Great Atlantic startet Diamantbohrungen in seinem Goldkonzessionsgebiet Golden Promise im Zentrum von Neufundland

EXPLORATIONSSCHWERPUNKT ATLANTIK KANADA

VANCOUVER, British Columbia-15. Oktober 2019 – GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV.GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Absicht hat, ein Phase-1-Diamantbohrprogramm in seinem Goldkonzessionsgebiet Golden Promise einzuleiten, das sich in dem Goldgürtel im Zentrum von Neufundland befindet. Das Diamantbohrgerät soll am 18. Oktober für Bohrungen in der Jaclyn-Zone, in der mehrere goldhaltige Quarzgangsysteme lagern, in das Konzessionsgebiet transportiert werden.

Great Atlantic ist derzeit mit Wertschöpfung befasst; wir haben momentan eine 100-prozentige Beteiligung an mehreren Projekten im Gebiet Atlantik Kanada. Das Goldkonzessionsgebiet Golden Promise ist ein hervorragendes Beispiel für die Schaffung von Mehrwert bei Great Atlantic. Wir verfügen über eine aktuelle, gemäß dem 43-101 geschätzte Ressource von mehr als 100.000 Unzen Gold sowie mehrere Explorationsprogramme zur Definition zahlreicher neuer Zielgebiete für künftige Bohrungen. Wir haben beobachtet, wie unser Nachbar Marthon Gold seine Ressource auf über 4 Millionen Unzen Gold erweitert hat und zu einem Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 200 Millionen Dollar avanciert ist. Wir sind davon überzeugt, dass Value-Investing bald in den Fokus der Anleger rücken wird, da die Abkehr vom Momentum-Investing weiter anhält, erklärte Anderson, der CEO von Great Atlantic Resources.

Das Phase-1-Bohrprogramm umfasst Bohrungen über mindestens 1.000 Meter mit einem Fokus auf der Jaclyn-Main-Zone (JMZ), wobei auch die Jaclyn-North-Zone (JNZ) mit einigen Bohrlöchern erkundet werden soll.
Die Ziele des Programms:
– Erkundung der westlichen Hälfte der JMZ im Bereich des konzipierten Tagebaumodells.
– Erkundung der tieferen zentralen Region der JMZ.
– Erweiterung der JMZ-Ressource.
– Erkundung entlang der angenommenen Streichrichtung östlich der JNZ in einem Gebiet mit hochgradigen Quarzgeröllblöcken (Proben aus den Geröllblöcken mit 163, 208 und 332 g/t Gold – Pressemitteilung vom 31. August 2017).

Das Unternehmen meldete Ende 2018 eine mit dem National Instrument 43-101 konforme Mineralressourcenschätzung für die JMZ (Pressemitteilung vom 6. Dezember 2018; bei der Sedar eingereichter, mit dem National Instrument 43-101 konformer technischer Bericht zum Konzessionsgebiet Golden Promise im Zentrum von Neufundland vom 4. Dezember 2018 von Herrn Greg Z. Mosher, M.Sc. App., P.Geo., und Herrn Larry Pilgrim, B.Sc., P.Geo.). Die gemeldete Schätzung der abgeleiteten Mineralressource für die JMZ lautet wie folgt:

Ressource MindesterzgAu Au TonnenUnzen Au Unzen Au
ehalt gekapp nicht gekappt nicht
g/t Au t gekappt gekappt
g/t g/t

Gesamt 1,1 9,3 10,4 357.50106.400 119.900
0

Im 0,6 11,4 14,1 157.3057.800 71.200
Tagebaumo 0
dell

Unter Tage1,5 7,5 7,6 200.2048.600 48.700
0

Mineralressourcen sind keine Mineralreserven; für sie liegt noch kein Nachweis der wirtschaftlichen Realisierbarkeit vor.
Es besteht keine Gewissheit, dass die Mineralressourcen ganz oder teilweise in Mineralreserven umgewandelt werden.

Die Tonnage und der Metallgehalt der Mineralressourcen wurden gerundet, um den Genauigkeitsgrad der Schätzung zu verbessern; aufgrund der Rundung können sich bei den Summen Abweichungen ergeben.

Die Tonnage und Gehalte der Mineralressource werden unverwässert gemeldet.

Die Angabe der Goldunzen entspricht der In-situ-Ressource und enthält keine Gewinnungsverluste

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.001.png

In der Jaclyn-Zone wurden fünf goldhaltige Quarzgangsysteme gemeldet, nämlich die JMZ, die JNZ, die Jaclyn-West-Zone (JWZ), die Jaclyn-South-Zone und die Jaclyn-East-Zone. Die meisten historischen Bohrungen (2002-2010) wurden in der JMZ durchgeführt. Das Unternehmen bestätigte mit den Schürfgrabungen von 2017 das goldhaltige Quarzgang-Muttergestein und / oder -Geschiebe in der JNZ (Pressemitteilung des Unternehmens vom 31. August 2017). Mit diesem Programm wurden hochgradige Quarzgeröllblöcke entlang der angenommenen Streichrichtung östlich der JNZ entdeckt, unter anderem Proben mit Werten von 78, 163, 208 und 332 g/t Gold. Das Schürfgrabungs- und Probenahmeprogramm von 2017 wurde von einem qualifizierten Sachverständigen beaufsichtigt. Mit dem Phase-1-Bohrprogramm von 2019 soll das Gebiet dieser hochgradigen Geröllblöcke erkundet werden.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.002.jpeg

JNZ: Quarzgeröllblock mit sichtbarem Gold im Schürfgraben 4 von 2017 (Schürfprobe mit 332,67 g/t Au)

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.003.jpeg

JNZ: Goldhaltiger Quarzgang im Schürfgraben 1 von 2017

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.004.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.005.png

Im Konzessionsgebiet Golden Promise sind mehrere goldhaltige Quarzgänge gelagert; es liegt in einer Region, in der in jüngerer Zeit bedeutende Goldvorkommen entdeckt wurden. Das Konzessionsgebiet befindet sich in der Subzone Exploits der Dunnage-Zone von Neufundland. Innerhalb der Subzone Exploits liegt das Konzessionsgebiet entlang dem nordnordwestlichen Rand der Victoria Lake Supergroup (VLSG), einer vulkanischen Sedimentformation. Der nordwestliche Rand des Konzessionsgebiets Golden Promise verläuft proximal und zum Teil angrenzend an eine bedeutende Kollisionsgrenze (im Umfang der Appalachen) und eine Suturzone, die als Red Indian Line (RIL) bekannt ist. Die RIL bildet die westliche Grenze der Teilzone Exploits. Zu den jüngsten wichtigen Goldfunden in dieser Region der Subzone Exploits gehören die Entdeckungen von Sokoman Minerals Corp. (TSXV.SIC) im Goldprojekt Moosehead Gold und von Marathon Gold Corp. (TSXV.MOZ) im Goldrevier Valentine Lake.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.006.png

Wie in dem bei der Sedar eingereichten, mit dem National Instrument 43-101 konformen technischen Bericht zum Konzessionsgebiet Golden Promise im Zentrum von Neufundland (überarbeitet) vom 4. Dezember 2018 von Herrn Greg Z. Mosher, M.Sc. App., P.Geo., und Herrn Larry Pilgrim, B.Sc., P.Geo., gemeldet, wurde die JMZ als ein einzelner Quarzgang modelliert, der in Richtung Ost-West streicht und nach Süden hin steil abfällt. Die modellierte Gangmächtigkeit basiert auf der wahren Mächtigkeit, die aus den Quarzgangabschnitten abgeleitet wurde. Die Schätzung beruht auf 220 Untersuchungsergebnissen, die in 135 einen Meter lange Mischproben zusammengesetzt wurden. Zugrunde gelegt wurde eine Rohdichte von 2,7 g/cm3. Die im Modell verwendeten Blöcke hatten Abmessungen von 15 Metern Ost-West, 1 Meter Nord-Süd und 10 Metern vertikal. Das Blockmodell wurde nicht rotiert. Die Interpolation der Gehalte erfolgte mit einer Gewichtung anhand der inversen Distanz zum Quadrat (ID2) und einer Suchellipse mit den Abmessungen 100 Meter in Streichrichtung, zwei Meter quer zum Streichen und 50 Metern vertikal. Die Interpolation der Gehalte basierte auf mindestens zwei und höchstens zehn Mischproben mit höchstens einer Mischprobe pro Bohrloch, sodass der Gehalt jedes Blocks auf mindestens zwei Bohrlöchern basiert und somit die Kontinuität der Mineralisierung demonstriert. Für die gekappte Mineralressourcenschätzung erhielten alle Untersuchungsergebnisse mit mehr als 65 g/t Gold eine Obergrenze von 65 g/t Gold. Alle Ressourcen wurden in die Kategorie Abgeleitet eingestuft, da die Bohrlöcher im Großteil der Zone in weiten Abständen angeordnet sind.

Aufgrund der Oberflächennähe eines Teils des Erzgangs wurde die Ressourcenschätzung durch ein Tagebaumodell beschränkt, um realistische Aussichten für eine eventuelle wirtschaftliche Förderung zu erhalten. Zur Anwendung kamen allgemeine Abbaukosten von USD 2,50/Tonne und Verarbeitungskosten von USD 25,00/Tonne sowie ein Goldpreis von USD 1.300/Unze. Angenommen wurde eine Generalböschungsneigung von 45° ohne Einplanung von Abbauverlusten oder Verwässerung. Aufgrund der kombinierten angenommenen Abbau- und Verarbeitungskosten und des angenommenen Goldpreises wurde ein Mindesterzgehalt im Tagebaumodell von 0,6 g/t angewandt. Für den untertägigen Teil der Ressourcen wurde ein Mindesterzgehalt von 1,5 g/t angesetzt. Der Mindesterzgehalt der Gesamtressource ist der gewichtete Durchschnitt der Mindesterzgehalte über und unter Tage.

Die Leser werden vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Mineralisierungen im Konzessionsgebiet Moosehead und im Goldrevier Valentine Lake nicht notwendigerweise auf die Mineralisierungen im Konzessionsgebiet Golden Promise schließen lassen.
David Martin, P.Geo., VP Exploration von Great Atlantic, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

Für das Board of Directors:

Christopher R Anderson

Herr Christopher R Anderson: Always be positive, strive for solutions, and never give up
President, CEO, Director
Direkt: +1 604-488-3900

Investor Relations:
Bitte rufen Sie 604-488-3900 an.

Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada, eine der führenden Bergbauregionen der Welt. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49117/NR- GR- Oct 15- 2019- Golden Promise Drilling Contract Signed_DE_PRCOM.007.png

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können möglicherweise erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Great Atlantic Resource Corp
888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Great Atlantic Resources Corp.
Chris Anderson
888 Dunsmuir Street – Suite 888
V6C 3K4 Vancouver, BC.
Kanada

email : ir@greatatlanticresources.com

Pressekontakt:

Great Atlantic Resources Corp.
Chris Anderson
888 Dunsmuir Street – Suite 888
V6C 3K4 Vancouver, BC.

email : ir@greatatlanticresources.com

Sirona Biochem: Feier zur Unterzeichnung der Vereinbarung mit Rodan + Fields auf der Konferenz „Cosmetic 360“ in Paris

Vancouver, British Columbia – 15. Oktober 2019 – Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (US-OTC: SRBCF) (Sirona) freut sich bekannt zu geben, dass im Rahmen der Unterzeichnung der Lizenz- und Liefervereinbarung für sein Produkt TFC-1067 mit Rodan + Fields, LLC (Rodan + Fields) eine offizielle Feier geplant ist. Rodan + Fields, die führende Hautpflegemarke in den Vereinigten Staaten Quelle: Euromonitor International Limited; Ausgabe Beauty and Personal Care 2019; Basis Einzelhandelspreis; alle Kanäle; Hautpflege beinhaltet Sets & Kits
, bereitet die Einbindung des neuartigen Wirkstoffs TFC-1067 in sein Produktangebot vor. Im Zuge umfangreicher Forschungsarbeiten hat sich TFC-1067 in der klinischen Praxis als sicher und wirksam in der Anwendung erwiesen. Das Präparat reduziert die Sichtbarkeit von dunklen Flecken und sorgt für einen helleren Hautton und ein gleichmäßigeres Hautbild.

Die Veranstaltung wird im US-Block der Konferenz Cosmetic 360 in Paris am 16. Oktober ab 12 Uhr Mittag abgehalten. Chief Scientific Officer Dr. Geraldine Deliencourt-Godefroy wird die Firma TFChem vorstellen. TFChem hat als französische Tochtergesellschaft von Sirona Biochem unter Einsatz einer plattformbasierten Technologie revolutionäre Hautpflegelösungen entwickelt. Dr. Deliencourt-Godefroy wird vor allem ihre innovative Behandlungsmethode gegen dunkle Flecken, TFC-1067, präsentieren und Einblicke in die Anti-Aging-Therapien der Zukunft gewähren.

Zu den Anwesenden zählen auch Mitglieder der Regierung, die im Zusammenhang mit dem Firmenwachstum von TFChem und der medialen Berichterstattung eine äußerst wertvolle Stütze waren.

Das Führungsteam von Rodan + Fields wird seinen Plan hinsichtlich der Einbindung von TFC-1067 in die Kollektion seiner lebensverändernden Hautpflegeprodukte darlegen.

Mitglieder des TFChem-Teams und der Muttergesellschaft Sirona Biochem stehen Ihnen während der gesamten Konferenz am Ausstellungsstand N1 zur Verfügung. Das Team wird auch weitere Analysedaten aus der bereits am 10. April 2019 angekündigten klinischen Studie vorlegen. Die Datenanalyse veranschaulicht den bereits gesicherten Nutzen von TFC-1067 für die KonsumentInnen in noch deutlicherer Weise. TFC-1067 hat das einzigartige Ziel einer statistisch signifikanten Verringerung des Melanin-Scores in dyschromer Haut im Vergleich zu normaler Haut erreicht.

Die meisten KonsumentInnen wünschen sich, dass beim Aufhellen der dunklen Flecken ein gleichmäßiger Übergang zur angrenzenden Haut erzielt wird. Dieses Ziel wurde mit TFC-1067 erreicht; beim Vergleichspräparat Hydrochinon 2 % war das nicht der Fall. Der Wert dieses Nutzens für die KonsumentInnen darf nicht unterschätzt werden. Die Datenanalyse zeigt außerdem eine Trendentwicklung auf, nach der die Fähigkeit von TFC-1067, Flecken mit der umgebenden Haut zu verblenden, im Laufe der Zeit – auch über die Studiendauer von 12 Wochen hinaus – weiter zunehmen könnte. Das Unternehmen erarbeitet zurzeit die Unterlagen für eine Veröffentlichung dieser Ergebnisse in einer Peer-geprüften wissenschaftlichen Fachzeitschrift.

Der wirtschaftliche Wert von TFC-1067 wurde durch die mit Rodan+ Fields unterzeichnete Vereinbarung bestätigt. Die Unternehmensführung von Sirona und das Forscherteam von TFChem sondieren Möglichkeiten für weitere Partnerschaften. Gleichzeitig wird nach Mitteln und Wegen geforscht, wie man den Wert des Produktes TFC-1067 für die KonsumentInnen noch besser veranschaulichen und optimieren kann. Weitere Details zu diesen Plänen werden nach Abschluss bekannt gegeben.

Über Rodan + Fields

Rodan + Fields wurde 2002 von den Dermatologinnen Dr. Katie Rodan und Dr. Kathy Fields, die ihre Facharztausbildung an der Stanford University absolvierten, mit der Mission gegründet, Verbrauchern zur besten Haut ihres Lebens zu verhelfen. Die Marke ist das Ergebnis der Überzeugung der Ärztinnen, dass Menschen mit gesunder Haut selbstbewusster sind. Rodan + Fields entstand im digitalen Zeitalter und wurde entwickelt, um Verbraucher über mobile und soziale Netzwerke direkt dort zu erreichen, wo sie leben und einkaufen. Rodan + Fields revolutioniert die Branche mit seinen Hautpflegeprodukten und seiner starken Gemeinschaft von unabhängigen Vertretern.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.rodanandfields.com.

Über TFChem

TFChem ist ein Experte auf dem Gebiet der Kohlenhydrat- und Fluorchemie. Das Unternehmen hat ein einzigartiges Know-how entwickelt, das diese beiden Fachbereiche miteinander kombiniert, um neue Therapiekandidaten auf Basis ursprünglicher Kohlenhydratimitationen zu entwickeln.

TFChem ist mittlerweile Branchenführer auf dem Gebiet der fluorierten Glykoside und ihres Einsatzes in neuen, potenteren und sichereren Therapien sowohl im Pharmabereich als auch bei der Hautpflege. TFChem hat als Antwort auf die schwerwiegenden Nachteile (Stabilität und Bioverfügbarkeit), die üblicherweise mit kohlenhydratbasierten Verbindungen einhergehen, eine einzigartige Lösung parat. So kann das gesamte therapeutische Potenzial bestmöglich ausgeschöpft und eine neue Technologie entwickelt werden.

TFChem wurde in Frankreich bereits mehrfach mit wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet und hat sowohl von der Europäischen Union als auch von der französischen Regierung diverse Förderzuwendungen erhalten.

Nähere Informationen finden Sie unter www.sironabiochem.com/about-tfchem/about-tfchem-2/ .

Über Sirona Biochem Corp.

Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sironas Tochterlabor TFChem hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung der Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

Über Cosmetic 360

Cosmetic 360 ist eine auf Innovation ausgerichtete Handelsmesse für die Kosmetikbranche. Bei der Konferenz kommen Fachleute und Branchenvertreter aus allen Teilen der Welt zusammen. Bei der Konferenz werden alle Aspekte der Kosmetikbranche behandelt, einschließlich Rohstoffe, Formulierungen, Verpackungen, Tests und Analysen, Endprodukte und Vertrieb.Auf der diesjährigen Cosmetic 360 wird der Schwerpunkt auf die Vereinigten Staaten gelegt, die bekanntlich eine Führungsrolle im Schönheitssektor übernehmen. Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter www.cosmetic-360.com/en.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49123/News Release Signing Ceremony R+F Sirona FINAL_DE_PRCOM.001.jpeg

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

Ansprechpartner für Anleger:
Jonathan Williams
Geschäftsführer
Momentum PR
Tel: 1.450.332.6939
E-Mail: jwilliams@momentumpr.com

Anfragen richten Sie bitte an:
Dr. Howard Verrico
CEO, Board-Chairman
Sirona Biochem Corp.
Tel: 1.604.641.4466
E-Mail:- info@sironabiochem.com

———————————————
Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sirona Biochem Corp.
Christopher Hopton
595 Burrard St.
V7X 1L3 Vancouver
Kanada

email : chopton@sironabiochem.com

Sirona Biochem ist ein Unternehmen mit eigens entwickelter chemischer Verfahrenstechnik, das sich auf die Forschung und Entdeckung in den Bereichen Kosmetik-Inhaltsstoffe und Arzneimittel spezialisiert hat.

Pressekontakt:

Sirona Biochem Corp.
Christopher Hopton
595 Burrard St.
V7X 1L3 Vancouver

email : chopton@sironabiochem.com

Gatling entdeckt bei Bohrungen umfangreiche Mineralisierung; stellt Verbindung von zwei Lagerstätten auf 2,5 km entlang der Streichrichtung her

Gatling entdeckt bei Bohrungen umfangreiche Mineralisierung; stellt Verbindung von zwei Lagerstätten auf 2,5 km entlang der Streichrichtung her

Vancouver, British Columbia, 15. Oktober 2019 – GATLING Exploration INC. (TSXV: GTR, OTC: GATGF) (das Unternehmen oder Gatling) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Goldprojekt Larder in Ontario zwei seiner drei Lagerstätten 4,5 Kilometer entlang Streichrichtung erfolgreich verbinden konnte. Im jüngsten Bohrloch – im Rahmen einer offensiven Step-out-Bohrphase – wurden 1,5 g/t Au über 36,8 Meter durchteuft, einschließlich 2,0 g/t Au über 14,8 Meter. Die Step-out-Bohrungen in der Lagerstätte Bear über 400 Meter, ausgehend vom hochgradigen Kern, bestätigen die Goldmineralisierung in der Zone North in Richtung Cheminis und erweitern die Mineralisierung zur Zone South Flow hin. Insbesondere bestätigen diese Ergebnisse, dass Bear und Cheminis, von denen bisher angenommen wurde, dass es sich um zwei getrennte Lagerstätten handelt, Teil eines größeren mineralisierten Abschnitts sind, der sich über mindestens 2,5 Kilometer in Streichrichtung erstreckt.

Wichtigste Ergebnisse und Feststellungen

– Verbindung zwischen den Lagerstätten Cheminis und Bear: Diese neuen Bohrergebnisse bestätigen weiterhin, dass der 4,5 Kilometer lange Trend von Gatling Teil eines großen Mineralisierungssystems ist. Die umfangreiche Mineralisierung stellt eine Verbindung der Zone South Flow der Lagerstätte Bear mit der Zone South Flow der Lagerstätte Cheminis dar, die sich nunmehr über insgesamt 2,5 Kilometer erstreckt (Abbildung 2).

– Step Out Bohrkampagne zielt darauf ab, alle drei Larder-Lagerstätten zu verbinden. Die Bohrungen auf dem Goldprojekt Larder befinden sich derzeit in einer sorgfältig geplanten Expansionsphase und es werden im Westen entlang des Cadillac-Larder Break in Richtung Cheminis weiterhin strategische Step-Out-Bohrungen durchgeführt. Gatling glaubt, dass die Lagerstätten Fernland, Cheminis und Bear Teil eines zusammenhängenden Systems sind, das 4,5 Kilometer lang ist (Abbildung 3). In dieser Phase der Exploration werden weiterhin zuvor ungetestete Areale entlang des Streichens der bekannten Mineralisierung exploriert werden.

– Umfangreiche Mineralisierung: Gatling hat in der Zone North wie auch in der Zone South Flow in der Lagerstätte Bear eine strukturelle Dilatationszone durchteuft. Die Zonen weisen eine starke Siliciumoxid-Serizit-Alteration und eine bedeutende Erhöhung der Mineralisierung von bis zu 15 % Pyrit auf (Abbildung 3). Die umfangreiche Mineralisierung verläuft über einen Abschnitt von 36,8 Metern mit durchgängigen, gleichmäßig verteilten Goldgehalten, was auf ein intensives hydrothermales System mit Mächtigkeiten hindeutet, die mit Kerr-Addison, 7 Kilometer östlich, vergleichbar sind, wo nahezu 11 Millionen Unzen Gold produziert wurden.

– Wichtigste Ergebnisse der jüngsten Bohrungen von Gatling: Gatling hat vor kurzem Step-out-Bohrungen über 200 Meter in der Lagerstätte Bear mit 10,6 g/t Au über 5,0 Meter in Bohrloch GTR-19-009 und oberflächennahe Step-out-Bohrungen in der Lagerstätte Cheminis mit 12,3 g/t Au über 5,0 Meter in GTR-19-008 durchgeführt. Diese Abschnitte unterstützen Gatling bei der Verbindung der gesamten 4,5 Kilometer Streichrichtung und werden im weiteren Verlauf des Programms näher erkundet.

Nathan Tribble, der VP Exploration, erklärte dazu wie folgt: Diese Ergebnisse stellen einen wichtigen Meilenstein in unserem Bohrprogramm dar. Gatling war schon lange der Ansicht, dass im Goldprojekt Larder ein einziges Mineralisierungssystem vorhanden ist, das weit größer ist als bisher angenommen. Nun konnten wir zwei der drei Lagerstätten des Projekts verbinden und werden unseren Ansatz offensiver Step-out-Bohrlöcher weiter verfolgen, um auch eine Verbindung zu der dritten Lagerstätte in dem 4,5 Kilometer langen Trend herzustellen.

Ergebnisse aus dem Bohrloch
Bohrloch-NVon (m)Bis (m)Länge Au Zone
r. (m) (g/t)

GTR-19-017910,0 946,8 36,8 1,5 North
Einschließ932,0 946,8 14,8 2,0 North
lich

989,0 999,0 10,0 1,0 South Flow
Einschließ995,0 999,0 4,0 1,8 South Flow
lich
* Die angegebenen Längen sind die Kernlängen gemäß den Bohrungen. Die wahren Mächtigkeiten werden auf 60-80 % der gemeldeten Kernlängenabschnitte geschätzt.
Bohrlochstandort
BohrlochAzimutNeigunLänge UTM Ost UTM Nord Höhe
-Nr. g (m) (m)

GTR-19-0185 -69 335 600551 5330847 335
17

Zusammenfassung der geologischen Daten

GTR-19-017

Die Zone North hat eine hellgraue Farbe, ist fein- bis mittelkörnig mit Brekziierung und weist durchgängig Bruchfüllungsstrukturen im Quarz auf. Die Alteration umfasst eine starke, durchdringende Silifizierung, eine moderate bis starke Serizit-Alteration, lokale Fuchsit-Chloritnester und kleine Zonen einer Graphit-Alteration. Die Mineralisierung enthält durchgängig feinkörnigen eingesprengten Pyrit bis zu 7-15 % mit geringen Mengen Chalkopyrit. Die große, ausgedehnte Mineralisierung tritt zwischen Meter 910,0 und 946,8 auf, wo sich die intensive Silifizierung und Pyrit-Chalkopyrit-Mineralisierung auf bis zu 15 % erhöhen. Die ultramafische Zone besteht klassisch aus Talkum-Chlorit-Schiefer mit scharfen Kontaktflächen an den oberen und unteren Grenzen. Die Zone South Flow hat eine dunkelgraue Farbe und weist eine lokale Brekziierung zwischen Meter 998,5 und 999,0 und kleinere Bruchfüllungsstrukturen im Quarz auf. Beide Zonen weisen über weite Strecken eine intensive Siliciumoxid-Serizit-Alteration in Verbindung mit einer Mineralisierung auf, was auf eine intensive hydrothermale Alteration innerhalb einer umfangreichen Dilatationszone entlang des Larder Lake Cadillac Break hindeutet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49122/2019-10-15 GTR NR Bear Wide Spread Min_DE_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1. Hybrid-Längsschnitt in Richtung Nord der Zonen North und South in der Lagerstätte Bear mit Durchörterungspunkten

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49122/2019-10-15 GTR NR Bear Wide Spread Min_DE_PRCOM.002.jpeg

Abbildung 2. Schnitt bei 850 Metern unterhalb der Oberfläche mit Kennzeichnung der Zone South Flow und des Mineralisierungstrends in Verbindung mit Cheminis.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49122/2019-10-15 GTR NR Bear Wide Spread Min_DE_PRCOM.003.jpeg

Abbildung 3. Foto des Kerns bei Meter 917 in GTR-19-017 mit starker Siliciumoxid-Serizit-Alteration, 10 % Pyrit und Quarzschnüren innerhalb des großen, umfangreichen Mineralisierungskorridors von Meter 910-946,8.

Qualitätskontrolle

Das Bohrkernmaterial wird protokolliert und es werden Proben direkt auf dem Gelände des Projekts Larder gewonnen. Die Bohrkernproben aus dem Programm werden mit einer Diamantsäge halbiert. Die eine Hälfte wird zur Analyse an das Labor ALS Labs in Rouyn-Noranda, Quebec geschickt. Die andere Hälfte wird gesichert und vor Ort aufbewahrt. Der Goldgehalt sämtlicher Proben wird mittels Brand-Atomabsorptionsspektroskopie bestimmt. Bei Proben mit einem Goldgehalt über 5,0 g/t kommt standardmäßig die Brandprobe bzw. Gravimetrie zum Einsatz. Im Rahmen der Qualitätskontrolle werden bei Gatling zertifizierte Normproben und Leerproben zu Referenzzwecken routinemäßig dem Probenstrom beigefügt.

Venture Liquidity Providers Inc.

Das Unternehmen gibt ferner bekannt, dass es vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Genehmigung die Firma Venture Liquidity Providers Inc. (VLP) mit dem Start ihrer Market-Making-Services beauftragt hat; die Firma soll dabei unterstützen, einen geordneten Markt für den Handel mit den Stammaktien des Unternehmens aufrechtzuerhalten.

Die Market-Making-Services von VLP werden über einen eingetragenen Broker, W.D. Latimer Co. Ltd., in Übereinstimmung mit den geltenden Richtlinien der TSX Venture Exchange und sonstigen geltenden Rechtsvorschriften durchgeführt. Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, VLP für ihre Services über einen Zeitraum von 12 Monaten $ 5.000 pro Monat zu zahlen. Die Vereinbarung kann vom Unternehmen oder von VLP jederzeit gekündigt werden. Das Unternehmen und VLP agieren als unabhängige Partner, und VLP verfügt derzeit weder direkt noch indirekt über eine Beteiligung am Unternehmen oder dessen Wertpapieren. Die Finanzmittel und die Aktien, die für die Market-Making-Services erforderlich sind, werden von W.D. Latimer bereitgestellt. Das Honorar, das das Unternehmen an VLP zahlt, bezieht sich nur auf die Services.

VLP ist eine spezialisierte Beratungsfirma mit Sitz in Toronto, die eine Vielzahl von Services mit Fokus auf an der TSX Venture Exchange notierte Emittenten bereitstellt.

Über Gatling Exploration

Gatling Exploration ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen, das sich auf den Ausbau des im ressourcenreichen Grünsteingürtel Abitibi im Norden der Provinz Ontario gelegenen Goldprojekts Larder konzentriert. Das Konzessionsgebiet Larder beherbergt drei hochgradige Goldlagerstätten, die sich – 35 Kilometer östlich von Kirkland Lake gelegen – entlang einer Diskontinuität, dem Cadillac-Larder Lake Break, erstrecken. Das Projekt wird zu 100 % von Gatling kontrolliert und besteht aus patentierten und nicht patentierten Claims, Pachtkonzessionen und Bergbaulizenzen, die über das Gebiet der Townships McVittie und McGarry verteilt sind. Das 3.370 Hektar große Projektgelände liegt 7 Kilometer westlich der Mine Kerr Addison, aus der 11 Millionen Unzen Gold gefördert wurden. Alle Bereiche des Konzessionsgebiets Larder sind mit dem LKW bzw. mit geländegängigen Fahrzeugen über nicht gewartete Straßen und Zufahrtswege erreichbar.

Qualifizierter Sachverständiger

Der fachliche Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Nathan Tribble, P. Geo., der bei Gatling als VP Exploration und als qualifizierter Sachverständiger (QP) gemäß der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich zeichnet, geprüft und freigegeben.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Nav Dhaliwal, President & CEO
Gatling Exploration Inc.

Nähere Informationen über Gatling erhalten Sie über unser Anlegerservice
Telefon: 1-888-316-1050
E-Mail: ir@gatlingexploration.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und unterliegen einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie sonstigen Faktoren, welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen Ergebnissen abweichen. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen in unseren zukunftsgerichteten Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, können die tatsächlichen Ergebnisse davon abweichen und wir können daher keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge abgeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Gatling Exploration
Suite 1680 – 200 Burrard Street
V6C 3L6 Vancouver, BC
Kanada

Pressekontakt:

Gatling Exploration
Suite 1680 – 200 Burrard Street
V6C 3L6 Vancouver, BC

Uranium Energy Corp reicht Bericht über Geschäftsjahr 2019 ein

Corpus Christi, Texas, 15. Oktober 2019 – Uranium Energy Corp. (NYSE MKT: UEC, das Unternehmen oder UEC – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299221) berichtet in Übereinstimmung mit den Vorschriften von NYSE American die Einreichung des Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das Geschäftsjahr mit Ende 31. Juli 2019 bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC). Die Einreichung des Formblatts 10-K, das den geprüften Konzernabschluss sowie die diesbezügliche Besprechung und Analyse durch die Geschäftsführung (Managements Discussion and Analysis) einschließt, kann auf SECs Webseite unter www.sec.gov/edgar.shtml oder auf der Unternehmenswebseite unter www.uraniumenergy.com eingesehen werden.

Über Uranium Energy Corp.
Uranium Energy Corp. ist ein in den USA ansässiges Uranbergbau- und Explorationsunternehmen. Die voll lizenzierte Aufbereitungsanlage Hobson des Unternehmens ist von zentraler Bedeutung für alle seine Uranprojekte in Südtexas, einschließlich der Palangana ISR-Mine, des genehmigten ISR-Projekts Goliad und des ISR-Projekts Burke Hollow. In Wyoming kontrolliert UEC das in den USA größte genehmigte sich vor der Bauphase befindliche ISR-Uranprojekt Reno Creek. Darüber hinaus kontrolliert das Unternehmen eine Pipeline von fortgeschrittenen Uranprojekten in Arizona, New Mexico und Paraguay. Das Unternehmen kontrolliert auch ein Uran-/Vanadiumprojekt in Colorado sowie eine der reichhaltigsten und größten nicht entwickelten Ferro-Titan-Lagerstätten der Welt, die sich in Paraguay befindet. Die Aktivitäten des Unternehmens werden von Experten mit einem anerkannten Profil für hervorragende Leistungen in ihrer Branche geleitet, das auf jahrzehntelanger praktischer Erfahrung in den Schlüsselbereichen Uranexploration, -entwicklung und -bergbau basiert.

Kontaktieren Sie die Investor-Relations-Abteilung von Uranium Energy Corp. unter:
Gebührenfrei: (866) 748-1030
Fax: (361) 888-5041
E-Mail: info@uraniumenergy.com
Twitter: @UraniumEnergy

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.chwww.resource-capital.ch

Börseninformation:
NYSE American: UEC
Frankfurt Stock Exchange Symbol: U6Z
WKN: AØJDRR
ISN: US916896103

Safe Harbor Erklärung

Abgesehen von den hier getätigten Aussagen zu historischen Tatsachen handelt es sich bei den Informationen in dieser Pressemitteilung um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der in den Vereinigten Staaten und Kanada geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht absehbaren Summen sowie Annahmen des Managements basieren. Alle anderen Aussagen, die sich explizit oder implizit auf Prognosen, Erwartungen, Annahmen, Pläne, Ziele, Vermutungen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen, stellen keine historischen Tatsachen dar und sollten als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird daher empfohlen, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Uranium Energy Corp.
Jochen Staiger
Ste. 800N, North Shoreline 500
78401 Corpus Christi, TX
USA

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Uranium Energy Corp.
Jochen Staiger
Ste. 800N, North Shoreline 500
78401 Corpus Christi, TX

email : info@resource-capital.ch

AgraFlora Organics: Pharmazeutisches Verschlusssystem, regionale Cannabis-Handelsmarken und CBD-Sportprodukte werden funktionsübergreifend in 17.500 nordamerikanische Vertriebsstellen eingebunden

Vancouver, British Columbia / 15. Oktober 2019 – AgraFlora Organics International Inc. (AgraFlora oder das Unternehmen) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: AGFAF) – ein wachstumsorientiertes, diversifiziertes und international tätiges Cannabisunternehmen – berichtet über die funktionsübergreifende Eingliederung seines patentierten und für pharmazeutische Anwendungen geeigneten Verschlusssystems zur Abgabe von Cannabinoiden, seines regionalen Cannabis-Markenportfolios und seiner CBD-Produktlinie zur Leistungssteigerung in die 17.500 nordamerikanischen Vertriebsstellen des Unternehmens.

AgraFloras patentierte, für pharmazeutische Anwendungen geeignete und hermetisch versiegelte Abgabetechnologie (Pharma-Grade Bottle Cap oder pharmazeutisches Verschlusssystem) dient der Konservierung von flüchtigen Inhaltsstoffen wie z.B. Cannabinoide (CBD/THC/CBDA/CBG), Antibiotika, Probiotika, Vitamine und Mineralstoffe. Dank der intuitiven und benutzerfreundlichen Pharma-Grade Bottle Cap können hochwertige medizinische Inhaltsstoffe und/oder Cannabinoide vermengt und in frischer Qualität an diverse, in Flaschen abgefüllte Flüssigkeiten abgegeben werden. Dies garantiert sowohl eine längere Haltbarkeit als auch eine höhere Wirksamkeit gegenüber bereits vorgemischten Getränken, in denen die Nährstoffe sehr rasch ihre Wirkung verlieren.

Nach fünf Jahren intensiver Forschung und Entwicklung mit Ausgaben in Höhe von 30 Millionen US-Dollar wird das Unternehmen seine Exklusivrechte an einer markenrechtlich geschützten Verschlusstechnologie mit Abgabemechanismus – der Pharma-Grade Bottle Cap – bestmöglich nutzen, um den nordamerikanischen Wachstumsmarkt für cannabinoidhaltige Getränke zu revolutionieren.

Neben seiner Exklusivpartnerschaft mit dem transkontinentalen Profi-Sportteam Toronto Wolfpack RLFC (Wolfpack oder TWP) für den Bereich CBD-Sportprodukte bereitet sich AgraFlora auch auf die Einführung eines GMP-zertifizierten CBD-Produkts für Leistungssportler – Rugby Strength – im nordamerikanischen Markt vor. Rugby Strength ist eine regenerierende Creme zur topischen Anwendung für Hochleistungssportler und wurde auf wissenschaftlicher Basis entwickelt; sie soll durch den Einsatz von CBD in Premiumqualität optimale Ergebnisse im Bereich Natural Wellness erzielen.

Zusätzlich hat das Unternehmen ein diversifiziertes Portfolio von 57 hochwertigen Cannabis-Einzelprodukten und Dienstleistungsmarken (die Cannabis-Handelsmarken) zusammengetragen, die im Rahmen des Produktangebots von Esswaren, Getränken und Cremes vermarktet werden sollen. Das Portfolio umfasst eine Reihe von Handelsmarken mit Wiedererkennungswert für die exklusive Anwendung in der Cannabisbranche: Erkennungszeichen von Binnenflughäfen, Telefonvorwahl-Codes und andere vergleichbare regionale Kennungen für jede kanadische Stadtgemeinde mit mehr als 100.000 Einwohnern.

AgraFlora ist der Ansicht, dass seine Cannabis-Handelsmarken ein konkurrenzloses Branding-Potenzial im Cannabismarkt besitzen. Das Credo des Unternehmens lautet: Die Konsumenten werden von Qualitätsartikeln von bekannten Markenlabeln angezogen während sie ihre ersten Cannabis-Produktkäufe tätigen. Damit verstärkt sich auch ihre Bindung zu einer bestimmten Region.

Die Anzahl der registrierten Marken und der hervorragende Schutz, den die Registrierung beim kanadischen Markenamt bietet, ermöglicht AgraFlora die sofortige Nutzung dieser Marken in Verbindung mit den verschiedenen Vermögenswerten des Unternehmens und damit auch die Forcierung der Marketing- und Vertriebsmaßnahmen sowohl in Kanada als auch in anderen internationalen Rechtssystemen.

Das patentierte pharmazeutische Verschlusssystem und die CBD-Produkte für den Leistungssport bieten AgraFlora eine gute Ausgangsbasis, um sich in das Marktsegment Sportnahrung und isotonische Getränke einzubringen. Außerdem wird damit der Grundstein für die Aufnahme von CBD/THC/CBDA/CBG in das zukünftige Getränkeproduktangebot im Einklang mit den bevorstehenden Rechtsvorschriften gelegt.

AgraFloras Schwerpunktsetzung auf gesicherte Cannabinoidgetränke-Technologien und CBD-Produkte für den Leistungssport wird auch von den jüngsten Übernahmen seitens einiger Branchenmitbewerber untermauert. Ein gutes Beispiel ist hier die von Canopy Growth Corp. vollzogene Kauftransaktion mit Barzahlung, mit der sich das Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung an BioSteel Sports Nutrition Inc., einem Hersteller von Sportnahrung (siehe Abbildung 1), gesichert hat.

Abbildung 1.

Die von AgraFlora entwickelteBioSteel Sport Nutrition Inc.
Pharma-Grade
AgraFlora hat keine
Bottle Cap umfassende Rechtsanalyse
erstellt und kann daher
nicht für die Genauigkeit
der Liste
garantieren

17.500 nordamerikanische 10.000 nordamerikanische
Vertriebsstellen Vertriebsstellen

3 medizinische Patente, 7 1 Design-Patent
Design-Patente, 10
Utility-Patente

Hermetisch versiegelte Fertigmischungen mit
Formulierungen Qualitätseinbußen

Verwendung für medizinische Verwendung für Genusszwecke
Zwecke und
Genusszwecke

Eingliederung in 57 Vermarktung als Marke unter
einzigartige, regionale dem Dach von
Qualitäts-Handelsmarken
BioSteel

Abgabemechanismus in Antiquierte Technologien auf
medizinischer Qualität zur Basis von
Sicherstellung einer Fertigmischungen
konsistenten Dosierung

erlaubt Einbringung von Einbringung ausschließlich
Flüssigkeiten und in
Pulver Pulverform

In Verbindung mit der voraussichtlichen Erteilung einer Cannabis-Forschungs- und Entwicklungslizenz (F&E-Lizenz) für den 51.500 Quadratfuß großen Produktionsbetrieb für Esswaren in Winnipeg ermöglicht AgraFloras Pharma-Grade Bottle Cap die unmittelbare Produktentwicklung einer brandneuen Serie von Cannabinoidgetränken. So kann sich das Unternehmen seine Vorreiterrolle im Marktsegment der Aufgussgetränke auch weiterhin sichern.

Darüber hinaus freut sich das Unternehmen, nochmals die folgenden Herstellerinformationen für die Pharma-Grade Bottle Cap zu präsentieren:

– Kanadischer Alleinhersteller und Vertreiber der Pharma-Grade Bottle Cap bzw. Zertifizierung für Gesundheitsvorsorge und pharmazeutische Anwendungen;
– Abschluss eines Kaufauftrags für 1,9 Millionen sogenannter Twist-and-Release-Verschlüsse (Einzeldosis wird beim Drehen des Verschlusses an das Getränk abgegeben) für die Massenproduktion, der AgraFloras Vorreiterrolle im Vertikalmarkt für Cannabinoidgetränke weiter festigt;
– Solides Patent-Portfolio mit sieben Design-Patenten, 10 Utility-Patenten und einem medizinischen Gerät für pharmazeutische Anwendungen mit drei medizinischen Patenten in den USA;
– Exklusive Betreuung und Verwaltung eines Portfolios von Rezepturen für etablierte Cannabinoidprodukte, die bereits in einem gut entwickelten Marktumfeld in den USA vermarktet werden.

Brandon Boddy, Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora, erklärt: Wir sind nach wie vor einer funktionsübergreifenden Eingliederung und dem Austausch von Know-how zwischen den verschiedenen Tochtergesellschaften verpflichtet. So können wir das Wachstum unserer operativen Geschäftsbereiche weiter vorantreiben. Die Palette reicht von patentierten Abgabetechnologien für Cannabis in medizinischer Qualität bis hin zu führenden CBD-Sportprodukten, die allesamt gemeinsam mit regionalen Handelsmarken mit hohem Wiedererkennungswert vermarktet werden, die den loyalen Stammkunden und Cannabiskenner genauso wie den Erstkäufer ansprechen.

Wir werden unsere beeindruckende Palette von hochwertigen Handelsmarken dahingehend nutzen, über unsere 17.500 Vertriebsstellen in Nordamerika eine sofortige Wiedererkennung von regionalen Marken in verschiedenen Gemeinden sicherzustellen und die kanadische Bevölkerung bei ihrer Suche nach Cannabis 2.0-Produkten in Premiumqualität, die eine Art Regionstreue vermitteln, unterstützen.

Unsere Pharma-Grade Bottle Cap verfügt über einen luftdichten und feuchtebeständigen Verschlussmechanismus, der flüchtige Inhaltsstoffe wie Cannabinoide, Antibiotika, Probiotika, Vitamine und Mineralstoffe schützt. Das Produkt kann mit Stolz auf ein Vertriebsvolumen verweisen, das jenes von BioSteel Sports Nutrition um mehr als 70 Prozent übertrifft. Wir möchten unsere bestehenden und zukünftigen Aktionäre einladen, sich auf Instagram selbst ein Bild von unserer urheberrechtlich geschützten Pharma-Grade Bottle Cap zu machen. Das virale Video zu unserem Abgabemechanismus finden Sie unter agraflora.com/brands/health-cap-holdings/.

Über die bevorstehenden Produktformulierungs- und Prototypisierungsinitiativen in unserem 8.000 Quadratfuß großen Labor für Esswaren und Konzentrate planen wir, unsere Pharma-Grade Bottle Cap erfolgreich mit erprobten Rezepturen zu kombinieren und so neue Produktinnovationen zu kreieren und Aufgussgetränke zu erzeugen, die ein optimales Wirkungs- und Geschmackserlebnis versprechen.

Über AgraFlora Organics International Inc.

AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist Joint-Venture-Partner von Propagation Services Canada Inc. und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche. Das Unternehmen saniert zudem eine 51.500 Quadratfuß große GMP-konforme Anlage für die Herstellung von Esswaren in Winnipeg (Manitoba).. AgraFlora hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
Brandon Boddy
Chairman & CEO
T: (604) 398-3147

Zusätzliche Informationen
erhalten Sie
über: Für Anfragen zu ICC in
französischer Sprache:
AgraFlora Organics Internatio
nal
Inc. Remy Scalabrini, Maricom Inc.
E: rs@maricom.ca
Tim McNulty T: (888) 585-MARI
E: ir@agraflora.com
T: (800) 783-6056

Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver
Kanada

email : derek@puf.ca

Pressekontakt:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver

email : derek@puf.ca

500% Gaming Hot Stock meldet Deal mit 200 Mio. Nutzer Spiel League of Legends – Massives Kaufsignal. Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Aktientip. – AC Research

500% Gaming Hot Stock meldet Deal mit 200 Mio. Nutzer Spiel LoL. Börsenguru setzt jetzt auf diesen Gaming Aktientip

15.10.19 09:10
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-500_Gaming_Hot_Stock_meldet_Deal_200_Mio_Nutzer_Spiel_LoL_Boersenguru_setzt_jetzt_auf_diesen_Gaming_Aktientip-10457704

Executive Summary-15.10.2019

500% Gaming Hot Stock meldet Deal mit 200 Mio. Nutzer Spiel League of Legends
Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Aktientip

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) meldet heute Morgen einen Riesendeal mit dem 200 Mio. Nutzer Spiel League of Legends von Gaming-Riese Riot Games. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Die heute Morgen gemeldete Integration der Belohnungsplattform WINFINITE über Partner HP Omen in das weltweit größte Computerspiel League of Legends von Riot Games katapultiert unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. in die Champions League des Gaming-Sektors und dürfte daher heute ein Kursfeuerwerk bei unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Zudem haben die Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. zuletzt den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unternehmenskreisen zufolge sollen zusammen mit Partner HP Omen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 500%.
Globaler Gaming Markt wächst 11% jährlich
Wachstum von 138 Milliarden Dollar in 2018 auf 180 Milliarden Dollar in 2021

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler setzten bereits auf Versus Systems Inc.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% mit Rainy River auf diesen Gaming Hot Stock

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Hoch profitables Geschäftsmodell – Grenzenlose Wachstumsmöglichkeiten

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veranstalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Bahnbrechende News voraus – Einstiegsgelegenheit

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden News von Versus Systems Inc. Der innovative Entwickler von Gaming-Technologie dürfte schon bald weitere hochkarätige Partner gewinnen. Auch die Übernahme von Technologie-Unternehmen mit komplementären Technologien erscheint uns möglich. Für reichlich positiven News-flow sollte daher gesorgt sein bei den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

Gaming Hot Stock – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 500% Aktienchance

500% Gaming Hot Stock meldet Deal mit 200 Mio. Nutzer
Spiel League

of Legends
Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Akt
ientip
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.002.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) meldet heute Morgen einen Riesendeal mit dem 200 Mio. Nutzer Spiel League of Legends von Gaming-Riese Riot Games. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Die heute Morgen gemeldete Integration der Belohnungsplattform WINFINITE über Partner HP Omen in das weltweit größte Computerspiel League of Legends von Riot Games katapultiert unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. in die Champions League des Gaming-Sektors und dürfte daher heute ein Kursfeuerwerk bei unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Zudem haben die Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. zuletzt den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unternehmenskreisen zufolge sollen zusammen mit Partner HP Omen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 500%.

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. könnte sich zum Game Changer für den milliardenschweren Gaming-Markt entwickeln. Zocken um Geld ist ein Killer Feature für Online-Spiele. Die innovative Technologie von Versus Systems macht das Spielen um echtes Geld legal möglich, weil eine Identifizierung der Spieler und damit auch des Alters erfolgt. Das System ermöglicht das Erstellen von Turnieren und das Spielen um virtuelles Geld, echtes Geld oder andere Sachpreise.

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veran- stalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Unternehmensangaben zu- folge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden News von Versus Systems Inc. Der innovative Entwickler von Gaming-Technologie dürfte schon bald weitere hochkarätige Partner gewinnen. Auch die Übernahme von Technologie-Unternehmen mit komplementären Technologien erscheint uns möglich. Für reichlich positiven News-flow sollte daher gesorgt sein bei den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Einschätzung für unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gaming Aktientip zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 300% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unseren Gaming Aktientip für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 500% für die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX).

Globaler Gaming Markt wächst 11% jährlich
Wachstum von 138 Milliarden Dollar in 2018 auf 180
Milliarden Dollar in
2021
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.003.jpeg

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche.

Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen.

Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel- Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer. Versus Systems Inc. schafft mit seiner patentierten und proprietären Technologie die Voraussetzungen für dieses Blockbuster-Feature der Online-Gaming-Branche.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. sorgt mit einem Riesendeal mit einem PC Major für einen Paukenschlag. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen.

Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfachen im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 500%.

Proof of Concept bereits gelungen
Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler setzten
bereits auf Versus Systems
Inc.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.004.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online- Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch.

Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Wir rechnen in Kürze mit weiteren wegweisenden Partnerschaften von Versus Systems mit führenden Spiele- Entwicklern. Die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. dürften von diesen Kooperationen profitieren.

Die patentierte Technologie von Versus Systems könnte sich zum Game Changer für den USD 180 Mrd. schweren Online-Gaming-Markt entwickeln.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.005.jpeg

Milliarden-Investments in der Online-Gaming-Branche
Online-Gaming Mega-Investmenttrend der Zukunft
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.006.jpeg

Online-Gaming gilt als einer der Mega-Investmenttrends der Zukunft.

Risikokapital-Investoren haben in den vergangenen Jahren Milliarden in den Online-Spiele-Sektor investiert. Gaming gilt als rasant wachsende Zukunftsmarkt und ist daher für die Risikokapitalgeber besonders spannend
Währende viele Spiele-Entwickler „One-Hit-Wonder“ hervorbringen und nach einem großen Spiele-Hit oft wieder in der Versenkung verschwinden, verfügt Versus Systems über ein nachhaltiges und stabil wachsendes Geschäftsmodell.

Das dürfte vor allem auch den Ventures Capital Fonds gefallen.


Versus Systems verfügt über eine patentierte Technologie die potentiell für alle Player der Online-Gaming- Branche interessant sein sollte.

Die Zahl der möglichen Partner ist daher nahezu grenzenlos.

Wir rechnen fest damit, dass Versus Systems Inc. schon in Kürze weitere strategische Partnerschaften mit Spiele-Entwicklern verkünden wird.

Aber auch die Institutionellen Investoren dürften ein Auge auf den innovativen Aufsteiger in der Online- Gaming-Szene, Versus Systems Inc., geworfen haben.

Die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. bieten mutigen und risikobereiten Investoren die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn eine neue Blockbuster-Technologie der Gaming-Branche gestartet wird.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.007.jpeg

Legale Plattform für Echtgelt-Videospiel-Turniere
Must Have für die Spiele-Industrie
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.008.jpeg

Versus Systems Inc. hat mit seiner patentierten Technologie-Plattform einen legalen Weg für Echtgeld-Online- Spiele geschaffen.

Vor allem die Identitätsprüfung und Alterskontrolle ist bei der Einführung von Echtgeld-Spielen ein kritisches Thema.

Die proprietäre Technologie-Plattform könnte sich damit zum Blockbuster für den USD 138 Mrd. schweren Online-Gaming-Markt entwickeln.

Die Top-Anwaltskanzlei Manatt Phelps & Phillips hat der Plattform von Versus Systems bestätigt, dass damit Werbefinanzierte Videospiel-Turniere legal durchgeführt werden können.

Versus Systems Inc. hat bereits Patente in den USA sowie vor internationalen Patent-Behörden eingereicht, um sich diese wegweisende Technologie nachhaltig exklusiv zu sichern.

Das System von Versus Systems Inc. ist in der Lage die Identität des Spielers und vor allem auch das Alter zu prüfen.

Ausgehend von der erfolgten Identitätsprüfung wird festgelegt, ob der Spieler um Echtgeld oder nur um virtuelles Geld oder Sachpreise spielen kann.

Die innovative Technologie von Versus Systems könnte der milliardenschweren Online-Spiele-Branche zu einem kräftigen Wachstumsschub verhelfen.

Die Online-Spiele-Entwickler haben auf eine Plattform für legale Echtgeld-Spiele gewartet und Versus Systems Inc. hat sie geliefert.

Sollte Versus Systems Inc. seine Plattform für Werbefinanzierte Videospiel-Turniere erfolgreich im Online- Spiele-Markt etablieren können, dann dürften die Gaming-Aktien kein Halten mehr kennen.

Hoch profitables Geschäftsmodell
Grenzenlose Wachstumsmöglichkeiten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.009.jpeg

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht.

Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veranstalten. Der Online-Gaming-Branche winken erhebliche Wachs- tumschancen für die Zukunft.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) sorgt mit einem Riesendeal mit einem PC Major für einen Paukenschlag. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Sys- tems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.010.jpeg

Managementteam mit exzellentem Track Record
Top-Investoren an Board
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.011.jpeg

Versus Systems Inc. verfügt über ein Top-Managementteam mit exzellentem Track Record.

Gründer und CEO Matthew Pierce hat bereits mehrere Start-ups erfolgreich aufgebaut. Zuvor hat der passionierte Unternehmer bereits Erfahrungen in Top-Firmen wie der Boston Consulting Group oder bei Warner Bros. gesammelt.

John O’Connel, Head of Developer Relations war zuvor erfolgreich für Tecmo, Omnicom und knight’s path videogame consaltancy tätig.

Scott Sebelius, Head of Software Development, entwickelte zuvor erfolgreich Online-Gaming-Schmieden wie SleepyGiant, EA Mobile und Superplay Games.

Berater und Board Mitglied Keyvan Peymani verfügt dank Top-Positionen bei Disney, Warner Bros, ICM Partners und Netflix über ein exzellentes Netzwerk.

Beraterin Careen Yapp kann dank ihrer Tätigkeiten für Gaikai, Sony, Konami, Digital Entertainment und ESAF ebenfalls auf ein hervorragendes Netzwerk zurückgreifen.

Top-Investoren wie OLabs, Originate, Manatt und ICM Partners sind bereits in Versus Systems Inc. investiert und dürften auch in weiteren Finanzierungsrunden für zusätzliches Kapital sorgen.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.012.jpeg

Bahnbrechende News voraus
Einstiegsgelegenheit
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.013.jpeg

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Milliarden schwere Online-Gaming-Industrie und Sie können von Beginn an dabei sein.

Ein Game Changer für das Wachstum von Versus Systems Inc. dürfte die Einbindung von Echtgeld- Tunieren in TV-Applikationen wie Twitch und Youtube werden.

Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit erheblichem positiven News-flow aus dem Hause Versus Systems Inc., der eine Neubewertung der Gaming-Aktien einleiten dürfte.

Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich derzeit eine spannende Einstiegsgelegenheit in die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.014.jpeg

Gaming Hot Stock – Strong Outperformer – Kursziel 24M
1,50 EUR – 500%
Aktienchance

Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming
Hot
Stock
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.015.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) meldet heute Morgen einen Riesendeal mit dem 200 Mio. Nutzer Spiel League of Legends von Gaming-Riese Riot Games. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Die heute Morgen gemeldete Integration der Belohnungsplattform WINFINITE über Partner HP Omen in das weltweit größte Computerspiel League of Legends von Riot Games katapultiert unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. in die Champions League des Gaming-Sektors und dürfte daher heute ein Kursfeuerwerk bei unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Zudem haben die Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. zuletzt den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unternehmenskreisen zufolge sollen zusammen mit Partner HP Omen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 500%.

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. könnte sich zum Game Changer für den milliardenschweren Gaming-Markt entwickeln. Zocken um Geld ist ein Killer Feature für Online-Spiele. Die innovative Technologie von Versus Systems macht das Spielen um echtes Geld legal möglich, weil eine Identifizierung der Spieler und damit auch des Alters erfolgt. Das System ermöglicht das Erstellen von Turnieren und das Spielen um virtuelles Geld, echtes Geld oder andere Sachpreise.

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veran- stalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Unternehmensangaben zu- folge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 30 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden News von Versus Systems Inc. Der innovative Entwickler von Gaming-Technologie dürfte schon bald weitere hochkarätige Partner gewinnen. Auch die Übernahme von Technologie-Unternehmen mit komplementären Technologien erscheint uns möglich. Für reichlich positiven News-flow sollte daher gesorgt sein bei den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Einschätzung für unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gaming Aktientip zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 300% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unseren Gaming Aktientip für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 500% für die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX).

Ausführliche Informationen zu Versus Systems Inc.

Ausführliche Informationen zu Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.versussystems.com

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Versus Systems Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Das Start-Up Versus Systems Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Versus Systems Inc.

Die Aktien von Versus Systems Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Versus Systems Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Versus Systems Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Versus Systems Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Versus Systems Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigen- kapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Versus Systems Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Versus Systems Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Versus Systems Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw mit deren Investor Relations Agentur Growth Gurus Marketing eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.
Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Versus Systems Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Versus Systems Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 1,00 EUR
Kurschance: 300%
Kursziel 24M: 1,50 EUR
Kurschance: 500%

Stammdaten
ISIN: CA92535P1053
WKN: A2ANR5
Ticker: BMVA
CSE: VS:CNX

Kursdaten
Kurs: 0,250 EUR
52W Hoch: 0,302 EUR
52W Tief: 0,107 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 110,94 Mio.
Market Cap (): 27,73 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49120/500.016.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Versus Systems Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Versus Systems Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Versus Systems Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Versus Systems Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US- amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (15.10.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.

Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

ehemaligerpfoertner-970x250