Schwangerschaftsvortäuschung für den Kündigungsschutz

Detektiv HamburgSchwangerschaft, Scheinschwangerschaft oder vorgetäuschte Schwangerschaft?

Die Schwangerschaft einer Angestellten bringt für Geschäftsführer und Firmenleiter nicht nur Freude mit sich, sondern oftmals auch das Problem, eine Mutterschutzvertretung zu finden, gesundheitliche Arbeitsausfälle der Schwangeren zu akzeptieren und weitere bürokratische Hürden zu nehmen. All dies lohnt sich natürlich in Hinblick auf das Ungeborene sehr und rechtfertigt somit die zusätzliche Arbeit vonseiten der Geschäftsführung. Zwar kann es ärgerlich sein, wenn gerade eine neu eingestellte Mitarbeiterin schwanger wird, doch ist dies arbeitsrechtlich völlig rechtens und darf aus Sicht des Arbeitnehmerschutzes für die Angestellte keinerlei Negativfolgen nach sich ziehen. Ganz anders sieht der Fall jedoch aus, wenn eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird, um einer Kündigung zu entgehen – ein aktuelles Szenario aus der Ermittlungserfahrung unserer Detektei in Hamburg.

Methodik des Schwangerschaftsbetrugs

Der Fantasie sind bei dieser Art von Betrug keine Grenzen gesetzt: Neben gebrauchten positiven Schwangerschaftstests auf Ebay oder Craigslist gibt es allen Ernstes eine Webseite für die professionelle Vortäuschung von Schwangerschaften – fakeababy.com –, bei der man falsche Silikon-Schwangerschaftsbäuche für einzelne Babys, Zwillinge und Drillinge in verschiedenen Stadien, Ultraschall-Bilder und Mutterpässe nach eigenen Wünschen gestalten und erwerben kann. Auch der Hinweis, dass die dort angebotenen Produkte lediglich als Scherzartikel dienen sollen, kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Käuferinnen der Produkte oftmals andere Intentionen als die eines "Scherzes" verfolgen.

Solch ein Schwangerschaftsbetrug hält nicht nur für einen etwaigen genarrten Partner (dazu mehr siehe unten) emotionale Komplikationen und gravierende finanzielle Folgen parat, sondern auch für den Arbeitgeber, der Fehlzeiten hinnehmen, eine Mutterschaftsvertretung organisieren und weiteres Organisatorisches in die Hand nehmen muss. Wegen dieser Zeit- und Umsatzeinbußen und besonders im Falle der geplanten Kündigung einer zum Beispiel unzuverlässigen Angestellten bietet es sich beim Verdacht auf eine vorgetäuschte Schwangerschaft an, die Aaden Wirtschaftsdetektei Hamburg zu engagieren und gegen die betreffende Mitarbeiterin ermitteln zu lassen: 040 4223 6960.

Fortsetzung

Schwangerschaftsvortäuschung
Kündigungsschutzmissbrauch
Mutterschutzmissbrauch

Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg
Contor Center Hamburg
Katharinenstraße 30a
D-20457 Hamburg
Telefon: 040 4223 6960
E-Mail: info@aaden-detektive-hamburg.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Gabriele Ulott
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 83824

Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg
20457 Hamburg Katharinenstraße 30a
Telefon: 040 4223 6960
eMail: info@aaden-detektive-hamburg.de
Internet: http://www.aaden-detektive-hamburg.de

Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg
20457 Hamburg Katharinenstraße 30a
Telefon: 040 4223 6960
eMail: info@aaden-detektive-hamburg.de
Internet: http://www.aaden-detektive-hamburg.de
cpix

Quelle: Schwangerschaftsvortäuschung für den Kündigungsschutz

Fleischwaren-Versand.de

[Solingen, 13.10.16] Fleischwaren-Versand.de hat sich neben dem Versand von Qualitätsfleisch ebenfalls auf Zubehör für Hobby Metzger spezialisiert. Das Unternehmen führt Utensilien wie Fleischwölfe, Fleischer Messer und Gewürze, um selbst Würste zu Hause herstellen zu können.
Die eigene Wurst herzustellen hat zahlreiche Vorteile:
So sind die eigenen Zutaten bekannt, wobei sogar gegenüber dem Einkauf im Supermarkt oder beim Schlachter eine Menge Geld gespart werden kann.
Diese Eigenschaften stehen für den hohen Qualitätsanspruch der Fleischwaren-Versand.de und sind somit auch als entscheidendes Kriterium für die hohe Kundenzufriedenheit zu sehen. Die neuesten Informationen zu Zubehör für Hobbymetzger finden Sie hier: https://www.fleischwaren-versand.de/

Augenscheinlich ist auch der Geschäftsführer der Fleischwaren-Versand.de vom unternehmerischen Erfolg des Zubehörs für Metzger überzeugt: "Die Marktprognosen stimmen uns sehr positiv. Selbst wenn wir mit Zubehör für Hobbymetzger nur die Hälfte der Erwartungen erfüllen, wird dies ein Ausrufezeichen setzen – nicht nur für unser Unternehmen, sondern auch für die Branche."
Über https://www.fleischwaren-versand.de/ kann das Zubehör für Hobbymetzger bestellt werden. Für Angebote die erklärungsbedürftiger in Bezug auf Qualität und Herkunft sind, werden sämtliche Informationen auf der Homepage zur Verfügung gestellt. Die Kunden erhalten über den Onlineshop stets aktuelle Angebote, was die Chance auf Extra-Vorteile steigen lässt. Dies erweist sich vor allem für die Kunden als Vorteil, die Wert auf die Qualität in Verbindung mit überschaubaren Kosten legen.

Der Fleischwaren-Versand.de reizt die Grenzen des Möglichen und Machbaren schon seit 2014 immer weiter aus. Die Erfolgsgeschichte ist lang und die Angebotspalette unterlegt, dass diese zwar für die gegenwärtige Nachfrage gedacht ist und sich ständig an den Markt für Fleisch anpasst. Mit ihren Mitarbeitern (Hauptsitz in Solingen) können über Fleischwaren-Versand.de Bestellungen rund um die Uhr und deutschlandweit aufgegeben werden.

Fleischwaren-Versand.de
Geschäftsführer Klaus Brüggemann
Telefon: 0157-88808008
eMail: info@pressehost.de
Internet: https://www.fleischwaren-versand.de/

Fleischwaren-Versand.de
Pressekontakt Klaus Brüggemann
Telefon: 0157-88808008
eMail: info@pressehost.de
Internet: https://www.fleischwaren-versand.de/
cpix

Quelle: Fleischwaren-Versand.de

Millionenbetrügereien mittels Scheinfirmen: Detektei in Leverkusen*

Detektei LeverkusenSchuldnerermittlung nach Eingehungsbetrug

Ein gerichtlicher Schuldtitel in sechsstelliger Höhe, Gesamtschäden im Millionenbereich – das waren die Voraussetzungen, unter denen unsere Detektei in Leverkusen* von einer ortsansässigen Firma kontaktiert worden war. Dieses Unternehmen hatte sich auf diverse seriös wirkende Warenlieferungsgeschäfte mit einem Herrn Loope eingelassen, der eine erfolgreiche Vita und zahlreiche gut laufende Firmen aufzuweisen hatte. Der Auftraggeber zahlte den größten Teil der Rechnungssumme im Voraus, doch zu einer Warenlieferung kam es nie, denn angeblich sei Herrn Loopes Firma insolvent gegangen; ein entsprechender Insolvenzantrag lag tatsächlich vor.

Das geschädigte Unternehmen sah sich klar als Opfer eines perfiden Einlassungsbetruges, auch Eingehungsbetrug genannt. Diese Betrugsform liegt vor, wenn entweder Leistungen bzw. Waren bestellt werden, obwohl der Besteller von Anfang an weiß, dass er diese nicht bezahlen kann bzw. will, oder wenn man Zahlungen vereinnahmt für Leistungen bzw. Waren, die man bekanntermaßen nie erfüllen bzw. liefern können wird. Als Dienstleistungsunternehmen muss sich auch unsere Privatdetektei in Leverkusen* zur eigenen Forderungseintreibung hin und wieder mit Einlassungsbetrügern auseinandersetzen – es handelt sich also keineswegs um einen Sonderfall. Allerdings sind der gewerbsmäßige Aufbau und die damit einhergehende kriminelle Energie im vorliegenden Fallbeispiel außergewöhnlich:

Gewerbsmäßiger Insolvenzbetrug über Scheinfirmendickicht

Weiterlesen

gewerbsmäßiger Insolvenzbetrug
Detektei Leverkusen
Eingehungsbetrug

Alle Namen und Orte sind selbstverständlich zur vollständigen Unkenntlichkeit verändert.

*Hinweis: Alle Einsätze der Kurtz Detektei Köln werden von der Antoniterstraße in Köln aus durchgeführt und berechnet.

Kurtz Detektei Köln
Antoniterstraße 17
50667 Köln
Tel.: 0221 4558 0377
Mail: kontakt@kurtz-detektei-koeln.de

Kurtz Detektei Köln
Bergmann
Telefon: 0221 45580377
eMail: kontakt@kurtz-detektei-koeln.de
Internet: http://www.kurtz-detektei-koeln.de

Kurtz Detektei Köln
Bergmann
Telefon: 0221 45580377
eMail: kontakt@kurtz-detektei-koeln.de
Internet: http://www.kurtz-detektei-koeln.de
cpix

Quelle: Millionenbetrügereien mittels Scheinfirmen: Detektei in Leverkusen*

Ist der Immobilienboom bald zu Ende?

Musterbild ImmobilienmarktErstmals warnt der Immobilienexperte Armin Nowak IVD-Regionalbeirat für Südostbayern und Vorstand der Nowak Immobilien AG aus Berchtesgaden vor einer möglichen Immobilienblase.

Für gebrauchte Eigentumswohnungen werden aktuell erstmals bis zu € 3.300,00 je Quadratmeter verlangt, wobei Neubau dann mit ca. € 3.500,00 ausgesprochen günstig wäre. Auch gebrauchte Ein- und Zweifamilienhäuser sind unter € 500,000,00 nicht mehr zu bekommen. Ab € 800.000,00 gibt es wieder einige wenige Kaufangebote.

Getreu dem Motto der Verkäufer: "Wenn ich schon verkaufen soll, dann aber zu einem sehr guten Preis". Und viele Immobilienmakler befeuern diese Situation auch noch, indem sie den Verkäufern "Mondpreise" versprechen, um an Aufträge zu kommen.

Ob die Metropolen in Oberbayern mit der Landeshauptstadt München auch Probleme mit der drohenden Immobilienblase bekommen werden, lässt sich noch nicht abschätzen, da sich dort der Zuzug mit höheren Preisen noch massiv fortsetzen wird.

In dem Moment, wo die Zinsen wieder steigen und sich die Immobilieninvestoren und Kapitalanleger zurückziehen werden, platzt die Blase.

Die Mieten im Landkreis sind noch ausgeglichen, es herrscht aber im angrenzenden Salzburg bereits Wohnungsnot und die Nachfrage nach Mietwohnungen wird auch im Berchtesgadener Land steigen.

Nowak Immobilien AG
Vorstand Armin Nowak
Telefon: +49 (0) 8652-64000
eMail: info@nowak-ag.de
Internet: http://www.nowak-ag.de

Nowak Immobilien AG
Pressesprecher Armin Nowak
Telefon: +49 (0) 8652-64000
eMail: armin.nowak@nowak-ag.de
Internet: http://www.nowak-ag.de
cpix

Quelle: Ist der Immobilienboom bald zu Ende?

MEILLERGHP bietet hochindividualisierte Mailings

Mit der Vollfarb-Inkjet-Rollendruckmaschine Kodak Prosper 6000C er-schließt MEILLERGHP neue Dimensionen im One-to-One-Marketing. Bei der InbetriebnahmSchwandorf, 11. Oktober 2016. MEILLERGHP geht den nächsten Schritt in Sachen innovativer Technologie für den Kundendialog der Zukunft. Durch den Einsatz der deutschlandweit ersten Vollfarb-Inkjet-Rollendruckmaschine Kodak Prosper 6000C bietet der Spezialist für individualisierte Kundenkommunikation jetzt eine noch größere Versionenvielfalt für Direct-, Transaktions- oder Transpromotion-Mailings in allen Auflagen.

"Mit der neuen Rollendruckmaschine können wir in Zeiten immer stärkerer Individualisierung und persönlicher Ansprache im Marketing noch schneller und flexibler auf die unterschiedlichsten Druckanforderungen unserer Kunden reagieren. Darüber hinaus ermöglichen die kürzeren Produktionszeiten eine schnellere Time-to-Market‟, berichtet Markus Schmid, Geschäftsführer von MEILLERGHP. "Kunden wollen heute neben kurzen Lieferzeiten auch eine ausgeprägte Versionenvielfalt. Durch den Einsatz der Kodak Prosper 6000C liefern wir ihnen höchste Druckqualität im Rollendigitaldruck für hochindividualisierte Mailings und erschließen so neue Dimensionen im One-to-One-Marketing.‟

Zielgruppenansprache der Zukunft
Das bisher schwierige Thema Farbabdeckung wird dank der neuen Rollendigitaldruck-Technologie vergleichbar mit dem Offsetdruck. Bis zu 64,8 cm breite Papierrollen lassen sich mit der neuen Maschine in einer Geschwindigkeit von bis zu 300 Meter pro Minute individualisieren. Um Druckqualität und Vollständigkeit der Mailings zu kontrollieren, arbeitet sie mit einem Kameraüberwachungssystem.

Die Kodak Prosper 6000C ermöglicht den Kunden von MEILLERGHP eine vollindividualisierte, tagesaktuelle Zielgruppenansprache in Wort und Bild. Darüber hinaus veredeln Primer, Schutz- und Glanzlackierungen offline und inline auf Kundenwunsch das jeweilige Mailing. Daraus ergibt sich ein breites Spektrum an verwendbaren Materialqualitäten, wie beispielsweise Recycling- und Naturpapiere sowie holzfreie Papiere. Des Weiteren überzeugt die neue Maschine mit einer besonders ökologischen und effizienten Produktion durch geringere Makulaturwerte und die Konsolidierung von bisher zwei Arbeitsschritten.

MEILLERGHP mit Hauptsitz in Schwandorf und weiteren Standorten im europäischen Ausland produziert individualisierte Direct Mailings, Kataloge, Magazine, Postwurfsendungen und Briefumschläge. Als eines von wenigen Unternehmen der Branche bietet MEILLERGHP seine Produkte mit Vollfarbindividualisierung an. Dadurch kann der Kunde ein Direct Mailing auf jeden einzelnen Empfänger zuschneiden und genau auf die persönlichen Bedürfnisse von Konsumenten in der Text- und Bildsprache eingehen. So wird erreicht, dass Werbebotschaften nicht nur ankommen, sondern beim Empfänger auch erhöhte Aufmerksamkeit erlangen.

Über MEILLERGHP:
MEILLERGHP ist mit rund 1.300 Mitarbeitern in 6 Ländern eines der führenden Unternehmen für individualisierte Kundenkommunikation in Europa und steht für maßgeschneiderte Lösungen in der Direct-Mail-Produktion und im Kundenbindungsmanagement. Dazu gehören insbesondere die Produktion von einfach standardisierten bis hin zu vollständig individualisierten Mailings. Als Partner für die Übernahme von modernen Kommunikationsprozessen unterstützt MEILLERGHP Unternehmen bei der Automatisierung von Off- und Online-Mailingkampagnen. Als Teil der internationalen Paragon-Gruppe bietet MEILLERGHP den Kunden Zugriff auf ein weltweit erfolgreiches Kompetenznetzwerk für Kommunikations- und Informationsmanagement mit globalen Lösungen. Weitere Informationen unter www.meillerghp.com

MEILLERGHP GmbH
Marketing Manager Sabine Brandl
Telefon: +499431620-196
eMail: sabine.brandl@meillerghp.com
Internet: http://www.meillerghp.com

MEILLERGHP GmbH
Marketing Manager Sabine Brandl
Telefon: +499431620-196
eMail: sabine.brandl@meillerghp.com
Internet: http://www.meillerghp.com
cpix

Quelle: MEILLERGHP bietet hochindividualisierte Mailings

Ehebruch mit dem Trauzeugen | Detektiv-Observation in Chemnitz

Detektei ChemnitzEin Tipp weckt einen furchtbaren Verdacht

Seit zwölf Jahren war das Ehepaar Leisnig verheiratet, aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor. Herrn Leisnigs bester Freund, Herr Nossen, hatte ihnen bei der Eheschließung als Trauzeuge gedient und pflegte bis heute ein sehr enges Verhältnis zur Familie: Man machte gemeinsame Urlaube, traf sich regelmäßig nach der Arbeit und an den Wochenenden, er kümmerte sich um die Kinder, wenn seine Hilfe benötigt wurde, und diente ihnen als Patenonkel.

Am vorvergangenen Wochenende fuhr Frau Leisnig zu einem Weiterbildungsseminar nach Rügen, Herr Nossen verbrachte das Wochenende bei der Familie seiner Cousine in Göttingen – so sagten sie zumindest. Denn am darauffolgenden Montag wurde Herr Leisnig nach der Arbeit von einer Bekannten abgepasst, die ihm mit sichtlichem Unbehagen eine Mitteilung zu machen hatte: Sie habe vergangene Woche mit ihrem Lebensgefährten Urlaub im Ostseebad Binz auf Rügen gemacht und dort Frau Leisnig und Herrn Nossen engumschlungen die Strandpromenade entlanglaufen sehen. Der Ehemann wies die Bekannte brüsk ab – das sei eine unverschämte Unterstellung und könne auf keinen Fall der Wahrheit entsprechen! Doch die Angelegenheit ließ ihn in den nächsten Tagen nicht mehr los. Sein bester Freund und seine Frau, die beiden Menschen, die ihm im Leben nach seinen Kindern am meisten bedeuteten, sollten ihn aufs Perfideste betrügen? Das konnte nicht sein! Oder doch? Hatte er die Anzeichen übersehen, weil er sich nie hätte vorstellen können, dass so etwas möglich war? Er kramte in seinen Erinnerungen und fand dort tatsächlich Situationen vor, die andere Ehemänner wohl merkwürdig gefunden und hinterfragt hätten. Schließlich hielt er es nicht mehr aus und beauftragte deshalb unsere Detektei in Chemnitz* damit, seine Ehefrau zu überprüfen.

Trennung inkl. neuerlicher Demütigung

Detektei Chemnitz
Fremdgehen in Chemnitz
Privatdetektiv Chemnitz

Alle Namen und Orte sind selbstverständlich zur vollständigen Unkenntlichkeit verändert.

Kurtz Detektei Leipzig
Beuchaer Straße 10
04318 Leipzig
Tel.: 0341 6970 4082
Mobil: +49 (0)163 8033 967
E-Mail: kontakt@kurtz-detektei-leipzig.de

Kurtz Detektei Leipzig
04318 Leipzig Beuchaer Straße 10
Telefon: 0341 6970 4082
eMail: kontakt@kurtz-detektei-leipzig.de
Internet: http://www.kurtz-detektei-leipzig.de

Kurtz Detektei Leipzig
04318 Leipzig Beuchaer Straße 10
Telefon: 0341 6970 4082
eMail: kontakt@kurtz-detektei-leipzig.de
Internet: http://www.kurtz-detektei-leipzig.de
cpix

Quelle: Ehebruch mit dem Trauzeugen | Detektiv-Observation in Chemnitz

ehemaligerpfoertner-970x250