Enthusiast Gaming geht Partnerschaft mit globaler Sportbekleidungsmarke Champion ein, um Luminosity-Bekleidungslinie zu kreieren

Exklusive Markteinführung bei der Enthusiast Gaming Live Expo (EGLX) von 18. bis 20. Oktober in Toronto

Toronto (Ontario), 18. Oktober 2019. – Enthusiast Gaming Holdings Inc. (TSX-V: EGLX, FWB: 2AV) (Enthusiast Gaming oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Partnerschaft mit der Marke Champion® von Hanesbrands Inc. (HBI) eingegangen ist, um individuelle Bekleidung für die E-Sport-Sparte von Enthusiast Gaming, Luminosity Gaming (Luminosity), und treue Fans weltweit herzustellen. Mit über 50 professioneller E-Sport-Spieler und -Influencer, die zusammen 60 Millionen Follower erreichen, bestätigt die Zusammenarbeit mit der Marke Champion® die Markenstärke von Luminosity als eine der größten, weltweit anerkannten E-Sport-Organisationen der Welt.

Steve Maida, President der E-Sport-Sparte von Enthusiast Gaming, Luminosity Gaming, sagte: Dass eine so starke Marke wie Champion mit unserer E-Sport-Sparte, Luminosity Gaming, zusammenarbeitet, verdeutlicht einmal mehr die Dominanz und Größe der Gaming- und E-Sport-Branche. Wir können unserer über 60 Millionen Menschen umfassenden Fangemeinde nun die Möglichkeit bieten, exklusive Luminosity-Bekleidung zu kaufen und das Luminosity-Team stolz zu vertreten. Die Marke Champion® von HBI ist führend bei der Bereitstellung von Merchandise und Bekleidung für treue E-Sport-Fans und wir freuen uns, weiterhin mit ihnen zusammenzuarbeiten, um unsere einzigartige Bekleidungslinie Luminosity+Champion zu kreieren.

Die individuelle Luminosity+Champion-Bekleidung wird bei der Enthusiast Gaming Live Expo (EGLX) präsentiert werden, die von 18. bis 20. Oktober im Metro Toronto Convention Centre in der Innenstadt von Toronto stattfindet. Mit 55.000 Teilnehmern im Jahr 2018 ist die EGLX die größte Messe für Videospiele und das größte E-Sport-Turnier in Kanada. Die Messebesucher haben die exklusive Möglichkeit, die Luminosity+Champion-Bekleidung zu erwerben und das Luminosity-Team zu vertreten. Zum Luminosity-Kader gehören die E-Sport-Influencer Nicks, Kiwiz, Formula and Plu, der für den Grammy nominierte Rapper Tory Lanz sowie Mannschaftskapitän und NFL-Star Richard Sherman.

Nach der EGLX wird die individuelle Luminosity+Champion-Bekleidung exklusiv auf der Website von Luminosity (Luminosity.gg) und über die Social-Media-Kanäle des Unternehmens erhältlich sein.

Tyler Lewison, General Manager von Champion® Teamwear (einer Sparte von HBI), sagte: Luminosity Gaming ist eine der größten weltweit anerkannten E-Sport-Organisationen Nordamerikas. Sie teilen dieselbe Leidenschaft, die wir bei Champion Teamwear haben: die Unterstützung von E-Sport-Athleten weltweit und die Leistung eines positiven Beitrags zum schnellen Wachstum einer aufregenden, aufstrebenden Sportart. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es Spielern und Fans, qualitativ hochwertige, bequeme Champion®-Bekleidung zu erleben und gleichzeitig eines der aufregendsten Teams der Branche zu unterstützen.

Abgesehen von der Partnerschaft mit der Marke Champion® arbeitet Enthusiast Gaming auch mit einigen der führenden Marken der Welt zusammen, einschließlich Activision Blizzard, Ubisoft, Foodora Nintendo, Bell und Microsoft. Während der Gaming- und E-Sportsektor weiter wächst, beginnen immer mehr nicht endemische Marken, den Markt zu betreten. Als größtes Gaming-Netzwerk der USA, das über 200 Millionen globale Spieler pro Monat erreicht, ist Enthusiast Gaming eine führende Option für Marken, die die Zielgruppe der Gamer erreichen möchten.

Über Champion

Seit 1919 bietet HBI unter der Marke Champion® ein vollständiges Sortiment an innovativer Sportbekleidung für Männer und Frauen, einschließlich Freizeitbekleidung, Jogginghosen, T-Shirts, Sport-BHs, Teamuniformen und Accessoires. HBI verwendet ein innovatives Design und modernste Produkttests, um eine kompromisslose Qualität und innovative Bekleidung für unsere Kunden zu gewährleisten. Champion®-Sportbekleidung kann in Kaufhäusern, Sportfachgeschäften und unter Champion.com erworben werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter 1-800-315-0563 oder unter Facebook.com/Champion, folgen Sie uns auf Twitter (@Championusa) oder auf Instagram (@Champion). Champion® ist eine Marke von Hanesbrands Inc. (NYSE: HBI). Die Champion®-Warenzeichen sind Eigentum von HBI Branded Apparel Enterprises LLC, einer 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Hanesbrands Inc.

Über Enthusiast Gaming

Enthusiast Gaming (TSX-V: EGLX, FWB: 2AV) errichtet das weltweit größte Netzwerk an Communitys für Spieler und E-Sport-Fans. Das Geschäft des Unternehmens, das bereits das größte Gaming-Netzwerk in den USA ist, besteht aus drei Säulen: Medien, Events und E-Sport. Die digitale Medienplattform von Enthusiast Gaming umfasst über 100 Gaming-bezogene Websites und 900 YouTube-Kanäle, die gemeinsam 150 Millionen Besucher pro Monat erreichen. Das Mediennetzwerk generiert über 30 Milliarden Anzeigenanfragen sowie über eine Milliarde Seitenaufrufe pro Monat. Die E-Sport-Sparte von Enthusiast, Luminosity Gaming, ist ein führendes globale E-Sport-Franchiseunternehmen, das aus sieben professionellen E-Sport-Teams besteht, die sich in seinem Besitz befinden und von ihm geleitet werden, einschließlich des Overwatch-Teams Vancouver Titans und des Call of Duty-Teams mit Sitz in Seattle. Alles in allem erreicht das integrierte Netzwerk jeden Monat mehr als 200 Millionen Gaming-Fans. Enthusiast Gaming ist im Bereich Event-Business außerdem Inhaber und Betreiber der größten kanadischen Gaming-Messe, der Enthusiast Gaming Live Expo, EGLX (eglx.com), die im Jahr 2018 ca. 55.000 Besucher verzeichnen konnte. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.enthusiastgaming.com. Nähere Informationen zu Luminosity Gaming finden Sie unter luminosity.gg..

KONTAKTDATEN

Investor Relations:

Julia Becker
Head of Investor Relations & Marketing
jbecker@enthusiastgaming.com
604-785-0850

Zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht ausschließlich historischen Charakter haben und sämtliche Aussagen zu zukünftigen Ansichten, Plänen, Erwartungen oder Absichten beinhalten. Diese Aussagen können daher mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten behaftet sein, die möglicherweise dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Erfolge und Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen beschrieben werden. Dazu zählen auch Risiken, die auf Faktoren beruhen, welche nicht im Einflussbereich von Enthusiast Gaming liegen. Zu den Risiken zählen außerdem Risiken, zu denen es im Rahmen solcher Transaktionen und bei Unternehmen, deren Aktien an der TSXV gehandelt werden, üblicherweise kommen kann. Es kann nicht garantiert werden, dass Ereignisse, die in den zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden, tatsächlich eintreten bzw. kann bei deren Eintreten nicht abgeleitet werden, welche Vorteile sich für Enthusiast Gaming daraus ergeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Enthusiast Gaming Holdings Inc.
90 Eglinton Avenue East
M4P 2Y3 Toronto, ON
Kanada

Pressekontakt:

Enthusiast Gaming Holdings Inc.
90 Eglinton Avenue East
M4P 2Y3 Toronto, ON

Benchmark entdeckt neue 500 Meter lange Gold-Silber-Zone durch Oberflächenproben mit Gehalten von bis zu 24,2 g/t Gold und 1.425 g/t Silber

Edmonton, 18. Oktober 2019 – Benchmark Metals Inc. (Benchmark oder das Unternehmen) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF) (WKN: A2JM2X) freut sich, die Entdeckung einer neuen Gold-Silber-Zone bekannt zu geben. Die Zone erstreckt sich über eine Fläche von 500 mal 250 Metern; hier haben einzelne Gesteinsstichproben an der Oberfläche Gehalte von bis zu 24,2 g/t Gold und 1.425 g/t Silber ergeben. Das Projekt Lawyers befindet sich im Bereich des Stikine Terrane im Norden der Provinz British Columbia (Kanada) und liegt innerhalb des ertragreichen und mineralisierten Golden Horseshoe.

Chairman und CEO John Williamson meint: In der neuen Zone Marmot East wurde während vorheriger Arbeitsprogramme noch nie gebohrt; sie ist damit immer noch nur unzureichend erkundet. Wir ermitteln neue vorrangige Bohrziele für 2020 in den Gebieten Marmot und Marmot East, wo die geochemischen Ergebnisse von Boden- und Gesteinsproben mit radiometrischen Anomalien zusammenfallen. Sie weisen ein ähnliches Gold- und Silberpotenzial auf, wie die Bohrungen im Herzen des Lawyers Trend ergeben haben.

Die neu identifizierte Zone Marmot East befindet sich im östlichen Zentrum des Konzessionsgebiets Lawyers, rund 3 Kilometer südlich entlang des Streichens der primären Mineralisierung im Lawyers Trend (Abbildung 1). Die Zone erstreckt sich über 500 mal 250 Meter (Abbildung 2) innerhalb einer größeren 2.400 mal 650 Meter umfassenden Kalium-radiometrischen Anomalie und wurde durch Kartierungen des Grundgesteins sowie Boden- und Gesteinsproben definiert (Tabelle 1).

Tabelle 1. Ergebnisse der Gesteinsproben 2019
Probe Gold g/t Silber g/t AuÄq* g/t
Y948686 24,2 128 25,80
Y948680 16,1 1425 33,91
Y948673 6,0 318 9,98
Y749851 4,51 556 11,46
Y948679 3,63 656 11,83
*Der Goldäquivalentwert (AuÄq) wurde mit einem Gold-Silber-Verhältnis von 80:1 berechnet.

Die Struktur, die Mineralisierung und die Alterationsbeziehungen bei Marmot East entsprechen den anderen Zonen im Lawyers Trend (Cliff Creek, Cliff Creek South, Dukes Ridge, AGB, Phoenix, Phoenix East), wo sich hydrothermale Systeme mit geringer Sulfidierung innerhalb der bestehenden nordwestlich bis nördlich verlaufenden Verwerfungssystemen bildeten. Diese Verwerfungen dienten als Leitungen für die Migration von Flüssigkeiten, die Alteration des Muttergesteins und die Ablagerung verschiedener Metalle (Abbildung 3). Die relative Geometrie dieser Verwerfungssysteme kontrolliert möglicherweise die Verteilung der hochgradigen Mineralisierung, d.h. sie tritt vornehmlich an Orten auf, wo sich Verwerfungen unterschiedlicher Ausrichtung schneiden, wie bei Marmot und Marmot East zu beobachten ist.

Benchmark wartet auf die Ergebnisse der Schlitzprobenahmen des Grundgesteins sowie die Daten aus den Gesteins- und Bodenproben bei Marmot und Marmot East. Die Ergebnisse werden bekannt gegeben, sobald sie aus dem Labor eintreffen und von Benchmark ausgewertet wurden.

Abbildung 1. Lageplan des Konzessionsgebiets Lawyers mit Angabe der Kalium-radiometrischen Messergebnisse, die die verschiedenen Zonen und ihr jeweiliges Explorationsstadium hervorheben
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49162/2019-10-15 Benchmark NR – Marmot Zone Extensions – v5 with QP query on Fig 3_DEPRcom.001.png

Abbildung 2. Lageplan der Probenahmestellen an der Oberfläche mit Angabe der geologischen und geochemischen Ergebnisse.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49162/2019-10-15 Benchmark NR – Marmot Zone Extensions – v5 with QP query on Fig 3_DEPRcom.002.jpeg

Abbildung 3. Querschnitt in Ost-West-Richtung, der die interpretierten Verwerfungen und die damit verbundenen Mineralisierungs- und Alterationszone im Gebiet Marmot veranschaulicht.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49162/2019-10-15 Benchmark NR – Marmot Zone Extensions – v5 with QP query on Fig 3_DEPRcom.003.jpeg

Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung
Die Ergebnisse zu den Proben wurden von ALS Global Laboratories (Geochemische Abteilung) in Vancouver, Kanada (einem ISO 9001:2008-zertifizierten Betrieb) analysiert. Die Probenahme erfolgte durch Mitarbeiter der Firma unter der Leitung von Rob L’Heureux, P.Geol. Beim Transport und bei der Einlagerung sämtlicher Proben wird eine sichere Überwachungskette gewährleistet. Der Goldgehalt wurde anhand einer Flammprobe mit Atomemissionsspektrometrie und soweit erforderlich abschließend noch gravimetrisch untersucht (+10 g/t Au). Bei allen Proben erfolgte ein Aufschluss mit vier Säuren mit einer 48-Element-ICP-MS-Analyse, Silber- und Basismetallwerte über dem Grenzwert wurden nochmals anhand der Atomabsorption oder Emissionsspektrometrie ausgewertet. Gesteinssplitterproben aus Ausbissen/Grundgestein sind naturgemäß selektiv und möglicherweise nicht repräsentativ für die im Projektgelände vorhandene Mineralisierung.

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Michael Dufresne, P.Geol., P.Geo., in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

Über Benchmark Metals Inc.

Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Stammaktien in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQB Venture Market und in Europa an der Tradegate Exchange gehandelt werden. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten der Rohstoffbranche geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

John Williamson e.h.

John Williamson, Chief Executive Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Jim Greig
E-Mail: jimg@BNCHmetals.com
Telefon: +1 604 260 6977

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Benchmark Metals Inc.
Suite 210, 8429 24th St. NW
T6P 1L3 Edmonton
Kanada

Pressekontakt:

Benchmark Metals Inc.
Suite 210, 8429 24th St. NW
T6P 1L3 Edmonton

Sienna Resources durchteuft im Zuge seines Bohrprogramms eine massive Sulfidmineralisierung in seinem Nickel-Kupfer-Kobalt-Projekt Slättberg in Schweden

18. Oktober 2019 – Sienna Resources (SIE: TSX.v) (A1XCQ0: FWB) (SNNAF: OTCBB) freut sich, den Abschluss seines Bohrprogramms in seinem Vorzeigeprojekt, dem Nickel-, Kupfer- und Kobaltprojekt Slättberg in Schweden, bekannt zu geben. Alle Proben werden nächste Woche an ALS Global überstellt und die Analyseergebnisse werden in 4 bis 6 Wochen erwartet.

Im Jahr 2018 durchteufte Sienna 13,0 Meter mit im Schnitt 0,32 % Nickel, 0,28 % Kupfer, 0,034 % Kobalt und 0,32 ppm Platin+Palladium in Bohrloch SIE-18-005, wie in der Pressemeldung vom 17. Mai 2018 berichtet wurde. Sienna bohrte SIE-19-001 als ein 50-Meter-Stepout-Loch nach Westen und im Einfallwinkel der in SIE-18-005 durchteuften Mineralisierung, um den Bereich bei SIE-18-005 genauer zu untersuchen. SIE-19-001 wurde bis in eine Tiefe von 259,2 Metern niedergebracht.

Auf Grundlage der visuellen Inspektion am Bohrgerät durch den Chefgeologen durchteufte das Bohrloch SIE-19-001 Körper mit semi-massiver bis massiver Sulfidmineralisierung und Brekzien auf einem Abschnitt von 4,625 Metern in einer Tiefe von 168 bis 172,625 Metern; zusätzliche Sulfidmineralisierungen und Brekzien wurden bis in eine Tiefe von 195 Metern durchschnitten1. Die in Bohrloch SIE-19-001 durchteufte Sulfidmineralisierung steht auch mit einem Schwarm von Diabasgängen (mafisch) in Zusammenhang und lagert in diesem. Diese Gänge erstrecken sich bis zum Ende des Lochs in 259,5 Meter Tiefe. Die Dichte und die Mächtigkeit der mafischen Gänge in SIE-19-001 sind deutlich größer als in anderen Bohrlöchern in diesem Gebiet und in oberirdischen Aufschlüssen.

Darüber hinaus können das Vorkommen einer sichtbaren Sulfidmineralisierung über einem Abschnitt von 27 Metern im Bohrloch2 und die Intensität des Gangschwarms darauf hindeuten, dass Sienna hier eine Feeder-Zone für das System erschließt. Die Analyse und die entsprechenden Ergebnisse für Bohrloch SIE-19-001 stehen noch aus und weitere Bohrungen in größeren Tiefen könnten erforderlich sein, um die geometrischen Ausmaße und den Erzgehalt der Mineralisierung in diesem Gebiet zu bestimmen und das Konzept der Feeder-Zone zu prüfen.

Jason Gigliotti, President von Sienna, meint: Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Bohrprogramms. Wir sind gespannt darauf, was die Analyse ergeben wird. Wir sind der Ansicht, dass Nickel 2020 eine der besten Performances unter den Metallen hinlegen wird. Mit dem geplanten zweijährigen Exportverbot aus Indonesien sollte sich das Angebot verknappen und das zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage wächst. Die historische Nachfrage steigt, da neue Anwendungen für Nickel, wie beispielsweise Elektrobatterien, weltweit an Bedeutung gewinnen. Die Nickelvorräte befinden sich fast auf dem tiefsten Stand seit 40 Jahren, da Lagerbestände in Erwartung einer Angebotsverknappung und potenzieller Handelskriege aufgebaut wurden. Indonesien lieferte 2017 rund 16 % der weltweiten Nickelminenproduktion und 2018 rund 24 %3. Das Wegfallen dieser Produktion könnte sich erheblich auf die Nickelpreise auswirken. Saudi-Arabien lieferte beispielsweise 2018 12 % der globalen Ölproduktion4. Sienna plant, sich in Zukunft auf Nickelprojekte zu konzentrieren, da wir der Meinung sind, dass dies das Metall mit der besten Entwicklung für die absehbare Zukunft sein wird.

Der Fachinhalt dieser Pressemeldung wurde von Greg Thomson, PGeo, einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) im Sinne von National Instrument 43-101, genehmigt.
Vorsorglicher Hinweis: Die visuelle Inspektion des Bohrkerns muss in puncto Gehalt und Länge durch die Analyse von ALS Global verifiziert werden.

Wenn Sie weitere Informationen zu Sienna Resources erhalten wollen, dann senden Sie bitte eine E-Mail an: info@siennaresources.com oder auf unserem Twitteraccount unter @SiennaResources.

Kontaktdaten
Tel: 1.604.646.6900
Fax: 1.604.689.1733
www.siennaresources.com
info@siennaresources.com

Jason Gigliotti
President, Director
Sienna Resources Inc.

Sienna Resources Inc
Suite 1470 – 701 West Georgia Street
Vancouver, BC V7Y 1C6

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

1 Wahre Mächtigkeit auf 55 bis 65 % des Abschnitts geschätzt
2 Wahre Mächtigkeit unbekannt, auf 50 bis 60 % des Abschnitts geschätzt
3 USGS Mineral Commodity Summaries, 2019
4 US Energy Information Administration

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sienna Resources
Jason Gigliotti
1470 – 701 West Georgia St
V7Y 1C6 Vancouver, BC
Kanada

email : siennaresourcesinc@gmail.com

Pressekontakt:

Sienna Resources
Jason Gigliotti
1470 – 701 West Georgia St
V7Y 1C6 Vancouver, BC

email : siennaresourcesinc@gmail.com

Liberty Defense wird Hexwave auch an der Universität von Wisconsin testen

Liberty Defense wird Hexwave auch an der Universität von Wisconsin testen

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

Madison WI, und Vancouver, BC – 18. Oktober 2019 – Liberty Defense Holdings, Inc. (Liberty) (TSXV: SCAN; FRA: A2PG58; ISIN: CA530044R1073), eines der führenden Unternehmen in der Sicherheitsindustrie und bei Lösungen zur Detektion von versteckten Waffen, hat angekündigt, dass das Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung (Collaboration Agreement, CoA) mit der Campuspolizei der Universität von Wisconsin (UWPD) abgeschlossen hat, in dessen Rahmen Hexwave auf dem Campus getestet werden soll.

Die Universität von Wisconsin in Madison gilt als einer der Top-Universitäten der Vereinigten Staaten und ist die älteste und größte öffentliche Universität in Wisconsin. Sowohl der akademische, als auch der sportliche Erfolg der Universitätsteams lockt jährlich zehntausende Personen auf den Campus.

Hexwave verwendet 3D Radarbilder und künstliche Intelligenz um in erster Linie Waffen, sowie Bedrohungen und Anomalien erkennen und identifizieren zu können, ohne dabei die Bewegungsfreiheit von größeren Menschengruppen einzuschränken. Hexwave bietet dabei eine mehrschichtige Abwehrstrategie, die den Sicherheitsteams mehr Zeit dabei gibt, Gefahren innerhalb des Bereichs des Grundstücks zu erkennen.

Für uns ist es ein Privileg mit der Universität von Wisconsin und seiner Campuspolizei zusammenzuarbeiten, da es sich bei der Universität um eine der berühmtesten und meist respektierten Bildungseinrichtungen des Landes handelt, so Bill Riker, der CEO von Liberty Defense. Wir haben vor, unsere Kenntnisse auch in Bezug auf Bildungseinrichtungen zu erweitern, und dazu gehört auch der offene Universitäts-Campus. Wir sind stolz, dass wir hier die Möglichkeit erhalten, der Universität zu helfen und zudem gleichzeitig auf die Erfahrungen der Campuspolizei zurückgreifen zu können.

Universitäten sind ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Raums, was die Zusammenarbeit für Liberty mit Bezug auf die Weiterentwicklung von Hexwave zu einer ganz Besonderen macht.

Die Sicherheit unseres Campus ist für uns natürlich oberste Priorität, so Kristen Roman, der Chief of Police der Campuspolizei der Universität von Wisconsin. Wir können es kaum erwarten, als erster Universitätscampus die Möglichkeit zu bekommen um diese neue Technologie zu testen. Wir verstehen zudem, wie wichtig es für Einrichtungen wie unsere ist, auch im Bereich der Sicherheit innovativ zu denken. Wir freuen uns darauf, das System ab 2020 hier zu testen.

Die aktuelle Beta-Testphase ist ein wichtiger Bestandteil von Hexwave´s Entwicklungsprozess. Durch die Tests unter realen Bedingungen in bestehenden Einrichtungen kann sichergestellt werden, dass das Produkt den Marktanforderungen entspricht. Die Beta-Tests sollen gegen Jahresende 2019 beginnen und bis ins Jahr 2020 andauern. Liberty Defense wird Hexwave unter anderem in der Allianz Arena des FC Bayern München, in der Rogers Arena in Vancouver, British Columbia, im Camden Yards Complex der Maryland Stadium Authority, im Bundesstaat Utah, in der Virginia Division der Capitol Police, in den Shopping Centern von Sleiman, in einem Hindutempel, sowie im Metro Toronto Convention Center und dem Toronto Pearson International Airport testen.

Für Liberty Defense
Bill Riker
CEO & Director

Über Liberty Defense

Liberty Defense bietet Lösungen für die Sicherheitsindustrie an und dort besonders im Bereich der Detektion versteckter Waffen innerhalb von Zonen mit erhöhtem Fussgängeraufkommen. Durch eine exklusive Lizenz hat Liberty mit dem MIT Lincoln Laboratory eine Vereinbarung über den Transfer von Technologien abgeschlossen, die es dem Unternehmen erlaubt mehrere MIT Patente im Bereich der aktiven 3D Imaging Technologie bei der Herstellung des Hexwave Produktes zu benutzen. Das Hexwave System selbst ist designed um möglichst diskret, modular und skalierbar eine größtmögliche und vielschichtige Detektion zu gewährleisten. Dadurch wird die Möglichkeit geboten, sich proaktiv möglichen städtischen Bedrohungen entgegenzustellen. Die Sensoren sind mit aktiver 3D Imaging Technologie ausgestattet und die durch künstliche Intelligenz optimierte automatische Erkennungsfunktion kann sowohl metallische und nicht-metallische Handfeuerwaffen, Messer, Sprengstoffe und weitere Gefahren erkennen. Liberty fühlt sich bei seinen Aktivitäten außerdem dem Gemeinwohl verpflichtet und will mit seinen ausgezeichneten Erkennungsmethoden den Menschen etwas Sicherheitsgefühl zurückgeben. Mehr über Liberty Defense erfahren Sie unter libertydefense.com

Über die Universität von Wisconsin (UW)

Die Universität von Wisconsin ist eine öffentliche Bildungseinrichtung in Madison im Bundesstaat Wisconsin. Die Universität wurde im gleichen Jahr 1848 gegründet, in dem auch Wisconsin zu einem US-Bundesstaat wurde. Die UW ist die offizielle Staatsuniversität von Wisconsin und der Flagship-Campus innerhalb der Einrichtungen der Universität. Die UW war zudem die erste in Wisconsin ins Leben gerufene Universität und ist bis heute die älteste und größte öffentliche Universität des Bundesstaats.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Liberty Investor Relations:
Adam Ross
Telefon: +1 604 3369820 x1
Gebührenfrei (USA): +1 883 9233334
Email: info@libertydefense.com

Liberty Media Relations:
Brittany Whitmore
Telefon: +1 778 2386096
Email: brittany@exvera.com

Über diese Pressemitteilung:
Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Aktien.news, dem Börsenportal für deutsche Finanznachrichten.

Rechtliche Hinweise

Der Gebrauch der Begriffe schätzen, vorhersagen, glauben, annehmen, vorhaben, erwarten, planen, könnte, sollte sowie die Verneinungen dieser Begriffe oder alle Arten von Variationen dieser oder vergleichbarer Terminologie dienen dazu, in die Zukunft gerichtete Aussagen und Informationen hervorzuheben. Obwohl Liberty, in Anbetracht der Erfahrungen durch das Management und die Direktoren, davon ausgeht dass die aktuelle Situation und die zu erwartenden zukünftigen Entwicklungen sowie weitere Faktoren ausreichend berücksichtigt wurden und dass die in diesem Statement gemachten Erwartungen und Informationen angemessen sind, ist vom uneingeschränkten Vertrauen in die gemachten Aussagen unbedingt abzuraten, da keine der beteiligten Parteien die Zusicherung geben kann, dass diese Angaben sich als korrekt erweisen. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten auch Informationen in Bezug auf WSB-TV. Diese Angaben und Informationen reflektieren die aktuellen Einschätzungen von Liberty. Es liegen Risiken und Ungewißheiten vor die dafür sorgen können, dass die letztendlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, welche in diesen in die Zukunft gerichteten Aussagen und Informationen gemacht wurden.

Es liegt in der Natur von in die Zukunft gerichteten Aussagen, dass diese bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren enthalten können, die dafür sorgen können dass unsere offiziellen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder zukünftige Geschehnisse wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen können, die in diesem die Zukunft betreffenden Statement gemacht wurden. Solche Faktoren beeinhalten u.a. die folgenden Risiken: es gibt keine Zusicherung, dass WSB-TV den Beitrag zu Liberty auf seiner Webseite weiterhin live stellen wird. Es gibt eine Anzahl von wichtigen Faktoren die dafür sorgen könnten, dass Liberty´s eigentliche Ergebnisse wesentlich von den hier angegebenen bzw. vorausgesagten Ergebnissen abweichen können. Bei diesen Faktoren handelt es sich u.a. um Währungsschwankungen, zu kurze Geschäftsbeziehungen der Parteien in der Vergangenheit, Disruptionen oder Veränderung am Kredit- oder Aktienmarkt, Ergebnisse der operativen Aktivitäten und Projektentwicklung, Überschreitungen der vorhergesagten Projektkosten und -ausgaben, sowie das generelle Markt- und Industrieumfeld. Die Parteien verpflichten sich in keiner Weise dazu, auf Analysen, Erwartungen oder Statements durch Dritte in Bezug auf den Aktienkurs oder diesbezügliche finanzielle und operative Ergebnisse zu antworten.

Liberty weist auf die Möglichkeit hin, dass die vorherige Liste der wichtigen Faktoren nicht vollständig sein kann. Wenn Investoren und andere Personen also diese von Liberty in Bezug auf zukünftige Entwicklungen gemachten Aussagen für ihre Entscheidungen zu Grunde legen wollen, müssen sie dabei die vorangegangenen Faktoren und anderen Ungewißheiten sowie potentielle Ereignisse berücksichtigen. Liberty geht davon aus, dass die oben genannten wichtigen Faktoren auf die im vorherigen Paragraph eingegangen wurde nicht dafür sorgen werden, dass die auf die Zukunft gerichteten Angaben wesentlich von den letztendlichen Resultaten und Ergebnissen abweichen werden. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die genannte Liste nicht abschließend ist und zudem regelmäßig geändert und angepasst werden kann. Es gibt keine Zusicherung, dass die gemachten Annahmen durch das eigentliche Ergebnis wiedergespiegelt werden. Die in dieser Pressemitteilungen gemachten und sich auf zukünftige Entwicklungen beziehenden Aussagen spiegeln die Erwartungen von Liberty zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung wieder und können dementsprechend Anpassungen ab diesem Datum unterliegen. Liberty wird die hier gemachten Informationen zu keinem Zeitpunkt updaten oder anpassen, außer in den Fällen wo dies rechtlich vorgeschrieben ist.

Alle Beträge in diesem Statement sind in Kanadischen Dollar denominiert, falls nicht anderweitig angezeigt.

Weder der TSX Venture Exchange noch der angeschlossene Regulation Services Provider (Begriffserklärung in den AGBs des TSX Venture Exchanges) akzeptieren in irgendeiner Weise ein Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Liberty Defense Holdings Inc.
789 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver
Kanada

Pressekontakt:

Liberty Defense Holdings Inc.
789 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver

Centurion gibt Änderungen im Board of Directors bekannt und informiert über Aktuelles zur strategischen Prüfung

Vancouver, B.C., 17. Oktober 2019 – Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) (Centurion oder das Unternehmen) möchte den Rücktritt von Herrn Stephen Wilkinson aus dem Board of Directors sowie die Ernennung von Herrn Jeremy Wright, CPA, CMA zum Director bekannt geben.

Herr Wilkinson tritt zurück, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen und sich seinen anderen geschäftlichen Aufgaben zu widmen. Das Unternehmen dankt Herr Wilkinson für seine anhaltende Beratung und wertvolle Unterstützung und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Seit November 2015 bekleidet Herr Wright den Posten des Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens und war in den letzten 6 Monaten maßgeblich an der strategischen Prüfung des Unternehmens bezüglich Cannabis beteiligt, bei der das Unternehmen mögliche Übernahmen identifiziert und bewertet, wobei insbesondere der geografische Schwerpunkt und die Unternehmensausrichtung auf Grundlage der kurzfristigen Möglichkeit einer groß angelegten industriellen Produktion von CBD- und THC-Cannabis- und abgeleiteten Produkten in kostengünstigen, stabilen Rechtsgebieten eine wichtige Rolle spielen.

Herr Wright verfügt über umfassende Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der obersten Führungsriege bei der Erarbeitung von Strategien und Lösungen für Geschäftsprobleme vornehmlich im Zusammenhang mit Unternehmensfinanzen, Kosten- und Risikomanagement und Unternehmensleitung. Diese Erfahrung wird für seine Tätigkeit als Director des Unternehmens von unschätzbarem Wert sein. Herr Wright ist ein Chartered Professional Accountant (Certified Management Accountant) und ist derzeit als Director von AmWolf Capital, Freeform Capital und Demetra Minerals tätig. Vormals war er Director der Pacific Community Resources Society und der Canadian Freestyle Ski Association. Neben seiner Tätigkeit als CFO von Centurion ist Herr Wright auch als CFO für mehrere andere börsennotierte und private Unternehmen tätig, darunter Ecoland Biosciences, Portofino Resources, AmWolf Capital, Freeform Capital und PayVida Solutions. Außerdem war er CFO bei GTEC Holdings, einem vertikal integrierten Produzenten von Ultra-Premium-Cannabis, der über 3 lizenzierte Produktionsbetriebe in Kanada verfügt. Herr Wright hat einen Bachelor of Arts mit Auszeichnung in Umweltökonomie von der Brock University.

Strategische Prüfung von Möglichkeiten im Cannabisbereich
Das Unternehmen führt derzeit Due-Diligence-Prüfungen für mehrere operative Vermögenswerte und Möglichkeiten in Uruguay, Argentinien, Paraguay und Peru durch. Auf einer kürzlichen Reise nach Argentinien, Uruguay und Paraguay traf sich die Geschäftsleitung mit verschiedenen Gruppen, die direkt mit der Branche – in operativer, rechtlicher oder regulatorischer Kapazität – zu tun haben, zu eingehenden Folgegesprächen. Unter anderem fanden Vorgespräche mit dem argentinischen Landwirtschaftsministerium statt, um die Rechtsgrundlagen und die notwendigen Schritte für den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit der Regierung zu ermitteln. Das Unternehmen steht kurz vor Abschluss der Due-Diligence-Prüfungen für mehrere Geschäftsmöglichkeiten und beabsichtigt, nach Abschluss ein umfassendes Update bereitzustellen.

ÜBER CENTURION

Centurion Minerals Ltd. ist ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Vermögenswerten in Südamerika konzentriert. Die Hauptinvestition des Unternehmens ist seine Beteiligung am Agrargips-Dünger-Projekt Ana Sofia. Darüber hinaus verfolgt das Unternehmen aktiv Geschäftsmöglichkeiten in der südamerikanischen Cannabisbranche.

David G. Tafel
President und CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:
David Tafel
604-484-2161

Suite 520 – 470 Granville Street
Vancouver, BC Kanada V6C 1V5
Tel: (604) 484-2161
Fax: (604) 683-8544
www.centurionminerals.com
info@centurionminerals.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen zum zukünftigen Betrieb von Centurion Minerals Ltd. (das Unternehmen). Alle zukunftsgerichteten Aussagen zur zukünftigen Planung und Betriebstätigkeit des Unternehmens – z.B. wie die Unternehmensführung die Erwartungen oder Meinungen des Unternehmens in Bezug auf das Projekt bewertet – unterliegen möglicherweise bestimmten Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Leistungen sowie die Explorations- und Finanzergebnisse erheblich von allfälligen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden können. Solche Aussagen beinhalten unter anderem: mögliche Änderungen der Mineralisierung, des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten; die tatsächlichen Ergebnisse der aktuellen Explorationsarbeiten; die tatsächlichen Ergebnisse von Sanierungsarbeiten; Schlussfolgerungen hinsichtlich zukünftiger wirtschaftlicher Bewertungen; Änderungen der Projektparameter aufgrund der laufend verbesserten Planung; technische Gebrechen oder unerwartete Prozessabläufe; Unfälle und andere Risiken im Zusammenhang mit den Bauarbeiten und den betrieblichen Aktivitäten; der zeitgerechte Erhalt der behördlichen Betriebsgenehmigungen; die Einhaltung der behördlichen Auflagen durch das Unternehmen und andere relevante Parteien; die Finanzierbarkeit der geplanten Transaktionen, Programme und Investitionsauflagen zu vernünftigen Bedingungen; die angemessene und zeitgerechte Durchführung von Arbeiten durch Drittunternehmen; die Marktlage sowie allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsrelevante, politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Centurion Minerals Ltd.
Amy Mendez
Suite 520 – 470 Granville Street
V6C 1V5 Vancouver
Kanada

email : amy@centurionminerals.com

Pressekontakt:

Centurion Minerals Ltd.
Amy Mendez
Suite 520 – 470 Granville Street
V6C 1V5 Vancouver

email : amy@centurionminerals.com

Auryn steckt weitere sehr aussichtsreiche Claims auf Sombrero ab und berichtet über den aktuellen Stand der Genehmigungen

Vancouver, Kanada – 17. Oktober 2019 – Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE American: AUG) („Auryn“ oder das „Unternehmen“ – www.youtube.com/watch?v=5JVzSppLu9E&list=PLBpDlKjdv3yoWEe8WGEU2dq8ikvb5EJ4l&index=2&t=5s) gibt bekannt, dass das Unternehmen 8.500 Hektar an zusätzlichen Landflächen im Projektgebiet Sombrero North abgesteckt hat (Abbildung 1). Die neu erworbenen Claims, Macha Machay, beherbergen die höchsten Kupfergehalte in Flusssedimenten, die im Rahmen des regionalen Explorationsprogramms von Auryn beobachtet wurden. Dabei wurden rund 7.000 Quadratkilometer Land auf dem westlichen Ausläufer des erstklassigen Andahuaylas-Yauri Belt (Gürtel) untersucht.

Macha Machay zeichnet sich durch stark erhöhte Kupfergehalte in aufeinanderfolgenden Einzugsgebieten auf einer Fläche von etwa 12 mal 6 Kilometern aus (Abbildung 2). Sowohl die Ergebnisse für auslaugbares Kupfer (CN44) als auch für ICP-Analysen zeigen, dass der Kupfergehalt 1,5 bis 3,5-mal höher ist als in den Intrusions-Clustern Sombrero Main, Nioc und Good Lucky, die alle durch eine übertägige hochgradige Kupfer-Gold-Vererzung charakterisiert sind (Abbildungen 2 und 3). Darüber hinaus sind die Ergebnisse für auslaugbares Gold bei Macha Machay in der Größenordnung jenen ähnlich, die in den Prospektionsgebieten Sombrero Main und Nioc beobachtet wurden (Abbildung 4). Zusammengenommen weisen die Kupfer- und Gold-Ergebnisse in Flusssedimenten auf das Potenzial hin, eine signifikante Kupfer-Gold-Vererzung an oder nahe der Oberfläche zu entdecken.

Eine Nachricht von Ivan Bebek, Executive Chairman & Director:

In dem Bestreben, als Pionierunternehmen in der westlichen Hälfte des Andahuaylas-Yauri Belt ambitioniert zu arbeiten, haben wir zur Sicherung aussichtsreicherer Claims kostengünstige Initiativen ergriffen, bevor wir im ersten Quartal 2020 auf dem Ziel Sombrero Main bohren.

Die Ergebnisse der regionalen Flusssedimentuntersuchung auf Macha Machay enthalten die stärksten geochemischen Gehalte, die wir bis dato gesehen haben. Die neuen Claims grenzen auch an unser hochgradiges Ziel Milpoc an und befinden sich, was wichtig ist, im Gemeindeland von Hunacasancos, wo wir eine bestehende Vereinbarung zur Durchführung von Explorationsarbeiten haben.

In den kommenden Wochen freuen wir uns auf die Ergebnisse des sieben Bohrungen umfassenden Sommerbohrprogramms in Committee Bay in der Arktis und auf die umfangreichen Zielergebnisse auf Homestake Ridge in British Columbia sowie auf unser derzeit laufendes übertägiges Probenahmeprogramm auf Curibaya im Süden Perus.

Auryn plant auf Macha Machay in naher Zukunft den Beginn von übertägigen Arbeiten, die nachfolgende Sediment, Boden- und Gesteinsprobenahmen sowie geologische Kartierungen umfassen, um Gebiete mit potenzieller Kupfer-Gold-Vererzung weiter abzugrenzen.

Bohrgenehmigung Sombrero:

Der Beginn von Auryns erstem Bohrprogramm auf Sombrero wird weiterhin im ersten Quartal 2020 erwartet. Nachdem Auryn am 7. Juni 2019 die Bohrgenehmigungen beantragt hatte, hat das Unternehmen die erforderlichen Schritte schrittweise durchlaufen. Zuletzt wurde von der Provinzregierung in Ayacucho der archäologische Teil der Genehmigung erhalten. Basierend auf den aktuellen Fortschritten des Genehmigungsverfahrens erwartet Auryn im ersten Quartal 2020 alle erforderlichen Genehmigungen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49157/17102019_DE_AurynStakesAdditionalHighlyProspectiveClaims.001.jpeg

Abbildung 1: Veranschaulicht die 8.500 Hektar, die kürzlich abgesteckt wurden und jetzt Teil des Projektgebiets Sombrero North sind.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49157/17102019_DE_AurynStakesAdditionalHighlyProspectiveClaims.002.jpeg

Abbildung 2: Veranschaulicht das 12 x 6 km große Gebiet von Macha Machay, in dem die höchsten Kupfergehalte bei der regionalen Flusssedimentuntersuchung über 7.000 km² nachgewiesen wurden. Beachten Sie, dass die Kupfergehalte von 100 ppm bei dieser Analysemethode an der oberen Nachweisgrenze liegen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49157/17102019_DE_AurynStakesAdditionalHighlyProspectiveClaims.003.jpeg

Abbildung 3: Veranschaulicht das 12 x 6 km große Gebiet von Macha Machay, in dem die höchsten Kupferwerte bei der regionalen Flusssedimentuntersuchung über 7.000 km² nachgewiesen wurden. Diese Werte sind bis zu 3,5-mal höher als in Flusssedimenten aus den hochgradigen Einzugsgebieten Sombrero Main, Nioc und Good Lucky.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49157/17102019_DE_AurynStakesAdditionalHighlyProspectiveClaims.004.jpeg

Abbildung 4: Veranschaulicht die Ergebnisse für laugbares Gold in Macha Machay und deren Ähnlichkeit mit jenen Ergebnissen, die in den Prospektionsgebieten Sombrero Main und Nioc beobachtet wurden.

Michael Henrichsen (Chief Operating Officer), P.Geo, ist die qualifizierte Person, die die Verantwortung für den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung übernimmt.

IM NAMEN DES DES BOARD OF DIRECTORS DER AURYN RESOURCES INC.

Ivan Bebek
Executive Chairman und Director

Weitere Informationen zu Auryn Resources Inc. erhalten Sie über Natasha Frakes, Manager of Corporate Communications unter +1 (778) 729-0600 oder info@aurynresources.com.

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über Auryn

Auryn Resources ist ein technisch orientiertes, gut finanziertes Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Suche und Förderung von weltweit bedeutenden Edel- und Basismetall-Lagerstätten konzentriert. Das Unternehmen verfolgt einen Portfolioansatz für den Erwerb von Vermögenswerten und verfügt über sieben Projekte, darunter zwei Flaggschiffe-Projekte: das hochgradige Goldprojekt Committee Bay in Nunavut und das Kupfer-Gold-Projekt Sombrero im Süden Perus. Die technischen und Management-Teams von Auryn verfügen über eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Monetarisierung von Vermögenswerten für alle Beteiligten und die lokalen Gemeinschaften, in denen sie tätig sind. Auryn verpflichtet sich zu höchsten Standards in Bezug auf Corporate Governance und Nachhaltigkeit.

Über Sombrero

Dieses Projekt besteht aus den Liegenschaften North Sombrero und South Sombrero, die über 120.000 Mineral-Claims umfassen, die im Besitz von Auryn Resources sind oder von Auryn Resources optioniert werden. Die Kupfer-Gold-Bergbaukonzessionen auf Sombrero befinden sich 340 Kilometer südöstlich von Lima im Süden Perus und sind im Andahuaylas-Yauri Belt (Gürtel) beherbergt. Dieser Gürtel befindet sich an den nordwestlichen Rändern des im eozänen bis oligozänen Kupfer-Gold-Porphyr- und Skarngürtels, der die Lagerstätten Las Bambas, Haquira, Los Chancas, Cotambambas, Constancia, Antapaccay und Tintaya beherbergt. Das Projekt zeichnet sich durch eine starke strukturelle Kontrolle und signifikante Kupfer- und Goldgehalte der historischen übertägigen Proben aus. Die Hauptziele bei Sombrero sind Kupfer-Gold-Skarn- und Porphyrsysteme sowie epithermale Edelmetalllagerstätten.

Sombrero – regionale BLEG, 2019

BLEG-Proben wurden aus Flusssedimenten entnommen. Proben von jeweils 0,5 bis 3 kg werden zur Vorbereitung und Analyse an das ALS Lab in Vancouver, British Columbia, geschickt. Proben aus regionalen BLEG-Erkundungen werden unter Verwendung von Ultra-Trace-Au durch Zyanidlaugung und anschließendem ICP-MS-Verfahren (Au-CN44) sowie Ultra-Trace-Multi-Element-Aqua-Regia-Digest (Lösung in Königswasser) und anschließendem ICP-AES / ICP-MS-Verfahren (ME-MS41L) analysiert. QA/QC-Programme, die interne Standardproben, Feld- und Laborduplikate, erneute Analysen und Leerproben verwenden, zeigen bei einer großen Mehrheit der untersuchten Standards eine gute Genauigkeit und Präzision an.

Zukunftsorientierte Informationen und zusätzliche Sicherheitshinweise

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet werden können. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, die implizite zukünftige Performance- und/oder Prognoseinformationen beinhalten, einschließlich Informationen im Zusammenhang mit dem Erwerb und dem Eigentum an Mineralkonzessionen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich (positiv oder negativ) von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die Leser sollten sich auf die Risiken beziehen, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens und in den MD&A für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr sowie in den nachfolgenden kontinuierlichen Offenlegungsanträgen bei den kanadischen Wertpapierverwaltungen unter www.sedar.com und in der Registrierungserklärung des Unternehmens auf dem bei der United States Securities and Exchange Commission eingereichten und unter www.sec.gov. abrufbaren Formular 40-F beschrieben sind.

Die Toronto Stock Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Auryn Resources Inc.
Jochen Staiger
600-1199 West Hastings Street
V6E 3T5 Vancouver, BC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Auryn Resources Inc.
Jochen Staiger
600-1199 West Hastings Street
V6E 3T5 Vancouver, BC

email : info@resource-capital.ch

ehemaligerpfoertner-970x250