YSS Corp. präsentiert Rekordergebnis für das 3. Quartal 2020 und Ausblick auf das 4. Quartal 2020

CALGARY (ALBERTA), 26. November 2020. YSS Corp. (das Unternehmen oder YSS) (TSXV: YSS) (WKN: A2PMAX), ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das unter den Markennamen YSS CannabisTM und Sweet Tree CannabisTM auftritt und als zuverlässige Anlaufstelle zum Erkunden und Entdecken von Cannabis in Kanada gilt, freut sich, sein Geschäftsergebnis für das 3. Quartal 2020, einen Ausblick auf das 4. Quartal 2020 sowie Neuigkeiten aus dem Betrieb zu präsentieren.

Eckdaten 3. Quartal 2020, ein Rekordquartal

– Die Einnahmen stiegen gegenüber dem 2. Quartal 2020 um 24 % auf 5,8 Millionen Dollar und übertrafen damit das vom Unternehmen für das 3. Quartal 2020 prognostizierte Wachstumsziel von 18 bis 20 % oder 5,6 Millionen Dollar.
– Die Bruttomarge erhöhte sich gegenüber dem 2. Quartal 2020 um 31 % auf 1,8 Millionen Dollar und lag damit über dem vom Unternehmen für das 3. Quartal 2020 prognostizierten Wachstumsziel von 20 bis 22 % oder 1,6 Millionen Dollar.
– Das EBITDA1 (Betriebsgewinn) auf Filialebene in Höhe von 560.000 Dollar entsprach einem Plus von 56 % gegenüber dem Vorquartal.
– Die Gemein- und Verwaltungskosten fielen mit 733.000 Dollar um 63.000 Dollar oder 9 % höher aus als im 2. Quartal 2020 und machten 13 % des Umsatzes aus (ein Rückgang gegenüber dem Umsatzanteil von 14 % im 2. Quartal 2020).
– YSS hat weiterhin Schritte unternommen, um seine Betriebseffizienz und seine EBITDA1-Marge auf Filialebene zu verbessern; diese ist stetig angestiegen – von 4 % im ersten Quartal 2020 und 8 % im zweiten Quartal 2020 auf 10 % im dritten Quartal 2020.
– Der Kassenbestand betrug zum 30. September 2020 insgesamt 2,9 Millionen Dollar.
– Das Rekordergebnis im Quartal wurde ausschließlich über das aktuelle Wachstum der bestehenden Läden erzielt, da im 3. Quartal 2020 keine neuen Läden eröffnet wurden.

Ausblick auf das 4. Quartal 2020

– Das Wachstum setzt sich auch im 4. Quartal 2020 fort. Im Oktober erzielte YSS einen monatlichen Rekordumsatz von 2,0 Millionen Dollar.
– Die Eröffnung und der Ausbau von YSS Hamptons in Edmonton am 16. Oktober 2020 wird die Ergebnisse im vierten Quartal ebenfalls unterstützen.
– Für das 4. Quartal 2020 wird ein Umsatz von über 6,0 Millionen Dollar prognostiziert, was einem Zuwachs von rund 4 % bis 6 % gegenüber dem 3. Quartal 2020 entspricht.

Aktuelle Betriebssituation von YSS

– Der Kassenbestand von 2,9 Millionen Dollar zum 30. September 2020 und die kürzlich angekündigte Absichtserklärung hinsichtlich eines vorrangig besicherten langfristigen Kredits in Höhe von bis zu 4,0 Millionen Dollar werden YSS ausreichend Kapital bieten, um das anhaltende Branchenwachstum zu unterstützen und die Eröffnung neuer Ladengeschäfte in Alberta, Saskatchewan und Ontario zu forcieren, während das Unternehmen zugleich weiterhin die finanzielle Flexibilität hat, wertsteigernde strategische Gelegenheiten zu verfolgen.
– YSS ist weiterhin auf Kurs, das Jahr 2020 mit einem EBITDA1 auf Unternehmensebene mit einer positiven Run Rate abzuschließen und erwartet für 2021 eine weitere Kostenoptimierung, kontinuierliches Wachstum und die Rentabilität des Unternehmens.
– Die für den Bau und die Ausstattung neuer Ladengeschäfte veranschlagten Budgets wurden auf im Schnitt rund 300.000 Dollar pro Laden optimiert.
– YSS Country Hills in Calgary befindet sich in der letzten Bauphase.
– Die Planung, die Genehmigung und die Errichtung von vier zusätzlichen Standorten, davon zwei in Ontario, sind im Gange.

Die positiven Wachstumstrends im Portfolio der YSS-Ladengeschäfte und der gesamten Branche haben sich im Laufe des Jahres fortgesetzt, wobei die Cannabis-Einzelhandelsumsätze in Alberta und auf nationaler Ebene laut Statistics Canada2 auf Kurs sind, sich gegenüber 2019 um ein Zweifaches zu erhöhen. Mit Ausnahme von Ölen und Kapseln konnte in allen Cannabiskategorien ein Wachstum verzeichnet werden, was zeigt, dass der Anteil des Schwarzmarkts weiter verkleinert wird und die Annahme neuer Cannabisproduktformate anhält. YSS ist gut aufgestellt, um weitere Marktanteile zu erobern und gleichzeitig mit statistisch diversifizierten Vermögenswerten, geringen Produktinvestitionen, effizienten Kapitalanforderungen und einem begrenzten Risiko von Geschäftsstörungen vom Wachstum der Branche zu profitieren.

Cannabis soll in den nächsten drei Jahren ein führendes Wachstumssegment unter den Konsumgütern in Kanada und ganz Nordamerika sein, meint Theo Zunich, President und CEO von YSS. Als etablierter Cannabis-Einzelhändler mit 18 – bald 19 – Ladengeschäften, einem bewährten Managementteam mit nachweislichen Erfolgen in Bezug auf Betriebsleistungen und einer starken Bilanz bietet YSS Investoren eine äußert attraktive Möglichkeit, an diesem wachstumsstarken Sektor teilzuhaben.

Weitere Informationen

Ausgewählte finanzielle und betriebliche Informationen werden in dieser Pressemitteilung beschrieben und sollten zusammen mit dem gekürzten Zwischenabschluss von YSS für den drei- bzw. neunmonatigen Zeitraum zum 30. September 2020 sowie mit dem entsprechenden Lagebericht (MD&A) gelesen werden, die jeweils auf SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Website des Unternehmens unter www.ysscorp.ca/ veröffentlicht werden.

Für Informationen über Ladenstandorte, Updates zu Werbeaktionen, Ladeneröffnungen und den Zugriff auf den Click and Collect-Service des Unternehmens besuchen Sie bitte www.ysscorp.ca und www.sweettreecannabis.com und folgen Sie uns in den sozialen Medien.

Weitere Informationen zu YSS Corp. finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.ysscorp.ca/investors und im Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com archiviert.

Über YSS Corp.

Angesichts von Einzelhandelsbetrieben unter den Marken YSSTM und Sweet TreeTM ist YSS Corp. ein erstklassiger Cannabis-Einzelhändler und eine vertrauenswürdige Destination, um Cannabis in Kanada zu erkunden und zu entdecken. YSS betreibt 18 Standorte in ganz Alberta und in Saskatchewan unter den Marken YSS und Sweet Tree. Darüber hinaus verfügt YSS über ein strategisches Portfolio von im Bau befindlichen, gesicherten und aussichtsreichen Standorten, die ein zukünftiges organisches Wachstumspotenzial für das Unternehmen darstellen. Das Führungsteam von YSS überzeugt mit seiner nachweislichen Fachkompetenz auf dem Gebiet der Kapitalmärkte, des Einzelhandels, des Gastgewerbes, der Cannabisbranche, des Finanzmanagements und seinem klaren Bekenntnis, durch die Nutzung hervorragender Geschäftschancen in dieser faszinierenden neuen Branche einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen. Die Einzelhandelskompetenz von YSS basieren auf fünf wesentlichen Säulen: Kundenfreundlichkeit, Wertschöpfung, Selektion, Teamwork und – vor allem – Vertrauen.

Ansprechpartner für Anleger und Medien:

Theo Zunich
President, Chief Executive Officer and Director
Tel: (403) 455-7656

Stephanie Bunch, CA
Vice President, Finance & Chief Financial Officer
Tel: (403) 455-7656

YSS Corp.
Suite 800, 138-4th Ave SE
Calgary, AB T2G 4Z6
investor@ysscorp.ca

ODER

Cindy Gray
5 Quarters Investor Relations, Inc.
(403) 231-4372 bzw. info@5qir.com

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, einschließlich Meinungen, Annahmen, Schätzungen, die Einschätzung des Unternehmens hinsichtlich zukünftiger Pläne und Operationen und insbesondere Aussagen bezüglich: der Geschäftsstrategie von YSS im Cannabis-Einzelhandel, einschließlich des organischen Wachstums und strategischer Aktivitäten; des Abschlusses des befristeten Darlehens und der Verwendung des damit verbundenen Erlöses; der Betriebs- und Einzelhandelserfahrung des Unternehmens; der Positionierung des Unternehmens mit reichlich Kapital, um das Wachstum bestehender Läden, den Bau und die Planung neuer Läden zu unterstützen und die finanzielle Flexibilität zu erhalten, um strategische Akquisitionsmöglichkeiten zu verfolgen; des Ausblicks für das 4. Quartal 2020; der Planung und des Baus neuer Einzelhandelsgeschäfte in Alberta, Saskatchewan und Ontario und das prognostizierte dafür veranschlagte Gesamtbudget; der Prognose des Unternehmens, das Jahr 2020 mit einem EBITDA auf Unternehmensebene mit einer positiven Run Rate zu beenden; und der Informationen in Bezug auf zukünftige Werbeaktionen, Ladeneröffnungen und den Click and Collect-Service des Unternehmens. Bei Verwendung in dieser Mitteilung dienen Wörter wie werden, antizipieren, glauben, schätzen, erwarten, beabsichtigen, können, projizieren, sollten und ähnliche Ausdrücke der Kennzeichnung von zukunftsgerichteten Aussagen.

Die zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Unternehmens, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Ausfertigung der endgültigen Unterlagen im Hinblick auf das befristete Darlehen und den zeitgerechten Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen der Behörden und Dritter. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, und obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann es keine Gewähr dafür geben, dass diese Erwartungen erfüllt werden. Eine beliebige Anzahl wichtiger Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Konditionen des befristeten Darlehens, Risiken in Bezug auf die COVID-19-Pandemie, die Reaktionen der Regierung darauf, die vom Unternehmen als Reaktion darauf ergriffenen Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, die Kapitalmärkte, die Cannabis-Einzelhandelsindustrie und das Unternehmen; den Erfolg der Geschäftstätigkeit des Unternehmens; die Fähigkeit, seine Geschäftsstrategie und zukünftige Betriebspläne umzusetzen; Risiken in Bezug auf Akquisitionen; Kreditrisiken Dritter; Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Datenanalyse, auf die sich das Unternehmen verlässt; die Fähigkeit, notwendige Lizenzen, Genehmigungen und Erlaubnisse für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens rechtzeitig und kosteneffizient zu erhalten, zu ändern oder zu erneuern; die Fähigkeit, eine Haftpflichtversicherung zu akzeptablen Bedingungen abzuschließen und aufrechtzuerhalten; die Entwicklung neuer Geschäfte, einschließlich Bauverzögerungen; erhöhter Wettbewerb; die Fähigkeit, akzeptable Ladenstandorte zu finden und zu sichern und Einzelhandelsmietverträge zu akzeptablen Bedingungen aufrechtzuerhalten; die Fähigkeit, qualitativ hochwertige und diversifizierte Cannabisprodukte und Cannabiszubehör zu erhalten; die Fähigkeit, Schlüsselpersonal und Kunden zu gewinnen und zu halten; die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal; Arbeitskosten, Arbeitskräftemangel und Arbeitsbeziehungen; Lieferunterbrechungen oder -verzögerungen; die Abhängigkeit von Lieferanten; geistiges Eigentum und Cybersicherheitsrisiken; Risiken im Zusammenhang mit Produktrückrufen, Produkthaftung und Gesundheit und Sicherheit; ungünstige Werbung und Verbraucherwahrnehmung in Bezug auf Cannabis, Cannabisprodukte und Cannabiszubehör; Bedingungen und Ereignisse in der Industrie; die Größe des Freizeit-Cannabismarktes; sich ändernde Kundengewohnheiten; die Lage der Wirtschaft einschließlich der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen in Kanada, der USA und weltweit; die Unvorhersehbarkeit und Volatilität des Kurses der Stammaktien; Einschränkungen des potenziellen Wachstums; die Verfügbarkeit ausreichender finanzieller Mittel zur Finanzierung der Investitionsausgaben des Unternehmens; Änderungen der Steuersätze und staatlichen Aufschläge; die Lage der inländischen Kapitalmärkte; die Fähigkeit, Finanzmittel zu zufriedenstellenden Bedingungen zu erhalten; Änderungen der allgemeinen Marktbedingungen; und andere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den Berichten und Einreichungen des Unternehmens bei den Wertpapieraufsichtsbehörden ausführlicher beschrieben werden. Weitere Risikofaktoren in Bezug auf das Unternehmen entnehmen Sie bitte dem Lagebericht (Management Discussion and Analysis/MD&A) des Unternehmens für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr sowie dem jährlichen Informationsformular des Unternehmens für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr, die unter dem Profil des Unternehmens auf www.sedar.com abgerufen werden können.

Sofern nicht in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu korrigieren.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Finanzinformationen und Finanzprognosen (zusammen die ZGFI) über den Umsatz und die Bruttomarge des Unternehmens, die den gleichen Annahmen, Risikofaktoren, Einschränkungen und Qualifikationen unterliegen wie in den vorstehenden Abschnitten beschrieben. Die in diesem Dokument enthaltenen ZGFI wurden zum Datum dieses Dokuments vom Management genehmigt und sollen weitere Informationen über die zukünftigen Geschäftsbetriebe von YSS liefern. YSS schließt eine Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von in diesem Dokument enthaltenen ZGFI – weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen – aus, es sei denn, dies wird vom anwendbaren Gesetz verlangt. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in diesem Dokument enthaltenen ZGFI nur zu jenen Zwecken verwendet werden sollten, die hierin beschrieben werden.

Das EBITDA (Earnings Before Interest Tax Depreciation Amortization) auf Filialebene und auf Unternehmensebene sind keine von IFRS anerkannten Kennzahlen und haben keine von IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese Kennzahlen nicht als Indikator für die finanzielle Leistung des Unternehmens, für den Cashflow aus Betriebs-, Investitions- und Finanzierungstätigkeiten oder als Maß für die Liquidität und den Cashflow des Unternehmens herangezogen werden sollten. Die Methode des Unternehmens zur Berechnung der oben genannten Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen kann sich von den von anderen Emittenten verwendeten Methoden unterscheiden. Daher sind diese Kennzahlen möglicherweise nicht mit ähnlichen, von anderen Emittenten vorgelegten Kennzahlen vergleichbar. Weitere Informationen zu Non-IFRS-Kennzahlen entnehmen Sie bitte den MD&A.

Bestimmte hierin enthaltene Informationen stammen aus öffentlichen Quellen, die von unabhängigen Branchenanalysten erstellt wurden, sowie Quellen Dritter (einschließlich Branchenmagazinen, Umfragen und Prognosen), einschließlich Statistics Canada. Obwohl solche Informationen für die hier verwendeten Zwecke für zuverlässig gehalten werden, übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung für die Genauigkeit solcher Informationen. Die in dieser Pressemeldung zitierten Quellen haben der Aufnahme von Daten aus ihren Berichten nicht zugestimmt und das Unternehmen hat ihre Zustimmung auch nicht eingeholt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

YSS Corp.
Suite 1000, 350 – 7th Ave SW
T2P 3N9 Calgary, AB
Kanada

Das unter dem Namen YSSTM firmierende Unternehmen ist auf den Einzelhandel mit Cannabis spezialisiert und hat die Vision, sich als Marktführer im Einzelhandel und vertrauenswürdiger Lieferant von Cannabis in Kanada zu positionieren.

Pressekontakt:

YSS Corp.
Suite 1000, 350 – 7th Ave SW
T2P 3N9 Calgary, AB

Newcore Gold durchteuft 1,38 g/t Gold über 45,0 Meter, einschließlich 6,25 g/t Gold über 6,0 Meter auf dem Goldprojekt Enchi, Ghana

Erste Ergebnisse von Goldlagerstätte Nyam auf Enchi; zweites Bohrgerät jetzt vor Ort

26. November 2020 – Vancouver, BC – Newcore Gold Ltd. („Newcore“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: NCAU) gibt erfreut zusätzliche Ergebnisse aus dem Bohrprogramm bekannt, das auf dem zu 100 Prozent unternehmenseigenen Goldprojekt Enchi („Enchi“ oder das „Projekt“) in Ghana im Gange ist. Bohrungen haben 1,38 Gramm pro Tonne („g/t Au“) über 45,0 Meter („m“) ab 8 m, einschließlich 6,25 g/t Au über 6,0 m ab 47 m auf der Goldlagerstätte Nyam („Nyam“) auf Enchi durchteuft. Die Ergebnisse durchteuften sowohl oberflächennahe Oxid- als auch tiefer liegende Sulfidgoldmineralisierung außerhalb der aktuell definierten Mineralressource.

Höhepunkte

– Bohrungen auf Nyam durchteuften erfolgreich sowohl oberflächennahe Oxid- als auch tiefer liegende Sulfidgoldmineralisierung außerhalb der aktuell definierten Mineralressource.
– Zu den Bohr-Höhepunkten auf Nyam gehören:
o Bohrloch NBRC017 durchteufte 1,38 g/t Au über 45,0 Meter von 8 m bis 53 m, einschließlich 6,25 g/t Au über 6,0 m von 47 m bis 53 m (bei 30 m geht Oxid zu Sulfid über).
o Bohrloch NBRC020 durchteufte zahlreiche Zonen einschließlich 1,14 g/t Au über 9,0 m von 51 m bis 60 m, 0,94 g/t Au über 29,0 m von 73 m bis 102 m, und 1,18 g/t Au über 10,0 m von 110 bis 120 m (Sulfidzonen).
– Ein zweites Bohrgerät ist jetzt vor Ort, ein dritter Bohrer soll bis Ende November geliefert werden.
– Die Bohrungen auf dem Projektgebiet werden auf der aktuellen 58.000 Meter umfassenden Entdeckung fortgeführt und die Bohrungen zur Ressourcenerweiterung konzentrieren sich auf die Erweiterungen der bestehenden Zonen, die zuvor erbohrten Zonen, die außerhalb der aktuellen Ressourcen liegen, und auf First-Pass-Entdeckungsbohrungen, um eine Reihe von mehrere Kilometer umfassenden Gold-in-Boden- und anomalen geophysikalischen Zonen zu erproben, die zuvor noch nicht bebohrt wurden.

Luke Alexander, President & CEO von Newcore, sagte: Das laufende Bohrprogramm grenzt das Potenzial für die Ressourcenexpansion auf unserem bestehenden Ressourcengebiet Enchi weiter ab. Wir freuen uns über diese Ergebnisse, denn sie zeigen das Ressourcenwachstumspotenzial von Nyam, dem zurzeit am wenigsten erbohrten Gebiet der insgesamt drei Ressourcengebiete auf dem Projektgebiet. Ein zweites Bohrgerät ist aktuell vor Ort und ein dritter Bohrer soll bis Ende November geliefert werden, sodass wir das Tempo der Bohrungen deutlich steigern können. Das aktuell laufende, 58.000 Meter umfassende Bohrprogramm ist das umfangreichste Bohrprogramm, das jemals auf dem Projekt geplant wurde. Wir werden dadurch das Ressourcenexpansionspotenzial des unexplorierten Goldprojekts Enchi beschleunigen.“

Greg Smith, Vice President of Exploration von Newcore, sagte: Die 2020 auf Nyam niedergebrachten RC-Bohrlöcher erweitern weiterhin die Goldmineralisierung entlang des Streichens und im Fallwinkel und konzentrieren sich auf Step-out-Bohrungen des bestehenden Gebiets der vermuteten Mineralressource. Bohrloch NBRC017 durchteufte eine breitere Zone mit oberflächennaher Goldmineralisierung an der südlichen Grenze der bestehenden Ressource und erweitert das Potenzial der Lagerstätte Nyam nach Süden, wo die geochemische Goldanomalie an der Oberfläche für zwei Kilometer weiterverläuft.“

Diese Pressemitteilung hebt 8 Bohrlöcher hervor, die auf die Goldlagerstätte Nyam abzielen. Die hervorgehobenen Bohrabschnitte umfassen goldhaltige Abschnitte in den oberen Bereichen der unoxidierten primären Goldmineralisierung sowie oberflächennahe Oxidmineralisierung. Bohrloch NBRC017 durchteufte eine breite Zone mit Goldmineralisierung (45 m mit einem Gehalt von 1,38 g/t Au von 8 m bis 53 m), die das Potenzial der Lagerstätte Nyam nach Süden erweitert. Der Abschnitt enthält auch einen hochgradigen Unterabschnitt (6 m mit einem Gehalt von 6,25 g/t Au von 47 m bis 53 m), was das Potenzial für höhergradige Zonen auf Nyam zeigt. Dieses Bohrloch ist aktuell das tiefste Bohrloch im Abschnitt und weitere Step-out-Bohrungen im Fallwinkel sind geplant.

Bislang wurden insgesamt 9.772 Meter in 63 Bohrlöchern als Teil des Phase1-(8.000 m)-RC-Bohrprogramms von 2020 niedergebracht. Phase 2 (50.000 m) ist zurzeit im Gange. Die Analyseergebnisse wurden erhalten und für 44 Bohrlöcher von 6.674 Metern veröffentlicht (8 Bohrlöcher von insgesamt 1.030 Metern wurden in dieser Pressemitteilung berichtet. Zuvor veröffentlicht wurden folgende Ergebnisse: 10 Bohrlöcher am 10. November 2020, 13 Bohrlöcher am 21. Oktober 2020 und 13 Bohrlöcher am 28. September 2020).

Ausgewählte Analyseergebnisse von den acht Bohrlöchern des Bohrprogramms, die in dieser Pressemitteilung gemeldet werden, sind im Folgenden angegeben:

Tab. 1: Höhepunkte der Bohrungen beim Goldprojekt Enchi

Bohrloch Zone/LagerstVon (m)Bis (m) Länge (m)Au (g/t)
ID ätte

NBRC017 Nyam 8,0 53,0 45,0 1,38
einschl. 8,0 30,0 22,0 0,74
und einsc 47,0 53,0 6,0 6,25
hl
.
NBRC019 Nyam 91,0 108,0 17,0 1,20
NBRC020 Nyam 51,0 60,0 9,0 1,14
und 73,0 102,0 29,0 0,94
und 110,0 120,0 10,0 1,18
NBRC021 Nyam 63,0 84,0 21,0 1,42
und 90,0 96,0 6,0 1,26
NBRC022 Nyam 70,0 90,0 20,0 1,72
Anmerkungen:
1. Siehe detaillierte Tabelle für vollständige Ergebnisse
2. Angegebene Intervalle sind Kernlängen mit einer geschätzten wahren Mächtigkeit von 75-85 %
3. Längengewichtete Durchschnittswerte von ungekürzten Analyseergebnissen

Eine Plankarte mit den Standorten der Bohrlöcher kann hier aufgerufen werden:
newcoregold.com/site/assets/files/5615/2020_11_26-ncau-nr-enchi-plan-map_l.pdf

Ein Querschnitt mit den Bohrergebnissen und Höhepunkten des Bohrlochs SWRC073 kann hier aufgerufen werden:
newcoregold.com/site/assets/files/5615/2020_11_26-ncau-crosssection-nyam-nbrc017_l.pdf

Eine vollständige Liste der bisherigen Bohrergebnisse 2020, einschließlich der Bohrlochdetails, kann hier aufgerufen werden:
newcoregold.com/site/assets/files/5615/2020_11_26-ncau-nr-enchi-2020-drill-results-table.pdf

Enchi beherbergt eine auf die Grube beschränkte abgeleitete Mineralressource von 52,9 Millionen Tonnen gemäß National Instrument 43-101 (NI 43-101) mit einem Gehalt von 0,72 g/t Gold mit 1,22 Millionen Unzen Gold2 (siehe Pressemitteilung von Newcore vom 14. September 2020). Das Unternehmen reichte am 28. Oktober 2020 einen technischen Bericht (Technical Report) gemäß NI 43-101 zur Unterstützung der aktualisierten Mineralressourcenschätzung ein.

Bohrprogramm 2020 bei Enchi

Wie in der Pressemitteilung von Newcore vom 5. November 2020 gemeldet wurde, ist bei Enchi ein 58.000 Meter umfassendes Entdeckungs- und Ressourcenerweiterungs-Bohrprogramm im Gange. Das Programm umfasst sowohl RC- als auch Diamantbohrungen und wird die ersten beim Projekt geplanten Tiefenbohrungen beinhalten. Der Schwerpunkt dieses Bohrprogramms liegt auf der Erprobung von Erweiterungen der bestehenden Ressourcengebiete, wobei auch eine Reihe von Explorationszielen außerhalb der abgeleiteten Mineralressource erprobt werden wird. Der Schwerpunkt der Bohrungen liegt auf Ausfall-Erweiterungs- und Explorationsbohrungen bei den Lagerstätten Boin, Sewum und Nyam. Zusätzliche Bohrungen sind in bereits zuvor bebohrten Zonen außerhalb des Ressourcengebiets (Kojina Hill, Kwakyekrom und Eradi) geplant, ebenso wie erste Bohrungen zur Erprobung einer Reihe von mehrere Kilometer umfassende, anomale Gold-in-Boden-Zonen, die zuvor noch nicht bebohrt wurden (Nkwanta, Sewum South und andere Anomalien). Alle Zonen stellen vorrangige Ziele dar, die auf geologischen, geochemischen und geophysikalischen Oberflächenarbeiten sowie auf früheren Schürfgrabungen und Bohrungen basieren.

Newcore geht davon aus, den Umfang der Bohrungen im Konzessionsgebiet schrittweise zu erhöhen, wobei zurzeit zwei Bohrgeräte vor Ort sind, ein drittes bis Ende des Monats mobilisiert werden soll und in den kommenden Monaten weitere Bohrgeräte hinzugefügt werden sollen.

Goldzone Nyam
Die Goldlagerstätte Nyam ist eine der Lagerstätten, die zurzeit in der abgeleiteten Mineralressourcenschätzung gemäß NI 43-101 bei Enchi enthalten sind. Nyam liegt 15 Kilometer südlich der Stadt Enchi, mit nahegelegenen Straßen und Stromleitungen sowie weiteren Zugängen über eine Reihe von Bohrstraßen. Nyam wird an der Oberfläche von einer vier Kilometer langen und ein bis zwei Kilometer breiten Gold-in-Boden-Anomalie beschrieben. Eine geophysikalische Anomalie, die mittels Flugvermessung identifiziert wurde und mit der Lagerstätte Nyam übereinstimmt, zeigt eine komplexe Reihe von linearen Trends hoher Leitfähigkeit in Teilen, die segmentiert sind und die vielfachen subparallelen Strukturen widerspiegeln.

Standorte der Bohrlöcher

Tab. 2: Details der Bohrstandorte beim Goldprojekt Enchi

BohrlochUTM OstUTM NordHöhe Azimuth Einfall Länge (m
ID ° ° )

NBRC016 530221 637264 81 300 -60 130
NBRC017 530241 637278 69 300 -60 150
NBRC018 530180 637314 76 300 -60 84
NBRC019 530845 638277 81 300 -60 156
NBRC020 530506 637714 86 300 -60 150
NBRC021 530474 637679 93 300 -60 130
NBRC022 530435 637610 102 300 -60 150
NBRC023 530712 638187 98 300 -60 80

COVID-19-Protokolle

Die höchste Priorität von Newcore ist die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter, Vertragspartner und lokalen Communitys. Das Unternehmen befolgt alle ghanaischen Richtlinien und Anforderungen in Zusammenhang mit COVID-19. Das Unternehmen hat für sein laufendes Bohrprogramm COVID-19-Protokolle eingeführt, die die obligatorische Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (einschließlich Gesichtsmaske für alle Mitarbeiter), die Einhaltung sozialer Distanz, häufiges Händewaschen und tägliche Temperaturkontrollen zu Beginn einer jeden Schicht vorsehen.

Qualifizierte Person

Gregory Smith, P.Geo., Vice President of Exploration von Newcore, ist eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß NI 43-101 und hat die technischen Daten und Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über Newcore Gold Corp.

Newcore Gold entwickelt sein Enchi-Gold-Projekt in Ghana, dem größten afrikanischen Goldproduzenten, weiter.1 Das Projekt beherbergt zurzeit eine abgeleitete Mineralressource von 1,2 Millionen Unzen Gold mit einem Gehalt von 0,72 Gramm pro Tonne.2 Newcore Gold bietet Investoren eine einzigartige Kombination aus erstklassigen Führungskräften, die durch ihre 32-Prozent-Eigentümerschaft am Firmenkapital mit den Aktionären in Einklang stehen, und erstklassigen Explorationsmöglichkeiten auf regionaler Ebene. Das 216 Quadratkilometer große Landpaket von Enchi erstreckt sich über 40 Kilometer der produktiven Scherzone Bibiani in Ghana, einem Goldgürtel, der mehrere Goldvorkommen mit fünf Millionen Unzen beherbergt, einschließlich der 50 Kilometer weiter nördlich gelegenen Mine Chirano von Kinross. Die Vision von Newcore ist der Aufbau eines reaktionsschnellen, kreativen und leistungsstarken Goldunternehmens, das die Renditen für die Aktionäre maximiert.

Im Namen des Board of Directors von Newcore Gold Ltd.
Luke Alexander
President, CEO und Director

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mal Karwowska | Vice President, Corporate Development and Investor Relations
+1 604 484 4399
info@newcoregold.com
www.newcoregold.com

1 Quelle: Produktionsvolumen für 2019 nach Angaben des World Gold Council

2 Anmerkungen zur abgeleiteten Mineralressourcenschätzung:
1. Bei der Ressourcenschätzung wurden die CIM-Definitionsstandards eingehalten.
2. Bei den Ressourcenmodellen 2020 wurde eine Ordinary-Kriging- (OK)-Gehaltsschätzung innerhalb eines dreidimensionalen Blockmodells mit mittels Drahtgitter-Festkörpern definierten sowie durch Whittle-Grubenmantel eingeschränkten mineralisierten Zonen verwendet.
3. Es wurde ein Basis-Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Gold mit einer Deckelung der Goldgehalte bei 18 Gramm pro Tonne angewendet.
4. Zur Ermittlung des Cutoff-Gehalts von 0,3 g/t Gold wurden ein Goldpreis von 1.500 Dollar pro Unze und ein Tagebaubetrieb mit Haufenlaugung angenommen. Abbaukosten von 2,27 US-Dollar pro Tonne sowie Verwaltungs- und Verarbeitungskosten von 9,84 US-Dollar pro geförderte Tonne. Die abgeleitete Mineralressourcenschätzung ist auf die Grube beschränkt.
5. Es wurde eine Dichte von 2,45 Gramm pro Kubikzentimeter angewendet. Die Zahlen wurden gerundet, weshalb die Summe möglicherweise nicht stimmt.
6. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, weisen keine wirtschaftliche Machbarkeit auf.
7. Diese Zahlen stammen vom technischen Bericht mit dem Titel Enchi Gold Project, Resource Update, Enchi, Ghana mit Wirksamkeitsdatum 21. Oktober 2020, der von Todd McCracken, P.Geo., und Greg Smith, P.Geo., in Übereinstimmung mit National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects erstellt wurde und im Profil von Newcore auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder Diskussionen darüber beinhalten (oft, aber nicht immer, unter Verwendung von Wörtern oder Ausdrücken wie „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“), „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“, „plant“, „schätzt“ oder „beabsichtigt“ oder die Angabe, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „eintreffen werden können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „eintreten“ oder „erreicht werden“) sind keine Aussagen über historische Fakten und können „zukunftsgerichtete Aussagen“ sein. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind.

Safe-Harbor-Erklärung gemäß dem US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Mit Ausnahme der hierin enthaltenen Aussagen über historische Fakten stellen die dargestellten Informationen „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Solche zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, jene bezüglich des Goldpreises, der potenziellen Mineralisierung, der Reserven- und Ressourcenbestimmung, der Explorationsergebnisse sowie der zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens, beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Newcore Gold Ltd.
Mal Karwowska
Suite 413 – 595 Burrard Street
V7X 1J1 Vancouver, BC
Kanada

email : mal@newcoregold.com

Pressekontakt:

Newcore Gold Ltd.
Mal Karwowska
Suite 413 – 595 Burrard Street
V7X 1J1 Vancouver, BC

email : mal@newcoregold.com

Blockchain Hot Stock vor ICO – Massives Kaufsignal. 400% Blockchain Aktientip nach 392% mit Bitcoin und 591% mit Ethereum. Jetzt 400% mit Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures – AC Research

26.11.20 10:44
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.001.png

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Blockchain_Hot_Stock_ICO_Massives_Kaufsignal_400_Blockchain_Aktientip_392_Bitcoin_und_591_Ethereum-12227513

Executive Summary-26.11.2020

Blockchain Hot Stock vor ICO – Massives Kaufsignal
400% Blockchain Aktientip nach 392% mit Bitcoin und 591% mit Ethereum

Massives Kaufsignal bei unserem 400% Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE). Nach Ankündigung eines Initial Coin Offering (ICO) für seine revolutionäre Blockchain Arcology haben die Blockchain-Aktien unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc. den mittelfristigen Abwärtstrend bei riesigen Handelsumsätzen kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse etabliert. Die Zentralbanken drucken Geld ohne Ende zur Bekämpfung der Coronavirus COVID-19 Pandemie. Der Preis für populäre Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum geht durch die Decke. Der Preis für einen Bitcoin ist in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 392% von 3.956 USD auf in der Spitze 19.480 USD explodiert. Der Ethereum-Preis ist gar um unglaubliche 591% von 90 USD auf in der Spitze 622 USD in die Höhe geschossen. Kryptowährungen gehört die Zukunft. Unser 400% Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat über seine Tochtergesellschaft Arcology Network die Kryptowähung der Zukunft auf Basis Künstlicher Intelligenz entwickelt. Unser Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat den technologischen Durchbruch für seine revolutionäre Arcology Blockchain basierend auf Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen erzielt. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der auf Maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz basierenden Arcology Blockchain soll von derzeit 100.000 auf 1 Millionen Transaktionen pro Sekunde ausgebaut werden. Das wäre bis zu 50.000 mal schneller als beim Blockchain-Schwergewicht Ethereum. Das nun angekündigte Initial Coin Offering (ICO) der revolutionären Blockchain Arcology dürfte eine fundamentale Neubewertung unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc. auslösen.. Die Blockchain Ethereum bringt derzeit eine Marktkapitalisierung von 50,27 Milliarden Euro auf die Börsenwaage – das ist rund 9.090 mal mehr als der aktuelle Börsenwert unseres Cannabis und Blockchain Aktientips Codebase Ventures Inc. Mit seiner unerreichten Verarbeitungsgeschwindigkeit dürfte Arcology zur gefragten Blockchain für Smart Contacts aller erdenklichen Branchen aufsteigen. Unser Blockchain Hot Stock Codebase Ventures Inc. ist der nächste große Deal von Börsenstar David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Darüber hinaus hat unser Blockchain und Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. die Unterzeichnung der definitiven Vereinbarung zur Übernahme der 1,96 Mio. Quadratfuß großen Hanffarm in New Berlin, New York, USA gemeldet. Mit Vollzug der spektakulären Übernahme ist unser Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. mit lediglich 2,82 EUR pro Quadratfuß CBD-Produktionsfläche bewertet. Cannabis-Riese Aurora Cannabis kommt bei einer lizensierten Cannabis-Produktionsfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß auf einen Börsenwert von 1,36 Milliarden EUR. Das entspricht einer Bewertung von 296 EUR pro Quadratfuß – rund 105 mal teurer als bei unserem neuen Blockchain und Cannabis Codebase Ventures Inc. Cannabis-Gigant Canopy Growth bringt bei einer lizensierten Cannabis-Anbaufläche von 5,6 Mio. Quadratfuß gar einen Börsenwert von 8,43 Milliarden EUR auf die Börsenwaage. Das entspricht einer Bewertung von 1.505 EUR pro Quadratfuß – rund 534 mal so teuer als bei unserem neuen Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. Unser Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat zudem bereits weitere Cannabis-Übernahmen in Europa und UK angekündigt. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 400% mit unserem neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE).

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Riesendeal
nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. CEO von Codebase Ventures Inc. ist zur Zeit Börsenprofi George Tsafalas, die rechte Hand von Börsenstar David Stadnyk. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadynk. Die ersten spektakulären Übernahmen im boomenden Blockchain- und Bitcoin-Sektor dürften daher nicht mehr lange auf Sicht warten lassen.

Spektakuläre Übernahmen stehen unmittelbar bevor

Wir rechnen in dem kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. Unternehmenskreisen zufolge plant Börsenstar David Stadnyk zusammen mit seiner rechten Hand George Tsafalas gleich mehrere spektakuläre Übernahmen wachstumsstarker Unternehmen aus dem boomenden Technologie-Sektor. Weitere spektakuläre Übernahmen sollen schon in Kürze folgen. Wir rechnen daher fest mit einer fundamentalen Neubewertung unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc.

Blockchain und Cannabis Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 0,600 EUR – 400% Kurschance
Börsenstar investiert in diesen Hot Stock nach 1.871% und 14.143%

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Blockchain_Hot_Stock_ICO_Massives_Kaufsignal_400_Blockchain_Aktientip_392_Bitcoin_und_591_Ethereum-12227513

Blockchain Hot Stock vor ICO – Massives Kaufsignal
400% Blockchain Aktientip nach 392% mit Bitcoin und 591%
mit
Ethereum
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.002.jpeg

Massives Kaufsignal bei unserem 400% Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE). Nach Ankündigung eines Initial Coin Offering (ICO) für seine revolutionäre Blockchain Arcology haben die Blockchain-Aktien unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc. den mittelfristigen Abwärtstrend bei riesigen Handelsumsätzen kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse etabliert. Die Zentralbanken drucken Geld ohne Ende zur Bekämpfung der Coronavirus COVID-19 Pandemie. Der Preis für populäre Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum geht durch die Decke. Der Preis für einen Bitcoin ist in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 392% von 3.956 USD auf in der Spitze 19.480 USD explodiert. Der Ethereum-Preis ist gar um unglaubliche 591% von 90 USD auf in der Spitze 622 USD in die Höhe geschossen. Kryptowährungen gehört die Zukunft. Unser 400% Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat über seine Tochtergesellschaft Arcology Network die Kryptowähung der Zukunft auf Basis Künstlicher Intelligenz entwickelt. Unser Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat den technologischen Durchbruch für seine revolutionäre Arcology Blockchain basierend auf Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen erzielt. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der auf Maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz basierenden Arcology Blockchain soll von derzeit 100.000 auf 1 Millionen Transaktionen pro Sekunde ausgebaut werden. Das wäre bis zu 50.000 mal schneller als beim Blockchain-Schwergewicht Ethereum. Das nun angekündigte Initial Coin Offering (ICO) der revolutionären Blockchain Arcology dürfte eine fundamentale Neubewertung unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc. auslösen. Die Blockchain Ethereum bringt derzeit eine Marktkapitalisierung von 50,27 Milliarden Euro auf die Börsenwaage – das ist rund 9.090 mal mehr als der aktuelle Börsenwert unseres Cannabis und Blockchain Aktientips Codebase Ventures Inc. Mit seiner unerreichten Verarbeitungsgeschwindigkeit dürfte Arcology zur gefragten Blockchain für Smart Contacts aller erdenklichen Branchen aufsteigen. Unser Blockchain Hot Stock Codebase Ventures Inc. ist der nächste große Deal von Börsenstar David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Darüber hinaus hat unser Blockchain und Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. die Unterzeichnung der definitiven Vereinbarung zur Übernahme der 1,96 Mio. Quadratfuß großen Hanffarm in New Berlin, New York, USA gemeldet. Mit Vollzug der spektakulären Übernahme ist unser Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. mit lediglich 2,82 EUR pro Quadratfuß CBD-Produktionsfläche bewertet. Cannabis-Riese Aurora Cannabis kommt bei einer lizensierten Cannabis-Produktionsfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß auf einen Börsenwert von 1,36 Milliarden EUR. Das entspricht einer Bewertung von 296 EUR pro Quadratfuß – rund 105 mal teurer als bei unserem neuen Blockchain und Cannabis Codebase Ventures Inc. Cannabis-Gigant Canopy Growth bringt bei einer lizensierten Cannabis-Anbaufläche von 5,6 Mio. Quadratfuß gar einen Börsenwert von 8,43 Milliarden EUR auf die Börsenwaage. Das entspricht einer Bewertung von 1.505 EUR pro Quadratfuß – rund 534 mal so teuer als bei unserem neuen Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. Unser Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat zudem bereits weitere Cannabis-Übernahmen in Europa und UK angekündigt. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 400% mit unserem neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE).

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. CEO von Codebase Ventures Inc. ist zur Zeit Börsenprofi George Tsafalas, die rechte Hand von Börsenstar David Stadnyk. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadynk. Die ersten spektakulären Übernahmen im boomenden Blockchain- und Bitcoin-Sektor dürften daher nicht mehr lange auf Sicht warten lassen.

Wir rechnen in dem kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. Unternehmenskreisen zufolge plant Börsenstar David Stadnyk zusammen mit seiner rechten Hand George Tsafalas gleich mehrere spektakuläre Übernahmen wachstumsstarker Unternehmen aus dem boomenden Technologie-Sektor. Weitere spektakuläre Übernahmen sollen schon in Kürze folgen. Wir rechnen daher fest mit einer fundamentalen Neubewertung unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Blockchain und Cannabis Aktientip auf 0,400 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 400% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,600 EUR für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 400% mit unserer Blockchain und Cannabis Aktienempfehlung Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE). Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder.

Nächster Erfolgsdeal von Börsenstar David Stadnyk
Nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit
Friday
Night
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.003.jpeg

Unser neuer Hot Stock 2020 Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE) ist der nächste große Deal von Börsenstar David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR.

Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Unser neuer Hot Stock Codebase Ventures investiert vorbörslich in rasante wachsende Technologie-Unternehmen aus den Boombranchen Artificial Intelligence (Künstliche Intelligenz), neue Medien und Blockchain. Mit dem kürzlich erfolgten Investment in den heißen Börsenkandidaten Pressland sorgte unser neuer Hot Stock Codebase Ventures Inc. für einen Paukenschlag.

Die Daten-Management-Plattform von Pressland sagt den Fake News in Sozialen Medien mit Hilfe von Artificial Intelligence und Natural Language Processing den Kampf an. Die Social Media-Giganten wie Facebook, Instagram, WhatsApp, Google, Youtube und Twitter stehen aufgrund der massenhaften Verbreitung von Fake News in der Dauerkritik und müssen Regulierungsmaßnahmen durch die Politik befürchten. Die innovative Daten-Management-Plattform von Pressland bekämpft Fake News erfolgreich.

Der in Kürze geplante Börsengang von Pressland dürfte bereits ein Vielfaches des aktuellen Börsenwertes unseres neuen Aktientips Codebase Ventures Inc. einspielen. Auch der geplante Börsengang des Entwicklers einer revolutionären Blockchain Arcology dürfte für sich alleine zum Company Maker für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock 2020 Codebase Ventures Inc. entwickeln.

Auch der geplante Börsengang des Entwicklers einer revolutionären Blockchain Arcology dürfte für sich alleine zum Company Maker für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock 2020 Codebase Ventures Inc. entwickeln. Weitere aktuelle Börsenkandidaten im Portfolio unseres neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures sind die Technologie-Plattformen ICO Ranker und Blockchain Ranker.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere spektakuläre Deals in trockene Tücher gebracht werden.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 400% mit unserem neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE)-.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.004.jpeg

Börsenstar David Stadnyk startet seinen nächsten großen
Erfolgsdeal

Von 0,069 EUR auf 1,36 EUR in zwei Jahren
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.005.jpeg

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Erfolgsunternehmer David Stadnyk verfügt über mehr als 25 Jahre erfolgreiche Börsenerfahrung. Für die von ihm gegründeten börsennotierten Unternehmen beschaffte der erfolgsverwöhnte Börsenveteran bereits Finanzmittel von über CAD 500 Mio.

Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. David Stadnyk war Präsident und CEO von Supreme Pharmaceuticals Inc., unterstütze das Unternehmen aber vor allem bei seinen Finanzierung von insgesamt über CAD 100 Mio. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Frühe Investoren konnten ihren Einsatz damit nahezu verzwanzigfachen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden 197.101 EUR.

Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR.

Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserem neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unternehmenskreisen zufolge plant Börsenstar David Stadnyk gleich mehrere spektakuläre Übernahmen. Schon in Kürze soll Unternehmenskreisen zufolge der nächste Übernahmekandidat präsentiert werden. Weitere Übernahmen sollen schon in Kürze folgen. Die geplanten Börsengänge der Beteiligungen Pressland und Arcology dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Aktientips Codebase Ventures Inc. sorgen.

Weitsichtige Investoren sollten sich jedoch schon jetzt positionieren. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 400% mit unserem neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE)-.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.006.jpeg

Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 0,600
EUR – 400%
Kurschance

Die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David
Stadnyk
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.007.jpeg

Massives Kaufsignal bei unserem 400% Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE). Nach Ankündigung eines Initial Coin Offering (ICO) für seine revolutionäre Blockchain Arcology haben die Blockchain-Aktien unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc. den mittelfristigen Abwärtstrend bei riesigen Handelsumsätzen kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse etabliert. Die Zentralbanken drucken Geld ohne Ende zur Bekämpfung der Coronavirus COVID-19 Pandemie. Der Preis für populäre Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum geht durch die Decke. Der Preis für einen Bitcoin ist in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 392% von 3.956 USD auf in der Spitze 19.480 USD explodiert. Der Ethereum-Preis ist gar um unglaubliche 591% von 90 USD auf in der Spitze 622 USD in die Höhe geschossen. Kryptowährungen gehört die Zukunft. Unser 400% Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat über seine Tochtergesellschaft Arcology Network die Kryptowähung der Zukunft auf Basis Künstlicher Intelligenz entwickelt. Unser Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat den technologischen Durchbruch für seine revolutionäre Arcology Blockchain basierend auf Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen erzielt. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der auf Maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz basierenden Arcology Blockchain soll von derzeit 100.000 auf 1 Millionen Transaktionen pro Sekunde ausgebaut werden. Das wäre bis zu 50.000 mal schneller als beim Blockchain-Schwergewicht Ethereum. Das nun angekündigte Initial Coin Offering (ICO) der revolutionären Blockchain Arcology dürfte eine fundamentale Neubewertung unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc. auslösen. Die Blockchain Ethereum bringt derzeit eine Marktkapitalisierung von 50,27 Milliarden Euro auf die Börsenwaage – das ist rund 9.090 mal mehr als der aktuelle Börsenwert unseres Cannabis und Blockchain Aktientips Codebase Ventures Inc. Mit seiner unerreichten Verarbeitungsgeschwindigkeit dürfte Arcology zur gefragten Blockchain für Smart Contacts aller erdenklichen Branchen aufsteigen. Unser Blockchain Hot Stock Codebase Ventures Inc. ist der nächste große Deal von Börsenstar David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Darüber hinaus hat unser Blockchain und Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. die Unterzeichnung der definitiven Vereinbarung zur Übernahme der 1,96 Mio. Quadratfuß großen Hanffarm in New Berlin, New York, USA gemeldet. Mit Vollzug der spektakulären Übernahme ist unser Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. mit lediglich 2,82 EUR pro Quadratfuß CBD-Produktionsfläche bewertet. Cannabis-Riese Aurora Cannabis kommt bei einer lizensierten Cannabis-Produktionsfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß auf einen Börsenwert von 1,36 Milliarden EUR. Das entspricht einer Bewertung von 296 EUR pro Quadratfuß – rund 105 mal teurer als bei unserem neuen Blockchain und Cannabis Codebase Ventures Inc. Cannabis-Gigant Canopy Growth bringt bei einer lizensierten Cannabis-Anbaufläche von 5,6 Mio. Quadratfuß gar einen Börsenwert von 8,43 Milliarden EUR auf die Börsenwaage. Das entspricht einer Bewertung von 1.505 EUR pro Quadratfuß – rund 534 mal so teuer als bei unserem neuen Cannabis Aktientip Codebase Ventures Inc. Unser Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. hat zudem bereits weitere Cannabis-Übernahmen in Europa und UK angekündigt. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 400% mit unserem neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE).

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,020 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Aktientip Codebase Ventures Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. CEO von Codebase Ventures Inc. ist zur Zeit Börsenprofi George Tsafalas, die rechte Hand von Börsenstar David Stadnyk. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadynk. Die ersten spektakulären Übernahmen im boomenden Blockchain- und Bitcoin-Sektor dürften daher nicht mehr lange auf Sicht warten lassen.

Wir rechnen in dem kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. Unternehmenskreisen zufolge plant Börsenstar David Stadnyk zusammen mit seiner rechten Hand George Tsafalas gleich mehrere spektakuläre Übernahmen wachstumsstarker Unternehmen aus dem boomenden Technologie-Sektor. Weitere spektakuläre Übernahmen sollen schon in Kürze folgen. Wir rechnen daher fest mit einer fundamentalen Neubewertung unseres Blockchain und Cannabis Aktientips Codebase Ventures Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Blockchain und Cannabis Hot Stock Codebase Ventures Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Blockchain und Cannabis Aktientip auf 0,400 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 233% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,600 EUR für unseren Blockchain und Cannabis Hot Stock für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 400% mit unserer Blockchain und Cannabis Aktienempfehlung Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE). Nach Kursgewinnen von bis zu 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals in nur zwei Jahren und bis zu 14.143% mit unserem Blockchain und Cannabis Aktientip Friday Night startet Börsenstar David Stadnyk seinen nächsten großen Erfolgsdeal und Sie können von Beginn an dabei sein. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder.

Einschätzung

Strong Outperformer

Kursziele

Kursziel 12M: 0,400 EUR
Kurschance: 233%

Kursziel 24M: 0,600 EUR
Kurschance: 400%

Stammdaten

ISIN: CA19200Q2099
WKN: A2P7X2
Ticker: C5B
CSE: CODE

Kursdaten

Kurs: 0,120 EUR

52W Hoch: 0,246 EUR
52W Tief: 0,020 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 46,12 Mio.
Market Cap (): 5,53 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54411/AC2020-11-26-1.008.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Ausführliche Informationen zu Codebase Ventures Inc.

Ausführliche Informationen zu Codebase Ventures Inc. (ISIN CA19200Q2099 / WKN A2P7X2, Ticker: C5B, CSE: CODE) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.codebase.ventures/

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Codebase Ventures Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Aufgrund des niedrigen Aktienkurses unterliegen die Aktien von Codebase Ventures Inc. starken Kursschwankungen. Mögliche Aktienorders sollten Investoren daher unbedingt streng limitieren.

Codebase Ventures Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Codebase Ventures Inc.

Die Aktien von Codebase Ventures Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Codebase Ventures Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Codebase Ventures Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Codebase Ventures Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Codebase Ventures Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Codebase Ventures Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Codebase Ventures Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Codebase Ventures Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Codebase Ventures Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Codebase Ventures Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Codebase Ventures Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Codebase Ventures Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Codebase Ventures Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Codebase Ventures Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen.

Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.
Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (26.11.2020/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Mawson bohrt 1,3 Meter @ 25,3 g/t Gold und 0,5 Meter @ 23,0 g/t Gold Auf Joki East

Vancouver, Kanada – 25. November 2020 – MawsonGoldLimited („Mawson“ oder das „Unternehmen“) (TSX:MAW) (Frankfurt:MXR) (PINKSHEETS: MWSNF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/mawson-gold-ltd/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es auf dem Grundstück Joki East auf dem zu 100% unternehmenseigenen Projekt Rajapalot in Finnland weitere hochgradige Goldbohrungen durchschnitten hat. Joki East befindet sich 1.600 Meter nordöstlich des Ressourcengebiets Raja und ist das ganze Jahr über für Bohrungen zugänglich (Abbildung 1).

Höhepunkte:

– PAL0245 ergab 1,3 Meter mit 25,3 g/t Gold aus 177,1 Metern, 0,5 Meter mit 23,0 g/t Gold aus 191,0 Metern und 1,7 Meter mit 3,4 g/t Gold aus 194,8 Metern;
o Erste Beobachtung von mehreren Mineralisierungsebenen bei Joki East;
o Ermutigende Dicke und Kontinuität, die sich nach unten hin entwickeln;
o PAL0245 wurde 60 Meter nordwestlich von PAL0241, dem Entdeckungsbohrloch bei Joki East, gebohrt, das 1,6 Meter mit28,3 g/t Gold aus 168,6 Metern durchschnitt (Pressemitteilung vom 10. November 2020) und 80 Meter nordwestlich von PAL0242 ergab 1,6 Meter mit 19,2 g/t Gold aus 155,0 Metern (Pressemitteilung vom 18. November 2020) (Abbildung 1);
– Erste Kobaltuntersuchungen, die von Joki East zurückkamen und zu den zuvor veröffentlichten reinen Golduntersuchungen hinzukamen, zeigen eine universelle Kobaltanreicherung:
o PAL0241 durchschnitt 1,6 Meter mit 28,3 g/t Gold und 1.190ppm Kobalt (29,2 g/t Goldäquivalent („AuEQ“)) auf 168,6 Metern;
o PAL0242 ergab 1,6 Meter mit 19,2 g/t Gold und 1.478ppm Kobalt (20,3 g/t AuEQ) aus 155,0 Metern;
o Ein bereits zuvor gemeldeter niedrig gradiger Goldabschnitt in PAL0240 durchschnitt signifikante Kobaltabschnitte auf 2,4 Metern mit 0,1 g/t Gold und 1.187 ppm Kobalt (1,0 g/t AuEQ) auf 165,1 Metern, was die Kontinuität des Wirtspaketes und des Mineralsystems außerhalb der goldreichen Gebiete zeigt;
– Bei Joki East wurden insgesamt acht Bohrlöcher abgeschlossen. Sichtbares Gold wurde in 4 der 8 Bohrlöcher identifiziert, einschließlich des hier gemeldeten Bohrlochs PAL0245 und des sichtbaren goldhaltigen Bohrlochs PAL0247, über das noch nicht berichtet wurde. Die bisher gebohrten Löcher definieren einen Körper von 50-60 Metern über die Streichlänge und tauchen 120 Meter tief in eine modellierte elektromagnetische („EM“) Platte mit Abmessungen von 300 mal 140 Metern ein. Die Mineralisierung bleibt in alle Richtungen offen. Der Körper fällt in einem Winkel von 25 Grad zum NW ein, eine ähnliche Tendenz wie die mineralisierten Körper, die in den anderen Ressourcengebieten bei Rajapalot definiert wurden. Die Mineralisierung ist bisher dünn, aber hochgradig und scheint sich nach unten hin zu verdicken.

Herr Hudson, Vorsitzender und CEO, erklärt: „Joki East liefert weiterhin hohe Grade mit erhöhter Kontinuität mit den hier berichteten größeren 60-Meter-Ausstiegen. Gold ist nun auf 3 verschiedenen Ebenen zu sehen, die sich gut für eine zunehmende Mächtigkeit nach unten hin ausdehnen. Mit hohen Kobaltwerten, die ebenfalls zum ersten Mal beobachtet wurden, liefert Joki East weiterhin äußerst positive Ergebnisse. Wir freuen uns auf weitere Bohrproben und darauf, dass die Bohrungen in den kommenden Wochen wieder aufgenommen werden.

Insgesamt wurden während des Herbstprogramms, wie ursprünglich am 23. September 2020 angekündigt, 11 Diamantbohrlöcher über 2.344,6 Meter abgeschlossen. Dazu gehörten acht Bohrlöcher bei Joki East (PAL0240-247) über 2.084,7 Meter, während bei Hirvimaa ebenfalls 2 Bohrlöcher (PAL0237-238) über 218,2 Meter gebohrt wurden. PAL0239 wurde bei Joki Ost auf 41,7 Metern aufgegeben und als PAL0240 neu gebohrt. Die Bohrungen zielten auf den abgeleiteten Standort des stratigrafischen Wirts der Gold-Kobalt-Mineralisierung ab, auf Querstrukturen in Kombination mit Goldanomalien im Bohrloch, deren Leiter zuerst in luftgestützten elektromagnetischen Systemen („VTEMplus“) erkannt und dann durch EM-Bodenuntersuchungen weiterverfolgt wurden (Abbildung 1).

Hier werden zwei Bohrlöcher für reine Golduntersuchungen (PAL0234, PAL0245) und drei bereits früher gemeldete Goldbohrlöcher mit Kobaltuntersuchungen (PAL0240, PAL0241 und PAL0242) gemeldet. PAL0245 ergab 1,3 Meter mit 25,3 g/t Gold aus 177,1 Metern, einschließlich 0,9 Meter mit 36,6 g/t Gold aus 177,5 Metern, 0,5 Meter mit 23,0 g/t Gold aus 191,0 Metern und 1,7 Meter mit 3,4 g/t Gold aus 194,8 Metern. PAL0245 wurde 60 Meter nordwestlich von PAL0241, dem Entdeckungsbohrloch bei Joki East, gebohrt, das 1,6 Meter mit 28,3 g/t Gold aus 168,6 Metern durchschnitt (Pressemitteilung vom 10. November 2020) und 80 Meter nordwestlich von PAL0242 ergab 1,6 Meter mit 19,2 g/t Gold aus 155,0 Metern (Pressemitteilung vom 18. November 2020) (Abbildung 1). PAL0243 meldete hier ebenfalls, dass die Bohrungen 32 Meter nordöstlich von PAL0245 nur 0,5 Meter mit 2,1 g/t Gold aus 193,9 Metern ergaben.

Ein Bohrgerät wird Anfang Dezember nach Rajapalot zurückkehren (und auf den ersten Frost warten, um die wassergetränkten Gleise zu verfestigen), während 3 weitere Bohrgeräte Ende Dezember 2020/Anfang Januar 2021 mobilisiert werden sollen. Weitere Bohrergebnisse werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind. Elektromagnetische („EM“) geophysikalische Untersuchungen sind weiterhin im Gange und decken den gesamten 2 Kilometer langen Trend bei Joki East und anderen aussichtsreichen Gebieten ab (Abbildung 1).

Das Muttergestein der Goldmineralisierung bei Joki East ähnelt der Mineralisierung, die 1,6 Kilometer weiter westlich in den Ressourcengebieten Raja und Palokas beobachtet wurde, und umfasst Sulfide (Pyrrhotit>>Pyrit) mit Biotit-Albit-Schiefern und Mg-Fe-Amphibol-Biotit-Chlorit-Gestein +/- Scheelit. Ader- und Bruchfüllmineralien umfassen Pyrrhotit, Pyrit und kleinere Chalkopyritgesteine (+/- Quarz, sichtbares Gold). Retrogrades Chlorit nach Amphibole und aderkontrolliertes Chlorit-Biotit sind ebenfalls vorhanden. Alteriertes Gestein, das das mineralisierte Paket umschließt, enthält lokal geringfügig Talk.

Für das Bohrprogramm wurde ein Bohrgerät von NivalanTimanttikairausOy mit Wasserrückführung und Bohrkleinsammelsystemen eingesetzt. Der Kerndurchmesser beträgt NQ2 (50,7 mm). Die Kernausbeute ist ausgezeichnet und liegt im frischen Gestein im Durchschnitt nahe 100%. Nach dem Fotografieren und Protokollieren in den Anlagen von Mawson in Rovaniemi werden die Kernabschnitte mit durchschnittlich 1 Meter für mineralisierte Proben und 2 Meter für unfruchtbare Proben in den Kernanlagen des Geological Survey of Finland (GTK) in Rovaniemi, Finnland, halbiert. Die verbleibende Hälfte des Kerns wird zu Verifizierungs- und Referenzzwecken aufbewahrt. Die Analyseproben werden mit einem kommerziellen Transport vom Standort zur CRS Minlab Oy-Anlage in Kempele, Finnland, transportiert. Die Proben wurden mit der PAL1000-Technik auf Gold vorbereitet und analysiert, bei der die Probe in Stahltöpfen mit Schleifmitteln in Gegenwart von Zyanid geschliffen und anschließend das Gold in Lösung mit Flammen-AAS-Geräten gemessen wird. Proben für die Multielementanalyse (einschließlich Kobalt) werden im CRS Minlab zerkleinert, dann per Luft zu den MSA-Labors in Vancouver, Kanada, transportiert und mit vier Säureaufschluss-ICP-MS-Methoden analysiert. Das QA/QC-Programm von Mawson besteht aus der systematischen Einfügung von zertifizierten Standards mit bekanntem Goldgehalt, Doppelproben durch Vierteln des Kerns und Leerproben des innerhalb interpretierten mineralisierten Gesteins. Darüber hinaus fügt CRS Leerproben und Standards in den Analyseprozess ein.

Die Tabellen 1-2 enthalten Collar- und Assay-Daten. Unter der Annahme einer vorherrschenden Stratabound-Kontrolle wird die wahre Mächtigkeit des mineralisierten Abschnitts als ungefähr 90% der beprobten Mächtigkeit interpretiert. Reine Goldabschnitte werden mit einem unteren Abschnitt von 0,5 g/t Gold über eine Mächtigkeit von 1 Meter gemeldet. Es wurde kein oberer Cutoff-Gehalt angewandt.

Alle Karten wurden innerhalb des einheitlichen finnischen Koordinatensystems KKJ3/Finnland (EPSG:2393) erstellt.

Technischer Bericht gemäß NI 43-101: Am 14. September 2020 wurde eine aktualisierte Ressourcenschätzung von Rodney Webster von AMC in Melbourne, Australien, und Dr. Kurt Simon Forrester von Arn Perspective in Surrey, England, abgeschlossen. Sowohl Rodney Webster als auch Dr. Forrester sind unabhängige „qualifizierte Personen“ gemäß der Definition von NI 43-101. Der NI 43-101-konforme technische Bericht trägt den Titel „Rajapalot Property Mineral Resource Estimate NI 43-101 Technical Report“ und datiert vom 14. September 2020 (der „aktualisierte technische Bericht“). Der aktualisierte technische Bericht kann auf der Website des Unternehmens unter www.mawsongold.com oder unter dem Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com abgerufen werden. Den Lesern wird empfohlen, den gesamten Aktualisierten Technischen Bericht zu lesen.

Der Wert des Goldäquivalents („AuEq“) wurde anhand der folgenden Formel berechnet: AuEq g/t = Au g/t + (Co ppm/1430) mit angenommenen Preisen von US$ 1.694 pro Unze für Gold und US$ 17,28/lb für Kobalt.

Qualifizierte Person

Dr. Nick Cook (FAusIMM), Chefgeologe des Unternehmens, ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure or Mineral Projects und hat die Erstellung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung vorbereitet oder überprüft.

Über Mawson Gold Limited (TSX:MAW, FRANKFURT:MXR, OTCPINK:MWSNF)

Mawson Gold Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen. Mawson hat sich als führendes nordisches Arktis-Explorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf dem Vorzeige-Gold-Kobaltprojekt Rajapalot in Finnland profiliert. In jüngerer Zeit hat es drei bedeutende epizonale Goldfelder mit einem großen Pachtportfolio von 471 Quadratkilometern in den australischen Victorian Goldfields erworben, das ein strategisches und diversifiziertes Portfolio von hochwertigen Goldexplorationsaktiva in zwei sicheren Gerichtsbarkeiten bietet. Das Unternehmen wird bis Ende 2020 über neun Bohrgeräte verfügen, die bei vier globalen Goldprojekten eingesetzt werden.

Im Namen des Vorstandes,

„Michael Hudson“–
Michael Hudson, Vorsitzender & CEO

Weitere Informationen
www.mawsongold.com
1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
Mariana Bermudez (Kanada), Unternehmenssekretärin, +1 (604) 685 9316, info@mawsongold.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Vorausschauende Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammenfassend „zukunftsgerichtete Aussagen“). Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl Mawson der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise durch Wörter wie: glauben, erwarten, voraussehen, beabsichtigen, schätzen, postulieren und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet oder sind solche, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Mawson warnt Investoren davor, dass jegliche vorausblickenden Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen in vorausblickenden Aussagen abweichen können, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, des Zeitplans und des erfolgreichen Abschlusses geplanter Bohrprogramme und Ergebnisse, die von den Erwartungen abweichen, Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen, die Erwartungen des Unternehmens, zusätzliche Ressourcengebiete zu finden und die Mineralressource in Finnland im September 2020 zu erweitern, Kapital- und andere Kosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, Veränderungen auf den Weltmetallmärkten, Veränderungen auf den Aktienmärkten, die potentiellen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich des aktuellen Ausbruchs des neuartigen Coronavirus, bekannt als COVID-19, auf das Geschäft des Unternehmens, geplante Bohrprogramme und Ergebnisse, die von den Erwartungen abweichen, Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen, Geräteausfälle, unerwartete geologische Bedingungen, Beziehungen zu lokalen Gemeinden, Geschäfte mit Nichtregierungsorganisationen, Verzögerungen beim Betrieb aufgrund von Genehmigungserteilungen, Umwelt- und Sicherheitsrisiken sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in Mawsons neuestem Jahresinformationsformular, das auf www.sedar.com eingereicht wurde. Jede zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wird, und, sofern nicht durch die anwendbaren Wertpapiergesetze erforderlich, lehnt Mawson jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung einer zukunftsgerichteten Aussage ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen.

Abbildung 1: Der Planstandort des Rajapalot-Projekts zeigt die Bohrlöcher, die während des Bohrprogramms im Herbst 2020 gebohrt wurden, geerdete TEM-leitende Platten bei Joki East, Ressourcen-Drahtgitter aus der Ressourcenschätzung vom September 2020, modellierte anomale Bohrlöcher mit EM-Platten im Sockelbereich (BOT) und die im Sommer erlaubten Zielgebiete Joki East und Hirvimaa.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54408/MAW_251120_DEPRcom.001.png

Tabelle 1: Collar-Informationen Bohrungen im Herbst 2020 bei den Aussichten Joki East und Hirvimaa beim Rajapalot-Projekt (Finnish Grid, Projektion KKJ3).

HoleIOstenNordeRL DipAzTiefe ProspKommentar
D n (m) ekt

PAL023409673745180.-612268.5 Hirvi2 Meter bei 95,9 ppm
37 90 70 406 0 maa Kobalt aus 42,1
Metern

PAL023409673746181.-7722149.65Hirvi2 Meter bei 101,8 ppm
38 63 13 126 0 maa Kobalt aus
86
,0 Metern
PAL023410373726151 -666041.7 Joki-Verlassen
39 03 43 Ost

PAL023410373726151.-6660281.65Joki-1 Metermit 0,9 g/t Gold
40 05 44 203 Ost auf 148,8 Metern

und 2,4 Meter mit 0,1 g/t
Gold und 1.187ppm Kobalt
(1,0g/t AuEQ) auf 165,1
Metern

PAL023410373726151.-6660236.4 Joki-1,6 Meter mit 28,3 g/t
41 36 60 709 Ost Gold und 1.190ppm Kobalt
(29,2g/t AuEQ) aus 168,6
Metern;

PAL023410373726150.-6660236.8 Joki-1,6 Meter mit 19,2 g/t
42 63 74 709 Ost Gold und 1.478ppm Kobalt
(20,3g/t AuEQ) aus 155,0
Metern;

PAL023410373727151.-6860239.7 Joki-0,5 Meter mit 2,1 g/t Gold
43 09 08 383 Ost aus 193,9
Metern

PAL023410373727151.-6862251.7 Joki-Ergebnisse TBA
44 37 26 616 Ost

PAL023410273726151.-6660257.5 Joki-1,3 Meter mit 25,3 g/t
45 75 90 473 Ost Gold aus 177,1 Metern,
einschließlich 0,9 Meter
mit 36,6 g/t Gold aus
177,5 Metern, 0,5 Meter
mit 23,0 g/t Gold aus
191,0 Metern und 1,7
Meter mit 3,4 g/t Gold
aus 194,8
Metern

PAL023410273727152.-7160287.55Joki-Ergebnisse TBA
46 67 45 58 Ost

PAL023410273727151.-6561293.4 Joki-Ergebnisse TBA, sichtbares
47 11 28 791 Ost Gold
identifiziert

Tabelle 2: Einzelne Untersuchungsdaten von Bohrlöchern, über die in dieser Pressemitteilung berichtet wird.

HoleID Von (m) Zu (m) Länge (m)Au g/t Co ppm
PAL0240 165.05 166.05 1 0.1 755.5
PAL0240 166.05 166.7 0.65 0.2 1928.3
PAL0240 166.7 167.45 0.75 0.1 1118.7
PAL0240 167.45 168.45 1 -0.1 1186.6
PAL0241 168.55 169.4 0.85 22.0 603.6
PAL0241 169.4 170.15 0.75 35.5 1854.6
PAL0242 154 155 1 1.2 243.8
PAL0242 155 156 1 26.0 1681.7
PAL0242 156 156.6 0.6 7.9 1137.8
PAL0242 156.6 157 0.4 0.1 707.4
PAL0242 157 157.55 0.55 0.5 621.5
PAL0242 157.55 158.45 0.9 0.3 41.8
PAL0243 192.95 193.25 0.3 0.3
PAL0243 193.25 193.85 0.6 <0.05
PAL0243 193.85 194.35 0.5 2.0
PAL0243 194.35 195 0.65 0.1
PAL0243 195 195.85 0.85 0.5
PAL0245 177.1 177.5 0.4 1.5
PAL0245 177.5 178.35 0.85 36.6
PAL0245 190.95 191.45 0.5 23.0
PAL0245 191.45 192.45 1 <0.05
PAL0245 192.45 193.8 1.35 <0.05
PAL0245 193.8 194.8 1 <0.05
PAL0245 194.8 195.7 0.9 1.2
PAL0245 195.7 196.45 0.75 6.1
PAL0245 196.45 196.9 0.45 0.4

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Mawson Gold Ltd.
Michael Hudson
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver, BC
Kanada

email : mhudson@mawsonresources.com

Pressekontakt:

Mawson Gold Ltd.
Michael Hudson
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver, BC

email : mhudson@mawsonresources.com

Psyched Wellness Ltd. bestellt Kevin Feeney in seinen Beirat

Toronto, Ontario, 26. November 2020 – Psyched Wellness Ltd. (vormals Duncan Park Holdings Corporation) (CSE:PSYC, OTC Pink: DCNPF) (das Unternehmen oder Psyched) – ein Life-Science-Unternehmen, das auf die handwerkliche Herstellung und den Vertrieb von funktionellen und psychoaktiven Pilzen spezialisiert ist – freut sich bekannt zu geben, dass Kevin Feeney den Beirat des Unternehmens verstärken und das Team bei der Identifizierung von neuen Einsatzmöglichkeiten für Muscimol, den psychoaktiven Wirkstoff in Amanita Muscaria, unterstützen wird.

Als ich von Jeff und David im Zusammenhang mit der Firma Psyched Wellness und ihrem Interesse am therapeutischen Potenzial des allseits bekannten Fliegenpilzes Amanita muscaria kontaktiert wurde, war ich begeistert, erklärt Kevin Feeney. Amanita Muscaria wurde im Laufe der Geschichte immer wieder zur Behandlung von verschiedenen gesundheitlichen Problemen wie Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Schmerzen und Entzündungen verwendet. Obwohl dieser Pilz sowohl in der Schulmedizin als auch in der alternativen Heilkunde größtenteils übersehen wurde, sind seine möglichen Anwendungsbereiche vielfältig und noch weitgehend unerforscht. Sein Einsatz in so unterschiedlichen Gebieten wie der Entzugstherapie bei Alkohol- und Benzodiazepinmissbrauch oder der Linderung kognitiver Beeinträchtigungen in Zusammenhang mit der Lyme-Borreliose und Morbus Alzheimer ist vielversprechend. Ich freue mich schon darauf, gemeinsam mit Jeff, David und dem gesamten Team von Psyched Wellness dieses unterschätzte Heilmittel zu erforschen und ein qualitativ hochwertiges Produkt auf den Markt zu bringen.

Kevin Feeney, PhD, JD, ist Kulturanthropologe und Anwalt und derzeit als Programmdirektor und Instructor für interdisziplinäre Studien/Sozialwissenschaften an der Central Washington University beschäftigt. Zu seinen primären Forschungsinteressen zählen die Sondierung der gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen in Zusammenhang mit dem religiös und kulturell motivierten Einsatz von psychoaktiven Substanzen, mit Schwerpunkt auf Peyote und Ayahuasca, sowie die Erkundung moderner und traditioneller Anwendungsbereiche von Amanita muscaria, wobei hier sein besonderes Augenmerk auf der medizinischen Nutzung und der entsprechenden Aufbereitungsmethoden liegt. Der Experte hat vor kurzem einen Sammelband zu Amanita muscaria (Fly Agaric: A Compendium of History, Pharmacology, Mythology, and Exploration) herausgebracht und kann auf Publikationen in den Fachzeitschriften International Journal of Drug Policy, Journal of Psychoactive Drugs, Human Organization, und Curare sowie in weiteren Büchern und Zeitschriften verweisen (Forschungsartikel und andere Schriftstücke finden Sie unter: www.researchgate.net/profile/Kevin_Feeney). Er ist zurzeit Board-Mitglied des Cactus Conservation Institute, das sich dem Studium und der Erhaltung schützenswerter Kakteen widmet, sowie Mitglied des Chacrunas Council for the Protection of Sacred Plants.

Die Erforschung des medizinischen Potenzials von Amanita Muscaria ist uns ein großes Anliegen und die Aufnahme von Kevin in unser Team markiert daher einen wichtigen Entwicklungsschritt im Wachstum unseres Unternehmens, meint CEO Jeff Stevens. Seine Erfahrungen mit der Untersuchung psychoaktiver Substanzen im Allgemeinen und Amanita Muscaria im Besonderen sind der Schlüssel zur Identifizierung neuer bzw. neuartiger Nutzungsmöglichkeiten des Wirkstoffs für verschiedenste Gesundheits- und Wellness-Anwendungen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen bestimmten Beratern und Konsulenten 750.000 Optionen zum Ausübungspreis von 0,185 Dollar gewährt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Jeffrey Stevens
Chief Executive Officer
Psyched Wellness Ltd.
Tel: 647-400-8494
E-Mail:- jstevens@psyched-wellness.com
Internet: www.psyched-wellness.com

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Über Psyched Wellness Ltd.:

Psyched Wellness Ltd. ist ein in Kanada ansässiges Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel, das sich dem Vertrieb von Produkten auf Basis von Pilzen und den dazugehörigen abgepackten Verbrauchsgütern widmet. Ziel des Unternehmens ist die Herstellung von Produkten aus Pilzen in Premiumqualität, die das Potenzial haben, sich zu einer führenden nordamerikanischen Marke in der neuen Produktkategorie der funktionellen Lebensmittel zu entwickeln. Das Unternehmen arbeitet derzeit an der Entwicklung von wasserbasierten Extrakten, Tees und Kapseln, die aus dem Fliegenpilz (Amanita muscaria) gewonnen werden und drei Gesundheitszielen dienen: Stressabbau, Entspannung und Unterstützung eines erholsamen Schlafs.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen von Psyched Wellness Ltd. hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf begründeten Annahmen von Psyched zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Angesichts dieser Risiken, Unsicherheiten und Annahmen empfehlen wir Ihnen, diesen zukunftsgerichteten Aussagen kein bedingungsloses Vertrauen zu schenken. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung wurden zum jeweiligen Zeitpunkt getätigt und Psyched ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder infolge von neuen Informationen, noch infolge von zukünftigen Ereignissen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, sind unter der Überschrift Risikofaktoren im Lagebericht von Psyched Wellness (Management Discussion and Analysis/MD&A) für das am 31. Mai 2020 endende Halbjahr und den nachfolgenden Zeitraum bis zum 27. Juli 2020 beschrieben, der unter dem Profil von Psyched Wellness Ltd. auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar ist.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in Staaten, Provinzen, Territorien oder Rechtsgebieten dar, in denen ein solches Angebot bzw. Vermittlungsangebot oder ein solcher Verkauf vor einer Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen solcher Staaten Provinzen, Territorien oder Rechtsgebieten ungesetzlich wäre.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Psyched Wellness Ltd.
Jeffrey Stevens
2905 – 77 King Street West
M5K 1A2 Toronto, Ontario
Kanada

email : jstevens@psyched-wellness.com

Pressekontakt:

Psyched Wellness Ltd.
Jeffrey Stevens
2905 – 77 King Street West
M5K 1A2 Toronto, Ontario

email : jstevens@psyched-wellness.com

Eat Beyond Global Holdings nimmt Handel an CSE unter Börsenkürzel „EATS“ auf

Eat Beyond nimmt Handel am 17. November auf und meldet Gründung von Portfoliogesellschaften und Investitionsausschuss

Vancouver (British Columbia), 16. November 2020. Eat Beyond Global Holdings Inc. (Eat Beyond oder das Unternehmen), ein Investment-Emittent, dessen Hauptaugenmerk auf den globalen Sektor der pflanzlichen und alternativen Lebensmittel gerichtet ist, gibt bekannt, dass es die Genehmigung für die Notierung seiner Stammaktien an der Canadian Securities Exchange (die CSE) erhalten hat. Die Stammaktien werden ab 17. November 2020 unter dem Börsenkürzel EATS gehandelt werden.

Wir haben Eat Beyond gegründet, um es einfach zu machen, in die Zukunft von Lebensmitteln zu investieren und Privatanlegern Zugang zu den besten Unternehmen des Sektors zu verschaffen. Dieser Bereich hat ein enormes Interesse seitens des Marktes für Marken wie Beyond Meat verzeichnet, doch das war tatsächlich nur die Spitze des Eisbergs. Die Vielfalt an Innovationen, die in diesem Sektor stattfinden, ist überwältigend, sagte Patrick Morris, CEO von Eat Beyond.

Eat Beyond ist der erste Investment-Emittent in Kanada, der sein Hauptaugenmerk ausschließlich auf die Identifizierung und den Erwerb von Beteiligungen an verschiedenen globalen Unternehmen in diesem Sektor richtet, der pflanzliche Proteine, fermentierte Proteine, kultivierte Proteine/Agrarerzeugnisse, Lebensmitteltechnologien, verpackte Konsumgüter sowie Zellkulturen und andere experimentelle Projekte beinhaltet.

Aktuelle Portfoliogesellschaften:

– The Very Good Food Company: Unternehmen für Lebensmitteltechnologien auf pflanzlicher Basis, das eine Vielzahl von Fleisch auf pflanzlicher Basis und anderen Lebensmittelalternativen konzipiert, entwickelt, produziert, vertreibt und verkauft, einschließlich The Very Good Butcher-Produkte
– Eat JUST Inc.: Ein Lebensmitteltechnologie-Unternehmen und Hersteller von JUST Egg. JUST-Produkte sind zurzeit in den meisten großen Lebensmittelketten in den USA erhältlich und können online über Amazon Prime Now, Amazon Fresh, Instacart und Walmart gekauft werden.
– TurtleTree Pte. Ltd.: TurtleTree ahmt die vollständige Zusammensetzung, die Funktionalität und den Geschmack von Milch nach, indem es neueste, bahnbrechende Innovationen anwendet. Es ist bestrebt, diese mehrere Milliarden Dollar schwere Industrie zu revolutionieren und gleichzeitig seinen CO2-Fußabdruck zu verringern sowie Millionen von Menschen Zugang zu sichereren, zuverlässigeren und qualitativ hochwertigeren Milchprodukten zu verschaffen.
– Nabati Foods Inc.: Ein 2014 gegründetes Unternehmen, das köstliche Lebensmittel auf pflanzlicher Basis herstellt, einschließlich Schokolade, Desserts und Käse. Alle Produkte sind zertifiziert glutenfrei, sojafrei, zertifiziert koscher und zertifiziert vegan. Nabati hat seinen Sitz in Edmonton (Alberta) und beliefert den nordamerikanischen Markt.
– SingCell Tx Pte. Ltd.: SingCell baut in Singapur eine skalierbare Plattform für die saubere Fleischproduktion auf, um globalen Unternehmen für alternatives Fleisch den Zugang zum Markt der Asien-Pazifik-Region sowie zu anderen globalen Märkten zu ermöglichen.
– Good Natured: Ein börsennotiertes Unternehmen, das mit über 385 umweltfreundlichen Lebensmittelverpackungen auf pflanzlicher Basis für Haushalts- und Geschäftsprodukte, Lebensmittelverpackungen, Restaurant-/Takeaway-Packungen sowie medizinische und industrielle Bedarfsartikel eines der umfassendsten Sortimente Nordamerikas herstellt und vertreibt.
– GreenSpace Brands Inc.: Ein in Kanada ansässiges Team für Markenideen, das hochwertige Naturkostprodukte in ganz Nordamerika entwickelt, vermarktet und verkauft. Zu GreenSpace gehören Love Child, ein Hersteller von zu 100 Prozent biologischen Lebensmitteln für Säuglinge und Kleinkinder, sowie Central Roast, eine Marke für saubere Snacks.

Das Team:

– Don Robinson, Director: Die Erfahrung von Herrn Robinson beinhaltet Führungspositionen bei Branchengiganten wie Mars Inc., Mars Canada, CARA Operations Ltd. und Kraft/Nabisco.
– Patrick Morris, CEO: In den vergangenen 15 Jahren hat Herr Morris zahlreiche Unternehmen an die Börse gebracht und auch erfolgreich Gelder für Unternehmen mit geringstem Börsenwert aufgebracht sowie Strategien zur Unternehmensentwicklung umgesetzt.
– Lloyd Lockhart, Investment Committee: Co-Founder von Choices Market mit 46 Jahren Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel. Er steigerte den Umsatz von Choices auf über 100 Millionen Dollar pro Jahr.
– Diane Jang, Investment Committee: Diane verfügt über mehr als 29 Jahre Geschäftserfahrung und war zuvor als CEO und Director von Hempco Food and Fiber Inc., President von Sunrise Soya Foods sowie General Manager von Earths Own Food Co Inc. tätig.
– Alan Linder, Investment Committee: Alan verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Natur-/Bio-Lebensmittelbranche, in der er den Lebensmittelvertrieb sowohl in Nordamerika als auch in Asien geleitet hat, einschließlich 25 Jahre bei United Natural Foods Inc. (UNFI).

In Zusammenhang mit der Notierung an der CSE gibt das Unternehmen außerdem bekannt, dass Directors, Officers und Beratern des Unternehmens 2.710.000 Aktienoptionen gemäß dem Aktienoptionsplan des Unternehmens (der Optionsplan) gewährt wurden. Die Optionen weisen einen Ausübungspreis von 0,50 Dollar pro Aktie auf und können über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgeübt werden, sofern sie nicht gemäß den Bedingungen des Optionsplans storniert werden. Die Optionen und jedwede Wertpapiere, die im Rahmen der Ausübung emittiert werden, unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag, die am Tag der Gewährung beginnt.

Über Eat Beyond Global Holdings

Eat Beyond Global Holdings Inc. (Eat Beyond) ist ein Investment-Emittent, der es einfach macht, in die Zukunft von Lebensmitteln zu investieren. Eat Beyond identifiziert und tätigt Kapitalinvestitionen in globale Unternehmen, die innovative Lebensmitteltechnologien sowie pflanzliche und alternative Lebensmittelprodukte entwickeln und kommerzialisieren. Eat Beyond wird von einem Team von Experten der Lebensmittelindustrie geleitet und ist der erste Emittent seiner Art in Kanada. Es bietet Privatanlegern die einzigartige Möglichkeit, am Wachstum eines umfassenden Spektrums an Möglichkeiten, um am Sektor der alternativen Lebensmittel teilzunehmen, und Zugang zu Unternehmen zu erhalten, die eine Vorreiterrolle auf dem Weg zu einer intelligenteren und sichereren Lebensmittelversorgung spielen. Weitere Informationen: eatbeyondglobal.com/

Folgen Sie Eat Beyond in den sozialen Medien auf LinkedIn, Instagram, Twitter und Facebook.

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte: Brittany@Exvera.com

Für Investment-Anfragen kontaktieren Sie bitte: Info@Eatbeyondglobal.com

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Cindy Chiu unter Info@Eatbeyondglobal.com oder (236) 521-6499.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Eat Beyond Global Holdings Inc.
Kelvin Lee
1570 – 505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC
Kanada

email : kelvin@eatbeyondglobal.com

Pressekontakt:

Eat Beyond Global Holdings Inc.
Kelvin Lee
1570 – 505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC

email : kelvin@eatbeyondglobal.com

ehemaligerpfoertner-970x250