Ximen Mining Corp. beauftragt William R. Sattlegger, P. Geo als Berater für den Bereich Investor Relations

Ximen Mining Corp. beauftragt William R. Sattlegger, P. Geo als Berater für den Bereich Investor Relations

Vancouver, B.C. – 16. Januar 2019 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen) hat William R. Sattlegger, P. Geo. damit beauftragt, das Unternehmen mit seinen Beratungsleistungen im Bereich Investor Relations zu unterstützen. Herr Sattlegger wurde vom Unternehmen mit der Leitung der strategischen Umsetzung in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Investor Relations beauftragt, um einerseits das Interesse der Investoren zu steigern und andererseits das Unternehmen privaten Anlegern, Analysten, Maklern, Fondmanagern und anderen wichtigen Meinungsbildnern in den Bergbau- und Investmentbranchen näherzubringen. Der Vertrag wird für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten abgeschlossen und tritt mit 15. Januar 2019 in Kraft. Herr Sattlegger erhält ein Monatshonorar in Höhe von 3.000 Dollar.

Herr Sattlegger ist ein praktizierender Geowissenschaftler mit 37 Jahren Berufserfahrung in den Energie- und Bergbaubranchen. Über seine Firma Fore Shore Resources Ltd. erbringt Herr Sattlegger Projektmanagementleistungen sowie fachliche Beratungsleistungen für aktive Bergbaufirmen. Des Weiteren verfügt er über umfangreiche Kenntnisse in der Umsetzung von IR-Strategien sowie Marketing- und Unternehmensentwicklungsinitiativen in nordamerikanischen und europäischen Rechtsstaaten.

Christopher Anderson, President und CEO von Ximen Mining, meint dazu: Ich heiße William Sattlegger – einen Fachmann mit umfangreichen Erfahrungen im Rohstoffsektor – bei uns im Team von Ximen Mining herzlich willkommen.

Für das Board of Directors:
Christopher R. Anderson

Christopher R. Anderson,
President, CEO & Director
Ximen Mining Corp. 604 488-3900

Über Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung an allen drei seiner Edelmetallprojekte im Süden von British Columbia. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Projekt Gold Drop und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Zurzeit unterliegen sowohl das Projekt Gold Drop als auch das Silberprojekt Treasure Mountain Optionsabkommen. Die Optionspartner leisten gestaffelte jährliche Barzahlungen und Aktienemissionen und finanzieren die Erschließung dieser Projekte.

Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.

se Pressemeldung stellt in dem betreffenden US-Bundesstaat, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, ein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar. Die hier erwähnten Wertpapiere werden bzw. wurden nicht gemäß dem geltenden Wertpapiergesetz (United States Securities Act von 1933) in der aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, wenn keine Registrierung oder entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierung vorliegt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ximen Mining Corp
888 Dunsmuir Street – Suite 888,
Vancouver, B.C., V6C 3K4

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC
Kanada

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

Pressekontakt:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Nordic Gold gibt aktuellen Stand der Produktion bekannt

Nordic Gold gibt aktuellen Stand der Produktion bekannt

Vancouver, BC, 16. Januar 2019 – NORDIC GOLD INC. (TSX-V: NOR) („Nordic“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298724) gab heute bekannt, dass es seit dem ersten Goldguss am 30. November 2018 insgesamt 145,3 kg Doré (4.100,22 Unzen Gold) produziert hat.

38,5 kg Doré wurden am 1. Guss (1.028,91 Unzen Gold) und 78 kg Doré (1.981,3 Unzen Gold) im Dezember 2018 produziert, was zu einer Gesamtproduktion von 116,5 kg Doré (3.010,2 Unzen Gold) im Jahr 2018 führte. Bis heute liegt die Produktion im Jahr 2019 bei 39,7 kg Doré (1.090 Unzen).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45642/Nordic Gold Provides a Production Update DEPRcom.001.png

Die Verarbeitungsvorgänge wurden für geplante Wartungsarbeiten eingestellt. Bestimmte Teile der Mühlenauskleidungen waren bei der Inbetriebnahme nicht verfügbar, aber es wurde beschlossen, die Produktion von Gold voranzutreiben. Diese Entscheidung wurde getroffen, um den Cashflow zu verbessern, und eine Wartungsabschaltung wurde entsprechend geplant. Goldverkäufe lieferten 5.172.323 US-Dollar an zusätzlichen Barmitteln.

Die Stilllegung der Anlage erfolgte vom Dienstag, den 8. Januar 2019, bis Montag, den 14. Januar 2019. Während der Stilllegung wurden 60.000 Tonnen hochwertiges Erz gelagert.

Michael Hepworth, Präsident und CEO von Nordic, sagte: „Das Team in der Mine hat beim Wiederanfahren der Mine hervorragende Arbeit geleistet. Wir müssen jetzt auf den Aufbau eines profitablen Unternehmens hinarbeiten. Die nächsten Monate werden entscheidend sein, wenn wir die Produktion hochfahren. Wie bei jedem Minenstart sind viele Anpassungen erforderlich, um die Leistung zu optimieren, und es wird einige Monate dauern, bis wir die optimale Leistung erreichen.“

Nordic kündigte auch den Rücktritt von David Forest als Direktor an. Herr Forest trat zurück, um mögliche Konflikte mit anderen Aktivitäten zu vermeiden. Das Unternehmen dankt ihm für seine Dienste für das Unternehmen und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:

Michael Hepworth
Präsident und Chief Executive Officer
(416) 419 5192
mhepworth@nordic.gold
www. nordic.gold

Für aktuelle Nachrichten, Branchenanalysen und Feedback folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn und Twitter.

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über das Unternehmen

Nordic Gold Inc. ist ein junges Bergbauunternehmen mit einer produzierenden Goldmine in Finnland. Die Goldmine Laiva ist vollständig gebaut, zugelassen und über einen Gold-Terminkontrakt finanziert. Im November 2018 nahm die Mine die Produktion wieder auf.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Benutzer von zukunftsgerichteten Aussagen werden darauf hingewiesen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: Erwartungen, Meinungen, Prognosen, Prognosen, Prognosen und andere ähnliche Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse, die keine historischen Fakten sind. In bestimmten Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie „Pläne“, „erwarten“ oder „nicht erwarten“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „Schätzungen“, „Prognosen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“ oder „nicht antizipieren“ oder „glauben“ oder durch Variationen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen identifiziert werden, die bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „werden“, „eintreten“ oder „erreicht“. Obwohl das Unternehmen diese zukunftsgerichteten Aussagen auf seinen Erwartungen über zukünftige Ereignisse zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen basiert, stellen die Aussagen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens dar. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen angemessen sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen.

Die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens werden durch diese Warnhinweise ausdrücklich in ihrer Gesamtheit eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser neuen Pressemitteilung. Sofern durch die geltenden Wertpapiergesetze nicht anders vorgeschrieben, beabsichtigt und verpflichtet sich das Unternehmen nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, um nachfolgende Informationen, Ereignisse, Ergebnisse oder Umstände oder anderweitig wiederzugeben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nordic Gold Inc.
Michael Hepworth
Suite 1001 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, BC
Kanada

email : info@nordicmines.mystagingwebsite.com

Pressekontakt:

Nordic Gold Inc.
Michael Hepworth
Suite 1001 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, BC

email : info@nordicmines.mystagingwebsite.com

George Robinson von RavenQuest zum President und CEO von Bonify ernannt

George Robinson von RavenQuest zum President und CEO von Bonify ernannt

16. Januar 2019 – Vancouver (British Columbia). RavenQuest BioMed Inc. (CSE: RQB, OTCQB: RVVQF, Frankfurt: 1IT – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298617) (RavenQuest oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass CEO George Robinson zum interimistischen President und CEO von Bonify Medical Cannabis (BMC) Ltd. (Bonify) ernannt wurde.

Jeffery Dyck, Chairman von Bonify, sagte: Das Know-how und die Erfahrung von George Robinson sind einzigartig, wenn es um die Cannabisproduktion gemäß den Health Canada-Bestimmungen geht. Im Rahmen unseres jüngsten Produktrückrufs haben Robinson und sein Team von RavenQuest maßgeblich dazu beigetragen, die Lizenzen von Bonify für den Anbau, die Verarbeitung und den Verkauf von Cannabis aufrechtzuerhalten.

Die Ernennung von Herrn Robinson zum President und CEO von Bonify ist eine natürliche Entwicklung, zumal unser Unternehmen Korrekturmaßnahmen ergreift, um sich als stärkerer, konformer und betrieblich solider Lizenznehmer zu etablieren, sagte Dyck.

Über RavenQuest BioMed Inc.

RavenQuest BioMed Inc. ist ein diversifiziertes, börsennotiertes Cannabisunternehmen und betreibt Geschäftsbereiche, die auf die Cannabisproduktion, Management- und Beratungsleistungen sowie spezielle Forschung und Entwicklung spezialisiert sind. RavenQuest ist ein lizenzierter Produzent mit Betriebsanlagen in Markham (Ontario) und Edmonton (Alberta). RavenQuest unterhält eine Forschungspartnerschaft mit der McGill University in Montreal, in deren Mittelpunkt die Identifizierung von Sorten, die Pflanzenstabilisierung sowie die Ertragsmaximierung der Cannabispflanze stehen. Das Unternehmen richtet sein Hauptaugenmerk auf Partnerschaften mit indigenen Gemeinschaften.

Für das Board of Directors von
RAVENQUEST BIOMED INC.

George Robinson
Chief Executive Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Mathieu McDonald, Corporate Communications – 604-484-1230

RavenQuest BioMed Inc.
Suite 780 – 580 Hornby Street, Vancouver, BC, V6C 3B6
Phone/Fax: 1-877-282-1586

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch/

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung, die von der Unternehmensführung erstellt wurde.

Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Sämtliche in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind im Hinblick auf das Unternehmen als zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze zu verstehen, einschließlich Aussagen über die zukünftige Entwicklung von Bonify. Mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen verfolgt das Unternehmen den Zweck, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne im Hinblick auf die Zukunft bereitzustellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen für andere Zwecke möglicherweise nicht geeignet sind. Diese Informationen sind naturgemäß mit typischen Risiken und Unsicherheiten behaftet, die allgemeiner oder spezifischer Natur sein können und dazu führen könnten, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen oder Schlussfolgerungen als unrichtig herausstellen, dass Annahmen nicht der Wahrheit entsprechen und dass Ziele, strategische Vorgaben und Prioritäten nicht erreicht werden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem auch jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens identifiziert und aufgelistet sind und im Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurden. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Das Unternehmen hat, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com,www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

RavenQuest Biomed Inc.
Marla K. Ritchie
#2300 – 1177 West Hastings Street
V6E 2K3 Vancouver BC
Kanada

email : marla@cardero.com

Pressekontakt:

RavenQuest Biomed Inc.
Marla K. Ritchie
#2300 – 1177 West Hastings Street
V6E 2K3 Vancouver BC

email : marla@cardero.com

CellCube beauftragt Market One Media Group Inc.

CellCube beauftragt Market One Media Group Inc.

16. Januar 2019 – Toronto, Kanada, CELLCUBE ENERGY STORAGE SYSTEMS INC. (das Unternehmen oder CellCube) (CSE CUBE) (OTCQB CECBF) (Frankfurt 01X, WKN A2JMGP) freut sich bekannt zu geben, dass die Firma Market One Media Group Inc. (Market One) mit den Agenden für Wirtschafts- und Finanzmedien sowie der Verbreitung von Inhalten beauftragt wurde. Market One ist eine Multi-Plattform-Medienlösung für die Kapitalmärkte in den Branchen Druck, Digital und TV.

Medienberichte, die über Video-Interviews oder Fachjournalisten erstellt werden, werden über Bell online gesendet bzw. gepostet und im Fernsehen ausgestrahlt und über Postmedia auf Plattformen wie der Financial Post und dem Business News Network (BNN Bloomberg) veröffentlicht. Auch Printmedien, wie die National Post und die Financial Post, werden genutzt und für den Online-Versand entsprechend formatiert.

Eine starke Medienpräsenz wird das Unternehmensprofil an den Finanzmärkten aufwerten und zu mehr Beachtung und Wertschätzung durch die Kunden führen, meint CEO Mike Neylan. Mit Unterstützung von Market One Media wird CellCube seine Berichterstattung als vertikal integriertes Unternehmen mit einem modernen Vanadium-Flussbatteriesystem für die großformatige Energiespeicherung weiter ausbauen.

Über CellCube Energy Storage Systems Inc.

CellCube ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen, das unter dem Kürzel CUBE an der Canadian Securities Exchange, unter dem Kürzel CECBF am OTCBB sowie unter dem Kürzel 01X (WKN: A2JMGP) an der Frankfurter Börse notiert und dessen Hauptaugenmerk auf die schnell wachsende Energiespeicherbranche gerichtet ist, die von einem hohen Bedarf an erneuerbaren Energien geprägt ist.

CellCube liefert Energiespeichersysteme für die Stromindustrie und hat kürzlich die Aktiva der Gildemeister Energy Storage GmbH erworben, die nunmehr Enerox GmbH heißt und Entwickler und Hersteller der Energiespeichersysteme von CellCube ist. CellCubes weitere Zweigunternehmen sind EnerCube Switchgear Systems und Power Haz Energy Mobile Solutions Inc. Das Unternehmen hat weiters auch in Braggawatt Energy Inc., eine Online-Finanzierungsplattform für erneuerbare Energien, investiert.

CellCube entwickelt, produziert und vermarktet Energiespeichersysteme, die auf der Vanadium-Redox-Technologie basieren, verfügt über 130 Projektinstallationen und kann eine Betriebserfahrung von zehn Jahren vorweisen. Seine hochintegrierten Energiespeichersystem-Lösungen weisen nach 11.000 Zyklen eine Restenergiekapazität von 99 Prozent auf, wobei der Schwerpunkt auf größere containerisierte Module gerichtet ist. Die grundlegenden Bausteine bestehen aus einer FB Modular 250-Kilowatt-Einheit mit einer Energiekapazität von vier, sechs oder acht Stunden.

Für CellCube Energy Storage Inc.
Mike Neylan, CEO

Glenda Kelly, Investor Communications
Telefon: 1-800 882-3231
E-Mail: info@cellcubeenergystorage.com
www.cellcubeenergystorage.com

CellCube Energy Storage Systems Inc.
Ste 10 – 8331 River Road
Richmond, BC V6X 1Y1
65 Queen St West, Suite 520
Toronto, Ontario M5H2M5
1-800-882-3213

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und sich auf Ereignisse, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen annimmt, dass sie eintreten werden. Sie werden im Allgemeinen, jedoch nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potenziell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. wird in ihnen zum Ausdruck gebracht, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und bergen eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten. Bestimmte wesentliche Annahmen im Hinblick auf zukunftsgerichtete Aussagen werden in dieser Pressemeldung sowie in der jährlichen und vierteljährlichen Stellungnahme und Analyse des Unternehmens (MD&A) auf www.sedar.com veröffentlicht. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den für das Unternehmen geltenden Wertpapiergesetzen und -bestimmungen vorgeschrieben. Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cellcube Energy Storage Systems Inc.
Glenda Kelly
Ste 10 – 8331 River Road
BC V6X 1Y1 Richmond
Kanada

email : info@cellcubeenergystorage.com

Pressekontakt:

Cellcube Energy Storage Systems Inc.
Glenda Kelly
Ste 10 – 8331 River Road
BC V6X 1Y1 Richmond

email : info@cellcubeenergystorage.com

Gratomic bringt neue ultraeffiziente Graphenreifen auf den Markt

Gratomic bringt neue ultraeffiziente Graphenreifen auf den Markt

16. Januar 2019, TORONTO, ON – Gratomic Inc. (GRAT oder das Unternehmen) (TSX-V: GRAT) (CB81-FRANKFURT), ein vertikal integriertes Unternehmen, das modernste Werkstoffe herstellt und Graphit zu Graphen umwandelt, freut sich, die Entwicklung seiner neuen ultraeffizienten Graphenreifen (Graphene Ultra Fuel Efficient Tires/GUET) bekannt zu geben. Die Zertifizierung sowie entsprechende Reifentests sind im 3. Quartal 2019 geplant.

Rein von der Nachfrageseite aus betrachtet, sind wir hier in einen Markt eingestiegen, der Gratomic enorme Chancen bietet. Kurz gesagt, unsere Kunden wollen genau das, was wir haben: hochwertiges Graphen. Hybridgraphen sorgt nicht nur dafür, dass der Treibstoffverbrauch beim Einsatz der Reifen geringer ist; die Reifen sind auch besser in der Handhabung und haben eine längere Lebensdauer, erklärt Sheldon Inwentash, Chairman und CO-CEO von Gratomic. Der Markt für GUET-Reifen ist ein riesiger Vertikalmarkt für Gratomic und das Unternehmen wird sich hier im Jahr 2019 und auch in den Folgejahren besonders intensiv einbringen.

Gratomic ist sich der enormen Größe des Fahrzeugreifenmarktes bewusst, der bis zum Jahr 2022 voraussichtlich auf 2,5 Milliarden Reifen anwachsen dürfte. Gratomic hat die Absicht, mit seinen durch Graphen optimierten GUET-Reifen die herkömmliche Reifenproduktion zu revolutionieren. Die internationale Reifenbranche hat mittlerweile erkannt, dass der Einsatz von Graphen im Reifenprofil, an den Reifenflanken und bei der Innenbeschichtung die Reifen leichter macht, sowie eine bessere Haftung und einen geringeren Rollwiderstand ermöglicht – in einem Ausmaß, das mit den Verbundwerkstoffen in herkömmlichen Reifen nicht zu erreichen ist. Im Schnitt wären hier 20 bis 25 Gramm Graphen pro Reifen nötig. Allerdings waren der Branche in puncto Versorgungssicherheit und Versorgungsqualität bisher Grenzen gesetzt. Diese Faktoren sind bis dato das größte Hindernis auf dem Weg zur Vermarktung von Graphen.

Das richtige Verhältnis der geologischen Strukturen in der Mine und unser Verarbeitungspartner sind ausschlaggebend dafür, dass Gratomic davon überzeugt ist, dem Bedarf an hochwertigen Graphenen gerecht zu werden, die nach Ansicht des Unternehmens benötigt werden, um die steigende Marktnachfrage nach neuartigen und wirtschaftlichen Reifen zu decken. Gratomic ist zuversichtlich, die Endverbraucher mit konstanten Mengen qualitativ hochwertigen Graphens versorgen zu können.

Erreicht hat Gratomic diesen Status über ein einzigartiges Kooperationsabkommen mit seinem Entwicklungspartner Perpetuus Carbon Technologies, der dank seines patentierten Plasmaverfahrens (Patented Plasma Process) die Reifenbranche derzeit jeden Monat mit beachtlichen Mengen an oberflächenmodifizierten Graphenen beliefert.

Ian Walters, Director von Perpetuus Carbon Technologies Limited, erklärt:

Perpetuus ist im Rahmen seiner Forschungsanalyse und Charakterisierung zum Schluss gekommen, dass die Graphene aus Gratomics Bergbaubetrieb ziemlich spröde sind – mehr als jeder andere von Perpetuus Labs für diesen Zweck getestete Graphit. Nach Funktionalisierung der freigesetzten Graphene hat sich herausgestellt, dass sich diese hervorragend verarbeiten lassen. Ein erster Einsatz in verschiedensten Anwendungsbereichen hat gezeigt, dass sich das Material für eine Reihe von Produkten ganz ausgezeichnet eignet. Besonders bemerkenswert sind die großartigen Ergebnisse, die erzielt werden, wenn Hybridgraphen bei der Reifenherstellung in die Elastomere eingebunden wird. Perpetuus freut sich darauf, gemeinsam mit Gratomic die vermutlich ersten ultraeffizienten Reifen auf Graphenbasis auf den Markt zu bringen.

In seiner speziell auf das patentierte Plasmaverfahren von Perpetuus abgestimmten Anlage stellt Gratomic im Anschluss an das Plasmaverfahren Graphene mit einem hohen Reinheitsgrad (CK 99,10 %) und weniger als 10 Schichten her. Der Rohstoff stammt aus seiner Graphitmine in Namibia.

Webseite:

Gratomic freut sich, seine Aktionäre über die Neugestaltung seiner Webseite zu informieren. Besuchen Sie uns auch im Web unter www.gratomic.ca.

Über Perpetuus Carbon Technologies

Perpetuus ist der weltweit größte Produzent von Graphenen mit plasmaaktivierter Oberfläche für den Einsatz in speziellen Anwendungsgebieten; seine Produktionskapazität beträgt Hunderte von Tonnen jährlich. Das Unternehmen verfügt an seinen beiden Standorten in Südwales (Großbritannien) über eine mit Labor ausgestattete Vermarktungsanlage. Die mit Graphenen von Perpetuus hergestellten Fahrrad- und Autoreifen durchlaufen derzeit in Asien und Europa diverse Prüfverfahren. Sie werden gleichzeitig an Fahrrädern, leichten Nutzfahrzeugen und Taxis auf der Straße getestet und sind dabei täglich in Verwendung. Die von Perpetuus erzeugten Graphene mit plasmaaktivierter Oberfläche werden aktuell in Entwicklungsprogramme für Luftfahrzeugreifen und Industriereifen eingebunden.

Über Gratomic Inc.

Gratomic ist ein auf moderne Materialien und Werkstoffe spezialisiertes Unternehmen, das sich in erster Linie auf die Vermarktung von Graphitprodukten, und hier vor allem auf hochwertige Komponenten auf Graphenbasis für verschiedenste Massenprodukte, konzentriert. Wir arbeiten mit einem führenden europäischen Hersteller von Graphenen zusammen, um den Aukam-Grafit zur Herstellung von Graphenprodukten zur Kommerzialisierung auf Industrieebene zu verwenden. Die Aktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsenkürzel GRAT gehandelt.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.gratomic.ca bzw. über:

Arno Brand, Co-CEO, +1 416-561-4095
E-Mail: abrand@gratomic.ca

Gratomic Inc.
69 Yonge Street Suite 1010,
Toronto, Ontario, Kanada
M5E 1K3
TSX-V: GRAT

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements widerspiegeln. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, welche dazu führen könnten, dass die zukünftigen Ergebnisse erheblich von den erwarteten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen bei der kanadischen Wertpapierbehörde (SEDAR/www.sedar.com) eingeschränkt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Gratomic Inc.
Arno Brand
69 Yonge Street Suite 1010
M5E 1K3 Toronto, Ontario
Kanada

email : info@gratomic.ca

Pressekontakt:

Gratomic Inc.
Arno Brand
69 Yonge Street Suite 1010
M5E 1K3 Toronto, Ontario

email : info@gratomic.ca

Flower One geht erste Lizenzvereibarung und Partnerschaft zur Nutzung der Markenrechte mit Rapid Dose Therapeutics ein und gringt das Innovative Quickstrip(TM) Produkt auf den Cannabismarkt in Nevada

Flower One geht erste Lizenzvereibarung und Partnerschaft zur Nutzung der Markenrechte mit Rapid Dose Therapeutics ein und gringt das Innovative Quickstrip Produkt auf den Cannabismarkt in Nevada

TORONTO, BURLIGTON Ontario, 15. Januar 2019. Flower One Holdings Inc (Flower One) (CSE: FONE) hat am 15. Januar 2019 mit Rapid Dose Therapeutics (RDT) eine Lizenvereinbarung zur Nutzung der Markenrechte für den Cannabismarkt in Nevada geschlossen. Flower One verfügt nun über die Rechte für die Herstellung, den Vertrieb und den Verkauf von RDTs QuickStrip, einer innovativen, proprietären Technologie zur Verabreichung von Medikamenten im Cannabismarkt von Nevada.

Ab dem Frühjahr 2019 plant Flower One QuickStrip für medizinische Anwendungen und für den Freizeitkonsum von Cannabis in Nevada zu produzieren und zu vertreiben. Die von RDT entwickelte QuickStrip-Technologie ist ein schnelles, praktisches, präzises und sich schnell lösendes Arzneimittelabgabesystem, das oral eingenommen wird und dem Konsumenten eine rauchfreie Verabreichungsmöglichkeit für den sicheren Konsum von Cannabis anbietet.

Partnerschaften für die Nutzung von Markenrechten sind ein zentrales Element der Wachstumstrategie von Flower One im Cannabismarkt von Nevada, meint Ken Villazor, Präsident und CEO von Flower One. Unsere Anlagen für Anbau, Verarbeitung und kundenorientierte Verpackungen in Nevada erstrecken sich auf ca. 45.000m2. Die Größe und der Automatisierungsgrad unserer Anlagen werden es uns erlauben, unsere Produktionskapazitäten und -möglichkeiten dem wachsenden Cannabismarkt in Nevada gerecht zu werden und diesen Wachstumsmarkt für RDTs innovative QuickStrip-Verabreichungstechnologie zu erschlieben.

Nevada ist einer der lukrativsten Cannabismärkte in den Vereinigten Staaten. Mehr als 55 Millionen Touristen pro Jahr entsprechen in etwa dem 1,5-fachen der Einwohnerzahl Kanadas. Der Cannabismarkt in Nevada setzte 2018 ca. 530 Millionen US-Dollar um, einschließlich medizinischer Anwendungen, dem Freizeitverzehr und cannabisnaher Produkte.

Durch unseren sogenannten Managed Strip Service (MSS) kann RDT den Cannabiskonsumenten in den Vereinigten Staaten eine rauchfreie Konsumalternative anbieten, sagt Mark Upsdell, CEO von RDT. RDTs Vereinbarung mit Flower One wird es dem Unternehmen erlauben, sowohl unter ihrer eigenen Marke als auch als white-label-Produkt über andere lizensierte Züchter in Nevada die gegebenen, legalen Vertriebskanäle in Nevada zu nutzen. Unsere Partnerschaft zur Nutzung der Markenrechte mit Flower One unterstreicht einmal mehr die Wachstumsstrategie für QuickStrip als internationale Marke und innovative Verabreichungsform für Cannabiskonsumenten, bei der gleichzeitig Nebeneffekte minimiert werden. Villazor fügt hinzu dass das Unternehmen mit QuickStrip als diskrete und dosierte Verabreichungsmöglichkeit hervorragend aufgestellt sei, dem stark von Tourismus geprägten Cannabismarkt in Las Vegas und Nevada ein einmaliges Produkt anbieten zu können. Wir sind stolz darauf, QuickStrip in das Portfolio von Flower One aufnehmen zu dürfen.

Über Flower One Holdings Inc.

Flower One Holdings beabsichtigt, ein führender Züchter von Cannabis und Hersteller von innovativen Lösungen auf dem hoch lukrativen Cannabismarkt in Nevada zu werden. Flower One ist Eigentümer und Betreiber eines ca. 2.500 m2 großen Anbau- und Produktionsstandortes im Norden von Las Vegas. Dies umfasst derzeit neun Gewächshäuser sowie die NLV Organics-Marke für Cannabisprodukte. Flower One baut derzeit ca. 42.500 m2 ehemaliger Gewächshäuser und Produktionshallen in die größte Cannabisplantage und Produktionsanlagen von Nevada aus. In der Summe werden Flower One durch die beiden Standorte Plantagen- und Produktuktionskapazitäten von ca. 45.000 m2 für den Anbau, die Zucht, Verarbeitung, Produktion- und Verpackung von Cannabisprodukten (z.B. Cannabisöl und Konzentrate) zur Verfügung stehen. Flower One ist in Nevada lizensierter für den Anbau und Produktion von Cannabis und auf Cannabis basierende Produkte, sowohl für die medizinische Anwendung als auch für den Freizeitkonsum.

Flower Ones Inhaberaktien werden auf der Canadian Securities Exchange unter dem Kürzel FONEund in den Vereinigten Staaten auf dem QTCQB unter dem Kürzel FLOOF gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter flowerone.com

A Game-Changing Delivery System

Über Rapid Dose Therapeutics

Rapid Dose Therapeutics, RDT, ist ein kanadisches Medizintechnikunternehmen, das eine innovative und proprietäre Technologie zur Verabreichung von Medikamenten anbietet. Ziel ist es, die Behandlungsergebnisse und Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Das Hauptprodukt von Rapid Dose Therapeutics ist QuickStrip, ein orales, schnell lösliches Verabreichungssystem für Medikamente. RDT ist fokussiert und engagiert in der klinischen Forschung und Produktentwicklung für die Healthcare-Industrie – für die Verabreichung von Nutrazeutika, Pharmazeutika und Cannabis. Im Cannabis-Sektor bietet RDT ein schlüsselfertiges Managed Strip Service Programm an, durch das die von RDT entwickelte QuickStrip Drug Delivery-Technologie von ausgewählten Kunden lizenziert werden kann. Die mengenbasierten Lizenzevrträge von RDT führen in der Folge zu hohen wiederkehrende Umsätzen, wodurch eine rasche Expansion in Schwellenländer ermöglicht wird, was wiederum Mehrwerte für Verbraucher und Investoren zur Folge hat. Rapid Dose Therapeutics ist bestrebt, kontinuierlich innovative Lösungen zu entwickeln, durch die unterschiedliche Marktsegmente und -bedürfnisse adressiert werden.

Weitere Informationen auf www.rapiddose.ca

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Flower One Holdings Inc.
NATIONAL Capital Markets
+1 416 848 9835
ir@flowerone.com

Rapid Dose Therapeutics Corp.
Assistant Corporate Secretary
Jorge Estepa
jestepa@rapid-dose.com
+1 416 818 4035

WARNHINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN:

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Alle Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind und keine Aussagen über historische Fakten sind, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden oft durch Begriffe wie „kann“, „sollte“, „antizipieren“, „erwarten“, „potenziell“, „glauben“, „beabsichtigen“ oder die Negativformen dieser Begriffe und ähnlicher Begriffe gekennzeichnet.

Zukunftsgerichtete Aussagen können, ohne Einschränkung, Aussagen über die Umsetzung der Unternehmensstrategie, den Zeitpunkt der Produktion und des Vertriebs von Flower One’s QuickStrip in Nevada, den Umfang und die Kapazität der Anbau-, Verarbeitungs- und kundenspezifischen Verpackungsanlagen von Flower One in Nevada, die Größe und das weitere Wachstum beinhalten, Reife und Einzelhandelsverkäufe des Cannabismarktes in Nevada, den Vereinigten Staaten und weltweit, die Fähigkeit von RDT und Flower One, Produkte über alle legalen Apotheken in Nevada zu vertreiben, und das erwartete schnelle Wachstum von QuickStrip als internationale Marke und Lieferung an Cannabiskonsumenten sowie potenzielle Partnerschaften mit Cannabiskonsummarken.

Obwohl Flower One versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt sind., Einschließlich, aber nicht beschränkt sind diese Faktoren auf: Abhängigkeit von der Einholung behördlicher Genehmigungen; Investitionen in Zielfirmen oder -projekte, die an Aktivitäten beteiligt sind, die derzeit nach dem Bundesgesetz der Vereinigten Staaten als illegal gelten; Gesetzesänderungen; begrenzte Betriebshistorie; Abhängigkeit vom Management; Anforderungen an zusätzliche Finanzierung; Wettbewerb; Behinderung des Marktwachstums und der staatlichen Übernahme aufgrund inkonsistenter öffentlicher Meinung und Wahrnehmung der Marihuana-Industrie für medizinische Zwecke und für Erwachsene; regulatorische oder politische Veränderungen.

Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als richtig erweisen oder dass die Erwartungen des Managements oder Schätzungen zukünftiger Entwicklungen, Umstände oder Ergebnisse eintreten. Infolge dieser Risiken und Unsicherheiten können die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen.

Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Flower One Holdings lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung dieser Informationen ab, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Flower One Holdings Inc.
20 Richmond Street East
M5C 2R9 Toronto, ON
Kanada

Pressekontakt:

Flower One Holdings Inc.
20 Richmond Street East
M5C 2R9 Toronto, ON

ehemaligerpfoertner-970x250