Commerce Resources Corp. kündigt Programm zur Herstellung eines Seltenerd-Carbonat-Mischkonzentrats auf Anfrage von Dritten an

22. Januar 2020 – Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0) (das Unternehmen oder Commerce) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen ein metallurgisches Programm in die Wege geleitet hat, in dessen Rahmen ein von mehreren globalen Verarbeitungskonzernen angefordertes Seltenerd-Carbonat-(REC) -Mischkonzentrat hergestellt werden soll. Die Herstellung des REC-Mischkonzentrats aus dem Material aus der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram erfolgt unter Verwendung der hochgradigen Mineralkonzentrate. Diese Konzentrate werden anhand des konventionellen Gewinnungsfließschemas produziert, das von Hazen Research in Colorado (USA) entwickelt wurde.

Das Fließschema für die Lagerstätte Ashram wurde erheblich überarbeitet, u.a. im Rahmen von Frontend-Pilotversuchen der Mahl-, Flotations- und Laugungskreisläufe. Diese Versuche führten zu einer beständigen Produktion von hochgradigen Mineralkonzentraten mit hoher Ausbeute. Die Lagerstätte Ashram gehört zu einer ausgewählten Gruppe von Lagerstätten, die sich weltweit in der Erschließung befinden und aus deren Material Mineralkonzentrate mit Ausbeuten und Gehalten hergestellt werden können, die mit den Erzeugnissen der größten globalen Produzenten vergleichbar sind. Diese Konzerne produzieren allesamt Mineralkonzentrate mit mindestens 40 % Seltenerdoxide (REO). Solch hochgradige Mineralkonzentrate verringern die Kosten und die Risiken der nachgelagerten Weiterverarbeitung zur Herstellung eines REC-Mischkonzentrats deutlich, da weniger Reagenzien verbraucht werden, weniger schädliche Elemente in der Lösung vorliegen und die Anforderungen an eine hydrometallurgische Anlage vergleichsweise geringer sind.

Ein REC-Mischkonzentrat gilt in der Seltenerdmetallbranche gewöhnlich als das erste marktfähige Produkt in der Wertschöpfungskette für Seltenerdmetalle (REE). Dies liegt daran, dass ein REC-Mischkonzentrat leicht verkäuflich ist, da es das häufigste Ausgangsmaterial in REE-Lösemittelextraktionsanlagen weltweit ist. In diesen Anlagen werden die einzelnen Seltenerdmetalle abgetrennt, sodass sie individuell zu marktfähigen Produkten weiterverarbeitet und im Rahmen ihrer nachgelagerten Wertschöpfungsketten vertrieben werden können.

Zusätzlich zur einfachen Mineralogie und Verarbeitung, der großen Tonnage und der oberflächennahen Ressource von Ashram ist vor allem der hohe Anteil von Neodym und Präseodym (zusammen NdPr) am Gesamtgehalt der Seltenerdmetalle (d.h. die REE-Verteilung) für nachgelagerte Verarbeitungsbetriebe von Interesse. Dank einer kombinierten NdPr-Verteilung von rund 20 bis 24 %, welche auf die in der Lagerstätte vorliegenden Minerale Monazit, Bastnäsit und Xenotim zurückzuführen ist, besteht das Potenzial, das aus Ashram ein relativ höherwertiges Ausgangsmaterial für Anlagen produziert werden kann, die auf die Extraktion von NdPr für die Seltenerd-Permantmagnetindustrie spezialisiert sind. Eine höhere NdPr-Verteilung bedeutet auch einen geringeren Gehalt von Cer und Lanthan, zwei geringerwertigen Seltenerdmetallen, die für die Gewinnung des NdPr-Zielprodukts ebenfalls verarbeitet werden müssen. Die NdPr-Verteilung der Lagerstätte Ashram liegt deutlich über mehreren großen globalen Produzenten, was die Attraktivität eines höherwertigen NdPr-Ausgangsmaterials für die Lieferkette unterstreicht.

NI 43-101-konforme Veröffentlichung
Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Mitarbeiter von Dahrouge Geological Consulting Ltd., Inhaber einer Genehmigung durch den Ordre des Géologues du Québec und ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die Erstellung der Fachinformationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.

Über Commerce Resources Corp.
Commerce Resources Corp. ist ein Junior-Rohstoffunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Erschließung der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram in der kanadischen Provinz Quebec liegt. Das Unternehmen positioniert sich als einer der kostengünstigsten Produzenten von Seltenen Erden weltweit, und zwar insbesondere als langfristiger Lieferant eines REC-Mischkonzentrats und/oder NdPr-Oxid-Produkts für den Weltmarkt. Die Lagerstätte Ashram zeichnet sich durch eine einfache Seltenerdmetall- (Monazit, Bastnäsit und Xenotim) und Gangsteinmineralogie (Carbonate) sowie eine Ressource mit großen Tonnagen und günstigem Gehalt aus. Das Material aus der Lagerstätte eignet sich nachweislich für die Herstellung hochgradiger Mineralkonzentrate (>45 % Seltenerd-Oxide) mit hoher Ausbeute (>70 %), was den aktiven globalen Produzenten entspricht. Die Lagerstätte Ashram ist nicht nur eine der weltweit größten Seltenerdlagerstätten, sie ist auch eine der größten Flussspatlagerstätten der Welt. Sie hat das Potenzial, ein langfristiger Lieferant für die Hüttenspat- und Säurespatmärkte zu werden.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.commerceresources.com oder per E-Mail info@commerceresources.com.

Für das Board of Directors:
COMMERCE RESOURCES CORP.

Chris Grove
Chris Grove
President & Director
Tel: 604.484.2700
E-Mail: cgrove@commerceresources.com
Web: www.commerceresources.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung zählen unter anderem: dass die hohen Gehalte der Mineralkonzentrate die Kosten und die Risiken im Zusammenhang mit der nachgelagerten Verarbeitung deutlich senken; und dass das Potenzial besteht, dass aus Ashram ein relativ höherwertiges Ausgangsmaterial für Anlagen produziert werden kann, die auf die Extraktion von NdPr für die Seltenerd-Permantmagnetindustrie spezialisiert sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen vorhergesehen werden. Zu den Risiken, die eine Änderung dieser Aussagen oder eine Verhinderung ihrer Realisierung bewirken können, zählen: dass die geplanten Verfahren nicht wie erwartet funktionieren; dass die Laugungsrückstände nicht verwendbar sind; dass wir bei der Produktion des Konzentrats oder der Aufwertung des Konzentrats Schwierigkeiten haben; sich ändernde Kosten für den Abbau und die Verarbeitung; steigende Investitionskosten; der Zeitpunkt und der Inhalt bevorstehender Arbeitsprogramme; dass sich geologische Auswertungen auf Grundlage von Bohrungen mit dem Vorliegen detaillierterer Informationen ändern können; Annahmen im Hinblick auf die potenziellen Prozessverfahren und auf die Mineralgewinnung anhand von Untersuchungen im begrenzten Umfang und im Vergleich zu als analog bewerteten Lagerstätten, die sich im Zuge weiterer Untersuchungen als nicht vergleichbar herausstellen könnten; dass die Prüfung unseres Prozesses nicht erfolgreich ist und dass die wirtschaftlichen und sonstigen Ergebnisse für den Fall, dass die Tests erfolgreich sind, nicht wie erwartet ausfallen, Verfügbarkeit von Arbeitskräften, technischer Ausrüstung und Absatzmärkten für die hergestellten Produkte; und dass sich trotz der gegenwärtig erwarteten Machbarkeit des Projekts Änderungen in der Sachlage ergeben, sodass die Mineralvorkommen in unserem Konzessionsgebiet aus wirtschaftlicher Sicht nicht gefördert werden können, oder dass die erforderlichen Genehmigungen für den Bau und Betrieb der vorgesehenen Mine nicht beigebracht werden können. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum jetzigen Zeitpunkt und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung oder Berichtigung solcher Informationen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Commerce Resources Corp.
David Hodge
Suite 1450 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : dhodge@commerceresources.com

Pressekontakt:

Commerce Resources Corp.
David Hodge
Suite 1450 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : dhodge@commerceresources.com

Halo Labs meldet unerwarteten Umsatzanstieg und unterzeichnet Finanzierungszusage für unbesicherte Kreditlinie von 10 Mio. C$

Nicht zur Weitergabe an US-amerikanische Nachrichtendienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt

Toronto (Ontario), 21. Januar 2021. Halo Labs Inc. (NEO: HALO, OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) (Halo oder das Unternehmen) meldete heute, dass die Umsätze unerwartet stark angestiegen sind und das Unternehmen eine Finanzierungszusage (die Finanzierungszusage) unterzeichnet hat, um einen unbesicherten, nicht verwässernden und nicht konvertierbaren Kredit in Höhe von bis zu zehn Millionen kanadischen Dollar von einem unabhängigen Kreditgeber zu erhalten.

Der Januar hat mit einem Paukenschlag begonnen, was auf einen unerwarteten Umsatzanstieg bei Fertigwaren an Kunden von Ausgabestellen zurückzuführen ist. Wir benötigen Kapital für Rohmaterial, Verpackungsmaterial, Lageraufstockung und allgemeines Betriebskapital, sagte Kiran Sidhu, Chief Executive Officer des Unternehmens.

Die Finanzierung besteht aus einer unbesicherten, nicht revolvierenden Kreditlinie in Höhe von bis zu zehn Millionen kanadischen Dollar (die Kreditlinie). Das Unternehmen kann den Dispositionskredit über einen Zeitraum von zwölf Monaten ab dem Abschlussdatum in Anspruch nehmen. Individuelle Inanspruchnahmen des Dispositionskredits werden mit einem Zinssatz von neun Prozent pro Jahr verzinst und weisen eine Laufzeit von 18 Monaten ab dem Datum der Inanspruchnahme auf.

Der Dispositionskredit unterliegt der Erfüllung oder des Verzichts auf bestimmte übliche Vorbedingungen sowie der Ausverhandlung und Unterzeichnung der endgültigen Dokumentation. Gemäß den Bedingungen der Finanzierungszusage erhält das Unternehmen jedoch einen ersten Vorschuss in Höhe von 500.000 kanadischen Dollar (der erste Vorschuss), während die Vertragsparteien die endgültige Dokumentation ausverhandeln.

In Zusammenhang mit dem Abschluss des Dispositionskredits hat das Unternehmen zugestimmt, Stammaktien zur Begleichung von Folgendem zu emittieren: (i) Verwaltungsgebühr in Höhe von 200.000 kanadischen Dollar, (ii) Bereitstellungsgebühr in Höhe von 200.000 Dollar und (iii) Unternehmensberatungsgebühr von 300.000 kanadischen Dollar. Das Unternehmen geht davon aus, insgesamt 6.666.666 Stammaktien zur Begleichung dieser Beträge zu emittieren, wovon 3.333.333 Stammaktien gemäß den Bedingungen der Finanzierungszusage und vorbehaltlich des Erhalts aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der NEO Exchange Inc., nach dem Erhalt des ersten Vorschusses durch Halo emittiert werden sollen. Sofern die anwendbaren Wertpapiergesetze dies erfordern, unterliegen solche Stammaktien einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag.

Über Halo Labs

Halo Labs ist ein führendes, vertikal integriertes Cannabisunternehmen, das hochwertige Cannabisblüten, Öle und Konzentrate anbaut, extrahiert, produziert und vertreibt und seit Firmengründung acht Millionen Gramm Öle und Konzentrate verkauft hat. Halo entwickelt sein Geschäft kontinuierlich weiter und skaliert effizient, indem es Partnerschaften mit vertrauenswürdigen Branchenführern eingeht, die das betriebliche Know-how des Unternehmens und seine Kompetenzen in der Vermarktung erstklassiger Produkte schätzen. Im Zuge des aktuellen Wachstums wird weiter in den US-Schlüsselmarkt, UK, Afrika und über die Partnerschaft mit MedCan Ltd. in der Republik Malta expandiert. Auch eine Expansion in die Märkte in Großbritannien und Kanada ist geplant.

Halo wird von einem starken, multidisziplinären und innovativen Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen in Blue Chip-Unternehmen verfügt. Das Unternehmen ist derzeit in den USA in Kalifornien, Oregon und Nevada tätig. Das Unternehmen verkauft Cannabis insbesondere an Abgabestellen unter seinen Marken Hush, Mojave und Exhale und über Partnerschaften oder Lizenzen mit DNA Genetics, Terphogz, (geschäftlich tätig als Zkittlez), Winberry Farms und FlowerShop.

Im Rahmen der fortgesetzten Expansion und vertikalen Integration in den USA verfügt Halo über mehrere Anbaubetriebe in Oregon und Kalifornien. In Oregon verfügt das Unternehmen über insgesamt sieben Hektar Freilandanbau, einschließlich East Evans Creek, einem sechs Hektar großen Anbaugebiet in Jackson County, und Winberry Farms, einem ein Hektar großen Anbaugebiet in Lane County. In Kalifornien baut das Unternehmen Ukiah Ventures aus, eine geplante 30.000 Quadratfuß große Indoor-Anbau-, Verarbeitungs- und Produktionsanlage, einschließlich bis zu fünf Hektar zusätzlicher Industrieflächen zur Erweiterung. Halo hat außerdem zusammen mit GMH die Bar X Ranch in Lake County (Kalifornien) erworben, mit Plänen für die Entwicklung von bis zu 80 Acres Anbaufläche, was den größten Anbau in Nordkalifornien umfassen würde.

Das Unternehmen hat vor Kurzem mit Red Light Holland Corp. eine nicht verbindliche Absichtserklärung zwecks Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Ziel des Joint Ventures ist es, ein lizenzierter Psilocybin-Hersteller zu werden, um lizenzierte Servicestellen im US-Bundesstaat Oregon mit Psilocybin-Produkten zu versorgen.

Auf internationaler Ebene baut das Unternehmen derzeit Cannabis bei Bophelo Bioscience & Wellness (Pty) Ltd (Bophelo) in Lesotho (Südafrika) an; diese Gesellschaft besitzt eine der umfassendsten Anbaulizenzen für Marihuana in Afrika mit einer künftigen Kapazität von bis zu 495 Acres (ca. 200 ha). Zum Ausbau der weltweiten Präsenz von Halo hat das Unternehmen vor Kurzem eine Import- und Vertriebslizenz für Cannabisprodukte für den medizinischen Gebrauch (CBPM) in Großbritannien über den Cannabis-Lieferanten Canmart Ltd erworben. Halo geht davon aus, dass die Anbau- und Produktionsanlagen von Bophelo zusammen mit der Import- und Vertriebskompetenz von Canmart ein Wachstumstreiber für ein gut aufgestelltes Geschäft zur Bedienung des britischen Marktes sein werden.

Kontaktdaten
Halo Labs
Investor Relations
info@halocanna.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Zukunftsgerichtete Informationen beziehen sich möglichweise auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Unterzeichnung der endgültigen Darlehensunterlagen in Bezug auf die Kreditfazilität, die Gewährung des ersten Vorschusses, die Ausgabe von Stammaktien zur Abgeltung bestimmter Gebühren, die im Zusammenhang mit der Kreditfazilität und der Finanzierungszusage anfallen, und die Haltefristen für diese Stammaktien.

Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schlüsselfaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: die Verfügbarkeit von alternativen Finanzierungsquellen; die Unfähigkeit der Parteien, die Bedingungen der endgültigen Darlehensunterlagen erfolgreich auszuhandeln; Verzögerungen bei der Erteilung erforderlicher Genehmigungen durch die entsprechenden Aufsichtsbehörden; Veränderungen auf den Finanzmärkten; und die anderen Risiken, die im jährlichen Informationsformular des Unternehmens vom 16. April 2020 sowie anderen Offenlegungsdokumenten, die unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind, offengelegt. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken, Ungewissheiten oder andere Faktoren eintreten oder sollten sich Annahmen, die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier als beabsichtigt, geplant, vorausgesehen, geglaubt, geschätzt oder erwartet beschriebenen Ergebnissen abweichen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und Halo verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichteten Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin verwiesen wird, zu aktualisieren, außer es wird von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen, die Halo oder in seinem Namen handelnden Personen zuzuschreiben sind, werden ausdrücklich in ihrer Gesamtheit durch diese Mitteilung eingeschränkt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Halo Labs Inc.
3675 Market St, Suite 200
1910 Philadelphia, P
USA

Pressekontakt:

Halo Labs Inc.
3675 Market St, Suite 200
1910 Philadelphia, P

Trillion Energy gibt ein Unternehmensupdate für das kommende Jahr

Das Unternehmen plant, die Produktion mittels Sanierung des Gasfeldes SASB hochzufahren

21. Januar 2021 – Vancouver, British Columbia und Ankara, Türkei – Trillion Energy International Inc. (Trillion oder das Unternehmen) (CSE: TCF) (OTC: TCFF) (Frankfurt: 3P2N) gibt ein Update der geplanten Aktivitäten des Unternehmens für 2021.

Wir erwarten, dass sich die Öl- und Gaspreise im Jahr 2021 weiter erholen werden, wenn sich die Wirtschaftslage verbessert. 2020 war ein Jahr voller Herausforderungen für den Öl- und Gassektor, mit historisch negativen Ölpreisen aufgrund eines starken Nachfragerückgangs infolge von COVID und vorübergehenden starken Bedenken hinsichtlich des Überangebots. Die Ölpreise sind jetzt wieder auf das Niveau vor COVID zurückgekehrt. Der aktuelle Ölpreis liegt bei über 50 USD/Barrel, was einer Verbesserung von 20 USD/Barrel entspricht. Erdgas wird derzeit für 5,52 USD/mcf (1000 Kubikfuß, Cubic Feet) verkauft.

Unsere beiden produzierenden Öl- und Gasfelder erwirtschaften weiterhin Umsätze. Das Ölfeld Cendere produziert 150 bopd (Barrel pro Tag) und generiert ungefähr 230.000 USD/Monat für Trillion und das Gasfeld SASB produziert 705 mcf/Tag und generiert ungefähr 38.000 USD/Monat für Trillion.

Unser Mandat für 2021 besteht darin, mit der Sanierung des Gasfelds SASB zu beginnen, die sich im Jahr 2020 aufgrund des Abschwungs in Zusammenhang mit COVID und den Energiemarktbedingungen, die sich erst kürzlich erholt haben, verzögert hat.

Im Rahmen des Phase-III-Arbeitsprogramms auf dem Gasfeld SASB planen wir, fünf neue Quellen zu bohren und zwei oder mehr Workovers durchzuführen, die nachgewiesene und wahrscheinliche Gasreserven anvisieren, die laut Bewertung durch GLJ Petroleum Consultants nach allen Kosten einen diskontierten Barwert von 79,5 Mio. USD für das Unternehmen besitzen, siehe unsere Pressemitteilungen vom 23. Juni 2020 und 30. Juni 2020. Auf das Phase-III-Arbeitsprogramm werden Phase-IV- und Phase-V-Arbeitsprogramme zur Förderung von zusätzlichem Gas folgen.

Wir befinden uns derzeit in Gesprächen mit Bohr- und Dienstleistungsunternehmen, um das Phase-III-Erschließungsarbeitsprogramm durchzuführen. In der Region stehen mehrere Hubbohrgeräte zur Verfügung, und das Unternehmen ist dabei, einen Zeitplan für den Beginn der Arbeiten festzulegen. Ein Hubbohrgerät ist erforderlich, da sich das Gasfeld SASB in flachem Wasser befindet. Das Unternehmen plant, die Arbeiten durch eine Kombination aus Fremd- und Eigenkapital zu finanzieren, wofür es derzeit Beschaffungsmöglichkeiten prüft.

CEO Art Halleran erklärte: 2021 wird ein Meilenstein für uns. Wir glauben, dass die Sanierung des Gasfeldes SASB unseren Unternehmenswert erheblich steigern wird. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Phase-III-Erschließung erwarten wir ein signifikant positives EBITA (Earnings before Interest, Taxes and Amortization) und einen Cashflow, der zur Finanzierung eines für das Jahr 2022 geplantes Phase-IV-Erschließungsprogramms auf SASB verwendet wird.

Über das Unternehmen

Trillion Energy ist ein Erdgas- und Ölproduzent, der über mehrere Aktiva in der Türkei und in Bulgarien verfügt. Das Unternehmen ist zu 49 Prozent am Erdgasfeld SASB beteiligt, einem der ersten und größten Erdgaserschließungsprojekte am Schwarzen Meer. Außerdem hält das Unternehmen eine Beteiligung von 19,6 % (ausgenommen drei Bohrungen, bei denen die Beteiligung bei 9,8 % liegt) am Ölfeld Cendere, eine 100-%-Beteiligung an einem 42.833 Hektar großen Ölexplorationsblock Derecik , der die nördliche Erweiterung des produktiven Beckens Iraq/Zagros umfasst, sowie den Block Vranino 1-11 in Bulgarien, ein höffiges unkonventionelles Erdgaskonzessionsgebiet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.trillionenergy.com oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@trillionenergy.com

Der NI 51-101-konforme Bericht des Unternehmens sowie andere Berichte in Bezug auf seine Reserven zum 31. Dezember 2019 wurden auf www.edgar.com, www.sedar.com, www.thecse.com sowie auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Kontakt
Firmenbüro: +1-778-819-1585
E-Mail: info@trillionenergy.com
Website: www.trillionenergy.com

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen und andere Informationen zu dieser Pressemitteilung und den Reserven des Unternehmens

Die Genauigkeit jeder Ressourcenschätzung hängt von der Qualität und Quantität der verfügbaren Daten sowie von der technischen Interpretation und Beurteilung ab. Obwohl die hier vorgestellten Ressourcenschätzungen als vernünftig angesehen werden, sollten die Schätzungen unter der Voraussetzung akzeptiert werden, dass die Leistung der Reservoirs nach dem Datum der Schätzung eine Revision nach oben oder unten rechtfertigen kann.

Die in diesem Bericht vorgestellten Einnahmeprognosen basieren zum Teil auf Prognosen von Marktpreisen, Wechselkursen, Inflation, Marktnachfrage und Regierungspolitik, die vielen Unsicherheiten unterliegen und sich in Zukunft erheblich von den hier verwendeten Prognosen unterscheiden können. Die in diesem Bericht dokumentierten Gegenwartswerte der Einnahmen entsprechen nicht notwendigerweise dem fairen Marktwert der hier bewerteten Ressourcen.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Vorhersagen über das Geschäft und die Aussichten des Unternehmens sowie auf den Einschätzungen des Managements und bestimmten Annahmen des Managements basieren. Wörter wie rechnet mit, erwartet, beabsichtigt, plant, glaubt, anstrebt, schätzt, kann, sollte, wird und Variationen dieser Wörter dienen der Kenntlichmachung von zukunftsgerichteten Aussagen. Solche Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments und sind Änderungen vorbehalten. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aus irgendeinem Grund öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren. Diese Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen über die Prospektnotierung des Unternehmens an der Canadian Securities Exchange; die potenziellen Auswirkungen auf den Markt für seine Wertpapiere; Expansions- und Geschäftsstrategien; erwartete Wachstumschancen und den Umfang der zur Erreichung des Vorgenannten erforderlichen Kapitalbeschaffung. Solche Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorhersehbar sind. Dementsprechend können die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich und nachteilig von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu diesen Faktoren gehören unvorhergesehene regulatorische Herausforderungen in Bezug auf Wertpapiere; COVID-19; Schwankungen der Öl- und Gaspreise; betriebliche und geologische Risiken; die Fähigkeit des Unternehmens, die notwendigen Mittel für die Erschließung aufzubringen; das Ergebnis von kommerziellen Verhandlungen; Änderungen der technischen oder betrieblichen Bedingungen; dass die Kosten für die Förderung von Gas und Öl zu hoch sind, sodass dies nicht mehr wirtschaftlich und rentabel ist; sowie andere Faktoren, die regelmäßig in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen des Unternehmens erörtert werden, einschließlich des zuletzt eingereichten Jahresberichts auf Formblatt 10-K und der nachfolgenden Berichte auf den Formblättern 10-Q und 8-K. Eine vollständige Zusammenfassung unserer Öl- und Gasreserven können Sie den Formblättern F-1, -2, -3 gemäß 51-101 entnehmen, die auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurden. Sie können auch direkt bei uns eine Kopie unseres Reservenberichts zum 31. Dezember 2019 anfordern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Trillion Energy International Inc.
Arthur Halleran
838 West Hastings Street
V6C 0A6 Vancouver
Kanada

email : arthur.halleran@yahoo.ca

Pressekontakt:

Trillion Energy International Inc.
Arthur Halleran
838 West Hastings Street
V6C 0A6 Vancouver

email : arthur.halleran@yahoo.ca

Cartier startet 30.000 m umfassendes Diamantbohrprogramm im Konzessionsgebiet Benoist

Val-dOr, 21. Januar 2021 – Cartier Resources Inc. (TSX-V: ECR) (Cartier) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit den Bohrungen im Konzessionsgebiet Benoist, 65 km nordöstlich von Lebel-sur-Quévillon in der kanadischen Provinz Quebec, begonnen hat. Das Programm folgt auf die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für das Konzessionsgebiet, die am 17. Dezember 2020 veröffentlicht wurde (Abbildung). Im Rahmen des vierphasigen Richtbohrprogramms über rund 30.000 m kommen zwei Bohrgeräte zum Einsatz.

Wichtigste Eckdaten:

– Die Lagerstätte Pusticamica weist jene Merkmale auf, die für einen Bulk Tonnage-Ansatz erforderlich sind. Zu erkennen ist dies unter anderem anhand der Geometrie der Lagerstätte, der polymetallischen Mineralisierung und der Ergebnisse aus der ersten Ressourcenschätzung, auf denen das Bohrprogramm basiert.
– Die NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für die Goldlagerstätte Pusticamica im Konzessionsgebiet Benoist basiert auf einem Goldpreis von 1.610 USD pro Unze und einem Cutoff-Wert von 1,5 g/t Goldäquivalent:

– 1.455.400 Tonnen mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 2,87 g/t Goldäquivalent für insgesamt 134.400 Unzen Gold in der Kategorie der angedeuteten Ressourcen;
– 1.449.600 Tonnen mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 2,30 g/t Goldäquivalent für 107.000 Unzen Gold in der Kategorie der vermuteten Ressourcen.
– Die Bohrungen zielen auf die Erweiterung der Ressource in der Lagerstätte Pusticamica und die Entdeckung neuer Lagerstätten im Randbereich der bekannten Mineralisierung ab (Abbildung).

Anmerkung 1. Die am 16. Dezember 2020 fertiggestellte und veröffentlichte Schätzung wurde von Frau Christine Beausoleil, P. Geo., und Herrn Claude Savard, P. Geo., ausgearbeitet. Beide sind Mitarbeiter der Firma InnovExplo Inc. und unabhängige qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift NI 43-101. Der vollständige Bericht wird voraussichtlich bis spätestens 29. Januar 2021 auf SEDAR eingereicht.

Das aktuelle kontrollierte Richtbohrprogramm besteht aus vier Phasen, wobei insgesamt rund 30.000 Bohrmeter absolviert werden. Diese Phasen sehen wie folgt aus:

– Phase I: Eingrenzung der Erweiterung der Mineralisierung in der Lagerstätte Pusticamica durch Bohrungen in 350 bis 650 m Tiefe;
– Phase II: Eingrenzung der Erweiterung der Mineralisierung in der Lagerstätte Pusticamica durch Bohrungen in 650 bis 1.300 m Tiefe;
– Phase III: Erkundung des Potenzials im Randbereich der Lagerstätte Pusticamica mit dem Ziel, weitere Lagerstätten zu entdecken. Es werden Bohrungen in insgesamt fünf potenziellen Sektoren absolviert. Die Ziele, die sich in 150 bis 450 m Entfernung befinden, stellen Anomalien vom Typ OreVision IP dar und weisen eine ähnliche geophysikalische Signatur wie die Lagerstätte Pusticamica auf. Alle diese anomalen Sektoren befinden sich innerhalb des Favourable Auriferous Corridor (zu Deutsch: günstiger goldhaltiger Korridor) mit einer bekannten Streichlänge von 2.200 m. Drei dieser Anomalien liegen direkt im Bereich der östlichen und westlichen Erweiterungen der Lagerstätte Pusticamica (Abbildung).
– Phase IV: Abgrenzung des oberen Teils (30 bis 350 m Tiefe) der Lagerstätte, um die Ressourcen zu erhöhen und mineralisiertes Material für die Durchführung technischer Tests zu entnehmen. Diese Tests zielen auf die Optimierung des Werts des Projekts unter metallurgischen Aspekten sowie der industriellen Sortierung der Mineralisierung ab.

Cartier erzielt derzeit Fortschritte an mehreren Fronten und wir erwarten positive Ergebnisse aus dem Projekt Chimo Mine sowie dem kürzlich eingeleiteten Bohrprogramm bei Benoist. Wir sind der Ansicht, dass unsere Aktionäre von dieser Vorgehensweise in den kommenden Monaten profitieren werden, erklärt President und CEO Philippe Cloutier.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55249/210121_BENOIST_Drilling_EN_FINAL_DEPRcom.001.jpeg

Kenndaten des Konzessionsgebiet Benoist

– Auf dem Konzessionsgebiet Benoist befindet sich die Goldlagerstätte Pusticamica, die auch Kupfer- und Silberkonzentrationen enthält.
– Diese Mineralisierung weist alle typischen Eigenschaften auf, wonach Cartier sucht, und wie auf dem Minenprojekt Chimo könnte schnell eine Mineralisierung mit hoher Tonnage abgegrenzt werden.
– Cartier ist zu 100 % am Konzessionsgebiet beteiligt, für das eine NSR-Lizenzgebühr (Verhüttungsabgabe) in Höhe von 2,5 % gewährt wurde, davon sind 2,0 % jederzeit für 2 Mio. CAD rückkaufbar.
– Das Konzessionsgebiet, das ganzjährig über die Forststraße 3000 erreichbar ist, befindet sich in der Nähe der Mühlen der Minen Langlois und Bachelor sowie der zukünftigen Mühle des Windfall-Projekts von Osisko Mining.
– Die bisherigen Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet umfassen 93 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 32.356 m, was zu 14.243 Proben führt, die über eine Probenlänge von 14.647 m entnommen wurden.

Über Cartier

Cartier Resources wurde im Jahr 2006 gegründet und hat seinen Firmensitz in Val d’Or in der kanadischen Provinz Quebec. Diese Provinz gilt aufgrund seiner mineralreichen Geologie, seines günstigen Steuersystems und seiner dem Bergbau wohlgesinnten Regierung stets als eines der bergbaufreundlichsten Rechtssysteme der Welt bekannt.

– Das Unternehmen verfügt mit mehr als 12,9 Millionen Dollar an Barreserven über eine hohe Liquidität und über bedeutende Unterstützung durch Firmeninvestoren und institutionelle Investoren wie Agnico Eagle Mines, Jupiter Asset Management und Quebec Investment Funds.
– Cartier konzentriert sich im Rahmen seiner Strategie auf Goldprojekte, die ein Potenzial für ein schnelles Wachstum aufweisen.
– Das Unternehmen besitzt im Grünsteingürtel Abitibi in der Provinz Quebec ein Portfolio aus Explorationsprojekten. Abitibi ist eine der ertragreichsten Bergbauregionen der Welt.
– Der Fokus des Unternehmens liegt darauf, seine vier Schlüsselprojekte durch Bohrprogramme voranzutreiben. Alle Projekte wurden in den vergangenen Jahren zu sehr vernünftigen Kosten übernommen. Sie sind allesamt für Bohrtätigkeiten aufgeschlossen und es wurden bereits Bohrziele entlang der geometrischen Erweiterungen der Goldlagerstätten ermittelt.
– Die Explorationsarbeiten konzentrieren sich derzeit auf die Konzessionsgebiete Chimo Mine und Benoist, um den Wert für Investoren zu maximieren. Das Unternehmen bereitet die nächste Phase der Explorationsarbeiten vor, die Bohrprogramme auf den Konzessionsgebieten Fenton und Wilson umfassen wird.

Qualifizierte Sachverständige

Der wissenschaftliche und/oder technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Gaétan Lavallière, P. Geo., PhD., seines Zeichens Vice President von Cartier Resources, und Herrn Ronan Déroff, P.Geo., M.Sc., Cartiers leitendem Geologe, Projektmanager und Geomathematiker, erstellt und geprüft. Die Herren Lavallière und Déroff sind beide qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101. Herr Lavallière hat die Informationen in dieser Pressemeldung freigegeben.

Cartier möchte auch über den aktuellen Stand seiner Explorationsaktivitäten in Bezug auf die von der Regierung von Quebec am 6. Januar 2021 angekündigten COVID-19-Präventivmaßnahmen berichten. Derzeit sind im Konzessionsgebiet Benoist zwei Bohrgeräte in Betrieb. Cartier und seine Vertragspartner vor Ort haben strenge Maßnahmen ergriffen und halten sich an die Hygieneempfehlungen der Sachverständigen für öffentliche Gesundheit, um einen Ausbruch des Coronavirus zu verhindern und die Gesundheit und Sicherheit des Personals am Standort und der umliegenden Gemeinden zu gewährleisten.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Philippe Cloutier, P.Geo.
President und CEO
Telefon: 819 856-0512
philippe.cloutier@ressourcescartier.com
www.ressourcescartier.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cartier Resources Inc.
Philippe Cloutier
1000 – 1740 Sullivan Road
J9P 7H1 Val d´Or
Kanada

email : philippe.cloutier@ressourcescartier.com

Pressekontakt:

Cartier Resources Inc.
Philippe Cloutier
1000 – 1740 Sullivan Road
J9P 7H1 Val d´Or

email : philippe.cloutier@ressourcescartier.com

402% Gaming Hot Stock erhält 11 Mio. USD nach Nasdaq-Listing. Neuer 402% Gaming Aktientip Versus Systems Inc. (VS:NASDAQ) nach 534% mit Draftkings (DKNG:NASDAQ), bis zu 2.275% mit Penn National Gaming (PENN:NASDAQ), bis zu 5.231% mit Take-Two Interactive (TTWO), bis zu 37.132% mit Electronic Arts (E

21.01.21 17:33
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.001.png

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Gaming_Hot_Stock_erhaelt_11_Mio_USD_Nasdaq_Listing_534_Draftkings_und_958_600_Activision_Blizzard-12476280

Executive Summary 21.01.2021

Gaming Hot Stock erhält 11 Mio. USD nach Nasdaq-Listing
Nach 534% mit Draftkings (DKNG) und 958.600% mit
Activision Blizzard
(ATVI)

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN
CA92535P8082
/ WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS,
$VS) meldet heute die erfolgreiche Platzierung einer
Finanzierungsrunde über kolossale 11 Mio. USD. Das
frische Kapital dürfte das rasante Wachstum unseres
Gaming Aktientips Versus Systems Inc. noch einmal massiv
beschleunigen. Zudem sollte das erfolgreiche Listing an
der weltgrößten Technologie- und Wachstumsbörse NASDAQ
für reichlich zusätzliche Aufmerksamkeit und neues
Geschäft sorgen. Clevere Anleger nutzen daher den
jüngsten Kursrücksetzer zum Einstieg in die
Gaming-Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems
Inc. Schließlich schossen die Aktien von Doordash
(NYSE:DASH, #DASH, $DASH) am Tag ihrer Erstnotierung an
der NYSE um sagenhafte 80% in die Höhe. Die Aktien von
Airbnb (NASDAQ:ABNB, #ABNB, $ABNB) schossen am ersten
Handelstag an der NASDAQ gar um 135% in die Höhe. Die
Aktien von Snowflake (NASDAQ:SNOW) explodierten am
ersten Handelstag an der Nasdaq um fantastische 165%.
Wir erwarten daher in den kommenden Tagen eine
Fortsetzung der Kursrallye bei unserem Gaming Hot Stock
Versus Systems Inc. Erst kürzlich meldete unser Gaming
Aktientips Versus Systems den Riesendeal mit dem
weltweit führenden Technologie-Unternehmen für
TV-Live-Engagement Sparx Technology Inc. Unser Gaming
Aktientip Versus Systems hat ein mehrjähriges
strategisches Bündnisabkommen mit Sparx Technology Inc.
unterzeichnet, das die Sparx Participation Platform um
die patentierte Preisplattform von Versus erweitert.
Sparx Technology Inc. bietet ein Tool für das
TV-Live-Engagement auf dem zweiten Bildschirm, das von
globalen Marken wie der NFL, der NBA, der NHL, der MLB
sowie TV-Kunden wie NBC, ABC, Disney (NYSE:DIS, #DIS,
$DIS) und CNN genutzt wird. Sparx plant, die patentierte
Belohnungs- und Engagement-Plattform von Versus zu
verwenden, um Publikum und Fans zu motivieren, vor oder
während des Live-Events zu Hause oder vor Ort
Vorhersage-, Umfrage- und Quizspiele zu spielen. Die
Vereinbarung beschreibt die gemeinsame Entwicklung von
Tools für Reality-TV, Preisverleihungen und
Live-Streaming-Veranstaltungen. Sparx Technology Inc.
hat an den US-Präsidentschaftswahlen, den Academy
Awards, Big Brother Australia, dem Miss Universe Pageant
und vielem mehr gearbeitet. 2,5 Millionen Dollar
frisches Kapital hat unser Gaming Hot Stock Versus
Systems im Rahmen einer Privatplatzierung zur
Beschleunigung des rasanten Wachstums eingesammelt. Das
U.S. Patent Office hat unserem Gaming Aktientips Versus
Systems Inc. das Patent für seine revolutionäre
Belohnungsplattform WINFINITE zugesprochen. Seit dem
erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE
beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP
Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von
Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie
Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel
League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das
weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming
Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72
Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit
Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP
Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems
unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere
Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie
vermelden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402%
Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot
Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um
sagenhafte 5.402% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der
Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy
River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als
zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres
Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich
verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US
Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. Mit

Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren
ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von bis zu
534% innerhalb eines Jahres mit den Gaming-Aktien von
DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG), bis zu 2.275% in
weniger als zwölf Monaten mit den Gaming-Aktien von Penn
National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN), bis zu
5,231% mit den Gaming-Aktien von Take-Two Interactive
(NASDAQ:TTWO, #TTWO, $TTWO), bis zu 37.132% Kursgewinn
mit den Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA,
#EA, $EA) und bis zu 958.600% Kursgewinn mit den
Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI,
#ATVI, $ATVI) bietet Ihnen heute unser neuer Gaming Hot
Stock Versus Systems Inc. die Aktienchance auf den
nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden
Gaming-Sektor. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht
wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit
den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine
Aktienchance von bis zu
402%.

Aus 10.000 EUR wurden mit Gaming-Aktien bis zu 95.870.000
EUR

Verpassen Sie die nächste schnelle Vervielfachungschance
im boomenden Gaming-Sektor nicht
wieder

Mit Gaming-Aktien konnten Sie in den vergangenen Monaten
ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurde mit Gaming-Aktien ein Vermögen von bis
zu 237.478 EUR. Die Gaming-Aktien des Entwicklers von
Gaming-Software Unity Software (NYSE:U) kletterten
innerhalb eines Jahres um beeindruckende 122% von 68,35
USD auf in der Spitze 151,98 USD in die Höhe. Die
Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG)
schossen innerhalb eines Jahres um beeindruckende 534%
von 10,06 USD auf in der Spitze 63,78 USD in die Höhe.
Die Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN,
#PENN, $PENN) schossen in den vergangenen zwölf Monaten
um sagenhafte 2.275% von 4,52 USD auf in der Spitze
107,34 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurden mit den Aktien des US-Anbieters von
Gaming innerhalb eines Jahres bis zu 237.478 EUR. Die
Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA)
schoss in den vergangen Jahren um sagenhafte 37.132% von
0,40 USD auf in der Spitze 148,93 USD in die Höhe. Die
Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI,
#ATVI, $ATVI) explodierten in den vergangenen Jahren um
unglaubliche 958.600% von 0,01 USD auf in der Spitze
95,87 USD. Verpassen die nächste schneller
Vervielfachungschance im boomenden Gaming-Sektor nicht
wieder.

Globaler Gaming Markt wächst 11% jährlich
Wachstum von 138 Milliarden Dollar in 2018 auf 180
Milliarden Dollar in
2021

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von
Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für
die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der
riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren
mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138
Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen.
Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile
Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%.
Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise
könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen
Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit
attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen
Nervenkitzel und Anreiz für die
Online-Gamer.

Riesendeal mit weltweit führendem PC-Hersteller HP Omen
Milliarden-Blockbuster wie Fortnite, League of Legends
und PUBG
gestartet

Der Riesendeal mit dem weltweit führenden PC-Hersteller
HP Omen bedeutet den Durchbruch für unseren Gaming
Aktientip Versus Systems Inc. und verspricht rasantes
Umsatzwachstum für die kommenden Quartale. Die
patentierte WINFINTE-Belohungsplattform unseres Gaming
Hot Stock Versus Systems Inc. wird mittlerweile auf
allen Laptops und Desktops des Computer-Riesen HP Omen
vorinstalliert. Seit dem erfolgreichen Launch der
Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden
Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von
Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von
Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und
PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio.
Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen
hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den
Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren
asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen
angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser
Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung
nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus
der Gaming-Industrie vermelden.Bereits mit 1 Mio.
aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus
Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen.
Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der
rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein
Volumen von 180 Milliarden Dollar
erreichen.

Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402% mit Rainy
River auf diesen Gaming Hot
Stock

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der
nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru
Wayne Tisdale setzt nach 5.402% Kursgewinn mit Rainy
River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems
Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über
CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.402%. In
der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy
River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als
zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres
Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich
verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US
Cobalt erfolgreich für 149 Mio.
Dollar.

Hoch profitables Geschäftsmodell – Grenzenlose
Wachstumsmöglichkeiten

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables
Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem
gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für
Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten
Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder
Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte
Videospiel-Turniere veranstalten. Bereits mit 1 Mio.
aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus
Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen.
Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte
Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu
30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden.
Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden
Gamer.

Neuer 402% Gaming Hot Stock 2021 – Strong Outperformer –
Kursziel 24M 30,00 EUR – 402%
Aktienchance

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Gaming_Hot_Stock_erhaelt_11_Mio_USD_Nasdaq_Listing_534_Draftkings_und_958_600_Activision_Blizzard-12476280

Gaming Hot Stock erhält 11 Mio. USD nach Nasdaq-Listing
Nach 534% mit Draftkings (DKNG) und 958.600% mit
Activision Blizzard
(ATVI)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.002.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS) meldet heute die erfolgreiche Platzierung einer Finanzierungsrunde über kolossale 11 Mio. USD. Das frische Kapital dürfte das rasante Wachstum unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. noch einmal massiv beschleunigen. Zudem sollte das erfolgreiche Listing an der weltgrößten Technologie- und Wachstumsbörse NASDAQ für reichlich zusätzliche Aufmerksamkeit und neues Geschäft sorgen. Clevere Anleger nutzen daher den jüngsten Kursrücksetzer zum Einstieg in die Gaming-Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Schließlich schossen die Aktien von Doordash (NYSE:DASH, #DASH, $DASH) am Tag ihrer Erstnotierung an der NYSE um sagenhafte 80% in die Höhe. Die Aktien von Airbnb (NASDAQ:ABNB, #ABNB, $ABNB) schossen am ersten Handelstag an der NASDAQ gar um 135% in die Höhe. Die Aktien von Snowflake (NASDAQ:SNOW) explodierten am ersten Handelstag an der Nasdaq um fantastische 165%. Wir erwarten daher in den kommenden Tagen eine Fortsetzung der Kursrallye bei unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich meldete unser Gaming Aktientips Versus Systems den Riesendeal mit dem weltweit führenden Technologie-Unternehmen für TV-Live-Engagement Sparx Technology Inc. Unser Gaming Aktientip Versus Systems hat ein mehrjähriges strategisches Bündnisabkommen mit Sparx Technology Inc. unterzeichnet, das die Sparx Participation Platform um die patentierte Preisplattform von Versus erweitert. Sparx Technology Inc. bietet ein Tool für das TV-Live-Engagement auf dem zweiten Bildschirm, das von globalen Marken wie der NFL, der NBA, der NHL, der MLB sowie TV-Kunden wie NBC, ABC, Disney (NYSE:DIS, #DIS, $DIS) und CNN genutzt wird. Sparx plant, die patentierte Belohnungs- und Engagement-Plattform von Versus zu verwenden, um Publikum und Fans zu motivieren, vor oder während des Live-Events zu Hause oder vor Ort Vorhersage-, Umfrage- und Quizspiele zu spielen. Die Vereinbarung beschreibt die gemeinsame Entwicklung von Tools für Reality-TV, Preisverleihungen und Live-Streaming-Veranstaltungen. Sparx Technology Inc. hat an den US-Präsidentschaftswahlen, den Academy Awards, Big Brother Australia, dem Miss Universe Pageant und vielem mehr gearbeitet. 2,5 Millionen Dollar frisches Kapital hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems im Rahmen einer Privatplatzierung zur Beschleunigung des rasanten Wachstums eingesammelt. Das U.S. Patent Office hat unserem Gaming Aktientips Versus Systems Inc. das Patent für seine revolutionäre Belohnungsplattform WINFINITE zugesprochen. Seit dem erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermelden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.402% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von bis zu 534% innerhalb eines Jahres mit den Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG), bis zu 2.275% in weniger als zwölf Monaten mit den Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN), bis zu 5,231% mit den Gaming-Aktien von Take-Two Interactive (NASDAQ:TTWO, #TTWO, $TTWO), bis zu 37.132% Kursgewinn mit den Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) und bis zu 958.600% Kursgewinn mit den Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) bietet Ihnen heute unser neuer Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 402%.

Mit Gaming-Aktien konnten Sie in den vergangenen Monaten ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Gaming-Aktien ein Vermögen von bis zu 237.478 EUR. Die Gaming-Aktien des Entwicklers von Gaming-Software Unity Software (NYSE:U) kletterten innerhalb eines Jahres um beeindruckende 122% von 68,35 USD auf in der Spitze 151,98 USD in die Höhe. Die Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG) schossen innerhalb eines Jahres um beeindruckende 534% von 10,06 USD auf in der Spitze 63,78 USD in die Höhe. Die Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN) schossen in den vergangenen zwölf Monaten um sagenhafte 2.275% von 4,52 USD auf in der Spitze 107,34 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden mit den Aktien des US-Anbieters von Gaming innerhalb eines Jahres bis zu 237.478 EUR. Die Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) schoss in den vergangen Jahren um sagenhafte 37.132% von 0,40 USD auf in der Spitze 148,93 USD in die Höhe. Die Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) explodierten in den vergangenen Jahren um unglaubliche 958.600% von 0,01 USD auf in der Spitze 95,87 USD. Verpassen die nächste schneller Vervielfachungschance im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder.

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Der Riesendeal mit dem weltweit führenden PC-Hersteller HP Omen bedeutet den Durchbruch für unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. und verspricht rasantes Umsatzwachstum für die kommenden Quartale. Die patentierte WINFINTE-Belohungsplattform unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. wird mittlerweile auf allen Laptops und Desktops des Computer-Riesen HP Omen vorinstalliert. Seit dem erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermelden.Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen.

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. könnte sich zum Game Changer für den milliardenschweren Gaming-Markt entwickeln. Zocken um Geld ist ein Killer Feature für Online-Spiele. Die innovative Technologie von Versus Systems macht das Spielen um echtes Geld legal möglich, weil eine Identifizierung der Spieler und damit auch des Alters erfolgt. Das System ermöglicht das Erstellen von Turnieren und das Spielen um virtuelles Geld, echtes Geld oder andere Sachpreise.

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veranstalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.402%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Einschätzung für unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gaming Aktientip zunächst auf 20,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 234% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 30,00 EUR für unseren Gaming Aktientip für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 402% für die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS).

Globaler Gaming Markt wächst 11% jährlich
Wachstum von 138 Milliarden Dollar in 2018 auf 180
Milliarden Dollar in
2021
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.003.jpeg

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche.

Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen.

Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer. Versus Systems Inc. schafft mit seiner patentierten und proprietären Technologie die Voraussetzungen für dieses Blockbuster-Feature der Online-Gaming-Branche.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. sorgt mit einem Riesendeal mit einem PC Major für einen Paukenschlag. Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen.

Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.402% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 402%.

Riesendeal mit weltweit führendem PC-Hersteller HP Omen
Milliarden-Blockbuster wie Fortnite, League of Legends
und PUBG
gestartet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.004.jpeg

Der Riesendeal mit dem weltweit führenden PC-Hersteller HP Omen bedeutet den Durchbruch für unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. und verspricht rasantes Umsatzwachstum für die kommenden Quartale.

Die patentierte WINFINTE-Belohungsplattform unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. wird mittlerweile auf allen Laptops und Desktops des Computer-Riesen HP Omen vorinstalliert.

Seit dem erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermelden.

Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Wir rechnen in Kürze mit weiteren wegweisenden Partnerschaften von Versus Systems mit führenden Spiele-Entwicklern. Die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. dürften von diesen Kooperationen profitieren. Das angekündigte Listing an der weltweit führenden Technologie- und Wachstumsbörse NASDAQ dürfte für eine Neubewertung unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. sorgen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.005.jpeg

Strategische Partnerschaft mit Kast
400% Wachstum mit Video-Streaming
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.006.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS) hat sich durch eine strategische Partnerschaft mit der rasant wachsenden Social Video Streaming-Plattform Kast den Zugriff auf den boomenden Video-Streaming-Markt gesichert.

Die Social Video Streaming-Plattform Kast ist seit dem Höhepunkt der COVID-19-Pandemie im März 2020 um sagenhafte 400% gewachsen.

Kast ist eine Social TV Streaming-Plattform, die bis zu 20 Freunden das durchführen von TV-Partys ermöglicht.

Kast ist die Wahl für Streaming- und Watch-Partys. Das Kast-System erleichtert Gruppen von Personen das Zusammenkommen zum gemeinsamen schauen von Filmen, Kurzform-Inhalten und Streams.

Die Kast-Nutzer lieben es, ihre Videos gemeinsam anzuschauen, zu kommentieren und miteinander zu teilen.

Durch die Integration der WINFINTE-Belohungsplattform unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. in die boomenden Video Streaming-Plattform Kast kann deren gewaltiger Traffic monetarisiert werden.

Der Kombination der WINFINTE-Belohungsplattform, der Video Streaming-Plattform Kast und Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG verspricht Millionenumsätze für die Strategischen Partner.

Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 402%.

Strategische Partnerschaft mit Animoca Brands
Mobile Games mit mehr als einer Milliarde Downloads
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.007.jpeg

Für eine zusätzliche Beschleunigung des rasanten Wachstums sollte die strategische Partnerschaft unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS) mit Animoca Brands sorgen. Animoca Brands hat Spiele und Apps mit insgesamt über einer Milliarde Downloads entwickelt.

Animoca Brands hatte Dutzende von Spielen und Apps entwickelt, die zusammen über 1 Milliarde Mal heruntergeladen wurden – darunter sowohl lizenzierte Spiele von Mattel, F1, Garfield und Astro Boy als auch erfolgreiche Originaltitel wie Crazy Defense Heroes und The Sandbox.

Animoca Brands ist ein globaler Entwickler, der beliebte Marken, Gamification, KI, Blockchain und mobile Technologie nutzt, um ansprechende Apps zu erstellen, die von Spielen bis zu Fitnesslösungen reichen.

Die Strategische Partnerschaft mit Animoca Brands dürfte das rasante Umsatzwachstum der WINFINTE-Belohungsplattform unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. zusätzlich beflügeln.

Hoch profitables Geschäftsmodell
Grenzenlose Wachstumsmöglichkeiten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.008.jpeg

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht.

Seit dem erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermelden.

Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.009.jpeg

Managementteam mit exzellentem Track Record
Top-Investoren an Board
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.010.jpeg

Versus Systems Inc. verfügt über ein Top-Managementteam mit exzellentem Track Record.

Gründer und CEO Matthew Pierce hat bereits mehrere Start-ups erfolgreich aufgebaut. Zuvor hat der passionierte Unternehmer bereits Erfahrungen in Top-Firmen wie der Boston Consulting Group oder bei Warner Bros. gesammelt.

John O’Connel, Head of Developer Relations war zuvor erfolgreich für Tecmo, Omnicom und knight’s path videogame consaltancy tätig.

Scott Sebelius, Head of Software Development, entwickelte zuvor erfolgreich Online-Gaming-Schmieden wie SleepyGiant, EA Mobile und Superplay Games.

Berater und Board Mitglied Keyvan Peymani verfügt dank Top-Positionen bei Disney, Warner Bros, ICM Partners und Netflix über ein exzellentes Netzwerk.

Beraterin Careen Yapp kann dank ihrer Tätigkeiten für Gaikai, Sony, Konami, Digital Entertainment und ESAF ebenfalls auf ein hervorragendes Netzwerk zurückgreifen.

Top-Investoren wie OLabs, Originate, Manatt und ICM Partners sind bereits in Versus Systems Inc. investiert und dürften auch in weiteren Finanzierungsrunden für zusätzliches Kapital sorgen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.011.jpeg

Aus 10.000 EUR wurden mit Gaming-Aktien bis zu 95.870.000
EUR

Verpassen Sie die nächste schnelle Vervielfachungschance
nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.012.jpeg

Nach Kursgewinnen von bis zu 534% innerhalb eines Jahres mit den Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG), bis zu 2.275% in weniger als zwölf Monaten mit den Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN), bis zu 5,231% mit den Gaming-Aktien von Take-Two Interactive (NASDAQ:TTWO, #TTWO, $TTWO), bis zu 37.132% Kursgewinn mit den Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) und bis zu 958.600% Kursgewinn mit den Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) bietet Ihnen heute unser neuer Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder.

Die Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG) schossen innerhalb eines Jahres um beeindruckende 534% von 10,06 USD auf in der Spitze 63,78 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden binnen Jahresfrist bis zu 63.400 EUR. Aktuell der Gaming-Riese DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG) an der Börse mit 17,16 Milliarden EUR bewertet. Das ist rund 270 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gaming Aktientips Hot Stock Versus Systems Inc.

Die Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN) schossen in den vergangenen zwölf Monaten um sagenhafte 2.275% von 4,52 USD auf in der Spitze 107,34 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden mit den Aktien des Gaming-Riesen innerhalb eines Jahres bis zu 237.478 EUR. Aktuell wird der US-Gaming-Riese Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN) an der Börse mit rund 13,67 Milliarden EUR bewertet. Das ist rund 215 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gaming Hot Stock Versus Systems Inc.

Die Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) schoss in den vergangen Jahren um sagenhafte 37.132% von 0,40 USD auf in der Spitze 148,93 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) in der Spitze ein Vermögen von bis zu 3.723.250 EUR. Aktuell wird der Gaming-Riese Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) an der Börse mit 34,75 Milliarden EUR bewertet. Das ist rund 547 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Die Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) explodierten in den vergangenen Jahren um unglaubliche 958.600% von 0,01 USD auf in der Spitze 95,87 USD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) in der Spitze ein Vermögen von bis zu 95.870.000 EUR. Aktuell wird der Gaming-Riese Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) an der Börse mit rund 60,78 Milliarden EUR bewertet. Das ist rund 957 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Neuer 402% Gaming Hot Stock – Strong Outperformer –
Kursziel 24M 30,00 EUR – 402%
Aktienchance

Nach 37.132% mit Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA)
und 958.600% mit Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI,
#ATVI,
$ATVI)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.013.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS) meldet heute die erfolgreiche Platzierung einer Finanzierungsrunde über kolossale 11 Mio. USD. Das frische Kapital dürfte das rasante Wachstum unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. noch einmal massiv beschleunigen. Zudem sollte das erfolgreiche Listing an der weltgrößten Technologie- und Wachstumsbörse NASDAQ für reichlich zusätzliche Aufmerksamkeit und neues Geschäft sorgen. Clevere Anleger nutzen daher den jüngsten Kursrücksetzer zum Einstieg in die Gaming-Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Schließlich schossen die Aktien von Doordash (NYSE:DASH, #DASH, $DASH) am Tag ihrer Erstnotierung an der NYSE um sagenhafte 80% in die Höhe. Die Aktien von Airbnb (NASDAQ:ABNB, #ABNB, $ABNB) schossen am ersten Handelstag an der NASDAQ gar um 135% in die Höhe. Die Aktien von Snowflake (NASDAQ:SNOW) explodierten am ersten Handelstag an der Nasdaq um fantastische 165%. Wir erwarten daher in den kommenden Tagen eine Fortsetzung der Kursrallye bei unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich meldete unser Gaming Aktientips Versus Systems den Riesendeal mit dem weltweit führenden Technologie-Unternehmen für TV-Live-Engagement Sparx Technology Inc. Unser Gaming Aktientip Versus Systems hat ein mehrjähriges strategisches Bündnisabkommen mit Sparx Technology Inc. unterzeichnet, das die Sparx Participation Platform um die patentierte Preisplattform von Versus erweitert. Sparx Technology Inc. bietet ein Tool für das TV-Live-Engagement auf dem zweiten Bildschirm, das von globalen Marken wie der NFL, der NBA, der NHL, der MLB sowie TV-Kunden wie NBC, ABC, Disney (NYSE:DIS, #DIS, $DIS) und CNN genutzt wird. Sparx plant, die patentierte Belohnungs- und Engagement-Plattform von Versus zu verwenden, um Publikum und Fans zu motivieren, vor oder während des Live-Events zu Hause oder vor Ort Vorhersage-, Umfrage- und Quizspiele zu spielen. Die Vereinbarung beschreibt die gemeinsame Entwicklung von Tools für Reality-TV, Preisverleihungen und Live-Streaming-Veranstaltungen. Sparx Technology Inc. hat an den US-Präsidentschaftswahlen, den Academy Awards, Big Brother Australia, dem Miss Universe Pageant und vielem mehr gearbeitet. 2,5 Millionen Dollar frisches Kapital hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems im Rahmen einer Privatplatzierung zur Beschleunigung des rasanten Wachstums eingesammelt. Das U.S. Patent Office hat unserem Gaming Aktientips Versus Systems Inc. das Patent für seine revolutionäre Belohnungsplattform WINFINITE zugesprochen. Seit dem erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermelden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.402% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von bis zu 534% innerhalb eines Jahres mit den Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG), bis zu 2.275% in weniger als zwölf Monaten mit den Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN), bis zu 5,231% mit den Gaming-Aktien von Take-Two Interactive (NASDAQ:TTWO, #TTWO, $TTWO), bis zu 37.132% Kursgewinn mit den Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) und bis zu 958.600% Kursgewinn mit den Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) bietet Ihnen heute unser neuer Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Gaming-Sektor. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 402%.

Mit Gaming-Aktien konnten Sie in den vergangenen Monaten ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Gaming-Aktien ein Vermögen von bis zu 237.478 EUR. Die Gaming-Aktien des Entwicklers von Gaming-Software Unity Software (NYSE:U) kletterten innerhalb eines Jahres um beeindruckende 122% von 68,35 USD auf in der Spitze 151,98 USD in die Höhe. Die Gaming-Aktien von DraftKings (NASDAQ:DKNG, #DKNG, $DKNG) schossen innerhalb eines Jahres um beeindruckende 534% von 10,06 USD auf in der Spitze 63,78 USD in die Höhe. Die Gaming-Aktien von Penn National Gaming (NASDAQ:PENN, #PENN, $PENN) schossen in den vergangenen zwölf Monaten um sagenhafte 2.275% von 4,52 USD auf in der Spitze 107,34 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden mit den Aktien des US-Anbieters von Gaming innerhalb eines Jahres bis zu 237.478 EUR. Die Gaming-Aktien von Electronic Arts (NASDAQ:EA, #EA, $EA) schoss in den vergangen Jahren um sagenhafte 37.132% von 0,40 USD auf in der Spitze 148,93 USD in die Höhe. Die Gaming-Aktien von Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI, #ATVI, $ATVI) explodierten in den vergangenen Jahren um unglaubliche 958.600% von 0,01 USD auf in der Spitze 95,87 USD. Verpassen die nächste schneller Vervielfachungschance im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder.

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Der Riesendeal mit dem weltweit führenden PC-Hersteller HP Omen bedeutet den Durchbruch für unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. und verspricht rasantes Umsatzwachstum für die kommenden Quartale. Die patentierte WINFINTE-Belohungsplattform unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. wird mittlerweile auf allen Laptops und Desktops des Computer-Riesen HP Omen vorinstalliert. Seit dem erfolgreichen Launch der Belohnungsplattform WINFINITE beim weltweit führenden Hersteller von Gaming PCs HP Omen erhalten Millionen von Gamern Belohnungen von Werbepartnern beim Spielen von Gaming-Blockbustern wie Fortnite, League of Legend und PUBG. Das Kult-Spiel League of Legends gilt mit 200 Mio. Spielern als das weltgrößte Computer-Spiel. Unterdessen hat unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. den Einstieg in den 72 Milliarden Dollar schweren asiatischen Gaming-Markt mit Partner HP Omen angekündigt. Zusammen mit Partner HP Omen dürfte unser Gaming Hot Stock Versus Systems unserer Einschätzung nach schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermelden.Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen.

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. könnte sich zum Game Changer für den milliardenschweren Gaming-Markt entwickeln. Zocken um Geld ist ein Killer Feature für Online-Spiele. Die innovative Technologie von Versus Systems macht das Spielen um echtes Geld legal möglich, weil eine Identifizierung der Spieler und damit auch des Alters erfolgt. Das System ermöglicht das Erstellen von Turnieren und das Spielen um virtuelles Geld, echtes Geld oder andere Sachpreise.

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veranstalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Durch den Riesendeal könnte die werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert werden. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.402% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.402%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als zwölf mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst kürzlich verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Einschätzung für unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gaming Aktientip zunächst auf 20,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 234% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 30,00 EUR für unseren Gaming Aktientip für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 402% für die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS).

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 20,00 EUR
Kurschance: 234%
Kursziel 24M: 30,00 EUR
Kurschance: 402%

Stammdaten
ISIN: CA92535P8082
WKN: A2QJSF
Ticker: BMVB
CNX: VS

Kursdaten
Kurs: 5,980 EUR
52W Hoch: 18,900 EUR
52W Tief: 1,536 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 10,62 Mio.
Market Cap (): 63,51 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55248/AC_Versus.014.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Ausführliche Informationen zu Versus Systems Inc.

Ausführliche Informationen zu Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P8082 / WKN A2QJSF, Ticker: BMVB, CSE: VS:CNX, VS:NASDAQ, #VS, $VS) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.versussystems.com/

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Versus Systems Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Das Start-Up Versus Systems Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Versus Systems Inc.

Die Aktien von Versus Systems Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Versus Systems Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Versus Systems Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Versus Systems Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Versus Systems Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Versus Systems Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Versus Systems Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Versus Systems Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit Signal Services SA eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Versus Systems Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Versus Systems Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Versus Systems Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Versus Systems Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Versus Systems Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Versus Systems Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen.

Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (21.01.2021/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Sernovas CEO präsentiert Neuigkeiten über die Therapieplattform für regenerative Medizin auf der Konferenz „Cell & Gene Meeting on the Med“

LONDON, ONTARIO – 21. Januar 2021 – Sernova Corp. (TSX-V: SVA) (OTCQB: SEOVF) (FWB: PSH), ein auf die Durchführung klinischer Studien spezialisiertes Unternehmen für regenerative Medizin, hat heute bekannt gegeben, dass President und CEO Dr. Philip Toleikis eingeladen wurde, an der virtuellen Konferenz Cell & Gene Meeting on the Med teilzunehmen und ab Donnerstag, 6. April bis einschließlich 9. April den Teilnehmern bei Bedarf zur Verfügung zu stehen.

Dr. Toleikis wird im Rahmen der Unternehmenspräsentationen bei Cell & Gene Meeting on the Med-Konferenz über Neuigkeiten zu Sernovas Therapieplattform für regenerative Medizin und auch über das klinische Zelltherapieprogramm für Diabetiker berichten.

Die Unternehmenspräsentation mit Neuigkeiten über Sernova wird den Teilnehmern während der Konferenz bei Bedarf bereitgestellt. Weitere Einzelheiten zu Sernovas Präsentation erhalten Sie auf der Webseite www.meetingonthemed.com.

Über Sernova

Sernova befasst sich mit der Entwicklung regenerativer Lösungen für Medizin und Therapeutik, bei denen mit Hilfe eines Medizinprodukts (Cell Pouch) und immungeschützten Therapiezellen/Gewebe (d.h. menschlichen Spenderzellen, korrigierten menschlichen Zellen und aus Stammzellen gewonnene Zellen) die Behandlung und Lebensqualität von Menschen mit chronischen Stoffwechselerkrankungen wie insulinabhängige Diabetes, Bluterkrankungen wie Hämophilie, sowie weiteren Erkrankungen durch die zelluläre Produktion von Proteinen oder Hormonen, die im Körper fehlen oder nur unzureichend vorhanden sind, verbessert werden kann. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sernova.com.

Über das von Sernova entwickelte Cell Pouch-System

Die Cell Pouch, als Teil des Cell Pouch-Systems, ist eine neuartige, selbstentwickelte, skalierbare und implantierbare Makroverkapselungsgerätelösung, die für das langfristige Überleben und die Funktion von therapeutischen Zellen entwickelt wurde. Das Gerät wurde so konzipiert, dass es sich nach der Implantation mit dem Gewebe verbindet und äußerst vaskularisierte Gewebekammern für die Transplantation und Funktion von therapeutischen Zellen bildet, die dann Proteine und Hormone freisetzen, die zur Behandlung der Erkrankung erforderlich sind.

In klein- und großformatigen Tiermodellen zur Diabetes konnte die langfristige Sicherheit und Wirksamkeit der Cell Pouch zur Verabreichung von therapeutischen Zellen bestätigt werden. Außerdem konnte in einer kanadischen First-in-Human-Studie nachgewiesen werden, dass das Gerät beim Menschen ein biologisch kompatibles Umfeld für insulinproduzierende Zellen schafft. Sernova führt derzeit eine Phase-I/II-Studie an der Universität von Chicago durch.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Dominic Gray
Sernova Corp
Tel: (519) 858-5126
dominic.gray@sernova.com
www.sernova.com

ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

Diese Mitteilung enthält Aussagen, die, soweit sie nicht historische Tatsachen wiedergeben, „zukunftsgerichtete Aussagen“ darstellen können, die verschiedene Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Aussagen über die Aussichten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Wo immer möglich, aber nicht immer, werden Wörter wie „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „prognostiziert“, „potenziell“ und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten verwendet, um zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die Überzeugungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen zur Verfügung standen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Sernova nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen oder wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Faktoren können unter anderem sein: die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen und Lizenzvereinbarungen zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu erhalten; die Fähigkeit, alle erforderlichen präklinischen und klinischen Studien für das Cell-Pouch-System des Unternehmens und/oder verwandte Technologien durchzuführen, einschließlich des Zeitplans und der Ergebnisse dieser Studien; die Fähigkeit, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten oder rechtzeitig zu erhalten; die Fähigkeit, zusätzliche komplementäre Technologien einzulizenzieren; die Fähigkeit, die Geschäftsstrategie umzusetzen und erfolgreich auf dem Markt zu konkurrieren; und die inhärenten Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung von biotechnologischen Kombinationsprodukten im Allgemeinen. Viele dieser Faktoren liegen außerhalb unseres Einflussbereichs, einschließlich der Faktoren, die durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursacht, mit ihr in Verbindung gebracht oder von ihr beeinflusst werden. Investoren sollten die Quartals- und Jahresberichte des Unternehmens, die unter www.sedar.com abrufbar sind, für zusätzliche Informationen über Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen lesen. Sernova hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sernova Corp.
Philip Toeikis
700 Collip Circle, Ste 114
N6G 4X8 London
Kanada

email : info@sernova.com

Pressekontakt:

Sernova Corp.
Philip Toeikis
700 Collip Circle, Ste 114
N6G 4X8 London

email : info@sernova.com

ehemaligerpfoertner-970x250