder schusssichere Fensterscheiben handeln. Vereint man diese technischen Anforderungen mit der Intuition und dem Sachverstand eines bestens ausgebildeten Privatermittlers, ergibt sich ein erfolgreiches Detektivbüro wie die Detektei GU Sicherheit & Ermittlung aus Iserlohn. Wir bieten nationalen und internationalen Personenschutz und können Erfolgsstatistiken vorweisen, welche belegen, dass wir eine moderne Detektei mit dem dazugehörigen technischen und persönlichen Know-how, entsprechender Fachkompetenz, Selbstbewusstsein und natürlich auch Erfahrung sind. In jedem Fall also die richtige Wahl!

Besuchen Sie unsere Website und informieren Sie sich über unsere Leistungen: http://www.sicherheit-gu.de.

Impressum
Detektei GU Sicherheit & Ermittlung
Inh. Gabriele Ulott
Hagener Straße 35
58642 Iserlohn

Telefon: 02374/1673152
Mobil: 0173/8583393
Fax: 02374/1673152
E-Mail: info@sicherheit-gu.de

Detektei GU Sicherheit & Ermittlung
Bettina Risse
Telefon: 0800/3001090
eMail: info@sicherheit-gu.de
Internet: http://www.sicherheit-gu.de

Detektei GU Sicherheit & Ermittlung
Bettina Risse
Telefon: 0800/3001090
eMail: info@sicherheit-gu.de
Internet: http://www.sicherheit-gu.de
cpix

Quelle: Ermittlungen bundesweit – GU Sicherheit

Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln

Bei der Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln handelt es sich um einen bundesweit und international tätigen, auf Mitarbeiterüberwachung und Wirtschaftskriminalität spezialisierten Ermittlungsdienst. Unsere erfahrenen Kölner Detektive bearbeiten auch komplizierte Fälle rechtssicher und diskret. Die durch die Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln erhobenen Beweise folgen der herrschenden Rechtsauffassung der Beweiserhebungsmethoden und Ermittlungstaktiken und sind somit gerichtsverwertbar.

Die Abteilung Observation und Mitarbeiterüberwachung der Aaden Detektei Köln ist spezialisiert auf Ermittlungen bei Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug, unerlaubte Nebentätigkeit, Arbeitszeitbetrug, Wettbewerbsbetrug, Spesenbetrug und Diebstahl am Arbeitsplatz. Durch die professionelle Anwendung gängiger Observationstaktiken, den Einsatz modernster technischer Hilfsmittel, komplizierter Ermittlungstaktiken wie der gezielten Betriebseinschleusung und vielem mehr sind die Detektive der Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH variabel in der Wahl ihrer Methoden und stets in der Lage, auf erschwerte Ermittlungsbedingungen zu reagieren. Die Erstellung eines gerichtsverwertbaren Ermittlungsberichts nach Abschluss der Recherchen ist selbstverständlich und gibt unseren Klienten aus der Wirtschaft die Möglichkeiten, ihre berechtigten Ansprüche gerichtlich geltend zu machen.

In der Abteilung Wirtschaftskriminalität der Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln nehmen sich unsere Detektive Verdachtsmomenten zu den Themen Betriebsspionage, Schuldnersuche, Versicherungsbetrug, Mindestlohnbetrug, Transportkriminalität und Lagerdiebstahl an. Die Möglichkeiten zur Aufklärung von Wirtschaftsdelikten werden immer vielfältiger, allerdings schlafen auch die Kriminellen nicht, sondern erfinden immer wieder neue Taktiken zur Umsetzung ihrer Vorhaben. Die erfahrenen Wirtschaftsdetektive der Aaden Detektei Köln haben schon manches gesehen und sind Ihnen mit ihrer Expertise gern bei der Aufklärung von Verdachtsmomenten bzw. bereits eingetretenen Schadensfällen behilflich.

Im angeschlossenen Bereich Privatdetektei kommt der Erfahrungsschatz unserer Wirtschaftsdetektive aus Köln auch Privatpersonen zugute, beispielsweise bei der Untersuchung von Verdachtsmomenten der Untreue in der Partnerschaft oder auch bei Problemen mit dem Sorgerecht, dem Kindesunterhalt und dem Ehegattenunterhalt. Auch Fälle von Mobbing und Stalking, von Einbruch und Diebstahl und von Vermisstensuchen übernehmen die Privatdetektive der Aaden Detektei Köln routiniert und rechtssicher.

Über einen Besuch auf unserer Website würden wir uns freuen: http://www.aaden-detektive.de.

Unsere Sachbearbeiter stehen Ihnen Mo-Fr von 08:00-19:00 telefonisch zur Verfügung unter der 0221/26016242. Gerne können Sie uns auch außerhalb der Sprechzeiten Ihr Anliegen per Email schildern: info@aaden-detektive.de.

Impressum

Aaden Wirtschaftsdetektei Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Hohenstaufenring 62
D-50674 Köln

Telefon: 0221/26016242
E-Mail: info@aaden-detektive.de
Web: http://www.aaden-detektive.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Gabriele Ulott
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 83824

Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln
Bettina Risse
Telefon: 0221 26016242
eMail: info@aaden-detektive.de
Internet: http://www.aaden-detektive.de

Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln
Bettina Risse
Telefon: 0221 26016242
eMail: info@aaden-detektive.de
Internet: http://www.aaden-detektive.de
cpix

Quelle: Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Köln

Nassfeld: Mit zwei Rädern in zwei Ländern – Vergnügen ohne Grenzen

In den Karnischen Alpen gibt es ein erstklassiges Mountainbike- und Radwegenetz von 950 Kilometern.Ein gemütlicher Radausflug mit der Familie oder eine bissige Tour fürs Training: Am Nassfeld findet jeder Biker die ideale Strecke für sich. Ein absolutes Highlight sind die vielen grenzüberschreitenden Touren, die vom österreichischen Nassfeld ins italienische Kanaltal führen. Sogar eine Drei-Länder-Tagestour nach Slowenien ist möglich. Die Sportlichen strampeln über den Lanzenpass oder die Straniger Alm nach Italien, während die Genussradler dem Gailfluss folgen und von Kötschach-Mauthen bis Villach stets bergab rollen. Die Rückfahrt kann kräfteschonend mit dem Zug erfolgen – oder man leiht sich vor Ort ein E-Bike aus und schaltet einfach den Motor hinzu. Danach können die Muskeln im trinkwasserklaren, angenehm warmen Pressegger See erfrischt werden.

Grenzenlose Vielfalt: Schnell mal nach Italien
Bike-Guide Ricky de Agostini von NTC Sport Sölle ist begeistert von den vielen Trails am Nassfeld. "Hier kann man wirklich grenzenlos biken, die Strecken sind variantenreich und innerhalb kurzer Zeit ist man in Italien", schwärmt der gebürtige Italiener, der im Sommer Gästen die schönsten Plätze und Routen zeigt. "Bei den geführten Touren ist für jeden etwas dabei, sogar Kinder können mit ihrem Bike auf den Berg fahren und so ganz leicht einen Gipfel erradeln." Sein Tipp für eine Tagestour am Nassfeld: "Vom Nassfeld auf den Gartnerkofel von dort weiter zur Garnitzenalm und der italienische Seite, wo man sich bei einer italienischen Jause und einen Cappuccino stärken kann. Weiter geht's auf die Madritsche. Wer den Adrenalinkick sucht, rollt dann ins Tal nach Hermagor. Wer es gemütlicher mag, nimmt die Seilbahn."

Downhill den Wind um die Ohren sausen lassen
Ab der Talstation Millennium-Express startet ein besonderes Mountainbike-Abenteuer – Lift & Bike Giro: Mit dem Fahrrad geht's in der Kabinenbahn hinauf bis zur Bergstation Madritsche. Oben angekommen warten 11,7 Kilometer Abfahrt ins Tal auf die Mountainbiker. Damit zählt die Strecke zu den längsten Mountainbikeabfahrten in den Alpen. Da die Route großteils über Schotter führt, verlangt sie einiges an Kondition ab und lässt den einen oder anderen Muskel im Oberarm so richtig zittern. Wer noch wenig Erfahrung hat und ein paar Tipps von Profis einholen möchte, ist bei NTC Sport Sölle richtig. Hier gibt es praktische Technikkurse und Bikes können direkt im Tal gemietet werden. Übrigens, neben Lift & Bike Giro stehen den Mountainbikern ein Netzwerk von insgesamt 31 Strecken zur Verfügung. Grenzenloser Radspaß ist garantiert!

Empfehlenswert sind auch die MTB-Touren von der Bergstation am Gartnerkofel, die mit der 4er-Sesselbahn erreicht werden kann. Der Radtransport geschieht ganz einfach mit speziellen Mountainbike-Sesseln. Oben angekommen geht's es wieder hinab ins italienische Kanaltal. Genaue Streckenbeschreibungen gibt es dazu online auf www.nassfeld.at.

In der Hauptsaison werden jede Woche drei geführte Mountainbike-Touren angeboten: eine anspruchsvolle Route in Tröpolach, eine gemütliche Route um den Pressegger See und eine grenzüberschreitende Tour entlang des Gailtal Rundweges nach Italien. Busabholung inklusive!

Pedalritter mit Hang zur Gemütlichkeit
Schauen statt schwitzen – neben den vielen Action-Strecken finden auch Bike-Einsteiger und Familien zahlreiche Genusstouren, die ganz ohne Anstrengungen, zum Beispiel mithilfe des E-Bikes, bewältigt werden können. Auf den leichten Strecken kommen die Radler immer wieder an urigen Gaststätten vorbei, die zu einer Rast einladen. Angenehmes Rollen ist auch im Tal auf dem Gailtal Radweg, dem See Radweg oder auf dem Gitschtal Radweg möglich.

Tipps:
Für Biker alles inklusive mit der +Card PREMIUM
Biker, die in einem der 140 PREMIUM-Betrieben übernachten, erhalten für die Zeit ihres Aufenthaltes die +Card PREMIUM. Damit können viele Leistungen kostenlos genutzt werden, zum Beispiel die Lifte inklusive Bike-Transport, die Buslinien, freier Eintritt zu den Strandbädern am bis zu 28 Grad warmen Pressegger See oder viele weitere Ermäßigungen.

Package "Mit dem Bike in 2 Ländern"
buchbar von 09. Mai 2015 bis 26. Oktober 2015 ab 150 Euro für 3 Nächte mit Halbpension, inklusive der +Card PREMIUM für die gesamte Aufenthaltsdauer, Lift & Bike Giro mit kostenloser Liftbenützung und Bike-Transport, geführte Rad- und Mountainbiketouren, Mountainbike-Nassfeld-Tour. Info & Servicecenter, Telefon +43 (0) 4285/8241 oder info@nassfeld.at

Events für Radhelden und Kämpfer
Die Nassfeld-Pramollo Hero Bike Days ab dem 16. Juni 2015 sind ein Radrennen der besonderen Art: Hobbysportler und Profis starten gemeinsam von der Talstation Millennium-Express in Tröpolach die Asphaltserpentinen hinauf auf das Nassfeld, wo der Zieleinlauf direkt an der Grenze zu Italien liegt. Beim 12. Nassfeld Classic Race geht's hingegen mit dem Mountainbike oder dem Rennrad vom Nassfeldpass hinunter nach Italien und zurück ins Ziel. Vom 17. bis 20. Juni 2015 macht das legendäre Mountainbikerennen BIKE four Peaks in Kärnten Halt. Mehr als 1.000 Teilnehmer starten dabei als Einzelstarter oder in Teams, zu bewältigen sind in vier Tagen 260 Kilometer und 8.750 Höhenmeter.

Wussten Sie, dass …
… es in den Karnischen Alpen ein erstklassiges Mountainbike- und Radwegenetz von 950 Kilometern gibt?
… am Nassfeld die längste Mountainbike-Abfahrt der Alpen wartet?
… man sein Können mit anderen bei Sportevents wie dem "BIKE four Peaks" mit rund 1.000 Teilnehmern messen kann?

Honorarfreie Pressefotos zum Download finden Sie auf:
www.nassfeld.at/presse (Abdruck honorarfrei)

Pressekontakt:
Nassfeld – Pressegger See | Lesachtal | Weissensee
Dr. Kurt Genser
Wulfeniaplatz 1
9620 Hermagor, Österreich
Telefon: +43 / 4282 / 31 31 – 0, Fax: +43 / 4282 / 31 31 – 31

NLW – Nassfeld, Lesachtal und Naturpark Weissensee
Dr. Kurt Genser
Telefon: +43 / 4282 / 31 31 – 0
eMail: info@nlw.at
Internet: http://www.nlw.at

NLW – Nassfeld, Lesachtal und Naturpark Weissensee
Dr. Kurt Genser
Telefon: +43 / 4282 / 31 31 – 0
eMail: info@nlw.at
Internet: http://www.nlw.at
cpix

Quelle: Nassfeld: Mit zwei Rädern in zwei Ländern – Vergnügen ohne Grenzen

Neue Marktstudie zu Flottentelematik in Deutschland

Die neue 80-seitige Studie gibt einen vollständigen Überblick über Einsatzfelder, Anbieter, Nutzererfahrungen, Kosten-/Nutzenaspekte, Marktentwicklung, Anbieterauswahl, Technik und Trends. Sie umfasst alle Flottentelematik-Einsatzarten von PKW und leichten Nutzfahrzeugen bis schweren LKW und Anhänger/Auflieger.

Über 550.000 Fahrzeuge sind schon heute mit Flottentelematik ausgestattet, Tendenz stark steigend. Denn aufgrund der sinkenden Kosten durch technologischen Wandel werden neue Nutzungssegmente erschlossen. Die Lösungen der 109 Anbieter von Flottentelematiklösungen auf dem deutschen Markt werden analysiert. Deren Angebote unterscheiden sich stark in Funktion, Leistungsfähigkeit und Kosten. Deshalb werden Nutzern Entscheidungshilfen für die Auswahl an die Hand gegeben. Detaillierte Nutzenanalysen sowie Anwender-Erfahrungsberichte geben Aufschluss über Einsparpotentiale durch den Einsatz der Flottentelematik. Im Bereich Transportlogistik ist eine Steigerung des operativen Gewinns um 3% realistisch – ein beachtlicher Wert in einer Branche, in der die Umsatzrenditen 5% selten übersteigen. Trends im Bereich Flottentelematik werden analysiert und geben Aufschluss über zu erwartende Veränderungen in der Branche. Zu den wichtigsten Veränderungen gehört die fortschreitende Abkehr von eigenentwickelter Telematik-Hardware hin zur Nutzung von Consumer-Hardware (Tablet-Computer und Smartphones). Dadurch sinken die Einstiegskosten für Neuanwender massiv. Anbieterseitig bedeutet es, dass reine Software-Firmen zunehmend das Geschehen bestimmen – die Fähigkeit, Telematik-Hardware zu entwickeln verliert an Bedeutung.

Die vollständige Studie ist unter www.flottentelematik.info erhältlich.

Connion GmbH
Geschäftsführer Dr. Christian Suttner
Telefon: 01716327090
eMail: christian.suttner@connion.com
Internet: http://www.connion.com

Connion GmbH
Geschäftsführer Dr. Christian Suttner
Telefon: 01716327090
eMail: christian.suttner@connion.com
Internet: http://www.connion.com
cpix

Quelle: Neue Marktstudie zu Flottentelematik in Deutschland

Ausbildung zum Gebäudereiniger/in in Berlin

AusbildungDer Beruf des Gebäudereinigers oder der Gebäudereinigerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im deutschen Handwerk. Die Ausbildung zum Gebäudereiniger in Berlin dauert drei Jahre. Auch die Firma Conzept Clean in Berlin ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb,

Mit einer Ausbildung zum Gebäudereiniger eröffnen sich den Absolventen verschiedene Betätigungsfelder. Diese reichen von der "herkömmlichen" Gebäudereinigung"herkömmlichen" Gebäudereinigung über Tätigkeiten als Gebäudewarte oder Hausmeister bis hin zu speziellen Einsatzgebieten etwa im Bereich der Schädlingsbekämpfung oder auch der Reinigung in sensiblen Bereichen wie etwa im Gesundheitswesen. Ausgebildeten Gebäudereinigern stehen bei Firmen wie Conzept Clean viele Türen offen.

Die Ausbildung zum Gebäudereiniger umfasst einen theoretischen Teil, der in Firmen wie Conzept Clean absolviert wird, und einem theoretischen Teil an der Berufsschule, der mit einem von der IHK ausgefertigten Zeugnis abgeschlossen wird.
In der Praxis lernen die Auszubildenden etwa bei Conzept Clean die Grundlagen der Gebäudereinigung in verschiedenen Anwendungsbereichen: Das Prüfen, Lagern und Auswählen von Reinigungsmittel zur Oberflächenbehandlung etwa, das einen großen Teil der täglichen Arbeit ausmacht, dazu das Beurteilen von Oberflächenverschmutzungen und das Treffen geeigneter Maßnahmen, – Aufgaben, vor denen ein gelernter Gebäudereiniger täglich steht, wenn er ein Team anführt.
Die fachgerechte und umweltverträgliche Entsorgung von Gefahrstoffen nimmt heute einen immer größeren Raum ein, was im Besonderen auch in der Reinigung von Gesundheitseinrichtungen eine Rolle spielt. In diesen Bereich fällt auch eine umfassende Ausbildung im Bereich der Hygiene und der Schädlingsbekämpfung.

Die Energiewende beeinflusst längst auch die Ausbildung zum Gebäudereiniger: Große Betätigungsfelder haben sich für Firmen wie Conzept Clean durch die gestiegene Anzahl von Solaranlagen aufgetan. Solarpanels entfalten ihre Wirkung nur dann zu 100 %, wenn sie regelmäßig und gründlich gereinigt werden, wobei bei der Wahl der Mittel darauf geachtet werden muss, die empfindlichen und teuren Anlagen nicht zu beschädigen, – ein ideales und interessantes Betätigungsfeld für Gebäudereiniger.

Die Berufsschule rundet die Ausbildung zum Gebäudereiniger ab. Hier werden in Schwerpunkten Chemie und Recht gelehrt: Chemie dient dazu, Gefahrenstoffe erkennen und richtig einsetzen und entsorgen zu können sowie Kenntnisse allgemeiner Hygienebedingungen etc zu erwerben.Der Themenschwerpunkt Recht umfasst auch heute sensible Bereiche wie den Datenschutz sowie Haftungsbedingungen und andere relevante Problemstellungen der täglichen Arbeit von Gebäudereinigern bei Conzept Clean oder anderen Marktteilnehmern.
Eine Ausbildung zum Gebäudereiniger ist ein Schritt in eine sichere und abwechslungsreiche berufliche Zukunft.

Conzept Clean
Inhaber Jens Geisler
Telefon: 030/54703118
eMail: Info@conzept-clean.de
Internet: http://www.conzept-clean.de

Conzept Clean
Inhaber Jens Geisler
Telefon: 030-54703118
eMail: Info@conzept-clean.de
Internet: http://www.conzept-clean.de
cpix

Quelle: Ausbildung zum Gebäudereiniger/in in Berlin

Kinder als Hauptdarsteller im eigenen Abenteuer

Der beliebte Pressegger mit seinem kristallklaren, warmen Wasser bietet Badespaß für Groß und Klein.Wenn Ihr Kind plötzlich Mitglied einer Bande ist oder Geister sieht, haben Sie keinen Grund zur Sorge! Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie es – denn dann haben Sie eines der vielen neuen Familienangebote entdeckt, die in der Region Nassfeld-Presseggeer See kleine Entdecker begeistern. Der Grund: Bei dieser neuen Form der Erlebnisinszenierung werden die Kinder selbst zu Hauptakteuren diverser Abenteuer. "Wir erzählen eine Geschichte und entwickelten daraus kindgerechte Erlebnisangebote", erklärt Christopher Gruber das Konzept. "Das Spannende dabei ist, dass die Geschichten und Figuren mit der örtlichen Kultur und Natur verwachsen und somit einzigartig und unverwechselbar sind." Nachzulesen sind sie im Comic-Heft, das heuer erstmals herausgegeben wird und bei Beherbergungsbetrieben sowie an den Erlebnis-Stationen aufliegt.

Schmuggler-Bande am Nassfeld
Am Nassfeld, direkt an der italienischen Grenze, entstand die neue Erlebnismeile. Sie erinnert daran, dass früher an diesem Grenzübergang zahlreiche Waren von Italien nach Österreich geschmuggelt wurden. Ein Nervenkitzel, den auch die "Pramollo Wilden Bande", eine bunt zusammen-gewürfelte Truppe Österreicher und Italiener, im Comic-Heft erlebt. Spannende Abenteuer aus dieser Geschichte können die Kinder an den "Originalschauplätzen" entlang der Erlebnismeile selbst nachspielen. Unter anderem auf der Schmugglerburg, in der Burgküche oder am Lasten-schlitten. Dieses lustige Gefährt wird schiebend auf Holzschienen bewegt und dient als Transportmittel für Schmuggelgut und vieles mehr.

Seehexe haust im naturnahen Schilfgürtel
Ebenso groß ist das Staunen, wenn die kleinen Besucher zum ersten Mal das "Reich der Seehexe" am Pressegger See betreten. Was es mit ihr sowie den bunten Holzfiguren Speckwutz, Bergfee oder der bespiel- und
bekletterbaren Riesenschlange auf sich hat, erfährt man auf Schautafeln vor Ort. Konventionelle Spielgeräte sucht man im Reich der Seehexe vergeblich. Die Spielfiguren und -elemente sind aus Robinienholz gezimmert. Das Areal ist ein Treffpunkt für Familien, die den naturnahen Lebensraum des Pressegger Sees, der über den zweitgrößten Schilfgürtel in Österreich verfügt, spielerisch erkunden wollen. Ein wahrer Abenteuerspielplatz ist auch das direkt angeschlossene Strandbad. Zahlreiche Spielangebote zu Wasser und zu Land – vom Piratenschiff und Trampolin bis zu Minigolf oder Kleinkinder-Wasserbereich – machen dieses Bad zum beliebten Treffpunkt für Familien.

Bergspielplatz "Almrausch"
Auch bei der Bergstation der Gartnerkofel 4er Sesselbahn erkunden Kinder ein riesiges Abenteuerareal mit acht Stationen, an denen knifflige Aufgaben gelöst werden können. Als Begleiter an den einzelnen Erlebnisstationen steht den kleinen Besuchern der "Almrausch" zur Seite. Dieser geheimnis- volle Einsiedler macht sich gemeinsam mit den Kindern daran, den Berg und seine Tiere zu beschützen. Dabei gilt es, dem Widersacher "Speck-wutz" zum Trotz, Prüfungen zu bestehen, wie zum Beispiel auf dem Mini-Flying-Fox durch die Luft sausen, im Stelzenhaus herumzuturnen oder ein Kletterspiel zu bewältigen.

Fun ist hier Programm
Perfekte Ferientage garantieren darüber hinaus eine Reihe seit Jahren bewährter Erlebnispunkte. Am Nassfeld zählen dazu das "Felsenlabyrinth" mit Klettersteigen, Felstürmen, Seilbrücken, kleinen Höhlen und Schluchten auf der Tressdorfer Alm. Auf der Flying-Fox-Meile gleich daneben kommt Tarzan-Feeling auf: Ohne Anstrengung geht es rasant in bis zu 15 Meter Höhe von Baum zum Baum und knapp 500 Meter talwärts.
Die vielfältigen Spielarten des Wassers erkunden kleine Entdecker am 1,5 km langen Aqua-Trail im Bereich der Bergstation des Millennium Express. Der Weg, der sich auch mit dem Kinderwagen befahren lässt, überrascht mit Erlebnisstationen, an denen Kinder Dämme bauen, Mühlräder und Fontänen beobachten oder barfuß durch ein Bächlein waten. Unten ange-kommen genießt man italienisches Flair mitten in den Karnischen Alpen. Denn am Rosskofelsee lädt ein italienischer Gondoliere mit seiner Original-Gondel die Gäste zu einer Fahrt ein. Die Nähe und enge Verbundenheit mit Italien wird auch am grenzüberschreitenden Dolce Vita Weg, einer Verlängerung des Aqua Trails, spürbar. Dieser Weg ist ein wahrer Rück-zugsort mit Naturpark-Charakter, auf dem ein mobiler Ape mit Kaffee, Eis und Getränken unterwegs ist. Im heurigen Jahr neu hinzukommen werden eine Grenzschaukel sowie eine Piazza samt Brunnen auf der Madritsche. Wer wieder ins Tal will, saust das erste Stück zurück mit dem "Pendolino", der längsten Sommerrodelbahn Kärntens. Und als perfekten Abschluss eines aufregenden Tages gönnen sich Jung und Alt einen Sprung in den Pressegger See, der mit seinem kristallklaren, warmen Wasser zum belebenden Badevergnügen bittet.

+Card PREMIUM: Mehr Erlebnis zum Nulltarif
Ein ganz besonders "Urlaubszuckerl" gibt es für Gäste, die bei einem der über 140 "PREMIUM Partner" in der Region übernachten. Sie erhalten kostenlos die "+Card PREMIUM". Sie ist der Schlüssel zu noch mehr Outdoor-Abenteuern am Berg und See. Mit ihr fahren Sie u.a. zum Nulltarif mit dem Millennium-Express, der Gartnerkofel 4er-Sesselbahn und den öffentlichen Bussen, nutzen gratis drei Strandbäder am Pressegger See und das Almtaxi "Piccolo Express". Für Kinder von 6 bis 10 Jahren gibt's darüber hinaus von Montag bis Freitag kostenloses, betreutes Programm. Darüber hinaus erhalten Sie mit der +Card PREMIUM Ermäßigungen auf diverse Leistungen wie z. B. eine Führung durch die Schaukäserei auf der Tressdorfer Alm, den Eintritt in den 1. Kärntner Erlebnispark am Pressegger See oder die Sommerrodelbahn "Pendolino". Mehr Infos: www.nassfeld.at.

Wussten Sie, dass…

… sich der Pressegger See im Sommer auf bis zu 28 Grad erwärmt und daher auch liebevoll als "Badewanne des Gailtals" bezeichnet wird? … am Gartnerkofel die neue freitragende Edelstahl-Plattform Sky Plate, ein besonderes Hochgefühl und eine unvergleichliche Aussicht garantiert? …alle +Card PREMIUM-Betriebe ihren kleinen Gästen von 6 bis 10 Jahren ein kostenloses Betreuungsprogramm mit zahlreichen Erlebnisstationen am Berg und See bieten?

Honorarfreie Pressefotos zum Download finden Sie auf:
www.nassfeld.at/Service/Presse (Abdruck honorarfrei)

Pressekontakt: Nassfeld – Pressegger See | Lesachtal | Weissensee Dr. Kurt Genser, Wulfeniaplatz 1, 9620 Hermagor, Österreich Telefon: +43 / 4282 / 31 31 – 0, Fax: +43 / 4282 / 31 31 – 331
Email: info@nlw.at, www.nlw.at

Abdruck honorarfrei, wir freuen uns über Belegexemplare und sagen Danke!

NLW – Nassfeld, Lesachtal und Naturpark Weissensee
Dr. Kurt Genser
Telefon: +43 / 4282 / 31 31 – 0
eMail: info@nlw.at
Internet: http://www.nlw.at

NLW – Nassfeld, Lesachtal und Naturpark Weissensee
Dr. Kurt Genser
Telefon: +43 / 4282 / 31 31 – 0
eMail: info@nlw.at
Internet: http://www.nlw.at
cpix

Quelle: Kinder als Hauptdarsteller im eigenen Abenteuer

ehemaligerpfoertner-970x250