KORE Mining (WKN: A2N8Q4) (TSXV: KORE) definiert Goldexplorationsziele neben Imperial-Goldprojekt die sich bis zur Mesquite-Goldmine erstrecken, Technischer Bericht zu Imperial eingereicht und 3 Mio. CAD Finanzierung erfolgreich abgeschlossen

KORE Mining (WKN: A2N8Q4) (TSXV: KORE) definiert Goldexplorationsziele neben Imperial-Goldprojekt die sich bis zur Mesquite-Goldmine erstrecken, Technischer Bericht zu Imperial eingereicht und 3 Mio. CAD Finanzierung erfolgreich abgeschlossen

Vancouver, Kanada – 28. Mai 2020 – KORE Mining Ltd. (WKN: A2N8Q4, TSXV: KORE) (KORE oder das Unternehmen) (www.koremining.com) ist erfreut, Ergebnisse seines Geophysik-Bodenprogramms für das Explorationsgebiet Mesquite-Imperial-Picacho (Distrikt oder das Projekt) um sein Imperial-Goldprojekt (Imperial) in Kalifornien, USA bekanntzugeben.

Zuvor hatte KORE die Bodengeophysik mit Imperial abgestimmt und nun die ersten Arbeiten mit den abgestimmten Daten abgeschlossen, um Explorationsziele für die westliche Hälfte des Explorationsprojektes zu definieren. Der Bezirk erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 28 Kilometern von der Mesquite-Goldmine von Equinox Gold Corp. (WKN: A2PQPG, TSX: EQX) bis zur geschlossenen Picacho-Mine und umfasst das Imperial-Goldprojekt von KORE.

Highlights

– Bestätigt die Projektgröße: 19 km Anomalien von Imperial bis zur Mesquite-Goldmine
– Die östlichen 9 km des Distrikts bis zu Picacho bleiben unerforscht und sind eine zukünftige Chance für KORE
– Die strukturelle Darstellung für epithermale Ablagerungen mit geringer Sulfidierung wie Mesquite, Imperial und Picacho zeigt sich in interpretierten nordwestlichen Trends mit Schichtenzerreißungen und Gebirgsfaltungen
– Es wurden vier Zielbereiche definiert, in denen jeweils potenzielle Goldstrukturen mit mehreren Millionen Unzen Gold vorhanden sein können:
– Mesquite Ost (6 km Länge): Zwei nach Nordwesten verlaufende Strukturen, die mit der regionalen Gebirgsfaltung zusammentreffen und den gleichen Gesteinslauf wie die Mesquite Vista- und Rainbow-Lagerstätten haben
– Ogilby (7 km Länge): Zwei parallele Schichtenzerreißungen, die mit dem historischen Goldabbau übereinstimmend sind
– Imperial Ost und Imperial West (Zusammen 6 km lang): Direkte Erweiterung der Aufschiebung der Imperial-Oxidgoldlagerstätte in Übereinstimmung mit zuvor angekündigten Ressourcenerweiterungszielen

Nächste Schritte

Das nächste Programm für Mesquite Ost sowie Imperial Ost und West umfasst:
– Räumliche Vermessungen, Bodenproben und zusätzliche Bodengeophysik zur Generierung von Bohrzielen
– Das Testen von Bohrzielen mit höchster Priorität
– Ogilby bleibt eine zukünftige Chance für KORE

Klicken Sie hier, um einen Video-Überblick über die Interpretation der Exploration des Distrikts zu erhalten: youtu.be/X3_T2T7Plck

Abbildung 1 am Ende dieser News zeigt das Mesquite-Imperial-Picacho Gebiet in Bezug auf das Imperial-Goldprojekt von KORE, die sich in Betrieb befindliche Mesquite-Goldmine und die geschlossene Picacho-Mine.

Abbildung 2 am Ende dieser News zeigt die westliche Hälfte des Distrikts (Mesquite-Imperial) mit den drei neu definierten Zielgebieten mit den wichtigsten interpretierten Zielstrukturen.

Scott Trebilcock, Präsident und CEO von KORE, erklärte: Die jüngste Arbeit von KORE ist der erste Schritt im Explorationsprozess, um das enorme Potenzial des Mesquite-Imperial-Picacho Distrikts auszuschöpfen. Herr Trebilcock fuhr fort: Gebiete, die von einem einzigen Unternehmen kontrolliert werden, sind in der hart umkämpften Welt der Goldexploration selten. Die volle Ausnutzung des Potenzials des Mesquite-Imperial-Picacho Gebiets könnte die lange Geschichte des Goldabbaus im Imperial-Landkreis über viele Jahrzehnte verlängern.

KORE besitzt 100% des Distrikts, das aus 26.323 Acres mit 1.007 Claims besteht und den gesamten 28 Kilometer-Trend erfasst. Im Projekt befindet sich Gold in lokalen Gesteinsläufen, die mit einer Reihe regionaler Schichtenzerreißungen zusammenhängen, die die bekannten Vorkommen des Gebiets verbinden. Diese drei Vorkommen (Mesquite-Imperial-Picacho) wurden in freiliegenden Gesteinsausbissen und beim Goldwaschen entdeckt. Der Rest des Distrikts ist von alluvialen Ablagerungen bedeckt und wurde nie systematisch erforscht. Die intakte Imperial-Goldlagerstätte zum Abstimmen geophysikalischer Daten verbessert die Fähigkeit, Lagerstätten unter dem Alluvialboden zu erkunden und neue Entdeckungen entlang des Trends zu machen.

Details zum Programm für Bodengeophysik

Bei der Exploration im ersten Quartal 2020 wurde die Geophysik der Induzierten Polarisation (IP) mit 16 Linien für insgesamt 45 Linienkilometer verwendet, einschließlich derjenigen aus der Pressemeldung vom 7. Januar 2020. Die IP-Geophysik war die gewählte Methode, da die identifizierten geophysikalischen Daten gut mit der intakten Imperial-Goldlagerstätte übereinstimmen, was ebenfalls am 7. Januar 2020 vermeldet wurde. Neue geophysikalische Bodenlinien bestanden aus 29,4 Kilometern induzierter Polarisation. Abbildung 2 zeigt den Ort der induzierten Polarisation und der magnetischen Vermessung.

Ergebnisse und Schlussfolgerungen

Das Distrikt hat neben den großen Lagerstätten von Mesquite-Imperial-Picacho eine lange Geschichte des Goldabbaus aus oberflächlichem Kies. Es wurden mehrere Lagerstätten der Mesquite-Gruppe und die Imperial-Lagerstätte entdeckt, indem das Gold im Kies bis zur darunter liegenden Hartgesteinsgoldmineralisierung gefolgt wurde. Der dokumentierte historische Goldabbau im Distrikt reicht bis in den transkontinentalen Eisenbahnbau Ende des 19. Jahrhunderts zurück, und archäologische Beweise reichen sogar bis in die spanische Kolonialzeit zurück. Ein Großteil des Distrikts ist mit Schwemmland aus dem Colorado River Valley bedeckt und es gibt wenig bis gar keinen Aufschluss. Geophysik ist der beste Weg, um gezielt unter dem Kies zu bohren.

Das Mesquite Ost Ziel wird als vielfältige, nahezu vertikale und parallele in Richtung Nordwesten tendierende Strukturen interpretiert, die mit den Vista- und Rainbow-Gruben der angrenzenden Mesquite-Goldmine zusammenliegen. Diese Strukturen fallen mit der regionalen Gebirgsfaltung zusammen und werden von lokal hohen Anomalien flankiert, die auf eine Restsulfidmineralisierung hinweisen könnten. Die konzeptionellen Ziele sind auf Abbildung 2 hervorgehoben.

Die Folgearbeiten auf Mesquite Ost umfassen Bodenproben zur Bodenerkundung, zusätzliche Bodengeophysik und die Generierung von Bohrzielen auf den interpretierten Strukturen.

Das Zielgebiet Ogilby liegt zwischen den Zielgebieten Mesquite Ost und Imperial West. Das Ogilby Ziel hatte, ähnlich wie die Mesquite-Goldmine und die Imperial-Goldlagerstätte, einen historischen Goldabbau aus oberflächlichem Kies. Die interpretierten nahezu vertikalen Strukturen scheinen eine gute Kontinuität sowohl bis zu Imperial im Osten als auch bis zur Mesquite-Goldmine im Westen zu haben. Wie beim Mesquite Ost Ziel scheinen die Strukturen von Zonen mit höherer Aufladbarkeit flankiert zu sein, was auf Sulfide oder teilweise oxidierte Sulfide schließen lässt. Die konzeptionellen Ziele sind auf Abbildung 2 hervorgehoben.

Die Zielgebiete Imperial Ost und Imperial West sind eine direkte Erweiterung der gebohrten Ressource des Imperial-Goldprojekts. Die interpretierte Struktur unterstreicht die Imperial-Goldlagerstätte und setzt sich 2,5 km westlich und mindestens 1 km östlich bei einer interpretierten Gesamtlänge von über 6 km fort. Eine zweite nahezu vertikale Struktur wurde auf der Nordseite der gebohrten Imperial-Goldlagerstätte interpretiert und es wurden dort bisher noch keine Bohrungen durchgeführt. Die konzeptionellen Ziele sind auf Abbildung 2 hervorgehoben.

QUALIFIZIERTE PERSONEN UND QUALITÄTSSICHERUNG

Die vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) wurde von Global Resource Engineering (GRE) erstellt, wobei Terre Lane und Todd Harvey, PhD die qualifizierten Personen sind, die für die Erstellung verantwortlich sind. Der Ressourcenanteil der PEA entspricht dem vorherigen Technischen Bericht vom 30. Dezember 2019 und wurde von SRK Consulting (Kanada) Inc. – Glen Cole, PGeo., Anoush Ebrahimi, PEng. und Mark Willow, PEng. angefertigt. In technischer Hinsicht ist in dieser Pressemeldung Marc Leduc, P.Eng. die qualifizierte Person im Sinne von NI 43-101 und hat überprüft und validiert, dass die Informationen in dieser Pressemeldung mit denen der qualifizierten Personen übereinstimmen, die für das Imperial-Projekt verantwortlich sind.

Technischer Bericht zu Imperial

Weitere Informationen zur PEA, auf die in dieser Pressemeldung verwiesen wird, einschließlich Informationen zur Datenüberprüfung, zu wichtigen Annahmen, Parametern, Risiken und anderen Faktoren, finden Sie im Technischen Bericht gemäß NI 43-101 für die Imperial Oxid-Goldlagerstätte des Unternehmens, welcher am 19. Mai 2020 auf SEDAR (www.sedar.com) unter dem Profil von KORE Mining und auf der Webseite des Unternehmens (www.koremining.com/imperial-project-pea) zur Verfügung gestellt wurde.

3 Mio. CAD Finanzierung mit Eric Sprott und der Macquarie Bank

Herr Eric Sprott über 2176423 Ontario Ltd., ein von ihm kontrolliertes Unternehmen, und Macquarie Bank Ltd. (Macquarie) haben die gesamte KORE-Privatplatzierung gezeichnet, wobei Herr Sprott 4.444.444 Aktien und Macquarie 2.222.222 Aktien für einen Betrag von 2.000.000 CAD bzw. 1.000.000 CAD, also insgesamt 3 Mio. CAD gezeichnet haben. Nach Abschluss dieser Finanzierung hält Herr Sprott nun 15,3% (insgesamt 14.694.444 Aktien) und Macquarie 8,5% des ausgegebenen und ausstehenden Aktienkapitals an KORE auf nicht verwässerter Basis. Mit der Privatplatzierung waren keine Warrants verbunden. Vor der Privatplatzierung besaß oder kontrollierte Herr Sprott 10.250.000 Aktien von KORE.

Herr Sprott hat eine langfristige Sicht für die Investition und kann je nach Marktlage zusätzliche Wertpapiere von KORE erwerben, sowohl auf dem freien Markt oder durch private Akquisitionen, oder er kann Wertpapiere von KORE auf dem freien Markt oder durch private Veräußerungen in Zukunft verkaufen, bedingt durch die Neuformulierung seiner Pläne und / oder andere relevante Faktoren. Herr Sprott hat die KORE-Stammaktien zu Anlagezwecken erworben.

ÜBER DAS IMPERIAL-GOLDPROJEKT

Imperial ist eine strukturell kontrollierte, intermediäre und epithermale Goldlagerstätte. Die Oxidgoldlagerstätte ist derzeit 2,44 Kilometer lang, bis zu 0,75 Kilometer breit und sowohl entlang des Gesteinslaufs als auch entlang des Abstiegs geöffnet. KORE kontrolliert das 28 km lange Mesquite-Imperial-Picacho Explorationsgebiet zwischen Mesquite und Picacho, das durch Imperial verläuft, einschließlich 1.007 im September 2019 abgesteckter Landforderungen. Dieser Trend ist kaum erforscht und bietet Potenzial für neue Oxidgoldentdeckungen. Weitere Einzelheiten zur Lagerstättengeologie und zum Explorationspotenzial finden Sie in den Pressemeldungen von KORE vom 7. Januar 2020 und vom 12. September 2019.

IMPERIAL-GOLDPROJEKT: Highlights der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung

– Robuste Wirtschaftlichkeit: 343 Mio. USD Kapitalwert bei 5% Zins nach Steuern mit einem Internen Zinsfuß von 44% bei 1.450 USD pro Unze Gold
– Kapitalwert (Zins 5%) und Wechselkurs von 1,3333 CAD pro USD: $583 Millionen CAD vor Steuer, $457 Millionen CAD nach Steuer
– Projekt mit geringer Kapitalintensität von nur 142 Mio. USD Kapitalkosten vor Beginn der Produktion
– 146.000 Unzen Gold pro Jahr über 8 Jahre bei einer Gesamtproduktion von ca. 1,2 Millionen Unzen Gold
– Technisch einfaches Projekt: Flacher Tagebau, Rohgut-Haufenlaugung mit vorhandener Infrastruktur
– Signifikante Hebelwirkung auf den Goldpreis: 464 Mio. USD Kapitalwert bei 5% Zins mit Goldpreis von 1.620 USD pro Unze Gold
– Wertsteigerung durch Exploration und Ressourcenerweiterung des Mesquite-Imperial-Picacho Gebiets

Im Jahr 2020 wird das Unternehmen das Imperial-Goldprojekt durch Exploration und weitere Bohrungen vorantreiben. KORE wird Bohrgenehmigungen beantragen, um vorrangige Explorationsziele im Mesquite-Imperial-Picacho Gebiet, Ressourcenerweiterungsziele und mehrere Fülllöcher zu bohren, um das Vertrauen in die Geotechnik-, Metallurgie- und Ressourcenschätzungsdaten zu verbessern. Das Unternehmen wird zudem weiterhin das Mesquite-Picacho Gebiet untersuchen, um zusätzliche Bohrziele zu generieren.

Weitere Einzelheiten zur Mineralressourcenschätzung finden Sie im Technischen Bericht vom 30. Dezember 2019 mit dem Titel Geänderter Technischer Bericht für das Imperial-Goldprojekt, Kalifornien, USA (Auf Englisch: Amended Technical Report for the Imperial Gold Project, California, USA), verfügbar unter www.koremining.com und am 20. Januar 2020 auch bei www.sedar.com eingereicht.

Über KORE Mining

KORE Mining (WKN: A2N8Q4, TSXV: KORE) ist zu 100% Eigentümer eines Portfolios fortschrittlicher Goldexplorations- und Goldentwicklungsprojekte in Kalifornien, USA und British Columbia, Kanada. KORE wird von den strategischen Investoren Eric Sprott und Macquarie Bank unterstützt, die zusammen mit dem Management und Aufsichtsrat 65% der ausstehenden Aktien des Unternehmens besitzen. Das Imperial-Goldprojekt liegt neben der operierenden Mesquite-Goldmine, die Equinox Gold (WKN: A2PQPG, TSX: EQX) gehört.

Weitere Informationen zum Imperial-Goldprojekt und KORE finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.koremining.com, per Email unter info@koremining.com oder telefonisch unter +1 888 407 5450.

KORE Mining Ltd.
Scott Trebilcock
Chief Executive Officer / Geschäftsführer
Tel: +1 888 407 5450
Email: info@koremining.com
Webseite: www.koremining.com
LinkedIn: www.linkedin.com/company/kore-mining-ltd./
Twitter: twitter.com/kore_mining
YouTube: www.youtube.com/channel/UCe44A7W4IyycyYkcoYpmfJg
KORE Mining CEO Video-Präsentation: youtu.be/HsxVXt2K0tQ

Englische Originalmeldungen:
www.koremining.com/news/2020/4/29/kore-mining-defines-gold-exploration-targets-adjacent-to-imperial-and-extending-to-the-mesquite-mine
www.koremining.com/news/2020/5/14/kore-mining-closes-eric-sprott-and-macquarie-bank-investment-and-announces-exploration-webcast
www.koremining.com/news/2020/5/20/kore-mining-files-technical-report-for-positive-imperial-gold-project-preliminary-economic-assessment

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält Informationen aus einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (auch PEA genannt), bei der es sich um eine konzeptionelle Studie handelt, sowie weitere zukunftsgerichtete Informationen zu potenziellen zukünftigen Ergebnissen und Ereignissen. Bitte beachten Sie diese Warnhinweise sowie die Warnhinweise in der englischen Originalversion dieser Pressemeldung, die die damit verbundenen Annahmen, Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren enthalten.

Die PEA ist vorläufiger Natur und umfasst abgeleitete Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um die wirtschaftlichen Überlegungen zu berücksichtigen, die eine Einstufung als Mineralreserven ermöglichen würden, und es besteht keine Gewissheit, dass die PEA realisiert wird. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine Wirtschaftlichkeit bewiesen.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund von neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht nach geltendem Recht gefordert wird.

Die Ausgangssprache Englisch, in welcher der Originaltext veröffentlicht wurde, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version dieser Pressemeldung. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebseite.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52053/KORE_Mining_News_28052020.001.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52053/KORE_Mining_News_28052020.002.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52053/KORE_Mining_News_28052020.003.jpeg

KORE Mining (WKN: A2N8Q4), Coeur Mining (WKN: A0RNL2), Equinox Gold (WKN: A2PQPG)

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KORE Mining Ltd.
Jessica Van Den Akker
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver, BC
Kanada

email : info@koremining.com

Pressekontakt:

KORE Mining Ltd.
Jessica Van Den Akker
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver, BC

email : info@koremining.com

XTM forciert Einführung der Today Mastercard in den USA

Zur sofortigen Veröffentlichung

TORONTO (ON), MIAMI (FL), 28. Mai 2020 – XTM, Inc. (XTM oder das Unternehmen) (CSE:PAID) (FWB:7XT) – ein globales Fintech-Unternehmen im herausfordernden Bankenbereich und ein internationaler Anbieter von mobilen Banking- und Zahlungslösungen – freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen dabei ist, die letzten Schritte zur Einführung des Today Mastercard-Programms in den Vereinigten Staaten abzuschließen.

Aufgrund der überwältigten Nachfrage nach der bargeldlosen Verdienst- und Vergütungsplattform in Kombination mit der Today Mastercard für Arbeitnehmer hat sich das Unternehmen darum bemüht, den Prozess mit der Bank, die für die Abwicklung und Herausgabe verantwortlich zeichnen wird, zu beschleunigen. XTM verfügt über eine Pipeline von Kunden, die bereits zugesagt haben, das Programm einzuführen, sobald XTM bereit ist, Mastercard-Debitkarten in den USA herauszugeben, was nach Einschätzung des Unternehmens im Juli 2020 sein sollte.

Die vom Unternehmen entwickelte Plattform ist währungsunabhängig und kann Mastercard-Transaktionen und den Abwicklungssupport in jeder beliebigen Währung abwickeln. Bei Erschließung eines neuen Landes geht XTM eine Partnerschaft mit einer lokalen Bank ein, die als Sponsorbank für die Herausgabe von Mastercard-Debitkarten und als Einlagenkreditinstitut agiert.

Die Forcierung der Einführung unseres Today-Programms in den USA ist ein wichtiger Bestandteil unseres Expansions- und Wachstumsplans, meint CEO Marilyn Schaffer. Den Erfolg und die Erkenntnisse, die wir auf dem kanadischen Markt gewonnen haben, werden wir mit unserer ausgereiften Einführungsstrategie und unserem Geschäftsmodell auf diesem deutlich größeren Markt schnell replizieren können.

Über XTM Inc.

XTM, www.xtminc.com, ist ein in Toronto ansässiger Fintech-Innovator im herausfordernden Bankenbereich, der Unternehmen und Arbeiternehmer gleichermaßen dabei unterstützt, Einkommensauszahlungen zu beschleunigen und dabei Bankgebühren zu reduzieren oder zu beseitigen. Wir sind ein globaler Kartenherausgeber und Zahlungsspezialist, der Unternehmen kostenlose Technologien zur Verfügung stellt, um Auszahlungen an Mitarbeiter zu automatisieren und zu beschleunigen, was den Bedarf für Bargeld beseitigen kann. XTM integriert Unternehmen in ein Zahlungsökosystem, das mit einer kostenlosen Mitarbeiter-App und einer Mastercard-Debitkarte mit kostenlosen Bankfunktionen gekoppelt ist. XTM steigert den Unternehmenswert und schafft eine positive Benutzererfahrung.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Marilyn Schaffer
416-400-5629
E-Mail: info@xtminc.com

Über Mastercard
Mastercard (NYSE: MA), www.mastercard.com, ist ein in der globalen Zahlungsverkehrbranche tätiges Technologieunternehmen. Unser globales Zahlungsabwicklungsnetz verbindet Verbraucher, Finanzinstitute, Händler, Regierungen und Unternehmen in mehr als 210 Ländern und Territorien. Mit den von Mastercard angebotenen Produkten und Lösungen werden alltägliche Handelsaktivitäten wie Shopping, Reisen, die Führung eines Unternehmens und die Finanzverwaltung für jedermann einfacher, sicherer und effizienter. Folgen Sie uns auf Twitter unter @MastercardNews, nehmen Sie an der Diskussion auf dem Beyond the Transaction Blog und tragen Sie sich in unseren Verteiler auf Engagement Bureau ein, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.
Ansprechpartner bei Mastercard:
Sarah Ely
sarah.ely@mastercard.com
914.249.6714

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetze (die zukunftsgerichteten Aussagen), einschließlich der erwarteten Leistung von XTM; der Erwartung, dass die Unternehmen, mit denen XTM Geschäfte macht oder plant, in der erwarteten Zeitspanne wieder eröffnet werden; des anhaltenden Trends zu elektronischen Zahlungsmethoden; dass XTM eine Bankenpartnerschaft abschließen kann; sowie der allgemeinen Bedingungen und Einnahmen von XTM. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, wenn auch nicht immer, durch Wörter wie erwarten, planen, antizipieren, projizieren, Ziel, potentiell, Zeitplan, prognostizieren, Budget, schätzen, beabsichtigen oder glauben und ähnliche Ausdrücke oder deren negative Bedeutung gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten, sollten oder dürften. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind ausschließlich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung gültig. Den Lesern wird dringend empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass die zukünftigen Umstände oder Ergebnisse, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet oder impliziert werden, tatsächlich eintreten oder Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, eintreten werden.

Der CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt, und der CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

XTM Inc.
Marilyn Schaffer
67 Mowat Street
M6K 1E3 Toronto, Ontario
Kanada

email : mschaffer@xtminc.com

Pressekontakt:

XTM Inc.
Marilyn Schaffer
67 Mowat Street
M6K 1E3 Toronto, Ontario

email : mschaffer@xtminc.com

Also doch. Immobilienpreise steigen auf der Insel Rügen. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten wenden Sie sich am besten an den Qualitätsmakler

Qualitätsmakler Sonneninsel Rügen GmbH seit 1995 erfolgreich Also doch. Die Immobilienpreise steigen auf der Insel Rügen.Am besten gehen Sie direkt zum Schmidt und nicht erst

Der Beitrag Also doch. Immobilienpreise steigen auf der Insel Rügen. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten wenden Sie sich am besten an den Qualitätsmakler erschien zuerst auf Produkte-Testsieger kaufen.

Ergotherapie Mannheim Freireligiöser Wohlfahrtsverband

Umzug neue Räume ERGOTHERAPIE Mannheim https://Freireligioeser Wohlfahrtsverband baden.de Der Umzug der Ergotherapie „Alphornstrasse“ in die neuen Therapieräume ist vollbracht. Mit einem lachenden und einem weinenden

Der Beitrag Ergotherapie Mannheim Freireligiöser Wohlfahrtsverband erschien zuerst auf Produkte-Testsieger kaufen.

Mawson bohrt 4,9 Meter mit einem Gehalt von 18,0 g/t Gold und 1.236 ppm Kobalt im tiefsten Abschnitt bei Palokas, Finnland

Vancouver, Kanada – Mawson Resources Limited (Mawson oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/play/mawson-resources-closes-c17-million-financing-corporate-update/) (TSX: MAW) (Frankfurt: MXR) (PINKSHEETS: MWSNF) freut sich, weitere hochgradige Gold- und Kobaltergebnisse aus fünf zusätzlichen Bohrlöchern im Prospektionsgebiet Palokas zu melden, die im Rahmen des letzten Winterbohrprogramms über 14,1 Kilometer in dem zum 100 % unternehmenseigenen Projekt Rajapalot in Finnland gebohrt wurden.

Wichtigste Ergebnisse:

– Im tiefsten mineralisierten Abschnitt, der bisher bei Palokas gebohrt wurde, PAL0236, wurden 4,9 Meter mit einem Gehalt von 18,0 g/t Gold, 1.236 ppm Kobalt, 18,8 g/t Goldäquivalent (AuÄq) ab Meter 449,7 durchteuft, einschließlich 2,0 Meter mit 31,2 g/t Gold ab Meter 452,6 (Tabellen 1-4, Abbildungen 1-3);
– PAL0236 liegt 360 Meter vertikal und 450 Meter einfallend von der Oberfläche aus, 250 Meter von der abgeleiteten Ressource von 2018 (>2 g/t unterer Cutoff-Gehalt) und 140 Meter NW und einfallend vom früher gemeldeten Bohrloch PAL0222 8.2 Meter mit einem Gehalt von 19,1 g/t Au, 1.572 ppm Kobalt, 20,1 g/t AuÄq ab Meter 266,9 Meter und 190 Meter von PAL0228, 7,0 Meter mit einem Gehalt von 17,0 g/t Gold, 2.168 ppm Kobalt, 18,4 g/t AuÄq ab Meter 251,4;
– Bohrloch PAL0216, das 24 Meter nordöstlich von PAL0222 bei Palokas liegt, ergab 4,0 Meter mit einem Gehalt von 6,0 g/t Gold, 456 ppm Kobalt, 6,3g/t AuÄq ab Meter 262,0, 1,0 Meter mit 3,2 g/t Gold ab Meter 273,9 sowie 2,0 Meter mit einem Gehalt von 7,4 g/t Gold ab Meter 319,0 (Tabellen 1-4, Abbildungen 1-3).

Herr Hudson, der Chairman und CEO, nahm dazu wie folgt Stellung: Mit den Bohrungen erhalten wir weiter beeindruckend hochgradige Abschnitte von 4,9 Metern mit einem Gehalt von 18,0 g/t Gold und 1.236 ppm Kobalt in unserem bisher tiefsten Abschnitt bei Palokas. Das Projekt liefert im Rahmen von signifikanten Stepout-Bohrungen weiterhin Erzgehalte und Mächtigkeiten und bietet gleichzeitig die Kapazität für Erweiterungen, insbesondere entlang des Einfallwinkels und südlich in Richtung des Prospektionsgebiets South Palokas. Mit der geologischen Modellierung anhand der Kernprotokollierung und Analysen sind wir weiter im Zeitplan, sodass zu Beginn des 3. Quartals 2020 eine aktualisierte Ressourcenschätzung für Rajapalot vorliegen sollte.

In dieser Meldung werden die Untersuchungsergebnisse für Gold und Kobalt aus fünf Bohrlöchern des Prospektionsgebiets Palokas bekannt gegeben (PAL0215, 0216, 0231, 0233 und 0236). Das Winterbohrprogramm 2020 bestand aus 37 Bohrlöchern über 14.132 Meter (einschließlich eines Keilbohrlochs und der Vertiefung eines bestehenden Bohrlochs). Bisher hat Mawson die Ergebnisse aus 29 Bohrlöchern am 20. Januar, 5. und 28. Februar, 9. März, 20. April 2020 und in der heutigen Pressemitteilung veröffentlicht. Acht Bohrlöcher sind noch zu melden.

Diverse hochgradige Zonen innerhalb der größeren Mineralisierung in Palokas – South Palokas zeichnen sich ab, je mehr Bohrergebnisse vorliegen. Mit PAL0236 werden die hochgradigen Abschnitte der bisher in Rajapalot gebohrten Abschnitte von Tabelle 4 weiter bekräftigt (2 g/t Gold unterer Cutoff-Gehalt). Die hochgradigen Abschnitte der Bohrkampagne von 2020 sind eine signifikante Erweiterung des Prospektionsgebiets Palokas (Abbildungen 2 und 3). Dazu gehören Bohrloch PAL0222 (8,2 Meter mit einem Gehalt von 19,1 g/t Au, 1.572 ppm Kobalt, 20,1 g/t AuÄq), die einfallende Ausdehnung wird anhand der flacheren Durchörterung in PAL0228 (7,0 Meter mit einem Gehalt von 17,0 g/t Gold, 2.168 ppm Kobalt, 18,4 g/t AuÄq) in Richtung PAL0236 und PAL0194 (7,8 Meter mit 5,1 g/t Au, 4.454 ppm Kobalt, 7,9 g/t AuÄq ab Meter 425,1) definiert. Die Kontinuität dieser hochgradigen Trends ist sehr erfreulich, wobei das Unternehmen immer mehr über die genauere Verteilung der Mineralisierung erfährt. Alle drei Prospektionsgebiete mit abgeleiteten Ressourcen in Rajapalot bleiben offen und erfordern weitere Bohrungen.

Zu den weiteren hier gemeldeten Ergebnissen aus dem Prospektionsgebiet Palokas zählen PAL0215 mit 3,8 Metern mit einem Gehalt von 0,7 g/t Gold, 194 ppm Kobalt, 0,9 g/t AuÄq ab Meter 294,9, und PAL0231 mit 2,3 Metern mit einem Gehalt von 3,1 g/t Gold, 272 ppm Co, 3,1 g/t AuÄq ab Meter 342,0. PAL0233 enthielt keine nennenswerte Mineralisierung.

Eine Draufsicht der absolvierten Bohrlöcher und der Standorte der hier gemeldeten Bohrlöcher sind in den Abbildungen 1-3 enthalten, die entsprechenden Bohrlochansatz- und Analysedaten finden sich in den Tabellen 1-3. Die Abschnitte in der Draufsicht (Abbildung 2) und im Schrägschnitt in Abbildung 3 sind farblich nach AuÄq-Gehalt gekennzeichnet, um die höhergradigen Zonen bei Palokas und South Palokas hervorzuheben.

Unter der Annahme einer schichtgebundenen Kontrolle wird die wahre Mächtigkeit des mineralisierten Abschnitts dahingehend interpretiert, dass sie ca. 90 % der beprobten Mächtigkeit beträgt. Abschnitte nur mit Gold werden mit einem unteren Cutoff-Gehalt (Mindesterzgehalt) von 0,5 g/t Gold über eine Mächtigkeit von 1 Meter gemeldet. Es wurde kein oberer Cutoff-Gehalt angesetzt. Sofern Daten für Kobalt vorliegen, wurde ein unterer Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t AuÄq verwendet, und zwar anhand der Modifizierung des optimierten unteren Cutoff-Gehalts für den Tagebau von 0,37 g/t AuÄq gemäß WhittleTM, der für die Ressource von 2018 entwickelt wurde, neu berechnet für einen Dollarwert pro Tonne anhand der derzeitigen durchschnittlichen Gold- und Kobaltpreise (daher ist der Cutoff-Gehalt der Ressource von 2018 von 0,37 g/t AuÄq der gleiche Wert pro Tonne wie der heutige Wert von 0,30 g/t AuÄq). Bei Gold unterhalb der Nachweisgrenze wird der halbe Cutoff-Gehalt für die Berechnung des durchschnittlichen Gehalts eines Abschnitts und die Bestimmung des Goldäquivalentwerts verwendet.

Technischer und ökologischer Hintergrund

In dem Bohrprogramm werden bis zu fünf Diamantbohranlagen von Arctic Drilling Company OY (ADC) und Kati OY (Kati) eingesetzt, alle mit Wasserrückführung und Bohrklein-Probenahmesystemen. Der Kerndurchmesser beträgt NQ2 (50,7 mm). Die Kerngewinnungsraten sind ausgezeichnet und betragen durchschnittlich nahezu 100 % im frischen Gesteinsmaterial. Nach Fotografieren und Protokollierung in den Rovaniemi-Anlagen von Mawson werden die Kernintervalle von durchschnittlich 1 Meter bei mineralisierten Proben und 2 Metern bei tauben Proben in den Kern-Anlagen von Geological Survey of Finland (GTK) in Rovaniemi, Finnland, halbiert. Die verbleibende Kernhälfte wird für Prüfungs- und Referenzzwecke zurückbehalten. Die Analyseproben werden durch kommerziellen Transport vom Standort zur Anlage Oy von CRS Minlab in Kempele, Finnland, verschickt. Die Proben wurden für Gold anhand des PAL1000-Verfahrens vorbereitet und analysiert; dazu gehört das Zermahlen der Probe in Stahlbehältern mit abrasiven Medien unter Beifügung von Zyanid, gefolgt von der Messung des Goldes in der Lösung mit Flammen-AAS-Ausrüstung. Die Proben für die Multi-Element-Analyse (einschließlich Kobalt) werden bei CRS Minlab zermalmt, dann zu den MSA-Laboren in Vancouver, Kanada, geflogen und anhand der ICP-MS-Methode mit einem Aufschluss aus vier Säuren analysiert. Das QS-/QK-Programm von Mawson besteht aus der systematischen Einfügung von zertifizierten Standardproben mit bekanntem Goldgehalt, von Doppelproben durch Viertelung des Kerns und von Leerproben im Bereich des interpretierten mineralisierten Gesteins. Darüber hinaus fügt CRS Leer- und Standardproben in den Analyseprozess ein.

Bei der Berechnung der AuÄq-Werte wurden die durchschnittlichen Gold- und Kobaltpreise für drei Monate wie folgt angesetzt:

– Durchschnittlicher Goldpreis: $ 1.580 pro Unze
– Durchschnittlicher Kobaltpreis: $ 14,50 pro Pfund
– Dies führte zur Goldäquivalent-Formel von g/t AuÄq = Au g/t + (Co ppm/1.589).

Das Muttergestein der Gold- und Kobaltmineralisierung enthält Sulfide (Pyrrhotit>>Pyrit) mit Biotit-Muskovit-Chlorit-Schiefer bei South Palokas und Mg-Fe-Amphibolith-Biotit-Chlorit-Gestein bei Palokas. Die Gänge und die Bruchflächen-Füllmineralien umfassen Pyrrhotin, Magnetit und Magnetit-Pyrrhotin (+/- Quarz, Turmalin). Ferner sind retrogrades Chlorit nach Biotit, Generationen von sekundärem Muskovit (Serizit) und auf Erzgänge beschränktes Chlorit +/- Turmalin und Magnetit vorhanden. Die vorläufige RFA-Handanalyse bestätigt das Vorhandensein von dazugehörigem Scheelit und Molybdänit, wobei ersterer unter UV-Licht als winzige Äderchen und Einsprengungen sichtbar ist. Die mit dem Gold in Zusammenhang stehenden Mineralien sind eindeutig post-metamorphisch, reduziert und höchstwahrscheinlich durch hydrothermale Flüssigkeiten der nahe gelegenen granitoiden Intrusionen bedingt. Chlorit und feiner Muskovit werden als Silicat-Mineralien der niedrigsten Temperatur mit Gold betrachtet, strukturell begrenzt in offensichtlicher räumlicher Verbindung mit Quarz- und/oder Kali-Feldspat-Erzgängen. Das alterierte Gestein, welches das mineralisierte Paket einschließt, enthält lokal große Mengen an Talk und Turmalin.

Alle Karten wurden nach dem KKJ3/dem einheitlichen Koordinatensystem von Finnland (EPSG:2393) erstellt.

Der qualifizierte Sachverständige für die finnischen Projekte von Mawson, Dr. Nick Cook, President von Mawson und ein Fellow des Australasian Institute of Mining Metallurgy, hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und verifiziert.

Technischer Bericht gemäß NI 43-101:

Am 19. Dezember 2018 reichte Mawson einen unabhängigen technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 (der Technische Bericht gemäß dem NI 43-101) zur Mineralressourcenschätzung für die Prospektionsgebiete Raja und Palokas in dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Rajapalot in Finnland ein (der Technische Bericht gemäß NI 43-101), der die Pressemitteilung des Unternehmens vom 17. Dezember 2018 stützte. Der Technische Bericht gemäß NI 43-101 wurde von den Herren Rod Webster von AMC Consultants Pty Ltd (AMC) in Melbourne, Australien, und Dr. Kurt Simon Forrester von Arn Perspective in Surrey, England, autorisiert. Sowohl Herr Webster als auch Dr. Forrester sind unabhängige qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101. Der Technische Bericht gemäß NI 43-101 kann über die Website des Unternehmens unter www.mawsonresources.com oder das Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden. Für die Ressource von 2018 wurde der Wert für das Goldäquivalent (AuÄq) anhand der damaligen durchschnittlichen Preise berechnet, was die folgende Formel ergab: g/t AuÄq = Au g/t + (Co ppm/608) mit angenommenen Preisen für Co von $ 30/Pfund und Au von $ 1.250/Uz. Der AuÄq-Wert variiert aufgrund der Au- und Co-Preise.

Über Mawson Resources Limited (TSX:MAW, FRANKFURT:MXR, PINKSHEETS:MWSNF)

Mawson Resources Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen. Mawson hat sich als führendes nordisches/arktisches Explorationsunternehmen etabliert, dessen Hauptaugenmerk auf sein Vorzeige-Gold-Kobaltprojekt Rajapalot in Finnland gerichtet ist.

Für das Board,

Michael Hudson–
Michael Hudson, Chairman & CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über
www.mawsonresources.com
1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
Mariana Bermudez (Kanada), Corporate Secretary,
+1 (604) 685 9316, info@mawsonresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen). Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl Mawson der Ansicht ist, dass solche Aussagen begründet sind, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden typischerweise durch Wörter wie glauben, erwarten, antizipieren, beabsichtigen, schätzen, voraussetzen und ähnliche Ausdrücke identifiziert, oder sind solche, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Mawson weist Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kapital- und anderen Kosten von den Schätzungen; Veränderungen auf den Weltmetallmärkten; Veränderungen auf den Aktienmärkten; eine Abweichung von geplanten Bohrprogrammen und -ergebnissen von den Erwartungen; Verzögerungen bei der Erzielung der Ergebnisse; Versagen der Ausrüstung; unerwartete geologische Bedingungen; Beziehungen zur örtlichen Gemeinde; Umgang mit Nichtregierungsorganisationen; Verzögerungen bei den Arbeiten aufgrund von Genehmigungserteilungen; Umwelt- und Sicherheitsrisiken sowie andere Risiken und Unwägbarkeiten, die unter der Überschrift Risikofaktoren in den von Mawson auf www.sedar.com eingereichten jüngsten Informationsrundschreiben beschrieben wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurden, und, sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, lehnt Mawson jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen.

Abbildung 1: Karte von Rajapalot mit historischen Bohrungen und hochgradigen Abschnitten unter Verwendung eines unteren Cutoff-Gehalts von 2 g/t Gold. Die Planansicht der NI43-101-konformen Ressource von 2018 ist ebenfalls mit einem unteren Cutoff-Gehalt von 0,37 g/t AuÄq angegeben. Beachten Sie, dass die modellierten TEM-Bodenplatten, die durch Bohrungen praktisch nicht erprobt wurden, potenzielle neue Zielgebiete bilden.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52047/MAW200527_FINAL_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 2: Draufsicht auf die Prospektionsgebiete Palokas und South Palokas mit signifikanten Bohrabschnitten, die aus Gebieten gemeldet wurden, die weitgehend außerhalb der Projektion der abgeleiteten Ressource von 2018 liegen (die Oberflächenprojektion dieser hier gezeigten Ressourcen wird mit einem unteren Cutoff-Gehalt von 0,37 g/t AuÄq angezeigt).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52047/MAW200527_FINAL_DEPRcom.002.png

Abbildung 3: Längsschnitt, der die Umrisse der Ressource von 2018 (>2 g/t AuÄq unterer Cutoff-Gehalt) und bedeutende Gehalts-Mächtigkeit-Abschnitte (farbige Punkte) darstellt, mit Angabe der neuen Ergebnisse von PAL0216, 0231, 0233 und 0236, welche bestätigen, dass die Mineralisierung sich über die aktuellen Ressourcengebiete hinaus erstreckt (rot gestrichelte Umrisse). Die Blickrichtung ist auf die mineralisierte Oberfläche bei Palokas und South Palokas gerichtet (60 Grad in Richtung 120). Der rot gestrichelte Umriss stellt die aktuellen geschätzten Grenzen für mineralisiertes Gestein dar, obwohl die Tests zwischen Palokas und South Palokas auf nur vier flache Bohrlöcher beschränkt sind.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52047/MAW200527_FINAL_DEPRcom.003.jpeg

Tabelle 1: Informationen zu den Standorten der Bohrlöcher aus den Winterbohrprogramm 2019-20 im Projekt Rajapalot (Finnisches Raster, Projektion KKJ3; das Postscript A bezieht sich auf ein Tochterbohrloch außerhalb des primären Bohrlochs, und der Tiefenbereich des Bohrlochs ist angegeben)

Bohrloch-ID RechtsweHochwerAzimuNeigunRL Tiefe (m)ProjeKommenta
rt t t g kt r

PAL0201D, 3408545,737260356,0 -67,2 179,392,2 Raja Au & Co
erweitert 6 ,2 3 bis gemeldet
524,6 am 20.
April
2020

PAL0202 3408978,7374402229 -45 175,769,6 PalokKeine
0 ,6 9 as signifi
kanten
Ergebni
sse

28.
Feb.
2020

PAL0202A 3408978,7374402229 -45 175,451,0 PalokAu
0 ,6 9 bis as gemelde
826,7 t 5.
Feb.
2020
, Co
28.
Feb.
2020

PAL0203 3408272,7373630058 -63 173,415,5 SouthAu
5 ,5 6 Palo gemelde
kas t 5.
Feb.
2020
, Co
28.
Feb.
2020

PAL0204 3408522,7373604235 -85 173,149,2 SouthAu
0 ,3 4 Palo gemelde
kas t 20.
Jan.
2020;
Co 28.
Feb.
2020

PAL0205 3408586,7373802058 -49 173,191,5 PalokAu
2 ,7 5 as gemelde
t 20.
Jan.
2020;
Co 28.
Feb.
2020

PAL0206 3408463,7373917063 -57 173,326,2 PalokAu
5 ,2 7 as gemelde
t 5.
Feb.
2020
, Co
28.
Feb.
2020

PAL0207 3408609,7373894057 -76 173,200,2 PalokAu
8 ,5 7 as gemelde
t 5.
Feb.
2020
, Co
28.
Feb.
2020

PAL0208 3408540,7372692052 -75 179,555,4 Raja Keine
7 ,8 1 signifi
kanten
Ergebni
sse

20.
Apr.
2020

PAL0209 3408471,7373638058 -82 173,200,8 SouthErgebnis
1 ,3 5 Palose
kas aussteh
end

PAL0210 3408609,7373894054 -86 173,198,0 PalokAu & Co
8 ,5 7 as gemelde
t 28.
Feb.
2020

PAL0211 3408463,7373917063 -50 173,232,2 PalokAu & Co
5 ,2 7 as gemeldet
09.
März
2020

PAL0212 3408255,7373708059 -75,5 172,492,6 SouthKeine
2 ,2 5 Palo signifi
kas kanten
Ergebni
sse

20.
Apr.
2020

PAL0213 3408272,7373630060 -73,5 173,509,3 SouthAu & Co
5 ,5 6 Palo gemelde
kas t 28.
Feb.
2020

PAL0214 3408609,7373894057 -52 173,154,3 PalokAu & Co
8 ,5 7 as gemeldet
09.
März
2020

PAL0215 3408676,7374105237 -77,5 173,395,5 PalokAu & Co
1 ,0 8 as hierin
gemelde
t

PAL0216 3408463,7373917062 -65 173,344,6 PalokAu & Co
5 ,2 7 as hierin
gemelde
t

PAL0217 3408540,7372692052 -79,5 179,519,2 Raja Keine
7 ,8 1 signifi
kanten
Ergebni
sse.

20.
Apr.
2020

PAL0218 3408310,7373979075 -58 173,469,4 PalokAu & Co
5 ,7 8 as gemeldet
20.
Apr.
2020

PAL0219 3408272,7373630059 -57,9 173,419,7 SouthErgebnis
5 ,5 6 Palose
kas aussteh
end

PAL0220 3408255,7373708062 -80 172,501,1 SouthAu & Co
2 ,2 5 Palogemeldet
kas 20.
Apr.
2020

PAL0221 3408463,7373917096 -53,5 173,280,4 PalokAu gemel
5 ,2 7 as det 09.
März
2020
,
Co hieri
n
gemelde
t

PAL0222 3408463,7373917066 -71,5 173,355,1 PalokAu gemel
5 ,2 7 as det 09.
März
2020
,
Co hieri
n
gemelde
t

PAL0223 3408272,7373630061 -79 173,404,1 SouthErgebnis
5 ,5 6 Palose
kas aussteh
end

PAL0224 3408168,7373753063 -78,5 171,560,6 SouthErgebnis
5 ,6 4 Palose
kas aussteh
end

PAL0225 3408255,7373708070 -85 172,490,9 SouthAu & Co
2 ,2 5 Palogemeldet
kas 20.
Apr.
2020

PAL0226 3408540,7372692053 -83,5 179,487,8 Raja Au & Co
7 ,8 1 gemeldet
20.
Apr.
2020

PAL0227 3408463,7373917069 -77,5 173,359,4 PalokErgebnis
5 ,2 7 as se
aussteh
end

PAL0228 3408463,7373917110 -67 173,311,4 PalokAu & Co
5 ,2 7 as gemeldet
20.
Apr.
2020

PAL0229 3408168,7373753056 -81,2 171,635,5 SouthErgebnis
5 ,6 4 Palose
kas aussteh
end

PAL0230 3408486,7372775047 -82 177,631,4 Raja Ergebnis
6 ,8 0 se
aussteh
end

PAL0231 3408463,7373917073 -82,7 173,395,6 PalokAu & Co
5 ,2 7 as hierin
gemelde
t

PAL0232 3408270,7373875057 -60 173,524,0 PalokErgebnis
3 ,9 8 as se
aussteh
end

PAL0233 3408585,7373802058 -70 173,167,5 PalokKeine
8 ,5 5 as signifi
kanten
Ergebni
sse,

Hierin g
emeldet

PAL0234 3408270,7373875054 -56 173,178,7 PalokBohrloch
3 ,9 8 as abgebro
chen

PAL0235 3408207,7373667047 -81 173,176,9 SouthErgebnis
9 ,6 0 Palose
kas aussteh
end

PAL0236 3408270,7373875049 -56 173,530,0 PalokAu & Co
3 ,9 8 as hierin
gemelde
t

Tabelle 2: Abschnitte aus dem Winterbohrprogramm 2019-20. Die Abschnitte werden mit einem unteren Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t AuÄq (unter Verwendung aktualisierter Gold- und Kobaltpreise von $ 1.580 pro Unze bzw. 14,50 pro Pfund) über einen 1 Meter gemeldet. Es wurde kein oberer Cutoff-Gehalt angewandt.

Projekt Bohrloch-Von (m)Bis (m) MächtigkAu g/tCo AuÄq
ID eit ppm g/t
(m)

Raja PAL0201D1450,75 451,85 1,10 3,82 20415,1
Raja PAL0201D 451,85 453,00 1,15 0,23 23 0,2
Palokas PAL0202A 771,4 781,5 10,1 0,6 317 0,8
South PAL0203 303,0 315,0 12,0 5,4 22216,8
Palokas

einschließlich 303.0 311,0 8,0 7,9 26729,6
South PAL0204 88,2 89,1 0,9 1,7 881 2,3
Palokas

South PAL0204 93,7 104,0 10,3 5,7 961 6,3
Palokas

einschließlich 97.0 103,0 6,0 8,4 901 8,9
Palokas PAL0205 95,0 107,9 12,9 1,8 590 2,2
einschließlich 101.0 104,0 3,0 6,4 606 6,8
Palokas PAL0205 114,0 118,0 4,0 <0,05 820 0,5
Palokas PAL0206 249,8 255,2 5,4 0,1 11890,8
Palokas PAL0206 262,2 264,2 2,0 14,1 370 14,4
Palokas PAL0206 296,4 299,2 2,8 0,8 880 1,3
Palokas PAL0206 305,3 308,3 3,0 <0,05 23241,5
Palokas PAL0207 117,3 119,3 2,0 <0,05 678 0,4
Palokas PAL0207 121,6 125,6 4,0 0,3 383 0,6
Palokas PAL0207 145,2 148,6 3,4 0,7 552 1,1
Palokas PAL0207 150,8 158,4 7,6 1,6 506 2,0
Palokas PAL0207 164,0 166,0 2,0 <0,05 578 0,4
Palokas PAL0207 170,8 172,0 1,2 <0,05 13980,9
Palokas PAL0210 128,3 151,7 23,4 1,0 565 1,4
Palokas PAL0210 153,6 158,1 4,5 3,9 302 4,1
Palokas PAL0211 246,4 254,3 7,9 0,1 14821,0
Palokas PAL0211 293,9 296,8 2,9 0,9 159 1,0
South PAL0213 250,2 252,0 1,8 2,8 150 2,9
Palokas

South PAL0213 256,0 257,0 1,0 2,2 222 2,3
Palokas

South PAL0213 261,0 263,0 2,0 0,8 257 1,0
Palokas

South PAL0213 293,0 310,7 17,7 3,8 880 4,3
Palokas

einschließlich 294.0 304,0 10,0 6,5 10127,2
South PAL0213 317,0 323,0 6,0 9,2 136410,0
Palokas

Palokas PAL0214 119,9 124,7 4,8 2,4 894 2,9
einschließlich 122.0 123,7 1,7 6,4 761 6,8
Palokas PAL0215 294,9 298,6 3,7 0,7 194 0,9
Palokas PAL0216 259,0 266,0 7,0 3,5 731 3,9
einschließlich 262.0 266,0 4,0 6,0 456 6,3
Palokas PAL0216 273,9 274,9 1,0 3,2 99 3,2
Palokas PAL0216 319,0 321,0 2,0 7,4 3 7,4
Palokas PAL0218 403,0 410,0 7,0 0,2 504 0,5
Palokas PAL0218 432,4 433,4 1,0 4,0 378 4,2
Palokas PAL0218 448,3 450,3 2,0 0,0 908 0,6
South PAL0220 366,0 367,0 1,0 0,4 76 0,4
Palokas

South PAL0220 370,0 371,0 1,0 0,3 189 0,5
Palokas

South PAL0220 376,0 376,7 0,7 3,9 189 4,0
Palokas

Palokas PAL0221 213,0 216,0 3,0 1,0 304 1,2
Palokas PAL0221 234,3 236,9 2,6 6,2 304 6,4
Palokas PAL0222 262,8 264,8 2,0 0,0 798 0,5
Palokas PAL0222 266,9 279,1 12,2 13,2 132614,0
einschließlich 266.9 275,1 8,2 19,1 157220,1
South PAL0225 344,0 359,0 15,0 0,9 246 1,1
Palokas

South PAL0225 415,8 420,8 5,0 1,3 363 1,5
Palokas

Raja PAL0226 450,6 455,6 5,0 0,4 694 0,8
Palokas PAL0228 241,8 261,3 19,5 7,1 10067,8
einschließlich 251.4 258,4 7,0 17,0 216818,4
Palokas PAL0231 342,0 344,3 2,3 3,1 272 3,1
Palokas PAL0236 449,7 454,6 4,9 18,0 131718,8

Tabelle 3: Einzelne Analysewerte aus den in dieser Pressemitteilung gemeldeten Bohrlöchern.

Bohrloch-IVon (m)Bis MächtigkAu g/tCo ppmAuÄq
D (m) eit
(m)

PAL0215 294,9 296,5 1,6 0,8 182 0,9
PAL0215 296,5 297,4 0,9 <0,1 11 <0,1
PAL0215 297,4 298,6 1,2 1,1 346 1,3
PAL0216 259,0 260,0 1,0 0,1 1101 0,8
PAL0216 260,0 261,0 1,0 0,1 1407 1,0
PAL0216 261,0 262,0 1,0 0,3 786 0,8
PAL0216 262,0 263,0 1,0 6,3 918 6,9
PAL0216 263,0 264,0 1,0 6,1 259 6,2
PAL0216 264,0 265,0 1,0 8,2 413 8,5
PAL0216 265,0 266,0 1,0 3,3 235 3,4
PAL0231 342,0 343,0 1,0 5,9 68 5,9
PAL0231 343,0 344,3 1,3 0,9 429 0,9
PAL0236 442,2 443,0 0,8 0,3 215 0,4
PAL0236 443,0 443,9 1,0 0,1 37 0,1
PAL0236 443,9 444,9 1,0 <0,1 68 0,1
PAL0236 444,9 445,5 0,6 0,1 237 0,2
PAL0236 445,5 446,5 1,0 0,3 115 0,4
PAL0236 446,5 447,6 1,1 0,1 718 0,5
PAL0236 447,6 448,7 1,1 0,1 50 0,1
PAL0236 448,7 449,7 1,0 0,1 48 0,1
PAL0236 449,7 450,7 1,0 22,2 3408 24,3
PAL0236 450,7 451,6 0,9 2,4 1195 3,1
PAL0236 451,6 452,6 1,0 1,9 698 2,3
PAL0236 452,6 453,6 1,0 35,3 761 35,8
PAL0236 453,6 454,6 1,0 27,0 615 27,4

Tabelle 4: Die 40 wichtigsten hochgradigen Abschnitte des Projekts Rajapalot. Beachten Sie, dass 19 dieser Abschnitte (fettgedruckt) nicht in der 2018 abgeleiteten Ressource enthalten waren. Die Abschnitte werden mit einem unteren Cutoff-Gehalt von 2,0 g/t AuÄq (unter Verwendung aktualisierter Gold- und Kobaltpreise von $ 1.580 pro Unze bzw. 14,50 pro Pfund) über einen 1 Meter gemeldet. Es wurde kein oberer Cutoff-Gehalt angewandt. PAL0236 rangiert im Projekt Rajapalot, gemessen an der Gehaltsmächtigkeit, unter den zehn besten Abschnitten.

Bohrloch-IVon (m) Bis (m)AbschnitAu g/t Co ppmAuÄq AuÄq
D t g*w
(m)

PAL0093 252,2 261,8 9,7 23,1 1080 23,7 229,2
PRAJ0009 5,9 7,9 2,0 99,9 1196 100,6201,2
PAL0222 266,9 275,1 8,2 19,1 1572 20,1 165,0
PRAJ0006 1,3 16,3 15,0 9,2 769 9,7 144,9
PAL0228 251,4 258,4 7,0 17,0 2168 18,4 128,8
PRAJ0107 26,7 32,7 6,0 20,4 705 20,8 125,1
PAL0030 110,2 120,2 10,0 9,7 562 10,1 101,0
PAL0027 34,4 41,2 6,8 14,1 659 14,5 98,7
PAL0236 449,7 454,7 5,0 18,0 1317 18,8 94,2
PAL0188 321,6 328,6 7,0 11,9 1641 12,9 90,6
PRAJ0003 0,0 3,0 3,0 27,5 851 28,0 84,1
PAL0203 303,0 311,0 8,0 7,9 2672 9,6 76,7
PAL0190 381,8 387,8 6,0 11,8 949 12,4 74,6
PAL0075 82,2 91,0 8,8 7,5 1229 8,3 73,0
PAL0092 246,0 249,0 3,0 23,3 1413 24,2 72,7
PAL0213 294,0 304,0 10,0 6,5 1008 7,1 71,1
PAL0204 93,7 103,0 9,3 6,3 1018 6,9 64,2
PAL0194 425,1 432,9 7,8 5,1 4454 7,9 61,7
PAL0118 381,0 382,6 1,6 37,3 1143 38,0 60,8
PAL0213 317,0 323,0 6,0 9,0 1364 9,9 59,4
PAL0188 307,7 315,6 8,0 5,9 1840 7,0 55,8
PRAJ0114 61,1 68,1 7,0 7,1 947 7,7 53,8
PRAJ0004 2,0 10,3 8,3 5,9 454 6,2 51,4
PAL0190 374,0 378,0 4,0 11,2 1758 12,3 49,3
PRAJ0022 10,0 24,0 14,0 3,0 580 3,4 47,7
PAL0198 171,2 178,8 7,6 5,0 1484 6,0 45,3
PRAJ0109 42,7 49,7 7,0 6,0 494 6,3 44,1
PAL0085 125,1 131,9 6,8 5,5 850 6,0 40,7
PAL0016 211,0 214,4 3,4 11,0 475 11,3 38,4
PRAJ0109 38,7 39,7 1,0 34,9 574 35,3 35,3
PRAJ0111 42,1 44,9 2,8 11,7 1218 12,5 35,0
PAL0062 186,5 192,5 6,0 5,3 369 5,5 33,2
PRAJ0025 16,9 22,8 5,9 5,4 339 5,6 33,1
PAL0227 296,2 299,2 3,0 9,3 607 9,7 29,1
PRAJ0005 10,7 19,2 8,6 3,1 474 3,4 28,8
PAL0173 276,1 281,0 4,9 4,6 1805 5,8 28,5
PAL0206 262,2 263,2 1,0 28,0 377 28,2 28,2
PAL0182 87,0 93,2 6,2 4,0 553 4,3 26,7
PAL0197 303,5 312,2 8,8 1,5 2341 3,0 26,2
PAL0119 16,0 19,0 3,0 8,6 68 8,7 26,0

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version, Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein, Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen, Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www,sedar,com, www,sec,gov, www,asx,com,au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Mawson Resources Ltd.
Michael Hudson
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver, BC
Kanada

email : mhudson@mawsonresources.com

Pressekontakt:

Mawson Resources Ltd.
Michael Hudson
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver, BC

email : mhudson@mawsonresources.com

ehemaligerpfoertner-970x250