RotoGro Betriebs-Update

RotoGro Betriebs-Update

Roto-Gro International Limited (ASX:RGI, RotoGro oder das Unternehmen) freut sich, das folgende operative Update zu geben.

Überblick über das Unternehmen
Das Unternehmen konzentriert sich auf den Anbau von:

– gesetzlich zugelassenem Cannabis durch den Erwerb von Supra THC Service Inc. (vorbehaltlich der Lizenzierung) und durch die Durchführung von Joint Ventures mit Unternehmen, die über Anbaulizenzen für legales Cannabis verfügen; und
– verderblichen Lebensmitteln im Rahmen von zwei Kooperationen im Lebensmitteleinzelhandel.

Unsere patentierten und geschützten RotoGro Hydrokultur-Gartensysteme bieten bewährte Ertragsvorteile, reduzierte Betriebskosten und verbesserte Produktkonstanz (wie am 12. November 2018 bekannt gegeben). Die Einrichtung unserer ersten Produktionsstätte für legales Cannabis, die diese Wettbewerbsvorteile voll ausschöpft, ist ein Schwerpunkt des Unternehmens. Gleichzeitig strebt das Unternehmen weiterhin Umsätze aus dem Verkauf seiner Technologie an Drittzüchter, aus unseren Joint Ventures für verderbliche Lebensmittel und aus unserem landwirtschaftlichen Dienstleistungsangebot an.

Mit dem Schwerpunkt auf dem Anbau von gesetzlich zugelassenem Cannabis in Kanada und anderen Ländern, in den es zugelassen ist, verfolgt das Unternehmen aktiv eine Doppelnotierung an der Canadian Securities Exchange (die CSE). In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen Wildeboer Dellelce LLP, eine führende, im Cannabisbereich anerkannte kanadische Anwaltskanzlei mit der Federführung bei der doppelten Börsennotierung beauftragt, um die aktuellen Notierungen des Unternehmens an der ASX und der Frankfurter Wertpapierbörse zu ergänzen.

Die CSE-Notierung ist als non-offering [nicht IPO] Compliance-Notierung geplant, wird die Teilnahme am größten Kapitalmarkt für Cannabis-orientierte Unternehmen weltweit ermöglichen und Bewertungsvergleiche zwischen den kanadischen börsennotierten Wettbewerbern des Unternehmens erleichtern.

Das Unternehmen ist dabei, Änderungen in Vorstand und Management durchzuführen, um das Unternehmen in die Lage zu versetzen, die aktuellen strategischen Ziele und das geplante Wachstum umzusetzen. Die Änderungen im Management sind interne Beförderungen, die das Führungsteam festigen und die Unabhängigkeit bei der Umsetzung der vom Vorstand genehmigten Strategie gewährleisten.

Produktions- und Vertriebspipeline
Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit neuen und bestehenden Kunden zusammen und bietet Design- und Ausstattungslösungen für ihre zugelassenen Anbaueinrichtungen für Cannabis und verderbliche Lebensmittel. Diese Dienstleistungen werden in Nordamerika, Europa und Australien erbracht, wo das Unternehmen mit börsennotierten und nicht börsennotierten zugelassenen Cannabislizenznehmern und -anwärtern zusammenarbeitet. Die Dienstleistungen des Unternehmens werden im Zusammenhang mit den Anlagendesigns sowohl von Lizenznehmern als auch von Lizenzanwärtern und deren Lizenzanträgen oder im Rahmen ihrer genehmigten Lizenzen angeboten. Die Vertriebspipeline des Unternehmens wächst weiter und die Kundenzahlen bleiben stark, wobei sich die potenziellen Kunden in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden. Das Unternehmen wird alle wesentlichen Vereinbarungen im Einklang mit seinen laufenden Offenlegungspflichten bekannt geben.

Das Unternehmen arbeitet derzeit an zwei Design- und Technologievorschlägen mit einem weiter wachsenden Managementvertrag und einer anreizorientierten Gewinnbeteiligung in Kanada bzw. den USA. Darüber hinaus hat das Unternehmen kürzlich die Zusammenarbeit mit Siksika Herbz GP Inc. (Siksika) mit Sitz in der Provinz Alberta, Kanada aufgenommen, einem Partner von Frozen Penguin Medical Industries Inc. (Frozen Penguin). Die erste Planungsphase der Siksika-Anlage sieht 150 RotoGro Hydrokultur-Gartensysteme vor. Die Design- und Vertriebsteams von RotoGro entwerfen derzeit die Grundrisse von Siksika in Übereinstimmung mit den Vorgaben von Health Canada und den geltenden Bauvorschriften. Obwohl die oben genannten Leads sehr vielversprechend sind, ist nicht garantiert, dass diese Vorschläge in Kundenaufträge und wachsende Managementverträge münden.

Der Aufbau unserer RotoGro Hydrokultur-Gartensysteme zur Erfüllung des Auftrags über $600.000 von Frozen Penguin (wie am 8. April 2019 bekannt gegeben) steht kurz vor dem Abschluss und die Lieferung ist für Anfang des 3. Quartals im Kalenderjahr 2019 geplant. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen zweiten Anbauraum mit 24 Einheiten für Miracle Valley Medical Alternatives M.V.M.A. Ltd. im Zusammenhang mit seinem Auftrag über $2,3 Mio. (wie am 4. April 2018 bekannt gegeben) installiert und in Betrieb genommen.

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von RotoGro, Global Fertigation Solutions Inc. (GFS) macht gute Fortschritte bei der Lieferung und Installation von The Grove’s Fertigation System (Auftrag am 29. März 2019 bekannt gegeben) und Polaris (Auftrag am 26. Februar 2019 bekannt gegeben), die in den nächsten vier Wochen durchgeführt werden. Die Verkaufspipeline für GFS ist nach wie vor stark, und obwohl sie sehr vielversprechend ist, wird das Unternehmen den Markt im weiteren Verlauf und im Falle von Aufträgen über diese Entwicklungen informieren.

Forschung & Entwicklung
Unser Forschungsteam hat bedeutende Fortschritte bei der Erforschung einer Vielzahl neuer Sorten zur Ertrags- und Qualitätsoptimierung gemacht, die mit unseren RotoGro Hydrokultur-Gartensystemen angebaut werden. Daten aus jüngsten Studien deuten darauf hin, dass alle 60 Tage konstante Erträge von 7 bis 9 Pfund pro Rotationsgartensystem mit konstanten THC- und CBD-Werten erzielt werden. Diese Daten werden im Zusammenhang mit den wachsenden Managementleistungen von RotoGro in den geplanten Joint Ventures verwendet.

Unsere Versuche mit verderblichen Lebensmitteln dauern an, wobei Blattgemüse gleichbleibende und über den Erwartungen liegende Erträge und Produktqualität liefert. Unser Team konzentriert sich weiterhin auf die Kostenanalyse im Zusammenhang mit dem Wasser- und Nährstoffverbrauch sowie auf die Betriebskosten im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Umgebungsbedingungen wie Beleuchtung, Feuchtigkeit und Temperatur. Unser Team hat kürzlich mit Versuchen für Erdbeeren begonnen, wobei die ersten Ergebnisse eine gute Produktqualität zeigen. Diese Versuche gehen weiter und werden in Zusammenarbeit mit Freshero Pty Ltd. durchgeführt. Jüngste Gespräche mit Freshero haben sich auf die vollautomatische Konfiguration für ihre geplanten australischen Standorte konzentriert. Das Unternehmen arbeitet derzeit an einem Integrationsplan mit Freshero und wird im Rahmen des vierteljährlichen Tätigkeitsberichts für eine weitere Aktualisierung sorgen.

Engineering Design & Innovation
Unser Design- und Innovationsteam setzt seine Entwicklungsarbeiten für ein produktionsreifes Rotationsgartensystem für verderbliche Lebensmittel fort. Diese Arbeiten beruhen auf den bestehenden Erfahrungen des Unternehmens mit seinem
patentierten und zum Patent angemeldeten Design des Modells 420 (allgemein bekannt als das 4-Fuß RotoGro Hydrokultur-Gartensystem) unter Integration branchenüblicher landwirtschaftlicher Behälter, die sich nahtlos mit etablierten Geräten zum Waschen, Ernten und Verpacken des Endprodukts für den Einzelhandel verbinden.

Unser innovatives Design bietet eine Reihe von Nährböden, die es unseren Partnern und Kunden ermöglichen, ihren Nährboden-, Nährstoff- und Wasserbedarf je nach gewünschtem Kulturprodukt zu variieren. Unser Entwurf wird weiteren Finite-Elemente- und Belastungsanalysen unterzogen, um ein breites Spektrum an Belastungs- und Betriebsbedingungen zu ermöglichen. Das Unternehmen arbeitet mit Ingenieurbüros zusammen, um diesen Leistungsumfang abzurunden und wird entsprechende Updates für den Markt geben.

Zusätzlich zur Planung der Designinitiativen für verderbliche Lebensmittel (einschließlich der automatisierten Ernte, des Waschens, Verpackens, Pflanzens und Umladens) hat unser Design- und Innovationsteam kürzlich den ersten LED-Prototyp des Unternehmens für Tests installiert, wie in Anhang A beschrieben. Der LED-Prototyp soll den Stromverbrauch reduzieren, der ein wesentlicher Bestandteil der Betriebskosten ist.

Unser Team arbeitet auch intensiv an der Integration der Fertigationslösung [Flüssigkeitsdüngung] des Unternehmens für eine Vielzahl von unterschiedlichen Pod-Gruppen und -höhen. Diese Arbeiten werden zu einer modularen Lösung beitragen, die in der eigenen Werkstatt hergestellt werden kann, wodurch die Arbeitskosten für die Installation vor Ort minimiert werden.

Anbau
Wie erstmals am 29. Oktober 2018 bekannt gegeben, hat das Unternehmen einen definitiven Aktienkaufvertrag mit Valens GroWorks Corp. (CSE:VGW) (Valens) zum Erwerb aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Grundkapitals der Supra THC Services Inc. (Supra) abgeschlossen. Wie am 20. März 2019 bekannt gegeben, hat Health Canada die Umstellung der Supra-Händlerlizenz vom Controlled Drugs and Substances Act auf den neu erlassenen Cannabis Act genehmigt.

Der Abschluss der Übernahme von Supra steht unter dem Vorbehalt, dass das Unternehmen alle erforderlichen Genehmigungen von Unternehmen und Behörden erhält. Unser Team arbeitet weiterhin mit Cannabis Compliance Inc., Health Canada und Valens in Bezug auf die offenen Punkte zusammen und wird im kommenden vierteljährlichen Tätigkeitsbericht ein weiteres Update geben.

Gibio hat Anträge auf staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen gestellt, um den Aufbau der ersten Phase zu unterstützen, und die Anbaustudien werden mit einer Reihe von Blattgemüsen fortgesetzt. Das Unternehmen hat Gespräche über die Formalisierung des Joint Venture-Vertrags aufgenommen.

Anhang A auf der folgenden Seite

ENDE

Anhang A:
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Neue Behälter bereit für die Verladung in Rotationsgärten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.002.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.003.png
Abbildung 2: Geerntetes Cannabisprodukt aus Anbaustudien

Abbildung 3: Einbau neuer LEDs für Anbaustudien
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.004.png

Abbildung 4: Versuche mit Blattgemüse
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Investoranfragen-
Jack Sampson-
Patersons Securities
jsampson@psl.com.au
+61 (3) 9242 4119

Investoranfragen
Matthew Baker
Baker Young Stockbrokers
mbaker@bakeryoung.com.au
+61 (0) 418 830 064

Über RotoGro International Limited
RotoGro International Limited ist ein Unternehmen mit Sitz in Australien, das sich auf den weltweiten Anbau von legalem Cannabis und verderblichen Lebensmittelprodukten konzentriert, der von den Vorteilen seiner eigenen patentierten und zum Patent angemeldeten Technologie im stapelbaren Hydrokultur-Rotationsgarten profitiert.

Das Unternehmen hat mit Gibio Inc. und Freshero Pty. Ltd. zusammengearbeitet. Diese Unternehmen nutzen die patentierten Hydrokultur-Gartensysteme, die Fertigationshardware für das Erntemanagement sowie die eigenen Softwaresysteme von RotoGro, um höhere Erträge und niedrigere Betriebskosten zu erzielen. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein Aktienkaufabkommen hinsichtlich des Erwerbs aller emittierten und ausstehenden Aktien von Supra THC Services Inc. unterzeichnet, das eine von Health Canada erteilte Händlerlizenz (Dealers License) für legales Cannabis besitzt.

Das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf die Expansion in synergistische Industriemöglichkeiten sowie auf die Suche nach strategischen Partnerschaften und ergänzenden Übernahmen auf damit in Zusammenhang stehenden Märkten, einschließlich Partnerschaften für verderbliche Lebensmittelprodukte, der Erteilung einer Lizenz für legales Cannabis, wachsender Managementdienstleistungen, branchenführender Nährstoffe, des Know-hows im Bereich der aufstrebenden Gewebekultur (Mikrovermehrung) sowie anderer unterstützender Fähigkeiten im Bereich von Hydrokulturen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Roto-Gro International Limited
216 Saint Georges Terrace Level 11
6000 Perth
Australien

Pressekontakt:

Roto-Gro International Limited
216 Saint Georges Terrace Level 11
6000 Perth

Scorpio Gold erhält Genehmigung für den Ausbau der Förder-, Verarbeitungs- und Explorationstätigkeit in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Betrieb Mineral Ridge (Nevada)

Scorpio Gold erhält Genehmigung für den Ausbau der Förder-, Verarbeitungs- und Explorationstätigkeit in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Betrieb Mineral Ridge (Nevada)

Vancouver, 24. Juni 2019 – Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) freut sich den Erhalt und die Zulassung seines zuvor eingereichten Antrags auf Erteilung einer Water Pollution Control Permit (die WPCP) bekannt zu geben, die es Scorpio Gold ermöglicht, seine Förder-, Verarbeitungs- und Explorationstätigkeiten in seinem Projekt Mineral Ridge in Esmerelda County (Nevada) auszubauen. Diese wesentliche Änderung wurde von der Nevada Division of Environmental Protection (die NDEP) genehmigt und ermöglicht die folgenden Aktivitäten:

– Erweiterung der bestehenden Projektgrenze für Explorationszwecke um 1.500 Acres
– Erweiterung der bestehenden Tagebaugruben (Mary, Last Chance, Drinkwater und Brodie)
– Erschließung vier neuer Gruben (Custer, Custer South, Oromonte 1 und Oromonte 2)
– Erschließung und Ausbau des Tiefbaus unterhalb der bestehenden und neuen Gruben
– Errichtung einer Verarbeitungsanlage mit CIL-Gewinnungs- und Rückstandfiltrationskreisläufen mit 4.500 Tagestonnen Kapazität
– Erweiterung der bestehenden Haufenlaugungsplatte für eine Umwandlung der Anlage zu einer Einrichtung für die Trockenlagerung von Abraumhalden

Die Erweiterung des Betriebs Mineral Ridge um eine Mahlkreislauf bietet Scorpio Gold die Möglichkeit, etwa 250.000 Unzen Gold aus seinen Gruben- und Haufenlaugungsreserven – auf Grundlage der aktualisierten Machbarkeitsstudie des Unternehmens vom 4. Januar 2018 – zu gewinnen. Im Rahmen der Studie wurden nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven bei der Haufenlaugungsplatte im Umfang von 6.855.000 Tonnen mit 0,017 Unzen pro Tonne sowie nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven in anderen Grubenbereichen des Konzessionsgebiets Mineral Ridge im Umfang von 3.713.000 Tonnen mit 0,042 Unzen pro Tonne ermittelt. Die positive Machbarkeitsstudie ergab einen durchschnittlichen Goldverkauf von 33.400 Unzen pro Jahr für eine Betriebsdauer von 7,5 Jahren, einen Kapitalwert (NPV) von 35,1 Millionen US-Dollar (Diskontsatz von 5 % nach Steuern) sowie einen internen Zinsfuß (IRR) von 30,0 %. Am 9. Januar 2018 wurde im Zusammenhang mit der Machbarkeitsstudie ein Fachbericht auf SEDAR eingereicht. Die Erweiterung der Projektgrenze ermöglicht auch Bohrungen zur Untersuchung von Explorationszielen nahe der Mine, die zuvor aufgrund ihrer Nähe zur bestehenden Projektgrenze nicht untersucht wurden.

Chris Zerga, President und General Manager, meint: Dies ist eine entscheidende Entwicklung für den Betrieb Mineral Ridge. Wir verfügen nun über alle erforderlichen Genehmigungen für diese Erweiterung und können mit der Beschaffung einer Projektfinanzierung fortfahren. Die Ergänzung des Betriebs durch einen konventionellen Mahlkreislauf wird die Gewinnungsraten verbessern und gleichzeitig die Cutoff-Werte für den Abbau senken und die Gesamtfördermengen erhöhen. Dies sollte auch zur Umwandlung anderer bestehender Ressourcen in Reserven beitragen und zusätzliche Möglichkeiten für die

Über Scorpio Gold

Scorpio Gold besitzt 100 % der Anteile am Goldbergbaubetrieb Mineral Ridge in Esmeralda County, Nevada. Mineral Ridge ist ein herkömmlicher Tagebau- und Haufenlaugungsbetrieb. Der Abbau bei Mineral Ridge wurde im November 2017 ausgesetzt. Das Unternehmen generiert jedoch weiterhin Umsätze von restlichen, jedoch rückläufigen Gewinnungen der Laugungsplatten. Scorpio Gold besitzt außerdem eine 100 %-Beteiligung am Konzessionsgebiet Goldwedge in Manhattan, Nevada, das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet und einen vollständig genehmigten Untertagebaubetrieb sowie eine Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 400 Tonnen pro Tag beherbergt. Die Mühle Goldwedge wird derzeit saniert und gewartet und kann im Bedarfsfall sofort wieder in Betrieb genommen werden.

Peter J. Hawley, P.Geo., Chairman von Scorpio Gold, ist der qualifizierte Sachverständige (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

FÜR DAS BOARD:
SCORPIO GOLD CORPORATION

Brian Lock,
Interimistischer CEO

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Brian Lock, interimistischer CEO
Tel: (604) 889-2543
E-Mail: block@scorpiogold.com

Chris Zerga, President
Tel: (604) 536-2711
E-Mail: czerga@scorpiogold.com

Website: www.scorpiogold.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Das Unternehmen ist vor Rechtsstreitigkeiten, die sich aufgrund zukunftsgerichteter Aussagen ergeben könnten, geschützt. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind oftmals von Begriffen wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, schätzen, hinweisen und ähnlichen Ausdrücken oder Aussagen geprägt, denen zufolge bestimmte Ereignisse oder Umstände eintreten könnten oder werden, und beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der Pläne des Unternehmens, eine ausreichende Finanzierung für den Bau einer neuen Verarbeitungsanlage bei Mineral Ridge zu beschaffen und zu sichern; der Pläne den Förderbetrieb wiederaufzunehmen; und der Pläne über die Erschließung und Förderung in seiner Mine Mineral Ridge, einschließlich etwaiger Prognosen der zukünftigen Produktionsleistung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geschätzten oder prognostizierten bzw. von den dort direkt oder indirekt zum Ausdruck gebrachten unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch: Risiken in Zusammenhang mit dem Betrieb einer Goldmine; Verfügbarkeit von Barmittel oder Finanzierungen zur Erfüllung der laufenden finanziellen Verpflichtungen des Unternehmens; unerwartete Änderungen im Mineralgehalt des geförderten Materials; unvorhergesehene Änderungen bei der Ausbeute; Änderungen bei den Projektparametern; Ausfälle bei den Maschinen/Anlagen oder betrieblichen Prozessen; mangelhaft erbrachte Leistungen der Vertragsparteien; Verfügbarkeit von Fachkräften und Auswirkungen von Rechtsstreitigkeiten; Änderungen bei den Metallpreisen; unerwartete personelle Änderungen in der Unternehmensführung; Änderungen der allgemeinen Wirtschaftslage; sonstige Risiken der Bergbaubranche; sowie jene Risikofaktoren, die in den auf SEDAR eingereichten Unterlagen des Unternehmens (MD&A) enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erstellt werden. Das Unternehmen hat daher nicht die Absicht oder Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und es ist daher zu empfehlen, solche Aussagen aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheiten nicht überzubewerten.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Scorpio Gold Corporation
Tracy Hurley
Suite 506 – 595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver
Kanada

email : tracyhurley@shaw.ca

Pressekontakt:

Scorpio Gold Corporation
Tracy Hurley
Suite 506 – 595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver

email : tracyhurley@shaw.ca

True Leaf erweitert Strategie für den Online-Direktverkauf an Verbraucher mit Namaste Technologies

True Leaf erweitert Strategie für den Online-Direktverkauf an Verbraucher mit Namaste Technologies

True Leafs Nahrungsergänzungsmittel auf Hanfbasis werden als erste Produkte für Haustiere auf führender Online-Plattform erhältlich sein

VERNON, BC – 24. Juni 2019 – True Leaf Brands Inc. (True Leaf oder das Unternehmen) (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FWB: TLA), eine führende globale Wellness-Marke im Bereich Cannabis und Hanf für Haustiere, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen am 21. Juni 2019 eine Liefer- und Erwerbsvereinbarung mit Namaste Technologies (Namaste) (TSXV: N) (FRANKFURT: M5BQ) (OTCMKTS: NXTTF), dem führenden Online-Marktplatz für Cannabis, unterzeichnet hat, um sein Vertriebsnetz für den Direktverkauf an Verbraucher zu erweitern.

Namaste, Your Everything Cannabis Store, ist eine globale E-Commerce-Plattform, die mehrere Webseiten unter verschiedenen Namen betreibt. True Leafs hanfbasierte Nahrungsergänzungsmittel für Haustiere werden zunächst auf CannMart.com, einem von Namaste betriebenen, beliebten Online-Shop für medizinischen Cannabis in Kanada, zum Verkauf angeboten werden.

Die Hanfpräparate von True Leaf werden bei Einführung der Linie auf CannMart.com im dritten Quartal 2019 die ersten Produkte für Haustiere sein, die auf einer der E-Commerce-Plattformen von Namaste erhältlich sind.

Wir sind nicht nur in mehr als 3.500 Ladengeschäften in ganz Nordamerika und Europa vertreten, sondern verzeichnen auch ein enormes Wachstum online mit dem Direktverkauf an Verbraucher; wir freuen uns deshalb sehr über die Partnerschaft mit Namaste, einem zuverlässigen Partner im globalen Cannabismarkt, sagte Darcy Bomford, Gründer und Chief Executive Officer von True Leaf. Wir sind überzeugt, dass die Kunden von Namaste unsere Produkte annehmen werden, um die Lebensqualität ihrer Haustiere zu verbessern, genauso wie die medizinischen Cannabisprodukte, die sie zur Verbesserung ihrer eigenen Lebensqualität einnehmen. Wir freuen uns darauf, mit Namaste als wichtigem Vertriebspartner zusammenzuarbeiten, wenn wir unsere Produktlinie mit rechtskonformen CBD-Produkten für Haustiere auf den Markt bringen.

True Leaf und Namaste liegt es am Herzen, dass Haustiere ein glücklicheres, gesünderes und längeres Leben führen, und die Partner werden sich daher dafür einsetzen, kanadischen Haustieren ein neues Zuhause zu finden, indem sie 10 Prozent aller Gewinne aus dem ersten Verkaufsmonat an lokale Tierheime spenden werden.

Wir bauen einen aus technologischer Sicht spannenden Marktplatz für Cannabis als Genussmittel auf, wo wir das Erlebnis für unsere Kunden und unsere Händler neugestalten können, meinte Meni Morim, interimistischer Chief Executive Officer von Namaste Technologies. Die Zusammenarbeit mit einer führenden Marke wie True Leaf ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um unser Produktangebot zu verbessern und unser Händlererlebnis zu erweitern. Wir freuen uns auch, die Return the Love-Bewegung von True Leaf durch eine Spende an kanadische Tierheime zu unterstützen.

Die Produkte von True Leaf beruhen auf einer innovativen Rezeptur mit Wirkstoffen, verankert durch Hanf, um bestimmten gesundheitlichen Herausforderungen – u.a. durch eine beruhigende Wirkung, die Förderung der Hüft- und Gelenkfunktion und die Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren – zu begegnen. Die fortschrittlichen Rezepturen des Unternehmens wurden von einem Team von erfahrenen Fachleuten aus der Heimtierbranche mit mehr als 200 Jahren kollektiver Erfahrung in der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln für Haustiere entwickelt und sind derzeit in mehr als 3.500 Ladengeschäften weltweit erhältlich.

Es handelt sich bei dieser Vereinbarung um eine Transaktion nach dem Fremdvergleichsgrundsatz. Der Kauf und die Lieferung der Produkte richten sich gemäß den Vereinbarungsbedingungen nach der Nachfrage.

Über True Leaf

True Leaf ist eine führende globale Wellness-Marke im Bereich Cannabis und Hanf für Haustiere. Inspiriert von der bedingungslosen Liebe, die uns unsere Haustiere jeden Tag schenken, erwidern wir diese Liebe durch unsere Wellness-Produkte für Haustiere, die den Erhalt und den Schutz der Vitalität unserer vierbeinigen Gefährten fördern. Return the Love ist die Botschaft, die unser Geschäft bestimmt und im Mittelpunkt unserer Werte steht, die darauf abzielen, Haustiere und ihre Halter glücklich zu machen.

www.trueleaf.com

Über Namaste Technologies

Namaste Technologies bietet das ultimative Online-Kundenerlebnis für medizinischen Cannabis und dazugehörige Produkte. Mit NamasteMD.com, der integrierten Telemedizin-App des Unternehmens, verbindet Namaste Patienten mit Ärzten, um die Ausstellung und Erneuerung von Rezepten für Cannabis online zu vereinfachen. CannMart.com, die Website von Namaste, die über die erste kanadische Lizenz für den Verkauf von medizinischem Cannabis allein verfügt, ist der Online-Shop für alles, was mit Cannabis zu tun hat, und bietet Kunden eine große Auswahl an Sorten, um all ihre Bedürfnisse für Rezepte zu erfüllen. Das KI-basierte System von Namaste, das in seine Plattformen und die dazugehörige Uppy-App integriert ist, vervollständigt das Ökosystem des Unternehmens und identifiziert das richtige Produkt, um bestimmten Anforderungen für medizinischen Cannabis gerecht zu werden. Namaste bietet auf mehreren Plattformen in mehreren Ländern auch Vaporizers und Zubehör an. Die globale Technologie von Namaste erfüllt lokale Bedürfnisse in der aufstrebenden Cannabisbranche, die intelligenter Lösungen bedürfen. Nähere Informationen über Namaste erhalten Sie unter www.Namastetechnologies.com.

Ansprechpartner für Medien:
Paul Sullivan
Director, Public Relations
Paul@trueleaf.com
Tel: 604-685-4742
Mobil: 604-603-7358

Ansprechpartner für Anleger:
Kevin Bottomley (Kanada)
Director und Corporate Relations
Kevin@trueleaf.com
Mobil: 778-389-9933

Phil Carlson (USA)
KSCA Strategic Communications
pcarlson@kcsa.com
Tel: 212-896-1233

Scott Eckstein (USA)
KSCA Strategic Communications
seckstein@kcsa.com
Tel: 212-896-1210

Folgen Sie True Leaf
Twitter: @trueleafpet
Facebook: trueleafmed
Instagram: @trueleafpet

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und das Management könnte als Antwort auf Ihre Fragen weitere zukunftsgerichtete Aussagen treffen. Solche schriftlichen und mündlichen Mitteilungen erfolgen gemäß der Safe-Harbor-Bestimmung des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und True Leaf beansprucht hiermit die Anwendung der Safe-Harbor-Bestimmungen für alle zukunftsgerichteten Aussagen. True Leaf ist der Ansicht, dass die mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen; die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungen von True Leaf sowie der Wert seiner Wertpapiere könnten jedoch aufgrund einer Vielzahl von Faktoren von den mit den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen abweichen. Diese Faktoren sind im Abschnitt Risk Factors des Emissionsprospekts von True Leaf auf Formblatt 1-A, der bei der U.S. Securities and Exchange Commission und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde, sowie in anderen Beschreibungen der Risikofaktoren in den regelmäßig veröffentlichten Unterlagen und Nachträgen zum Emissionsprospekt angeführten Risiken und Unsicherheiten zusammengefasst. Den Emissionsprospekt von True Leaf auf Formblatt 1-A finden Sie hier: ir.trueleaf.com. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten ausschließlich zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung. True Leaf ist nicht verpflichtet, solche Informationen aus irgendeinem Grund nach dem Zeitpunkt dieser Pressemeldung zu aktualisieren oder zu revidieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

True Leaf Brands Inc.
Kevin Bottomley
100 Kalamalka Lake Road, Unit 32
V1T 9G1 Vernon
Kanada

email : kevin@trueleaf.com

Pressekontakt:

True Leaf Brands Inc.
Kevin Bottomley
100 Kalamalka Lake Road, Unit 32
V1T 9G1 Vernon

email : kevin@trueleaf.com

Sovereign Metals Limited: Hervorragende metallurgische Ergebnisse aus aufstrebender Rutilregion

HERVORRAGENDE METALLURGISCHE ERGEBNISSE
AUS AUFSTREBENDER RUTILREGION

Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich, über hervorragende erste Ergebnisse aus den laufenden metallurgischen Untersuchungen im Bereich der Rutilmineralisierung, die vor kurzem in den ausgedehnten Konzessionsgebieten des Unternehmens in Malawi gefunden wurde, zu berichten.

Wichtigste Fakten:
– Die metallurgischen Untersuchungen haben ergeben, dass hier Rutil in sehr hoher Qualität gefördert werden kann, das den typischen Marktanforderungen gerecht wird oder diese übertrifft
– Mit Hilfe herkömmlicher Methoden der Mineralsandverarbeitung konnte ein Rutilprodukt mit 96,0 % TiO2 und einem Rutilgehalt von 1,16 % gewonnen werden
– Das Produkt überzeugt bei vielen Parametern mit absoluten Spitzenwerten
– Zu den herausragenden Attributen zählen extrem geringe Anteile an Chrom (Cr), Zirkon (Zr), Uran (U) und Thorium (Th)
– Von der Oberfläche ausgehend wurde eine ausgedehnte Rutilmineralisierung ermittelt, bei der es sich um Überreste einer Seifenlagerstätte handeln dürfte. Sie bestehen aus sprödem Saprolith, der sich anhand von Grabungen freilegen lässt und durch vollständige Verwitterung von rutilreichem Paragneis-Grundgestein gebildet wurde.
– Ersten Hinweisen zufolge dürften Sovereigns Konzessionsgebiete in Malawi auf einer Fläche von mehr als 4.000 km2 bedeutende Rutilvorkommen beherbergen.
– Zu den laufenden und geplanten Arbeiten zählen:
o Handbohrungen zur Abgrenzung von Mineralisierungsbereichen für eine künftige Ressourcendefinition
o Umfangreiche Probenahmen (Bodenproben und Pfannenwäsche) zur Ermittlung neuer Bereiche mit Rutilmineralisierung
o Laufend metallurgische Auswertungen in zwei australischen Labors mit dem Ziel, das metallurgische Fließbild in einem größeren Maßstab zu optimieren und zu validieren bzw. Rutil mit den erforderlichen wirtschaftlichen Merkmalen für eine erste Marktsondierung zu produzieren

Dr. Julian Stephens, Geschäftsführer von Sovereign, erklärt:
Dass wir in der Lage sind, aus unseren Saprolithkonzessionen in Malawi ein natürliches Rutilprodukt zu fördern, das den wirtschaftlichen Anforderungen führender Marktprodukte gerecht wird, ist ein bedeutender Meilenstein. Diese ersten metallurgischen Ergebnisse sind ein wichtiger Schritt, um die wirtschaftliche Bedeutung der von uns entdeckten Rutilmineralisierung bewerten zu können. Sie bestärken uns darin, unsere Explorationsaktivitäten und metallurgischen Analysen fortzusetzen und weiter auszubauen. Der Markt für natürliches Rutil präsentiert sich mit äußerst günstigen Fundamentaldaten, da bei diesem Rohstoff bekanntlich strukturelle Defizite bestehen.

Anfragen richten Sie bitte an:
Dr Julian Stephens (Perth)
Geschäftsführer
+61(8) 9322 6322-Sam Cordin (Perth)
+61(8) 9322 6322-Sapan Ghai (London)
+44 207 478 3900

ERGEBNISSE DER METALLURGISCHEN ANALYSE UND PRODUKTANFORDERUNGEN AN RUTIL
Am 24. Januar 2019 gab Sovereign die Ergebnisse der Erkundungsbohrungen in seinen Konzessionsgebieten in Malawi bekannt. In den 125 mittels Handbohrer gebohrten Löchern konnten vor Ort hohe TiO2-Konzentrationen ermittelt werden. Die Ergebnisse entsprechen dem TiO2-Gesamtgehalt der Proben und zeigen, dass Rutil in vielen Proben neben geringeren Anteilen an Leukoxen das dominierende TiO2-Mineral darstellt. Im Rahmen der nachfolgenden Sichtungen wurde eine 180 kg schwere Probe aus Saprolith-Rutil metallurgisch untersucht. Die gewonnene Probe stammt aus einem Bereich, der für den Mineralisierungstyp im Prospektionsgebiet Wofiira repräsentativ ist. Ziel der Untersuchungen war es, ein Produkt herzustellen, das sich für den Verkauf eignet. Es konnte gezeigt werden, dass unter Einsatz herkömmlicher Methoden der Mineralsandverarbeitung ein aus wirtschaftlicher Sicht hochwertiges Rutilprodukt erzeugt werden kann. Aus einer Größenfraktion von + 38 µm bis -250 µm konnte vor Ort ein Rutilgehalt von 1,16 % erzielt werden. Ziel der weiteren Untersuchungen ist es, die Rutilausbeute zu optimieren und festzustellen, ob auch noch andere wertvolle Schwermineralien als Nebenprodukte hergestellt werden können. Auch weiterführende Feld- und Laborprogramme sind in Umsetzung, um mehr über den empirischen Zusammenhang zwischen dem ermittelten Mineralisierungsgrad eines Rutilprodukts in wirtschaftlicher Qualität und der In-situ-Verteilung von chemischem TiO2 zu erfahren.
Die Ergebnisse aus dem ersten Metallurgieprogramm zeigen, dass die Produktmerkmale von Sovereigns Rutilprodukt den Marktanforderungen entsprechen und bei vielen Parametern mit Spitzenwerten punkten. Zu den herausragendsten Attributen zählen:

– Rutilprodukt mit 96,0 % TiO2 und einem Rutilgehalt von 1,16 %
– Außerordentlich geringe Anteile an Uran und Thorium
– Außerordentlich geringer Chromgehalt
– Außerordentlich geringer Zirkongehalt

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47128/190624 ASX – High Quality Rutile FINAL_DE_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Mikrographie von Sovereigns hochwertigem Rutilkonzentrat; Sichtfeld ca. 1,5 mm

Die im Labor ermittelten Parameter sind in der nachstehenden Tabelle 1 ersichtlich und mit einigen der führenden Naturrutilprodukte am Markt vergleichbar. Bemerkenswert ist, dass Sovereigns Rutil-Erstprodukt eine vergleichbare Qualität zum Produkt von Sierra Rutile aufweist. Daraus dürfte sich eine starke Nachfrage seitens der Endverbraucher von Naturrutil ableiten lassen.

Tabelle 1: Vergleich der Merkmale von Sovereigns Rutilprodukt mi
t jenen führender internationaler
Produzenten

BestandteilMalawi RutSierra RutRBM Kwale Namakwa Sa
il il (Rio Tinto(Base nd
e (Sovereie ) Resourcess
gn (Iluka) ) (Tronox)
)
TiO2 % 96,0 96,29 93,30 96,18 94,50
ZrO2+HfO% 0,14 0,78 1,30 0,72 1,10
2

SiO2 % 1,29 0,62 2,00 0,94 2,00
Fe2O3 % 0,97 0,38 0,70 1,25 0,8
Al2O3 % 0,33 0,31 0,90 0,23 0,6
Cr2O3 % 0,046 0,19 0,11 0,17 0,14
V2O5 % 0,50 0,58 0,40 0,52 0,33
Nb2O5 % 0,25 0,15 0,30 – 0,04
P2O5 % 0,036 0,01 0,03 0 0,02
MnO % <0,01 0,01 - 0,03 0,4
MgO % 0,01 <0,01 - 0,1 0,01
CaO % 0,02 0,01 – 0,04 0,04
SO3/S % 0,048 <0,01 <0,05 - 0,01
Sn % 0,005 – – – –
U+Th ppm30 26 100 – –
Iluka ist Iluka Resources Limited; Rio Tinto ist Rio Tinto p
lc
; Base Resources ist Base Resources Limited; Tronox ist Tron
ox
Holdings plc. – wurde nicht veröffentlicht. Quelle:
RBM-Daten stammen von einer Präsentation im Rahmen der World

Titanium Resources Ltd TZMI Conference im November 2011
(aktueller
Stand
: Januar 2012); Daten zu Sierra Rutile, Kwale und Namakwa Sands
stammen aus einem BGR-Bewertungsbericht mit dem Titel Heavy
Minerals

of Economic Importance 2010.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47128/190624 ASX – High Quality Rutile FINAL_DE_PRCOM.002.jpeg

Die vollständige Meldung in Englisch finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20190624/pdf/446210lx4cvvnb.pdf

Nächste Schritte
Diese hervorragenden Ergebnisse belegen, dass Sovereigns Konzessionsgebiete (auf einer Fläche von über 4.000 km2) möglicherweise eine neue Rutilressource beherbergen, die im Umfeld sinkender Liefermengen eine Versorgung mit Produkten in wirtschaftlicher Qualität sicherstellen kann. Vor diesem Hintergrund wird das Unternehmen in den kommenden Monaten seine Arbeiten forcieren. Im Rahmen der derzeit in den australischen Labors durchgeführten metallurgischen Analysen wird auch auf den Ertrag sowie die Korngrößenverteilung und Gestalt des Rutilprodukts geachtet. Die Arbeiten konzentrieren sich schwerpunktmäßig auf:
– Handbohrungen zur Abgrenzung von Mineralisierungsbereiche für eine künftige Ressourcendefinition
– Regionale Probenahmen (Bodenproben und Pfannenwäsche) zur Ermittlung neuer Bereiche mit Rutilmineralisierung
– Laufende metallurgische Analysen in zwei australischen Labors mit dem Ziel, das metallurgische Fließbild in einem größeren Maßstab zu optimieren und zu validieren bzw. marktfähige Rutilproben für eine erste Marktsondierung zu produzieren

ÜBERBLICK ÜBER SOVEREIGN
Sovereign kontrolliert ein großes Liegenschaftspaket mit einer Grundfläche von mehr als 4.000 km2, in dem auch das Saprolith-Graphitprojekt Malingunde sowie neu identifizierte Zonen mit Rutilmineralisierung enthalten sind. Das Unternehmen führt in der Graphitlagerstätte Malingunde derzeit eine finale Machbarkeitsstudie durch; daneben wird auch aktiv untersucht, ob in den Lagerstätten, die man im weichen Saprolithgestein vermutet, ein wirtschaftlich rentabler Rutilabbau möglich ist.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47128/190624 ASX – High Quality Rutile FINAL_DE_PRCOM.003.jpeg

Abbildung 3: Lageplan mit Bereichen mit nachgewiesener Rutilmineralisierung. Die für die metallurgischen Untersuchungen verwendete Probe stammt aus der Zone Wofiira.

Die vollständige Meldung in Englisch finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20190624/pdf/446210lx4cvvnb.pdf

Stellungnahme des Sachverständigen
Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen von Dr. Julian Stephens, einer kompetenten Person, die Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG) ist. Dr. Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Gavin Diener, einer kompetenten Person, die Mitglied des AusIMM ist, zusammengestellt wurden. Herr Diener ist Direktor von Allied Mineral Laboratories Pty Ltd (AML), einem unabhängigen Mineralsandlabor, und ist kein Aktionär irgendeiner Aktiengattung von Sovereign Metals Limited.Herr Diener verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Herr Diener stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „angenommen“, „voraussichtlich“, „geplant“ und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind.Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

Quellennachweis
1. Force, E.R., 1980. The Provenance of Rutile. Journal of Sedimentary Petrology, Vol. 50, Nr. 2.
2. Iluka Resources Limited. Full Year Results to 31 Dezember 2018.
3. Titanium Resources Group 2005. AIM Admission Prospectus – Competent Persons Report.
4. Industrial Minerals Magazine 2015. Interview mit Sierra Rutile Management.
5. Iluka Resources Limited. Quarterly Review, 31 März 2019.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sovereign Metals Limited
Ian Middlemas
Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
6000 PERTH
Australien

email : info@sovereignmetals.com.au

Pressekontakt:

Sovereign Metals Limited
Ian Middlemas
Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
6000 PERTH

email : info@sovereignmetals.com.au

ParcelPal erreicht Meilenstein von über 2.500.000 Auslieferungen

ParcelPal erreicht Meilenstein von über 2.500.000 Auslieferungen

Vancouver, British Columbia, Kanada – 21. Juni 2019 – ParcelPal Technology Inc. (ParcelPal oder das Unternehmen) (CSE: PKG) (FWB: PT0) (OTC: PTNYF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen wichtigen Meilenstein erreicht und bis dato über 2.500.000 Pakete ausgeliefert hat. Darüber hinaus verzeichnet das Unternehmen auch frühe Erfolge in allen Sektoren in Saskatchewan, darunter auch Cannabis. Das Unternehmen plant, weitere Partnerschaften abzuschließen sowie neue Städte zu erschließen, und wird in Kürze über seine Fortschritte berichten. Je nach verfügbarer Zeit und je nach den Vorschriften wird ParcelPal sein Cannabisnetzwerk weiter ausbauen, um einen großen Anteil am nordamerikanischen legalen Cannabismarkt mit einem erwarteten Wert von 60,0 Milliarden Dollar zu erobern.

Dieser Meilenstein bietet eine erneute Bestätigung, dass die innovative Technologie von ParcelPal den Bereich der On-Demand-Lieferungen revolutioniert sowie dass Kunden und Händler verstärkt mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, um diesen Prozess einfach und effizient zu gestalten. ParcelPal hat sich von einem einfachen Unternehmen für On-Demand-Lieferungen zu einer umfassenden E-Commerce-Plattform entwickelt, die es Kunden ermöglicht, alle möglichen legalen Waren zu kaufen und diese in weniger als einer Stunde geliefert zu bekommen. Der Zukunftsplan von ParcelPal sieht vor, die ParcelPal-Plattform auf mehrere Verbrauchermärkte auszuweiten und ihre Reichweite in Kanada und den USA weiter auszubauen.

Das Unternehmen bemüht sich fortlaufend um die Geschäftsentwicklung in Kanada und den USA, um weitere Wachstumskatalysatoren ausfindig zu machen und gleichzeitig bestehende Partnerschaften in allen Märkten – einschließlich Cannabis und Spirituosen – auszubauen, da dies zu höheren Margen führt und diese Märkte generell unterversorgt sind. Das Unternehmen konzentriert sich auch nach wie vor auf die Gewinnung von Nutzern, kleinen Unternehmen und großen E-Commerce-Verträgen sowie die Erschließung verschiedener Märkte für die Lieferservices des Unternehmens. Seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit Ende Juli 2017 konnte das Unternehmen seinen Umsatz von 2017 bis 2018 um über 802 % steigern. Das Unternehmen erwartet, dass sich dieses Wachstum fortsetzen wird, da es seine Präsenz in Kanada und den USA weiter ausbaut.

President und CEO Kelly Abbott meint: Wir freuen uns ungemein, diesen wichtigen Meilenstein von 2.500.000 Auslieferungen erreicht zu haben. Wir haben im vergangenen Jahr ein enormes Wachstum verzeichnet und freuen uns darauf, die vielen Chancen zu nutzen, die sich uns für den Rest des Jahres und zwar insbesondere im Spirituosen- und Cannabisbereich bieten. Wir planen zudem in Kürze den Markteintritt in Ontario. Ich möchte insbesondere meinem Team für seine harte Arbeit und sein Engagement danken, mit dem wir weitere Meilensteine erreichen werden.

Über ParcelPal Technology Inc.

ParcelPal ist ein technologieorientiertes Logistikunternehmen, das Verbraucher mit den von ihnen geliebten Waren verbindet. Die Kunden können bei Partnerfirmen einkaufen und sich Artikel innerhalb einer Stunde über die ParcelPal-App liefern lassen. Das Unternehmen bietet On-Demand-Lieferungen von Waren führender Einzelhändler, Restaurants, Ausgabestellen von medizinischem Marihuana und Spirituosengeschäfte in Vancouver und demnächst auch in Großstädten in ganz Kanada.

Website von ParcelPal: www.parcelpal.com

Weder die Canadian Securities Exchange (die CSE) noch eine andere Wertpapieraufsichtsbehörde hat diese Pressemeldung, die von der Unternehmensleitung erstellt wurde, geprüft und übernimmt Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

CSE-Symbol: PKG
Frankfurt-Symbol: PT0
OTC-Symbol: PTNYF

Ansprechpartner: Peter Hinam, Investor Relations, peter@parcelpal.com

Zukunftsgerichtete Informationen

Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die geplante Transaktion und das zukünftige Potenzial von ParcelPal. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig anhand von Begriffen wie wird, kann, sollte, beabsichtigt, erwartet, geht davon aus, plant und ähnlichen Ausdrücken erkennbar. Alle nicht auf historischen Fakten basierenden Aussagen in dieser Meldung sind zukunftsgerichtete Aussagen und mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem das Risiko, dass die geplante Transaktion nicht abgeschlossen wird, beispielsweise weil die endgültigen Dokumente nicht unterzeichnet werden, die Due-Diligence-Prüfung nicht zufriedenstellend ausfällt oder die CSE keine Genehmigung erteilt, sowie das Risiko, dass ParcelPal nicht erfolgreich ist, unter anderem aufgrund allgemeiner Risiken in Bezug auf die Branche für mobile Anwendungen, der Unfähigkeit von ParcelPal, sich am Markt durchzusetzen, und möglicher Anfechtungen des von ParcelPal genutzten geistigen Eigentums. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen.

Das Unternehmen kann nicht gewährleisten, dass die zukunftsgerichteten Aussagen eintreffen werden. Daher werden die Leser darauf hingewiesen, dass sie sich nicht über Gebühr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollten. Obwohl diese Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung von der Geschäftsleitung als zutreffend erachtet wurden, können sie sich als unrichtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen haben Gültigkeit zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen wird die enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen nur insoweit überarbeiten oder öffentlich aktualisieren, wie dies nach dem kanadischen Wertpapierrecht ausdrücklich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ParcelPal Technology Inc.
Devon Brown
350 – 440 Cambie Street
V6B 2N2 Vancouver, BC
Kanada

email : devon@parcelpal.com

ParcelPal bietet einen Service über iPhone, Android und Desktop-Computer, mit dem sich Unternehmen und Privatkunden schnell und kostengünstig Artikel lokal über eine Vielzahl von Kurieren liefern lassen können. Das Unternehmen bietet führenden Einzelhändlern in Vancouver und demnächst in den Großstädten in ganz Kanada eine Lieferung der Ware am gleichen Tag.

Pressekontakt:

ParcelPal Technology Inc.
Devon Brown
350 – 440 Cambie Street
V6B 2N2 Vancouver, BC

email : devon@parcelpal.com

Goldpreis geht durch die Decke. Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio. Unzen Gold – Börsenstar setzt nach 7.333% jetzt auf diesen Gold Aktientip. Neuer 676% Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. – AC Research

Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio. Unzen Gold. Börsenstar setzt nach 7.333% jetzt auf diesen Gold Aktientip

24.06.19 09:15
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Gold_Hot_Stock_auf_Weg_1_Mio_Unzen_Gold_Boersenstar_setzt_7_333_jetzt_auf_diesen_Gold_Aktientip-10041581

Executive Summary-24.06.2019

Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio. Unzen Gold
Börsenstar setzt nach 7.333% jetzt auf diesen Gold Aktientip

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen. Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 676% mit unserem neuen Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 733.333 EUR
Verpassen Sie den nächsten Deal von Börsenstar John M Darch nicht wieder

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Der legendäre Börsenerfolg von Asia Pacific Resources war keine Eintagsfliege. Die Aktien von Crew Development schossen unter der Führung von John M. Darch auf über 4 CAD. Botswana Diamondfields kletterte auf über 6 CAD. Nevada Goldfields erreichte unter der Leitung von John M. Darch einen Aktienkurs von 8 CAD. Börsenprofi John M. Darch setzt zur Umsetzung seines strategischen Geschäftsplans auf ein erfahrenes Erfolgsteam aus Top-Geologen und Bergbau-Profis. Das technische Team unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. war zuletzt für den erstklassigen Börsenerfolg von Pediment Gold Corp. verantwortlich. Die Gold-Aktien von Pediment Gold Corp. schossen in wenigen Jahren um 800% in die Höhe. Der Gold Explorer wurde schließlich erfolgreich an Argonaut Gold verkauft.

Erste Ressourcen-Schätzung über 300.000 Unzen Gold in Kürze
Top-Geologen wollen Gold Ressource von 1 Mio. Unzen Gold entwickeln

Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen. Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

10 Millionen Unzen Gold produziert
Gold Ressourcen von über 25 Millionen Unzen

Das Cerro Caliche Gold-Projekt Gold unserer neuen Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. liegt inmitten einer der goldreichsten Regionen der Welt. Mexiko ist der achtgrößte Goldproduzent der Welt und der größte Silberproduzent der Welt. Das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. befindet sich im namensgebenden Sonora Staat in Mexiko. Der Staat Sonora verfügt über mehr als 500 Jahre erfolgreiche Bergbau-Geschichte. Das politische Risiko ist als sehr gering einzustufen. Die Region gilt als sehr bergbaufreundlich und die Infrastruktur ist exzellent. Im Sonora Staat werden rund 24% der Goldproduktion Mexikos gefördert. In der Region wurden bereits mehr als 10 Mio. Unzen Gold produziert. Die Sonora-Mojave Megashear-Region verfügt noch über Gold Ressourcen von 25 Mio. Unzen Gold. Auf den Gold-Projekten Cerro Caliche und San Marcial unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurde bereits historischer Bergbau betrieben.

Bahnbrechende News voraus – Erste Ressourcenschätzung in Kürze

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. dürfte in den kommenden Wochen bahnbrechende Nachrichten melden. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. sorgen. Unternehmenskreisen zufolge ist mit einer Gold Ressource in der Größenordnung von 300.000 Unzen Gold zu rechnen. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Für reichlich positiven News-flow dürfte zudem das Phase III Bohrprogramm über weitere 10.000 Meter sorgen, das in Kürze starten soll. Die Ergebnisse einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsprüfung sollen den schnellstmöglichen Weg in Richtung Produktion und Profitabilität aufzeigen. Das Erfolgsteam unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. will bereits in einem Jahr eine erste Goldproduktion starten, um positiven Cash-flow zu generieren. Zur Finanzierung des Starts der Goldproduktion ist die Aufnahme eines Kredites geplant, die den Produktionsstart ohne weitere Verwässerung ermöglichen soll. Die in Kürze erwartete Finanzierungszusage dürfte dem Aktienkurs unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. zusätzlichen Aufschwung verleihen.

Gold Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 0,75 EUR – 676% Aktienchance
Börsenstar setzt nach 7.333% jetzt auf diesen Gold Hot Stock

Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio. Unzen Gold
Börsenstar setzt nach 7.333% jetzt auf diesen Gold
Aktientip
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.002.jpeg

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen. Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 676% mit unserem neuen Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Der legendäre Börsenerfolg von Asia Pacific Resources war keine Eintagsfliege. Die Aktien von Crew Development schossen unter der Führung von John M. Darch auf über 4 CAD. Botswana Diamondfields kletterte auf über 6 CAD. Nevada Goldfields erreichte unter der Leitung von John M. Darch einen Aktienkurs von 8 CAD. Börsenprofi John M. Darch setzt zur Umsetzung seines strategischen Geschäftsplans auf ein erfahrenes Erfolgsteam aus Top-Geologen und Bergbau-Profis. Das technische Team unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. war zuletzt für den erstklassigen Börsenerfolg von Pediment Gold Corp. verantwortlich. Die Gold-Aktien von Pediment Gold Corp. schossen in wenigen Jahren um 800% in die Höhe. Der Gold Explorer wurde schließlich erfolgreich an Argonaut Gold verkauft.

Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen. Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

Das Cerro Caliche Gold-Projekt Gold unserer neuen Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. liegt inmitten einer der goldreichsten Regionen der Welt. Mexiko ist der achtgrößte Goldproduzent der Welt und der größte Silberproduzent der Welt. Das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. befindet sich im namensgebenden Sonora Staat in Mexiko. Der Staat Sonora verfügt über mehr als 500 Jahre erfolgreiche Bergbau-Geschichte. Das politische Risiko ist als sehr gering einzustufen. Die Region gilt als sehr bergbaufreundlich und die Infrastruktur ist exzellent. Im Sonora Staat werden rund 24% der Goldproduktion Mexikos gefördert. In der Region wurden bereits mehr als 10 Mio. Unzen Gold produziert. Die Sonora-Mojave Megashear-Region verfügt noch über Gold Ressourcen von 25 Mio. Unzen Gold. Auf den Gold-Projekten Cerro Caliche und San Marcial unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurde bereits historischer Bergbau betrieben.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. dürfte in den kommenden Wochen bahnbrechende Nachrichten melden. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. sorgen. Unternehmenskreisen zufolge ist mit einer Gold Ressource in der Größenordnung von 300.000 Unzen Gold zu rechnen. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies berets einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Für reichlich positiven News-flow dürfte zudem das Phase III Bohrprogramm über weitere 10.000 Meter sorgen, das in Kürze starten soll. Die Ergebnisse einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsprüfung sollen den schnellstmöglichen Weg in Richtung Produktion und Profitabilität aufzeigen. Das Erfolgsteam unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. will bereits in einem Jahr eine erste Goldproduktion starten, um positiven Cash-flow zu generieren. Zur Finanzierung des Starts der Goldproduktion ist die Aufnahme eines Kredites geplant, die den Produktionsstart ohne weitere Verwässerung ermöglichen soll. Die in Kürze erwartete Finanzierungszusage dürfte dem Aktienkurs unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. zusätzlichen Aufschwung verleihen.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 350% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 676% mit unserem Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO).

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 733.333 EUR
Verpassen Sie den nächsten Deal von Börsenstar John M
Darch nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.003.jpeg

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR.

Der legendäre Börsenerfolg von Asia Pacific Resources war keine Eintagsfliege. Die Aktien von Crew Development schossen unter der Führung von John M. Darch auf über 4 CAD. Botswana Diamondfields kletterte auf über 6 CAD. Nevada Goldfields erreichte unter der Leitung von John M. Darch einen Aktienkurs von 8 CAD.

Börsenprofi John M. Darch setzt zur Umsetzung seines strategischen Geschäftsplans auf ein erfahrenes Erfolgsteam aus Top-Geologen und Bergbau-Profis. Das technische Team unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. war zuletzt für den erstklassigen Börsenerfolg von Pediment Gold Corp. verantwortlich. Die Gold-Aktien von Pediment Gold Corp. schossen in wenigen Jahren um 800% in die Höhe. Der Gold Explorer wurde schließlich erfolgreich an Argonaut Gold verkauft.

Vice President of Exploration Melvin Herdrick ist ist eine Koryphäe in Mexiko, wenn es um Exploration geht. Er hatte schon mehrere Neuentdeckungen. Mel lebt schon seit 20 Jahren in Mexiko und ist dort auch verheiratet. Deshalb hat er auch ein großes Explorationsportfolio an Projekten. Mel glaubt an das enorme Potenzial der Sonoro Projekte Cerro Caliche und San Marcial. Sein größter Fund war die 2 Millionen Unzen Los Planes Lagerstätte. Seine Entdeckungen El Colorado und San Antonio, die er als Geologe der Pediment Exploration Ltd. entdeckte, wurden von Argonaut Gold Inc. für stattliches Geld gekauft. Auch Melvin Herdricks Explorationsprojekt Chipriona wurde ohne Bohrungen von Sonoro Metals an Angico Eagle für Cash verkauft. Somit ist der Proof of Concept der Sonoro Metals Strategie schon mehrfach belegt.

Unternehmenskreisen zufolge wird unser neuer Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. in Kürze eine erste Ressourcen-Schätzung für sein Cerro Caliche Gold-Projekt melden, die im Bereich von 300.000 Unzen Gold liegen könnte. Schon in einem Jahr soll die Gold-Produktion starten. Die Finanzierung soll über ein Darlehn ohne Verwässerung für die Aktionäre erfolgen. Über weitere Explorationsmaßnahmen soll die Gold Ressource schon bald die kritische Marke von 1 Mio. Unzen Gold überschreiten. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Aktiendeal von Börsenstar John M. Darch nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.004.jpeg

10 Millionen Unzen Gold produziert
Gold Ressourcen von über 25 Millionen Unzen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.005.jpeg

Das Cerro Caliche Gold-Projekt Gold unserer neuen Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) liegt inmitten einer der goldreichsten Regionen der Welt. Mexiko ist der achtgrößte Goldproduzent der Welt und der größte Silberproduzent der Welt.

Das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. befindet sich im namensgebenden Sonora Staat in Mexiko. Der Staat Sonora verfügt über mehr als 500 Jahre erfolgreiche Bergbau-Geschichte. Das politische Risiko ist als sehr gering einzustufen. Die Region gilt als sehr bergbaufreundlich und die Infrastruktur ist exzellent.

Im Sonora Staat werden rund 24% der Goldproduktion Mexikos gefördert. In der Region wurden bereits mehr als 10 Mio. Unzen Gold produziert. Die Sonora-Mojave Megashear-Region verfügt noch über Gold Ressourcen von 25 Mio. Unzen Gold.

Auf den Gold-Projekten Cerro Caliche und San Marcial unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurde bereits historischer Bergbau betrieben. Die Top-Geologen unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. sehen das Potential für beide Gold-Projekte bei jeweils über einer Millionen Unzen Gold.

Unternehmenskreisen zufolge wird unser neuer Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. in Kürze eine erste Ressourcen-Schätzung für sein Cerro Caliche Gold-Projekt melden, die im Bereich von 300.000 Unzen Gold liegen könnte. Schon in einem Jahr soll die Gold-Produktion starten. Die Finanzierung soll über ein Darlehn ohne Verwässerung für die Aktionäre erfolgen. Über weitere Explorationsmaßnahmen soll die Gold Ressource schon bald die kritische Marke von 1 Mio. Unzen Gold überschreiten.

Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Aktiendeal von Börsenstar John M. Darch nicht wieder.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Aktiendeal von Börsenstar John M. Darch nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.006.jpeg

Erste Ressourcen-Schätzung über 300.000 Unzen Gold in
Kürze

Top-Geologen wollen Gold Ressource von 1 Mio. Unzen Gold
entwickeln
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.007.jpeg


Das Gold-Projekt Cerro Caliche unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. liegt inmitten eines ergiebigen Gold-Bergbaugebietes. In der Nachbarschaft befinden sich die Mercedes Gold-Mine von Premier Gold, der Cerro Prieto Gold-Tagebau der Goldgroup sowie Agnico Eagles Santa Gertrudis Gold-Projekt.

Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen.

Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp.

Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Aktiendeal von Börsenstar John M. Darch nicht wieder. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.008.jpeg

Erstklassiges Gold-Projekt mit bis zu 11,3 g/t Gold über
12
Meter

Resultate für weitere 10.000 Meter Bohrprogramm in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.009.jpeg

Unsere neue Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) verfügt mit dem Cerro Caliche Gold-Projekt über ein erstklassiges Gold-Projekt mit bis zu 11,3 Gramm pro Tonne Gold über 12 Meter Länge. Bohrresultate für weitere 10.000 Meter Bohrprogramm werden in Kürze erwartet und sollten für reichlich positiven News-flow sorgen. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung in der Größenordnung von rund 300.000 Unzen Gold dürfte für eine Neubewertung unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp.

Weitere Höhepunkte des Bohrprogramms aus dem Jahr 2018 waren:

11,3 Gramm pro Tonne Gold über 12,19 Meter Länge
4,69 Gramm pro Tonne Gold über 4,57 Meter Länge
0,95 Gramm pro Tonne Gold über 12,19 Meter Länge
0,77 Gramm pro Tonne Gold über 22,86 Meter Länge

Die bisherigen Höhepunkte aus dem Bohrprogramm des Jahres 2019 waren:

6,18 Gramm pro Tonne Gold über 6,18 Meter Länge
5,48 Gramm pro Tonne Gold über 3,05 Meter Länge
4,35 Gramm pro Tonne Gold über 6,09 Meter Länge
2,73 Gramm pro Tonne Gold über 10,67 Meter Länge.

Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Aktiendeal von Börsenstar John M. Darch nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.010.jpeg

Über 20 Übernahmen in der Nachbarschaft
Heißer Übernahmekandidat
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.011.jpeg

In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Besonderes aktiv in der Region zeigt sich Bergbau-Riese Agnico Eagle Mines, der in den vergangenen Jahren gleich sieben Gold-Projekte in der Region übernommen hat.

Das Santa Gertrudis Gold-Projekt mit 810.000 Unzen Gold zu 1,08 Gramm pro Tonne wurde von Agnico Eagle für 103,1 Mio. CAD übernommen – das ist rund 18 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Grayd Resources mit einer Gold Ressource von 880.000 Unzen Gold wurde von Agnico Eagle für 275 Mio. CAD (182 Mio. EUR) geschluckt – das ist rund 47 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp.

Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.012.jpeg

Bahnbrechende News voraus
Erste Ressourcenschätzung in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.013.jpeg

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) dürfte in den kommenden Wochen bahnbrechende Nachrichten melden.

Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. sorgen. Unternehmenskreisen zufolge ist mit einer Gold Ressource in der Größenordnung von 300.000 Unzen Gold zu rechnen. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp.

Für reichlich positiven News-flow dürfte zudem das Phase III Bohrprogramm über weitere 10.000 Meter sorgen, das in Kürze starten soll.

Die Ergebnisse einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsprüfung sollen den schnellstmöglichen Weg in Richtung Produktion und Profitabilität aufzeigen. Das Erfolgsteam unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. will bereits in einem Jahr eine erste Goldproduktion starten, um positiven Cash-flow zu generieren.

Zur Finanzierung des Starts der Goldproduktion ist die Aufnahme eines Kredites geplant, die den Produktionsstart ohne weitere Verwässerung ermöglichen soll. Die in Kürze erwartete Finanzierungszusage dürfte dem Aktienkurs unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. zusätzlichen Aufschwung verleihen.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Aktiendeal von Börsenstar John M. Darch nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.014.jpeg

Gold Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M:
0,75 EUR – 676%
Aktienchance

Börsenstar setzt nach 7.333% jetzt auf diesen Gold Hot
Stock
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.015.jpeg

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen. Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 676% mit unserem neuen Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) ist der nächste große Deal von Börsenstar und Erfolgsunternehmer John M. Darch. Börsen-Veteran John M. Darch machte seine Aktionäre mit Asia Pacific Resources reich. Die Aktien von Asia Pacific Resources explodierten um sagenhafte 7.233% von 0,15 CAD auf in der Spitze 11,00 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in wenigen Jahren ein Vermögen von 733.333 EUR. Der legendäre Börsenerfolg von Asia Pacific Resources war keine Eintagsfliege. Die Aktien von Crew Development schossen unter der Führung von John M. Darch auf über 4 CAD. Botswana Diamondfields kletterte auf über 6 CAD. Nevada Goldfields erreichte unter der Leitung von John M. Darch einen Aktienkurs von 8 CAD. Börsenprofi John M. Darch setzt zur Umsetzung seines strategischen Geschäftsplans auf ein erfahrenes Erfolgsteam aus Top-Geologen und Bergbau-Profis. Das technische Team unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. war zuletzt für den erstklassigen Börsenerfolg von Pediment Gold Corp. verantwortlich. Die Gold-Aktien von Pediment Gold Corp. schossen in wenigen Jahren um 800% in die Höhe. Der Gold Explorer wurde schließlich erfolgreich an Argonaut Gold verkauft.

Unternehmenskreisen zufolge verfügt das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. bereits über eine Gold Ressource von bis zu 300.000 Unzen Gold. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte daher für eine fundamentale Neubewertung unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. sorgen. Die Top-Geologen unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wollen das Cerro Caliche Gold-Projekt mit Hilfe moderner Explorationsmaßnahmen zu einer Gold Ressource von 1 Millionen Unzen Gold entwickeln. Das würde einem Metallwert im Boden von 1,34 Milliarden Dollar oder 1,2 Milliarden EUR entsprechen – das ist rund 311 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. Spätestens dann wäre unsere Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. ein attraktives Übernahmeziel für die in der Region sehr aktiven Majors. In der Nachbarschaft unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurden in den vergangenen Jahren über 20 Gold Explorer übernommen. Übernahmen in der Region wurden in der Vergangenheit für rund 100 CAD pro Feinunze Gold durchgeführt. Bei einer Gold Ressource von 300.000 Unzen Gold würde der Übernahmepreis somit bei rund 30 Mio. CAD oder 20 Mio. EUR betragen. Das ist rund fünf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Sollten die Top-Geologen unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. die Zielmarke von 1 Mio. Unzen Gold erreichen, so dürfte ein Übernahmepreis im Bereich von 100 Mio. CAD oder 67 Mio. EUR liegen – das ist rund 17 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp.

Das Cerro Caliche Gold-Projekt Gold unserer neuen Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. liegt inmitten einer der goldreichsten Regionen der Welt. Mexiko ist der achtgrößte Goldproduzent der Welt und der größte Silberproduzent der Welt. Das Cerro Caliche Gold-Projekt unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. befindet sich im namensgebenden Sonora Staat in Mexiko. Der Staat Sonora verfügt über mehr als 500 Jahre erfolgreiche Bergbau-Geschichte. Das politische Risiko ist als sehr gering einzustufen. Die Region gilt als sehr bergbaufreundlich und die Infrastruktur ist exzellent. Im Sonora Staat werden rund 24% der Goldproduktion Mexikos gefördert. In der Region wurden bereits mehr als 10 Mio. Unzen Gold produziert. Die Sonora-Mojave Megashear-Region verfügt noch über Gold Ressourcen von 25 Mio. Unzen Gold. Auf den Gold-Projekten Cerro Caliche und San Marcial unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. wurde bereits historischer Bergbau betrieben.

Unser neuer Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. dürfte in den kommenden Wochen bahnbrechende Nachrichten melden. Die in Kürze erwartete erste Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. sorgen. Unternehmenskreisen zufolge ist mit einer Gold Ressource in der Größenordnung von 300.000 Unzen Gold zu rechnen. Beim aktuellen Goldpreis von rund 1.344 USD pro Feinunze Gold würde dies bereits einem Metallwert im Boden von rund 403 Mio. Dollar oder 360 Mio. EUR entsprechen – das ist rund 93 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. Für reichlich positiven News-flow dürfte zudem das Phase III Bohrprogramm über weitere 10.000 Meter sorgen, das in Kürze starten soll. Die Ergebnisse einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsprüfung sollen den schnellstmöglichen Weg in Richtung Produktion und Profitabilität aufzeigen. Das Erfolgsteam unseres Gold Aktientips Sonoro Metals Corp. will bereits in einem Jahr eine erste Goldproduktion starten, um positiven Cash-flow zu generieren. Zur Finanzierung des Starts der Goldproduktion ist die Aufnahme eines Kredites geplant, die den Produktionsstart ohne weitere Verwässerung ermöglichen soll. Die in Kürze erwartete Finanzierungszusage dürfte dem Aktienkurs unseres Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. zusätzlichen Aufschwung verleihen.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 350% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Gold Aktienempfehlung Sonoro Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren Gold Hot Stock Sonoro Metals Corp. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 676% mit unserem Gold Aktientip Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO).

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.016.jpeg

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Sonoro Metals Corp.

Ausführliche Informationen zu den Gold-Aktien von Sonoro Metals Corp. (ISIN CA83569F2044 / WKN A117UU, Ticker: 23SP, TSXV: SMO) finden Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

www.sonorometals.com

Risiken

Die Aktien unseres Gold-Aktientips Sonoro Metals Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Gold Explorer Sonoro Metals Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Sonoro Metals Corp.

Sonoro Metals Corp. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Goldpreises abhängig. Sollte der Goldpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Sonoro Metals Corp. gefährden. Sollte sich der Goldpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Sonoro Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Sonoro Metals Corp. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Sonoro Metals Corp. nicht ein geeignetes Goldvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Sonoro Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Sonoro Metals Corp. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Sonoro Metals Corp. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Sonoro Metals Corp. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Sonoro Metals Corp. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Sonoro Metals Corp. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Sonoro Metals Corp. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Sonoro Metals Corp. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Sonoro Metals Corp. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Sonoro Metals Corp. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Sonoro Metals Corp. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Sonoro Metals Corp. darstellen; dass Sonoro Metals Corp. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Sonoro Metals Corp. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Sonoro Metals Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Sonoro Metals Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Sonoro Metals Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Sonoro Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Sonoro Metals Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 0,50 EUR
Kurschance: 350%
Kursziel 24M: 0,75 EUR
Kurschance: 676%

Stammdaten
ISIN: CA83569F2044
WKN: A117UU
Ticker: 23SP
TSX.V: SMO

Kursdaten
Kurs: 0,111 EUR
52W Hoch: 0,146 EUR
52W Tief: 0,032 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 34,81 Mio.
Market Cap (): 3,86 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47127/Gold Hot Stock auf dem Weg zu 1 Mio.017.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.
Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Sonoro Metals Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Sonoro Metals Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Goldanalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Goldanalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Goldanalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Goldanalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Sonoro Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Sonoro Metals Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Sonoro Metals Corp. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (24.06.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

ehemaligerpfoertner-970x250