Pasha Brands gibt Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse bekannt

VANCOUVER, BC (19. Juli 2019) – Pasha Brands Ltd. (Pasha oder Unternehmen) (CSE: CRFT) (OTC: CRFTF) (FWB: ZZD), Kanadas größte Organisation für Craft Cannabis – Cannabis, das in Handarbeit hergestellt wird – freut sich bekannt zu geben, dass die Stammaktien des Unternehmens ab sofort an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) unter dem Börsensymbol ZZD gehandelt werden.

Pasha ist ein Markenunternehmen, das Kanadas führende Anbaubetriebe, Produzenten und den Einzelhandel für Craft Cannabis unter seinem Dach vereint. Der Börsengang soll den europäischen Markt auf die vertikal integrierte Craft Cannabis-Organisation aufmerksam machen. Unter dem Dach von Pasha sind preisgekrönte Marken vereint, die sich bereits vor der Legalisierung von Cannabis in der kanadischen Provinz British Columbia einen Namen gemacht haben. Und British Columbia ist bekanntlich für seine hochwertigen Produkte aus handgefertigtem Cannabis berühmt. Der Handel mit den Stammaktien des Unternehmens erfolgt auch weiterhin an der kanadischen Börse (Canadian Stock Exchange/CSE) unter dem Börsensymbol CRFT.

Im Rahmen unserer Mission, den Bekanntheitsgrad von international anerkannten Craft Cannabis-Marken auch in anderen Teilen der Welt zu steigern, markiert dieser Schritt einen bedeutenden Meilenstein für Pasha, meint Patrick Brauckmann, Executive Chairman von Pasha Brands. Einerseits bieten wir mit dieser Börsennotierung europäischen Anlegern die Möglichkeit, an unserem Erfolg teilzuhaben. Andererseits ist es auch der erste Schritt, um unsere einzigartige Struktur und unser Sortiment von begehrten, in Handarbeit gefertigten Produkten in Europa und darüber hinaus zu präsentieren und bekannt zu machen.

Die Frankfurter Wertpapierbörse ist mit mehr als 1,4 Millionen handelbaren Wertpapieren wie Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, ETNs, Fonds, Warrants und Zertifikate die größte der sieben deutschen Wertpapierbörsen. An der Börse treffen Angebot und Nachfrage von Wertpapieren aufeinander. Der Abgleich erfolgt durch das Festsetzen von Preisen, zu denen die Wertpapiere dann über Vermittlung von Experten im Börsenhandel – den sogenannten Market Makern – gehandelt werden. Die Deutsche Börse AG ist (zusammen mit der Börse Frankfurt Zertifikate AG) die Trägerin der öffentlich-rechtlichen FWB. In dieser Eigenschaft stellt sie das ordnungsgemäße Funktionieren des Börsenhandels sicher.

Kontakt für Medien und Anleger
Emerald Asuncion
communications@pashabrands.com
(236) 521-5135

Über Pasha Brands

Von seinem Firmensitz in Vancouver (British Columbia) aus agiert Pasha als ein in der Zeit der Prohibition gegründetes, vertikal integriertes Markenunternehmen, das in der Craft Cannabis-Branche in British Columbia fest verankert ist und einen internationalen Ruf genießt. Dank seiner nachweislichen Kompetenzen auf dem Gebiet des Cannabisanbaus, der genetischen Forschung und Entwicklung, der Produktverarbeitung und des Einzelhandels sowie über sein Netzwerk aus Hunderten von Craft Cannabis-Lieferanten, die alle unter dem Dach von Pasha operieren, hat sich Pasha im neu entstandenen legalen Cannabismarkt eine hervorragende Position gesichert.

Die Pasha-Tochter Medcann Health Products Ltd. ist ein von Health Canada lizenzierter Anbau- und Verarbeitungsbetrieb, der über eine Lizenz für den Verkauf von medizinischen Cannabisprodukten in Kanada verfügt.

Pasha und BC Craft arbeiten zurzeit auch an der Errichtung eines Craft Cannabis Campus, mit dem sichergestellt werden soll, dass der neu entstandene legale Markt für Cannabis in Kanada auch von handwerklicher Qualität geprägt ist. BC Craft hat es sich zur Aufgabe gemacht, Handwerksbetriebe im Cannabissektor bei der Einhaltung der Sicherheitsauflagen und bei der Lizenzierung zu unterstützen und ihr Wachstum als Mikro-Anbaubetriebe zu fördern. Dank ihrer Kompetenzen in den Bereichen (Aus-)Bildung und Compliance hilft die Marke den Anbaubetrieben dabei, im regulierten Markt der Cannabislieferanten Fuß zu fassen.

Die Stammaktien von Pasha werden an der CSE unter dem Börsemsymbol CRFT und an der FWB unter dem Börsemsymbol ZZD gehandelt.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.pashabrands.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Pasha Brands Ltd.
Suite 2200, 885 West Georgia Street
V6C3E8 Vancouver, BC
Kanada

Pressekontakt:

Pasha Brands Ltd.
Suite 2200, 885 West Georgia Street
V6C3E8 Vancouver, BC

Triumph Gold schließt vierte Tranche seiner Privatplatzierung ab

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT.

Vancouver, British Columbia – 18. Juli 2019 – Triumph Gold Corp. (Triumph Gold oder das Unternehmen) (TSX Venture Exchange: TIG) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die mittlerweile vierte Tranche seiner Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die Platzierung), wie in der Pressemeldung vom 9. Mai 2019 beschrieben, abschließen konnte. In Verbindung mit dem Abschluss der vierten Tranche der Platzierung hat das Unternehmen insgesamt 1.284.316 Flow-Through-Einheiten (die FT-Einheiten) zum Preis von 0,49 CAD pro FT-Einheit sowie insgesamt 142.842 Non-Flow-Through-Einheiten (die Einheiten) zum Preis von 0,35 CAD pro Einheit begeben und daraus einen Bruttoerlös von insgesamt 679.309,54 CAD erzielt.

Jede Einheit setzt sich aus einer Stammaktie aus dem Aktienkapital des Unternehmens (eine Aktie) und der Hälfte eines Stammaktienkaufwarrants (jeder ganze Stammaktienkaufwarrant ist ein Warrant) zusammen. Jede FT-Einheit besteht aus einer Flow-Through-Aktie und der Hälfte eines Warrants. Jeder ganze Warrant berechtigt bis zum 18. Juli 2021 zum Erwerb einer Aktie zum Ausübungspreis von 0,60 CAD pro Aktie und kann somit innerhalb von 24 Monaten ab Ausgabedatum ausgeübt werden.

Triumph Gold plant, den Erlös aus der Platzierung für Explorationsarbeiten im Projekt Freegold Mountain sowie für allgemeine betriebliche Zwecke zu verwenden.

In Verbindung mit der vierten Tranche der Platzierung hat sich das Unternehmen bereit erklärt, Provisionen (Finders‘ Fees) in Höhe von 3.499,63 CAD zu bezahlen sowie 9.999 Finders‘ Warrants zu begeben. Jeder Finder’s Warrant berechtigt bis zum 18. Juli 2021 zum Erwerb einer Aktie aus dem Aktienkapital des Unternehmens zum Ausübungspreis von 0,60 CAD pro Aktie und kann somit innerhalb von 24 Monaten ab Ausgabedatum ausgeübt werden.

Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere sowie die Aktien, die bei Ausübung solcher Wertpapiere begeben werden, sind ab dem Ausgabedatum solcher Wertpapiere an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einen Tag gebunden.

Über Triumph Gold Corp.

Triumph Gold Corp. ist ein wachstumsorientiertes kanadisches Unternehmen, das auf die Exploration und Erschließung von Edelmetallvorkommen spezialisiert ist. Triumph Gold Corp. hat sich zum Ziel gesetzt, den Unternehmenswert durch den Ausbau des regionalen Projekts Freegold Mountain im kanadischen Yukon zu steigern. Lagepläne sowie weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.triumphgoldcorp.com.

Für das Board of Directors

gez.: Paul Reynolds
Paul Reynolds, President & CEO

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:
John Anderson, Executive Chairman
Triumph Gold Corp.
(604) 218-7400
janderson@triumphgoldcorp.com

Paul Reynolds President & CEO
Triumph Gold Corp.
(604) 283-0895
preynolds@triumphgoldcorp.com

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter www.triumphgoldcorp.com

1100 – 1111 Melville Street
Vancouver, BC, Kanada, V6E 3V6
Tel: 604.893.8757

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden nach dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (U.S. Securities Act) oder anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen nicht registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Personen abgegeben bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen dar (gemeinsam zukunftsgerichtete Informationen). Ohne die vorstehenden Angaben einzuschränken, zählen zu solchen zukunftsgerichteten Informationen auch Aussagen über den Prozess und den Abschluss der Platzierung, über die Verwendung des Erlöses aus der Platzierung sowie Aussagen hinsichtlich der Geschäftspläne, Erwartungen und Ziele des Unternehmens. In dieser Pressemeldung werden Formulierungen wie kann, würde, könnte, wird, wahrscheinlich, glauben, erwarten, antizipieren, beabsichtigen, planen, schätzen und ähnliche Ausdrücke, einschließlich ihrer verneinten Form, verwendet, um auf zukunftsgerichtete Informationen hinzuweisen. Zukunftsgerichtete Informationen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse und stellen nicht notwendigerweise korrekte Angaben darüber dar, ob, wann und wie diese zukünftigen Ergebnisse erzielt werden. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den jeweils aktuell verfügbaren Informationen und/oder den Erwartungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und anderen nicht vorhersehbaren Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Nähere Informationen hinsichtlich dieser und sonstiger Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung zugrunde liegen, sind in der aktuellen Stellungnahme und Analyse des Managements (Management Discussion & Analysis) sowie in den sonstigen, bei den zuständigen kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden einzureichenden Unterlagen und in den darin enthaltenen Beschreibungen der entsprechenden Risikofaktoren zu finden. Solche Unterlagen werden unter dem Firmenprofil auf www.sedar.com bzw. auf der Webseite des Unternehmens (www.triumphgoldcorp.com.) veröffentlicht. Die hier dargelegten zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt des Erscheinens dieser Pressemeldung wider und können sich nach diesem Zeitpunkt auch ändern. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Triumph Gold Corp.
Paul Reynolds
1100 – 1111 Melville Street
V6E 3V6 Vancouver, BC
Kanada

email : preynolds@northernfreegold.com

Pressekontakt:

Triumph Gold Corp.
Paul Reynolds
1100 – 1111 Melville Street
V6E 3V6 Vancouver, BC

email : preynolds@northernfreegold.com

MGX Minerals meldet Zulassung zur Notierung seiner Tochtergesellschaft MGX Renewables Inc. an Canadian Securities Exchange

Vancouver (British Columbia), 19. Juli 2019. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, OTCQB: MGXMF, FSE: 1MG) (MGX oder das Unternehmen) meldete heute, dass MGX Renewables Inc. (MGXR) seine Notierungserklärung (die Notierungserklärung) zur Unterstützung seines Antrags auf eine Notierung an der Canadian Securities Exchange (CSE) eingereicht hat. Eine Kopie der Notierungserklärung steht im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com zur Verfügung. MGXR hatte bereits zuvor den Abschluss des Spin-Outs von MGX Minerals Inc. im Rahmen einer geplanten Vereinbarung gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) bekannt gegeben.

MGXR wurde bedingt zur Notierung seiner Stammaktien (die MGXR-Aktien) an der CSE zugelassen und hat die Voraussetzungen für die Notierung an der CSE erfüllt, die voraussichtlich am 23. Juli 2019 erfolgen wird. Die MGXR-Aktien werden unter dem Börsenkürzel MGXR gehandelt werden. Die CUSIP-Nummer des Unternehmens lautet 59325P108, die ISIN lautet CA59325P1080.

Aktienoptionen

MGXR plant außerdem, Directors, Officers, Angestellten und Beratern von MGXR bis zu 3.855.000 Incentive-Aktienoptionen (die Optionen) zu gewähren. Jede Option ermöglicht es ihrem Inhaber, bis zu drei (3) Jahre nach dem Datum der Gewährung oder dem Verfall der Optionen gemäß den Bedingungen des Aktienoptionsplans von MGXR und den Richtlinien der CSE – je nachdem, was früher eintritt – eine Stammaktie zu einem Preis von 0,25 Dollar zu erwerben. Alle gewährten Optionen werden sofort emittiert.

MGXR-Energiespeichersystem

Das MGXR-Energiespeichersystem (MGXR ESS) ist ein modulares Energiespeichersystem, das entwickelt wurde, um über einen längeren Zeitraum eine Energie zwischen 20 kW und 50 MW sowie eine Speicherkapazität zwischen 120 kWh und 1 GWh bereitzustellen. Dank der Technologie der wiederaufladbaren Zink-Luft-Batterie kann das System entsprechend konfiguriert werden, um einer breiten Palette von Anforderungen in Bezug auf Entladeleistung, Aufladeleistung und Arbeitszyklus zu genügen. Nachdem die Energiespeicherkapazität des Systems lediglich von der Größe des Zink-Speicherbehälters bestimmt wird, ist hier – alternativ zum festen Verhältnis zwischen Leistung und Energie bei der Lithiumionenbatterie – eine äußerst kostengünstige und skalierbare Lösung gegeben.

Abbildung 1. Modulares Energiespeichersystem (ESS) von MGXR
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48358/PR-7-18-2019_DEPRcom.001.png

Technologie

Das MGXR ESS basiert auf einer einzigartigen, patentierten Zink-Luft-Batterie-Technologie. Die Energie wird in Form von Zinkpartikeln, in der Größe einem Sandkorn ähnlich, gespeichert. Stellt das System Energie bereit, werden die Zinkpartikel mit Sauerstoff aus der Umgebungsluft zusammengeführt. Befindet sich das System im Auflademodus, werden die Zinkpartikel regeneriert und der Sauerstoff wird wieder an die Umgebungsluft abgegeben.

Anwendungsbereiche

Dank seiner Flexibilität eignet sich das MGXR ESS für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Hier einige typische Beispiele:

– Speicherung und Glättung des Stroms aus erneuerbaren Energieträgern wie Wind- und Sonnenenergie
– Kommerzielles und industrielles Backup als Ersatz für Dieselaggregate
– Bedarfsgerechte Energie im industriellen Maßstab für die Abdeckung von Spitzenlasten oder für den Standby-Betrieb
– Energiespeicherung im Netzbetrieb für Energiehandel und Arbitrage

Architektur

Das MGXR ESS verfügt über einen modularen Aufbau, der ausgehend von einer kleinen Anzahl gängiger Subsysteme eine Vielzahl von Systemkonfigurationen erlaubt. Jedes Subsystem implementiert ein einzelnes Element der Technologie:

– Das Zink-Regenerations-Subsystem (ZRS) übernimmt die Aufladefunktion
– Das Brennstoffspeicher-Subsystem (FSS) übernimmt die Energiespeicherfunktion
– Das Stromerzeugungs-Subsystem (PGS) übernimmt die Entladefunktion

Über MGX Renewables

MGXR hat ein erfahrenes Team zusammengestellt, um die Entwicklung und Kommerzialisierung einer zuverlässigen und kostengünstigen Zink-Luft-Batterie durchzuführen. Dieses Massenspeichersystem bietet sowohl Umwelt- als auch Effizienzvorteile. MGXR ist bestrebt, dem wachsenden Bedarf an sicherer und zuverlässiger Energie zu decken.

Die Sonne scheint nicht immer. Der Wind weht nicht immer. Massenspeicher von MGX Renewables für die restliche Zeit.

Kontaktdaten

Patrick Butler
Corporate Development
Telefon: 1.604.623.2667
Web: www.mgxrenewables.com

Über MGX Minerals

MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcen- und Technologieunternehmen mit Beteiligungen an internationalen Rohstoff-, Energie- und Wasserprojekten im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der Canadian Securities Exchange definiert) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen oder Offenlegungen in Bezug auf MGXR, die auf den Erwartungen des Managements basieren, sowie Annahmen und Informationen, die MGXR derzeit zur Verfügung stehen und die zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen („zukunftsgerichtete Aussagen“) nach geltendem Wertpapierrecht darstellen können. Alle derartigen Aussagen und Offenlegungen, mit Ausnahme von historischen Fakten, die sich auf Aktivitäten, Events, Resultate, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, die MGXR vorhersieht oder erwartet, können oder werden in der Zukunft (ganz oder teilweise) auftreten, sollten als zukunftsorientierte Aussagen betrachtet werden. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung der Wörter „wird“, „könnte“, „erwarten“, „kann“ und anderer ähnlicher Begriffe identifiziert werden. Insbesondere, aber ohne Einschränkung des Vorgenannten, enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen im Zusammenhang mit der Notierung der MGXR-Aktien an der CSE.

MGXR ist der Ansicht, dass die wesentlichen Faktoren, Erwartungen und Annahmen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, zu diesem Zeitpunkt angemessen sind, aber es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Faktoren, Erwartungen und Annahmen als richtig erweisen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sollten nicht übermäßig verlässlich sein. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese: allgemeine wirtschaftliche, markt- und geschäftsbezogene Bedingungen; die Notierung der MGXR-Aktien kann nicht in dem erwarteten Zeitrahmen, in der erwarteten Weise oder überhaupt nicht abgeschlossen werden; erhöhte Kosten und Ausgaben und bestimmte andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den Offenlegungsdokumenten von MGXR aufgeführt sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die in dieser Pressemitteilung genannten Risiken, von denen Kopien auf dem SEDAR-Profil von MGXR unter www.sedar.com verfügbar sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht vollständig ist und dass sie sich nicht zu sehr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollten.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Weder die CSE noch eine Marktregulierungsbehörde (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MGX Minerals Inc.
Jared Lazerson
303 – 1080 Howe Street
Vancouver V6Z 2T1
Kanada

email : jared@mgxminerals.com

MGX is involved in the acquisition and exploration of industrial mineral properties in Western Canada. MGX has the right to acquire a 100% interest in the Driftwood Creek Magnesite Property located in the Golden mining district in southeast British Columbia. In addition to Driftwood Creek, MGX holds a portfolio of magnesite exploration properties in British Columbia. MGX’s wholly owned subsidiary, Manto Gold Corp., is engaged in gold exploration and holds a right to acquire a 100% interest in the 10,000 ha. Fran Gold Property, located 20km southwest of Mount Milligan in central British Columbia.

Pressekontakt:

MGX Minerals Inc.
Jared Lazerson
303 – 1080 Howe Street
Vancouver V6Z 2T1

email : jared@mgxminerals.com

Benchmark beginnt im Gold-Silber-Konzessionsgebiet Lawyers mit Explorations- und Bohrarbeiten

Edmonton, 18. Juli 2019 – Benchmark Metals Inc. (das Unternehmen oder Benchmark) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF) (WKN: A2JM2X) freut sich, den Beginn des Explorationsprogramms 2019 im 127 km2 großen Gold-Silber-Projekt Lawyers bekannt zu geben. Das Programm 2019 ist darauf ausgerichtet, die bekannte Mineralisierung zu erweitern und neue Ziele für Bohrungen im Jahr 2019 zu definieren. Das Projekt Lawyers befindet sich im Stikine-Terran im Norden der kanadischen Provinz British Columbia und zählt zum produktiven, mineralhaltigen Golden Horseshoe.

CEO John Williamson sagte dazu: Das Explorationsprogramm 2019 wird sich zunächst auf vorrangige hochgradige Bohrziele konzentrieren; der Schwerpunkt liegt dabei auf der Ressourcenerweiterung. Anschließend werden Bohrziele untersucht, um die Mineralisierung mit großen Tonnagen (Bulk-Tonnage) und Gehalten von 1 bis 5 Gramm pro Tonne Goldäquivalent auf mächtigen Abschnitten von 30 bis 80 Metern zu erweitern. Diese Mineralisierung hat das Potenzial die Ressource erheblich zu steigern.

Das Explorationsprogramm 2019 wurde Anfang/Mitte Juli eingeleitet und beinhaltete bislang Boden- und Gesteinsprobenahmen, geophysikalische Messungen und geologische Kartierungen. In diesem Zeitraum hat das Unternehmen in den neu erworbenen Konzessionen 70 Gesteins- und 802 Bodenproben entnommen. Diese Proben wurden vorbereitet und zur Analyse eingereicht. Das Unternehmen hat überdies zwei Diamantbohrlöcher im bzw. unweit des nördlichen Teils der Zone Cliffs Creek im Lawyers-Trend absolviert. Die Löcher wurden protokolliert, erprobt und zur Analyse an das Labor überstellt. Das Hauptaugenmerk von Benchmark ist auf mineralisierte Zonen bei Cliffs Creek, Dukes Ridge, Phoenix und AGB gerichtet, die in der Zone AGB unter anderem historische Ergebnisse von 108,36 g/t Gold und 911,2 g/t Silber auf 7 Meter Kernlänge (DDH81AS43) und 6,96 g/t Gold und 254,70 g/t Silber auf 57,9 Meter Kernlänge (DDH82AS16) lieferten.

Eine eingehende geophysikalische magnetische/VLF-EM-(Längstwellen-Elektromagnetik) -Bodenmessung über dem Lawyers-Trend – einschließlich der Zonen Cliffs Creek, Dukes Ridge und Phoenix sowie der subparallelen Zone AGB – steht kurz vor Abschluss. Nach Fertigstellung werden die hochauflösenden magnetischen und VLF-EM-Bodendaten als Ausgangsbasis für geologische Kartierungen, Auswertungen und die Ermittlung von Bohrzielen dienen. Die ersten Ergebnisse lieferten anomale geophysikalische Signaturen, die Bohruntersuchungen erfordern.

Das Unternehmen hat das Explorationsprogramm 2019 im Rahmen der bestehenden begrenzten Explorationsgenehmigung aus dem Jahr 2018 eingeleitet. Ein Antrag auf eine umfassendere Explorationsgenehmigung wurde gestellt, um den Umfang der Explorationen auf Bereiche außerhalb der bestehenden Zonen im Lawyers-Trend auszuweiten; diese sollte in Kürze eingehen.

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Michael Dufresne, P.Geol., P.Geo., in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

Über Benchmark Metals Inc.

Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Stammaktien in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQB Venture Market und in Europa an der Tradegate Exchange gehandelt werden. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten der Rohstoffbranche geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

John Williamson e.h.
John Williamson, Chief Executive Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Jim Greig
E-Mail: jimg@BNCHmetals.com
Telefon: +1 (604) 260-6977

Benchmark Metals Inc.
250 Southridge NW, 3. Stock
Edmonton, AB KANADA T6H 4M9

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Benchmark Metals Inc.
Suite 210, 8429 24th St. NW
T6P 1L3 Edmonton
Kanada

Pressekontakt:

Benchmark Metals Inc.
Suite 210, 8429 24th St. NW
T6P 1L3 Edmonton

Klärende Mitteilung

Hinsichtlich der Pressemitteilung von Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) (Cape Lambert oder das Unternehmen) vom 12. Juli 2019 sowie gemäß den Anforderungen der Notierungsbestimmungen (Listing Rules) und der ASX gibt Cape Lambert bekannt, dass die beiden Banken, die die DRK mit dem beratenden Bergbautechniker von Cape Lambert besucht haben, AFC und Afreximbank sind und dass Cape Lambert Gespräche mit der China Everbright Bank hinsichtlich des Rolling LC führt.

Die China Everbright Bank (CEB), die im August 1992 gegründet wurde und ihren Hauptsitz in Peking hat, ist eine vom Staatsrat der Volksrepublik China und der Chinesischen Volksbank zugelassene nationale Aktienbank. Die Bank notiert seit August 2010 an der Shanghai Stock Exchange (die SSE) (Aktiennummer 601818) und seit Dezember 2013 an der Hong Kong Stock Exchange (die HKSE) (Aktiennummer 6818).

Cape Lambert führt weiterhin Gespräche mit den oben genannten Geldgebern und es wurden keine verbindlichen Abkommen unterzeichnet. Das Unternehmen wird den Markt auf dem Laufenden halten, falls und wenn dies erforderlich ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Cape Lambert Resources Limited

Tony Sage
Executive Chairman

Über Cape Lambert:
Cape Lambert Resources Limited ist ein börsennotiertes (ASX: CFE), diversifiziertes Rohstofferschließungs- und Investmentunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, den globalen Markt mit Rohstoffen zu beliefern, die den Fortschritt unterstützen und unsere Zukunft mit Energie versorgen.

Ansprechpartner für Cape Lambert
Investor Relations
Tel: +61 8 9380 9555
E-Mail: info@capelam.com.au

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cape Lambert Resources Limited
Melissa Kate Chapman
32 Harrogate Street
WA 6007 West Leederville
Australien

email : melissac@capelam.com.au

Pressekontakt:

Cape Lambert Resources Limited
Melissa Kate Chapman
32 Harrogate Street
WA 6007 West Leederville

email : melissac@capelam.com.au

Geld verdienen mit Ihren Bildern und Fotos

Ihr Hobby ist das Fotografieren?

Haben Sie schon einmal daran gedacht, mit ihren hunderten oder tausenden Fotos ein beachtliches Neben- oder Haupteinkommen zu erzielen? Kennen Sie den Begriff “Stockfotografie”?

Stockfotografie -was bedeutet das?

Dieser Begriff bedeutet in der englischen Sprache “in stock = auf Lager haben”. Der Fotograf  – also Sie – produzieren eine Menge an guten Fotos, die dann über viele Bildagenturen verkauft werden sollen. Eine bekannte Bildagentur heißt z.B. – http://de.fotolia.com/ – wo Sie tausende lizenzfreie Fotos für wenig Geld erwerben können.

Bei Fotolia erhalten Sie als Verkäufer von Fotos z.B. folgende Umsatzbeteiligungen:

1. von 20 Prozent bis zu 63 Prozent für Bilder im Einzel-Download

2. von 0,25 Credits bis zu 0,40 Credits für Bilder, die im Rahmen des Fotolia Abonnements heruntergeladen werden.

Beim Fotografieren und beim Verkauf von Fotos müssen natürlich auch rechtliche Belange beachtet werden:

1. Es müssen Ihre eigenen Bilder sein (Urheberrecht).

2. Fotos, die fremde Menschen, private Häuser, private Haustiere oder Markennamen enthalten, dürfen Sie nicht verkaufen. In diesen Fällen wird immer eine Erlaubnis benötigt!

Wenn Sie ernsthaft in dieses schöne Hobby einsteigen und auch Geld verdienen möchten, dann sollten Sie den nachfolgenden Ratgeber unbedingt bestellen.

In diesem ausführlichen Buch (480 Seiten) erhalten Sie wichtige Informationen zu den rechtlichen Bestimmungen der Fotografie. Weiterhin werden dort auch die besten Motive für gefragte Fotos genannt.

In Kapitel 29 werden andere Stockfotografie-Fotografen vorgestellt und sogar deren Einnahmen aufgelistet.

Die Kundenbewertungen für dieses Buch sind außergewöhnlich gut, so dass hier mir Sicherheit keinen Fehlkauf tätigen werden.

Weitere Infos erhalten Sie hier!

ehemaligerpfoertner-970x250