NeutriSci informiert über die Produkteinführung in Japan

Vancouver, British Columbia – 28. Oktober 2020 – NeutriSci International Inc. (NeutriSci oder das Unternehmen) (TSX-V: NU, OTCQB: NRXCF, FRANKFURT: 1N9) – ein innovatives Technologieunternehmen, das Produkte für die Nutrazeutikabranche entwickelt – freut sich sehr, gemeinsam mit seinem Partner Tabletz LLC über die aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang mit der Markteinführung der Marke TABLETZ in Japan zu berichten.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53997/NU_Oct282020_DEPRcom.001.jpeg

Tabletz LLC wird den offiziellen Produktlaunch seiner Marke am 4. und 5. November 2020 im Trunk Hotel in Tokio abhalten. An der Veranstaltung nur für geladene Gäste nehmen 200 wichtige Persönlichkeiten aus der Branche, darunter Firmenchefs, Einkäufer und Führungskräfte der größten japanischen Einzelhandelsunternehmen, teil.

Beim bereits am 8. und 9. Oktober abgehaltenen Soft-Launch konnten rund 3.000 Personen begrüßt werden. Die Marke TABLETZ wurde von allen Anwesenden mit großer Begeisterung aufgenommen: Toller Geschmack!, Fantastische Verpackung!, Super zum Mitnehmen!, Perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis!, Genial! Es gibt nichts Vergleichbares am Markt! waren nur einige der gleichlautend positiven Rückmeldungen.

Die gesamte TABLETZ-Produktlinie wird in ganz Japan – einem Land mit mehr als 126 Millionen Einwohnern – vertrieben und verkauft. Der Vertrieb in die 46.000 Läden erfolgt unter anderem über renommierte Einzelhandelsketten wie 7-Eleven, K.K. Lawson und Biople.

NeutriSci arbeitet nach wie vor an den Vorbereitungen auf die bevorstehende Umsatzsteigerung. Das Unternehmen war und ist hinter den Kulissen intensiv damit beschäftigt, die Verpackungen der Sticks zu vervollständigen, die notwendigen Grundstoffe für die Produktion zu beschaffen und daneben auch sein logistisches Netzwerk für den Vertrieb zu mobilisieren. Während der Vorbereitungen auf den unmittelbaren Produktionsstart erhält das Unternehmen fortlaufend Lieferungen der jeweils erforderlichen Maschinen und Werkzeugen.

Wie bereits erwähnt, planen Neutrisci und Tabletz LLC auch die Einführung der neuen Großflasche. Dieser neue Sortimentsartikel beinhaltet (35) Tabletz zu je 14 mg und kommt neben den bereits angekündigten Tabletz-Sticks auf den Markt. Die endgültige Genehmigung der Verpackung für diese Produktlinie, einschließlich Preisgestaltung, wird in den nächsten Tagen erwartet.

Glen Rehman, CEO von NeutriSci, erklärt: Nach einem fantastischen Soft Launch im Oktober hat Tabletz LLC die nächsten Schritte eingeleitet, um das Produkt in die Regale zu bringen. Viele Gruppen werden auf die Umsetzung einer langfristigen Wachstumsstrategie ausgerichtet. Die Unterstützung und Rückmeldung von Einzelhändlern, Prominenten, Medienvertretern und Influencern direkt in Japan war bisher ausschließlich positiv. Japan braucht ein Produkt wie Tabletz. Diese methodischen und gut kalkulierten Maßnahmen sind dem Einsatz von Tabletz LLC zu verdanken. Wir stimmen voll und ganz mit dem Plan unseres Partners überein, der auf stabilem und nachhaltigem Wachstum basiert. Wir freuen uns schon sehr auf eine erfolgreiche und gewinnbringende Partnerschaft unserer beiden Unternehmen!

Über NeutriSci International Inc.

NeutriSci ist auf die Innovation, Produktion und Formulierung von Nutrazeutika-Produkten spezialisiert. Das im Jahr 2009 gegründete Unternehmen NeutriSci konzentriert sich darauf, mit Bedarfsartikelläden, Drogeriemärkten, Läden für Massenartikel und Supermärkten nachhaltige Vertriebsmodelle für neuenergy aufzubauen.

neuenergy ist das vom Unternehmen entwickelte natürliche Energie- und Nahrungsergänzungsmittel, das auf der wohltuenden Wirkung von Heidelbeeren basiert. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.neutrisci.com.

Für das Board of Directors von

NEUTRISCI INTERNATIONAL INC.
Glen Rehman
CEO
Tel: (403) 264-6320

Investorenkontakt: investors@neutrisci.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung wurden von der US Food & Drug Administration nicht bewertet. Produkte und Wirkstoffe sind nicht für die Diagnose, Behandlung, Heilung oder Prävention von Erkrankungen bestimmt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NeutriSci International Inc.
Scott Ackerman
1600-609 Granville Street
V7Y 1C3 Vancouver
Kanada

email : sackerman@emprisecapital.com

Pressekontakt:

NeutriSci International Inc.
Scott Ackerman
1600-609 Granville Street
V7Y 1C3 Vancouver

email : sackerman@emprisecapital.com

Inca One produziert 3.472 oz Au im 3. Quartal von Kalenderjahr 2020

Vancouver (British Columbia), 28. Oktober 2020. Inca One Gold Corp. (TSX-V: IO, OTC: INCAF, FWB: SU92) (Inca One oder das Unternehmen), das gemessen an der genehmigten Kapazität größte börsennotierte Golderz-Verarbeitungsunternehmen in Peru, das zwei vollständig integrierte Mineralverarbeitungsanlagen betreibt, berichtet über die konsolidierte Goldproduktion und -lieferungen für die Monate Juli, August und September 2020 (das dritte Quartal 2020 oder das Quartal) bei seinen Anlagen Chala One (Chala One) und Koricancha (Kori One). Sämtliche Produktionszahlen im Jahresvergleich stellen konsolidierte Betriebe von beiden Anlagen dar.

Höhepunkte des 3. Quartals 2020

– Steigerung der Goldproduktion um 81 % gegenüber 2. Quartal 2020
– Steigerung der Lieferung von goldhaltigem Material um 176 % gegenüber 2. Quartal 2020
– Höchster Anlagendurchsatz seit Beginn der COVID-19-Pandemie – nahezu Verdoppelung der Produktion seit 2. Quartal 2020
– Wiederaufnahme der Verarbeitungsbetriebe bei Chala One

Die Höhepunkte von Inca One im dritten Quartal waren die Verbesserungen bei den Lieferungen und der Verarbeitung gegenüber dem Vorquartal, die es uns ermöglichten, die Verarbeitungsbetriebe bei Chala One wieder aufzunehmen, sagte Edward Kelly, President und CEO von Inca One. Und trotz der nahezu völligen wirtschaftlichen Stilllegung des Landes konnte Inca One durch die Anwendung strenger staatlich genehmigter COVID-19-Quarantäne- und Hygieneprotokolle den Betrieb auf reduziertem Niveau fortsetzen. Dies ermöglichte es dem Unternehmen, die Betriebe bei steigenden Mineralbeständen rasch hochzuskalieren. In den verbleibenden drei Monaten des Jahres werden wir hart daran arbeiten, das Produktionsniveau von vor der COVID-19-Pandemie zu erreichen und zu übertreffen.

Ergebnisse des 3. Quartals 2020

Konsolidierte3. Quarta3. QuartaVeränder-2. QuartaVeränder-
Betriebe l l ung im l ung im
Jahres Quartals
2020 2019 -vergleic2020 -vergleic
h h

Lieferungen (7.978 13.143 -39 % 2.887 176 %
t
)
Durchsatz (t)6.377 13.275 -52 % 3.354 89 %
Durchsatz (tp70 144 -52 % 37 89 %
d
)
Produziertes 3.472 6.532 -47 % 1.920 81 %
Gold

(oz)

Die Goldproduktion ist im dritten Quartal des Kalenderjahres 2020 gegenüber dem zweiten Quartal 2020 gestiegen, da die Verkaufsteams von Inca One eifrig daran gearbeitet haben, die Bestände aufzustocken, was zu erheblich mehr Lieferungen und Verarbeitung führte. Darüber hinaus konnten Minerale im August und September mit der Aufhebung der Transportbeschränkungen wieder frei in ganz Peru transportiert werden. Die Steigerung der Mineralbestände kurbelte die Produktion an, zumal das Unternehmen in den vergangenen sieben Monaten bei Kori One mit höchsten Raten verarbeitete. Bezeichnenderweise ermöglichte dies eine Wiederaufnahme der Verarbeitungsbetriebe bei Chala One, nachdem die erste Tagschicht am 24. September 2020 eingeführt worden war. Abgesehen von der Annahme von Lieferungen von goldhaltigem Material wurden seit Mitte März dieses Jahres alle anderen Verarbeitungsbetriebe bei Chala One zurückgefahren.

Die kurzfristigen Prioritäten des Unternehmens bestehen darin, sich in Erwartung der ersten Lieferungen von PPX Mining Corp (TSX-V: PPX) im Rahmen des im Juli 2020 unterzeichneten Lieferabkommens, die in den kommenden Monaten eintreffen sollen, auf höhere Verarbeitungsraten vorzubereiten. Angesichts des Abkommens mit PPX und eines starken Goldmarktes sollte das Material für die Verarbeitung im letzten Quartal des Kalenderjahres 2020 und bis ins Jahr 2021 weiterhin besser werden.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es Integral Wealth Securities Ltd. (Integral) damit beauftragt hat, hinsichtlich der Kapitalmarktaktivitäten von Inca One als Unternehmensberater zu fungieren. Das primäre Ziel von Integral wird darin bestehen, einen geordneten Handel aufrechtzuerhalten und zur Marktliquidität der Stammaktien des Unternehmens gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange (die TSX-V) beizutragen.

Gemäß den Bedingungen des Abkommens zwischen dem Unternehmen und Integral vom 21. Oktober 2020 (das Abkommen) erhält Integral eine Gebühr in Höhe von 7.000 kanadischen Dollar pro Monat, zuzüglich der anwendbaren Steuern, jedoch keine Aktien oder Optionen. Das Abkommen weist eine Laufzeit von zunächst 30 Tagen auf, beginnend am 21. Oktober 2020, und kann nach Ermessen des Unternehmens um jeweils einen Monat verlängert werden. Integral und Inca One sind keine verbundenen Unternehmen. Integral und dessen Kunden könnten jedoch eine direkte Beteiligung an den Wertpapieren des Unternehmens besitzen oder erwerben.

Über Inca One

Inca One Gold Corp ist ein an der TSXV gelisteter Goldproduzent, der zwei vollständig zugelassene Golderzverarbeitungsanlagen in Peru betreibt. Das Unternehmen produzierte im Jahr 2019 fast 25.000 Unzen Gold in seinen Betrieben und generierte in den letzten fünf Jahren Einnahmen von über 100 Millionen USD. Inca One ist bereits im sechsten Jahr der kommerziellen Produktion, wird von einem erfahrenen und kompetenten Managementteam geleitet, das das Unternehmen als vertrauenswürdigen Marktführer im Bereich Dienstleistungen für staatlich zugelassene Kleinbergbaubetriebe in Peru etabliert hat. Peru ist der sechstgrößte Goldproduzent der Welt und sein Kleinbergbausektor wird von Regierungsbeamten auf einen Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Inca One verfügt in seinen beiden voll integrierten Anlagen, Chala One und Kori One, über eine genehmigte Betriebskapazität von insgesamt 450 Tonnen pro Tag und strebt das vierte Jahr in Folge ein gesteigertes Produktions- und Umsatzwachstum an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.incaone.com.

Abb. 1: Goldverarbeitungsanlagen von Inca One in Peru (links: Anlage Chala One, rechts: Anlage Kori One)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53995/IncaOne_27-10-2020_DEPRcom.001.jpeg

Für das Board:

Edward Kelly
President und CEO

INCA ONE GOLD CORP.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Konstantine Tsakumis
ktsakumis@incaone.com
Inca One Gold Corp.
604-568-4877

INCA ONE GOLD CORP.
850 – 1140 West Pender Street, Vancouver, British Columbia, Canada V6E 4G1
Tel: 604-568-4877 | Fax: 604-568-8791
www.incaone.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Aussagen zum Unternehmen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Informationen sind generell anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt und weiterhin bzw. deren Verneinungen oder ähnlichen Bezeichnungen zu erkennen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich in jedem Fall aufgrund folgender Faktoren wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen unterscheiden: (i) Schwankungen der Mineralpreise; (ii) eine Veränderung der Marktlage; (iii) die Tatsache, dass zukünftige Betriebsergebnisse aufgrund der bisherigen begrenzten Datenlage nicht exakt vorhergesagt werden können. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, solche Aussagen im Falle von Änderungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Inca One geht davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen. Es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen, und es sollte daher kein übermäßiges Vertrauen in die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelegt werden.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Zudem dürfen die Wertpapiere in keinem Bundesstaat verkauft werden, in denen ein Verkaufsangebot, ein Vermittlungsangebot oder der Verkauf von Wertpapieren vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen des jeweiligen Bundesstaates rechtswidrig wäre.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Inca One Gold Corp.
Jochen Staiger
Suite 850 – 1140 West Pender
V6E4G1 Vancouver, BC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Inca One Gold Corp. (IO-TSXV) ist ein in Kanada ansässiges Bergbauunternehmen mit einer neu erworbenen Goldmühle und zwei substantiellen Explorationsgebieten in Peru die einst die Heimat des Königreiches der Inkas waren.

Pressekontakt:

Inca One Gold Corp.
Jochen Staiger
Suite 850 – 1140 West Pender
V6E4G1 Vancouver, BC

email : info@resource-capital.ch

Hannan kündigt Wiederaufnahme der Feldarbeiten in Peru an

26. Oktober 2020 – Vancouver, Kanada – Hannan Metals Limited („Hannan“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: HAN) (OTCPK: HANNF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/hannan-metals-ltd/ ) gibt die Wiederaufnahme der Feldaktivitäten auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Kupfer-Silber-Projekt San Martin in Peru bekannt.

Höhepunkte:

– Feld- und Sozialteams werden sich Anfang November für das San-Martin-Projekt mobilisieren, um die Feldaktivitäten wieder aufzunehmen; und
– Die ersten Arbeiten werden sich auf das Tabalosos-Gebiet konzentrieren, wo systematische geochemische Probenahmen und Kartierungen durchgeführt werden, um zu Tage tretende mineralisierte Zonen zu definieren.

Herr Michael Hudson, CEO, erklärt „Der Bezirk San Martin hat während der Pandemie gelitten und erst kürzlich Schritte zur Wiedereröffnung unternommen. Es wird nun als angemessen erachtet, dass Hannan seine Feldaktivitäten in den kommenden Wochen wieder aufnehmen wird. Wir werden alle staatlichen COVID-sicheren Vorschriften einhalten, die unter anderem vorschreiben, dass das Personal des Unternehmens vor der Rückkehr zum Projekt gültige medizinische Untersuchungen und negative COVID-19-Testzertifikate vorweisen muss. Während der Abriegelung haben wir hinter den Kulissen gearbeitet, mehr Boden abgesteckt, Daten beschafft, potenzielle Partnerschaften besprochen und Fernbefragungen durchgeführt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit lokalen Interessengruppen, um die Feldaktivitäten wieder aufzunehmen und weitere Entdeckungen innerhalb des neuen Kupfer-Silber-Beckensystems, das wir in der Region San Martin zu definieren begonnen haben, fortzusetzen.

Zunächst werden die Sozialteams in die Gebiete gehen, um Explorationsaktivitäten zu diskutieren und zu genehmigen. Technische Feldteams werden dann systematische geochemische Probenahmen und Kartierungen durchführen, um zu Tage tretende mineralisierte Zonen zu definieren. Die Arbeiten im November werden sich auf das Tabalosos-Gebiet konzentrieren. Außerdem wird mit der Entnahme von Bachsedimentproben über ein größeres Gebiet begonnen.

Bei Tabalosos wurden durch frühere Arbeiten von Hannan zwei Zielstile definiert:

– Eine schichtgebundene Position in den oberen Ebenen der Sarayaquillo-Formation, die durch das Vorhandensein von organischem Trümmermaterial definiert ist, das eine hochgradige Kupfer-Silber-Mineralisierung beherbergt. Diese Zone korreliert über einen 30 Kilometer langen Trend und eine Breite von über 5 Kilometern über das Tabalosos-Projektgebiet hinweg und entspricht der gleichen mineralisierten stratigrafischen Ebene, die in einem Aufschluss bei Sacanche, 80 Kilometer südlich gelegen, identifiziert wurde;
– Im südlichen Teil des Projekts wurde ein strukturell kontrollierter Sandstein mit einem Kupfer-Silber-Zielgebiet identifiziert. Dieses Gebiet ist 7 Kilometer lang und in Tabalosos bis zu 5 Kilometer breit. Das Ziel ist analog zu den Basismetall-Gossanen, die Anfang dieses Jahres bei Sacanche South, 80 km südlich gelegen, entdeckt wurden.

Innerhalb des 30-Kilometer-Trends wurden vier Schlüsselzonen über eine 5-Kilometer-Querstreichbreite definiert:

– Drei Zonen auf einem 3,5 Kilometer langen Streich wo 16 Schürfproben von Felsblöcken (>0,1 % Kupfer) durchschnittlich 2,7 % Kupfer und 29 g/t Silber aufwiesen und zwischen 0,1-8,3 % Kupfer und 0,2-109 g/t Silber lagen. Berichtet am 17. Januar 2019.
– Eine Zone mit 3 Schürfproben von Felsblöcken (>0,1 % Kupfer) mit zwei verschiedenen Lithologien, die durchschnittlich 3,3 % Kupfer und 12 g/t Silber enthielten und zwischen 0,2-6,9 % Kupfer und 2,2-27 g/t Silber lagen. Berichtet am 17. Januar 2019.
– Drei Zonen über einen 5 Kilometer langen Streich in denen 6 Schürfproben von Felsblöcken (>0,1 % Kupfer) durchschnittlich 4,2 % Kupfer und 17 g/t Silber aufwiesen und zwischen 0,8-11,5 % Kupfer und 8-28 g/t Silber lagen. Berichtet am 03. September 2019.
– In einer Zone, in der schnelle Erkundungsproben einen kleinen Schiefer-Wirtsblock mit einem Gehalt von 12,3 % Kupfer und 70 g/t Silber ergaben. Gemeldet am 03. September 2019.

Schürfproben sind von Natur aus selektiv und repräsentieren keine Durchschnittsgehalte auf dem Grundstück.

Das Jahr war für die Welt eine Herausforderung und Unsicherheit, da wir alle mit der COVID-19-Pandemie zu tun haben. Diese Herausforderungen haben die Gemeinschaften, in denen wir in Peru arbeiten, sehr stark zu spüren bekommen. Hannan konzentriert sich darauf, das Richtige zu tun, und unsere oberste Priorität sind die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Interessenvertreter und Gemeinden. Wir freuen uns nun auf die Gelegenheit, vor Ort zurückzukehren, und wir werden die Gemeinden in San Martin weiterhin unterstützen und gleichzeitig daran arbeiten, unser Wissen über das riesige Mineralsystem, das in der Region entsteht, zu erweitern und zu erweitern.

Über Hannan Metals Limited (TSX.V:HAN) (OTCPK: HANNF)

Hannan Metals Limited ist ein Rohstoff- und Explorationsunternehmen, das nachhaltige und ethische Metallressourcen entwickelt, die für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft benötigt werden. In den letzten zehn Jahren hat das Team hinter Hannan eine lange und erfolgreiche Bilanz bei der Entdeckung, Finanzierung und Förderung von Mineralprojekten in Europa und Peru vorzuweisen.

Michael Hudson FAusIMM, Hannans Chairman und CEO, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Im Namen des Vorstandes,

„Michael Hudson“–
Michael Hudson, Vorsitzender & CEO

Weitere Informationen
www.hannanmetals.com
1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7

Mariana Bermudez, Unternehmenssekretärin,
+1 (604) 685 9316, info@hannanmetals.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Vorausschauende Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten „zukunftsgerichtete Aussagen“ und „zukunftsgerichtete Informationen“ gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen. Abgesehen von Aussagen über historische Tatsachen stellen bestimmte hierin enthaltene Informationen zukunftsgerichtete Aussagen dar, zu denen die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Leistung auf der Grundlage der aktuellen Ergebnisse, erwartete Barkosten auf der Grundlage der aktuellen internen Erwartungen des Unternehmens, Schätzungen, Prognosen, Annahmen und Überzeugungen gehören, die sich als unrichtig erweisen können. Diese Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in sie gesetzt werden. Solche vorausblickenden Aussagen sind notwendigerweise mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden, was dazu führen kann, dass die tatsächliche Leistung und die Finanzergebnisse des Unternehmens in zukünftigen Perioden erheblich von jeglichen Projekten zukünftiger Leistung oder Ergebnissen abweichen, die in solchen vorausblickenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Diese Risiken und Ungewissheiten beinhalten, sind aber nicht darauf beschränkt: Die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf den Zeitplan für den Abschluss der Feldarbeit und die Ergebnisse, die Bewilligung der Claim-Anträge in Peru, die möglichen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich des aktuellen Ausbruchs des neuartigen Coronavirus, bekannt als COVID-19, auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens, die Beziehungen zu den Gemeinden, die mit der Minenerschließung und -produktion verbundenen Verbindlichkeiten, die geologischen Risiken, die Finanzmärkte im Allgemeinen und die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliches Kapital zur Finanzierung zukünftiger Operationen aufzubringen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich vorausblickende Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können sich erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten unterscheiden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, vorausblickende Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf vorausblickende Aussagen zu verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Nachricht.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hannan Metals Limited
Mariana Bermudez
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada

email : info@hannanmetals.com

Pressekontakt:

Hannan Metals Limited
Mariana Bermudez
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver

email : info@hannanmetals.com

BevCanna verstärkt Advisory Board mit ehemaliger Führungskraft von Arrowhead Spring Water

Erfahrener Berater im Bereich Tafelwasser bringt Fachwissen in der internationalen Vermarktung von Getränken in den Experten für Aufgussgetränke ein

VANCOUVER, British Columbia, 28. Oktober 2020. BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, OTCQB:BVNNF, FWB:7BC) (BevCanna oder das Unternehmen), ein Hersteller von Cannabisaufgussgetränken mit Führungspotenzial, freut sich, die Aufnahme von Donald Wood, einem Einzelhandelsmarketingexperten für Getränke, in das unabhängige Advisory Board des Unternehmens bekannt zu geben.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53992/BevCanna281020_DEPRcom.001.jpeg

Als ehemaliger President und CEO von Arrowhead Water Products Ltd. in Kanada und derzeitiger Unternehmensberater mit Fokus auf den Tafelwassermarkt bringt Herr Wood umfassende Erfahrungen im Vertrieb und der Vermarktung im Getränkesektor in das Unternehmen ein. Unter anderem arbeitet er mit Kunden wie Tipco Foods (Aura Mineral Water), Primo Water und CBD Naturals. Das Spezialgebiet von Herrn Wood liegt in der Abwicklung von Übernahmen im Tafelwassersektor, wobei er auf 25 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von internationalen Tafelwassermarken auf dem kanadischen und südostasiatischen Markt zurückgreifen kann. Vor seiner Tätigkeit als Berater arbeitete Herr Wood auch für Nestle SA in der Pure Life-Tafelwasserabteilung und war Mitbegründer von Coastal Mountain Water Co., einem Getränkelieferanten für Privat- und Geschäftskunden mit Sitz in North Vancouver (BC).

Herr Wood war zuvor Mitglied des Advisory Board von Naturally Splendid Enterprises mit einem Schwerpunkt auf Kanada und Südostasien und ist derzeit als Berater für ein neues Tafelwasserprojekt in Lima (Peru) tätig.

Wir freuen uns sehr, einen Experten von Dons Kaliber in unserem unabhängigen Advisory Board zu begrüßen, meint John Campbell, Chief Strategic Officer von BevCanna. Die beispiellose Erfahrung von Don in der globalen Vermarktung von abgefüllten Getränken wird für uns bei der Forcierung unserer Expansionspläne und dem Aufbau von Partnerschaften im In- und Ausland von unschätzbarem Wert sein.

Herr Wood schließt sich dem aktuellen unabhängigen Mitglied Doug Mason im Advisory Board von BevCanna an. In dieser Funktion werden die beiden Herren BevCanna im Rahmen des schnellen Wachstumskurses des Unternehmens mit wertvoller Beratung und Sachkenntnis im Getränkebereich zur Seite stehen. Douglas Mason ist bekannt für seine fast zwanzigjährige Tätigkeit an der Spitze des legendären kanadischen Premium-Getränkeunternehmens Clearly Canadian Beverage Corporation (jetzt bekannt unter dem Namen Clearly Food & Beverage Company Ltd.) (NASDAQ:CCBC), wobei er das Unternehmen zu einem Jahresumsatz von mehr als 155 Millionen US-Dollar führte. Die Herren Wood und Mason werden mit BevCanna zusammenarbeiten, um Chancen in den Bereichen Vertrieb, Verkauf und M&A [Fusionen & Übernahmen] auf nationaler und internationaler Ebene zu identifizieren und zu ergreifen.

Über BevCanna Enterprises Inc.

BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, OTCQB:BVNNF, FWB:7BC) entwickelt und produziert cannabinoidhaltige Getränke und Verbrauchsgüter sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung, im Branding und im Vertrieb von Markenikonen, die bei Konsumenten in aller Welt gefragt sind, kann das Team mit einem beispiellosen Know-how im Wachstumsmarkt der Cannabisgetränke punkten. Das in der kanadischen Provinz British Columbia ansässige Unternehmen BevCanna besitzt die Exklusivrechte an einer wasserführenden Schicht zur Versorgung mit naturreinem Quellwasser. Außerdem hat das Unternehmen Zugang zu einer international führenden, HACCP-zertifizierten Produktionsanlage mit einer Betriebsfläche von 40.000 Quadratfuß, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen pro Jahr erreicht. BevCanna hat kürzlich auch die US-amerikanische E-Commerce-Plattform Pure Therapy für natürliche Gesundheit und Wellness erworben. BevCannas Vision besteht darin, ein weltweit führender Anbieter von Innovationen im Bereich Aufgussprodukte zu sein.

Für das Board of Directors:
John Campbell, Chief Financial Officer & Chief Strategy Officer
Director, BevCanna Enterprises Inc.

Ansprechpartner für Medien:
Wynn Theriault, Thirty Dash Communications
4167103370
wynn@thirtydash.ca

Anlegerkontakt:
Luca Leone, BevCanna Enterprises Inc.
6048806618
luca@bevcanna.com

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die verschiedene Risiken und Ungewissheiten bezüglich zukünftiger Ereignisse beinhalten. Solche zukunftsgerichteten Informationen können, ohne Einschränkung, Aussagen enthalten, die auf aktuellen Erwartungen basieren, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten, und sind keine Garantien für die zukünftige Leistung des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung gemacht werden, beziehen sich auf: dass die Erfahrung des neuen Mitglieds des Advisory Board dem Unternehmen zum Vorteil gereichen wird und bei der Forcierung der Expansionspläne des Unternehmens und dem Aufbau von Partnerschaften im In- und Ausland von unschätzbarem Wert sein wird; der schnelle Wachstumskurs des Unternehmens; dass das Advisory Board mit BevCanna zusammenarbeiten wird, um Chancen in den Bereichen Vertrieb, Verkauf und M&A auf nationaler und internationaler Ebene zu identifizieren und zu ergreifen; und andere Angelegenheiten in Bezug auf die Geschäftspläne des Unternehmens.

Es gibt zahlreiche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele des Unternehmens wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich der Unfähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Lizenzen von Health Canada in Bezug auf Cannabis zu erhalten; und ungünstiger Marktbedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in diesen Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese und alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt ihrer Erstellung und sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Mitteilung eingeschränkt. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderweitig, außer wenn dies durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist. Weiters übernimmt das Unternehmen keine Haftung für die Offenlegung in Bezug auf andere hier erwähnte Unternehmen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BevCanna Enterprises Inc.
Marcello Leone
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver, BC
Kanada

email : marcello@bevcanna.com

Pressekontakt:

BevCanna Enterprises Inc.
Marcello Leone
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver, BC

email : marcello@bevcanna.com

Heute 471% Neuvorstellung: Silber Hot Stock entdeckt bis zu 4.710 g/t Silber – Einstieg von Strategischem Investor in Kürze. Neuer 471% Silber Aktientip nach 2.582% mit First Majestic Silver und 14.000% mit Aurcana – AC-Research

Silber Hot Stock entdeckt bis zu 4.710 g/t Silber. Neuer 471% Silber Aktientip nach 2.582% mit First Majestic Silver

28.10.20 08:03
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Silber_Hot_Stock_entdeckt_bis_4_710_g_t_Silber_Neuer_471_Silber_Aktientip_2_582_First_Majestic_Silver-12082918

Executive Summary
28.10.2020

Silber Hot Stock entdeckt bis zu 4.710 g/t Silber
Neuer 471% Silber Aktientip nach 2.582% mit First Majestic Silver

Silber gilt derzeit als das heißeste Edelmetall an der Börse. Der Silberpreis geht durch die Decke. Der Preis pro Feinunze Silber ist im laufenden Jahr um kolossale 146% von 12,10 USD auf in der Spitze 29,76 USD in die Höhe geschossen. Mit Silber-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) plant die Wiedereröffnung der zwei erstklassigen historischen Silberminen Burra und Torny in New South Wales, Australien mit Weltklasse-Silber-Konzentrationen bis zu 4.710 g/t Silber und einer historischen Silber-Ressource von 60.000 Tonnen zu 933 g/t Silber und 20% Zink. Nach Einschätzung der Top-Geologen unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. verfügt das Tyr-Projekt über ausreichende historische Daten, um die Modellierung von JORC-konformen Ressourcen für die beiden Silberminen zu beschleunigen. Darüber hinaus weisen die Burra- und Torny-Minen große, unerschlossene Erweiterungen auf und befinden sich auf einem signifikanten mineralisierten Trend von 20 km x 4 km NW-SE. Unser Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. sucht derzeit einen strategischen Investor für die Entwicklung dieses aufregenden Silberprojekts. Unternehmenskreisen zufolge soll dieser bereits in Kürze verkündet werden. Der Einstieg eines strategischen Investors dürfte den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources zusätzlichen Rückenwind verleihen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.938% mit den Silber-Aktien von Vizsla Resources, bis zu 2.582% mit den Silber-Aktien von First Majestic Silver und bis zu 14.000% mit den Silber-Aktien von Aurcana bietet Ihnen heute unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Markt. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 471% mit unserem neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL).

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 1.410.000 EUR
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im boomenden Silber-Sektor nicht wieder

Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Vizsla Resources kletterten in den vergangenen Jahren um beeindruckende 1.938% von 0,13 CAD auf in der Spitze 20,38 CAD in die Höhe. Die Silber-Aktien des kanadischen Silber-Produzenten First Majestic Silver sind in den vergangenen Jahren um bis zu 2.582% von 0,92 CAD auf in der Spitze auf in der Spitze 24,67 CAD in die Höhe geschossen. Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Aurcana sind in den vergangenen Jahren um bis zu 14.000% von 0,15 CAD auf in der Spitze 21,15 CAD in die Höhe explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Silber-Aktien von Aurcana in der Spitze ein stattliches Vermögen von bis zu 1.410.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Sektor nicht wieder.

Im Branchenvergleich günstig unterbewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 85 mal höher bewertet

Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. sind bis zu 85 mal höher bewertet. Aktuell wird der Silber Explorer Vizsla Resources an der Börse mit rund 76 Mio. EUR bewertet. Das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. Der Silber Explorer Aurcana kommt an der Börse derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 129 Mio. EUR. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Der Silber-Produzent First Majestic Silver bringt derzeit 1,93 Milliarden EUR auf die Börsenwaage. Das ist mehr als 85 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im boomenden Silber-Sektor nicht wieder.

Silber Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 471% Aktienchance

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 281% für mutige und risikobereite Investoren mit den Silber-Aktien unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unsere Silber Aktienempfehlung Walcott Resources Ltd. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 471% für mutige und risikobereite Investoren mit den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd.

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Silber_Hot_Stock_entdeckt_bis_4_710_g_t_Silber_Neuer_471_Silber_Aktientip_2_582_First_Majestic_Silver-12082918

Silber Hot Stock entdeckt bis zu 4.710 g/t Silber
Neuer 471% Silber Aktientip nach 2.582% mit First
Majestic
Silver
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.002.jpeg

Silber gilt derzeit als das heißeste Edelmetall an der Börse. Der Silberpreis geht durch die Decke. Der Preis pro Feinunze Silber ist im laufenden Jahr um kolossale 146% von 12,10 USD auf in der Spitze 29,76 USD in die Höhe geschossen. Mit Silber-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) plant die Wiedereröffnung der zwei erstklassigen historischen Silberminen Burra und Torny in New South Wales, Australien mit Weltklasse-Silber-Konzentrationen bis zu 4.710 g/t Silber und einer historischen Silber-Ressource von 60.000 Tonnen zu 933 g/t Silber und 20% Zink. Nach Einschätzung der Top-Geologen unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. verfügt das Tyr-Projekt über ausreichende historische Daten, um die Modellierung von JORC-konformen Ressourcen für die beiden Silberminen zu beschleunigen. Darüber hinaus weisen die Burra- und Torny-Minen große, unerschlossene Erweiterungen auf und befinden sich auf einem signifikanten mineralisierten Trend von 20 km x 4 km NW-SE. Unser Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. sucht derzeit einen strategischen Investor für die Entwicklung dieses aufregenden Silberprojekts. Unternehmenskreisen zufolge soll dieser bereits in Kürze verkündet werden. Der Einstieg eines strategischen Investors dürfte den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources zusätzlichen Rückenwind verleihen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.938% mit den Silber-Aktien von Vizsla Resources, bis zu 2.582% mit den Silber-Aktien von First Majestic Silver und bis zu 14.000% mit den Silber-Aktien von Aurcana bietet Ihnen heute unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Markt. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 471% mit unserem neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL).

Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Vizsla Resources kletterten in den vergangenen Jahren um beeindruckende 1.938% von 0,13 CAD auf in der Spitze 20,38 CAD in die Höhe. Die Silber-Aktien des kanadischen Silber-Produzenten First Majestic Silver sind in den vergangenen Jahren um bis zu 2.582% von 0,92 CAD auf in der Spitze auf in der Spitze 24,67 CAD in die Höhe geschossen. Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Aurcana sind in den vergangenen Jahren um bis zu 14.000% von 0,15 CAD auf in der Spitze 21,15 CAD in die Höhe explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Silber-Aktien von Aurcana in der Spitze ein stattliches Vermögen von bis zu 1.410.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Sektor nicht wieder.

Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. sind bis zu 85 mal höher bewertet. Aktuell wird der Silber Explorer Vizsla Resources an der Börse mit rund 76 Mio. EUR bewertet. Das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. Der Silber Explorer Aurcana kommt an der Börse derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 129 Mio. EUR. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Der Silber-Produzent First Majestic Silver bringt derzeit 1,93 Milliarden EUR auf die Börsenwaage. Das ist mehr als 85 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im boomenden Silber-Sektor nicht wieder.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 281% für mutige und risikobereite Investoren mit den Silber-Aktien unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unsere Silber Aktienempfehlung Walcott Resources Ltd. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 471% für mutige und risikobereite Investoren mit den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd.

Silberpreis stieg um kolossale 146% von 12,10 USD auf
29,76 USD je
Feinunze

Die beste neue Silber-Aktie mit bis zu 4.710 g/t Silber
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.003.jpeg

Silber gilt derzeit als das heißeste Edelmetall an der Börse. Der Silberpreis geht durch die Decke. Der Preis pro Feinunze Silber ist im laufenden Jahr um kolossale 146% von 12,10 USD auf in der Spitze 29,76 USD in die Höhe geschossen. Mit Silber-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren.

Unser Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) plant die Wiedereröffnung der zwei erstklassigen historischen Silberminen Burra und Torny in New South Wales, Australien mit Weltklasse-Silber-Konzentrationen bis zu 4.710 g/t Silber und einer historischen Silber-Ressource von 60.000 Tonnen zu 933 g/t Silber und 20% Zink.

Nach Einschätzung der Top-Geologen unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. verfügt das Tyr-Projekt über ausreichende historische Daten, um die Modellierung von JORC-konformen Ressourcen für die beiden Silberminen zu beschleunigen.

Darüber hinaus weisen die Burra- und Torny-Minen große, unerschlossene Erweiterungen auf und befinden sich auf einem signifikanten mineralisierten Trend von 20 km x 4 km NW-SE.

Unser Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. sucht derzeit einen strategischen Investor für die Entwicklung dieses aufregenden Silberprojekts. Unternehmenskreisen zufolge soll dieser bereits in Kürze verkündet werden. Der Einstieg eines strategischen Investors dürfte den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources zusätzlichen Rückenwind verleihen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.004.jpeg

Wiedereröffnung von zwei historischen Silberminen
Neuentdeckung eines Silbertrends
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.005.jpeg

Unsere neue Silber Aktienempfehlung Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) plant die baldmöglichste Wiedereröffnung der beiden historischen Silber-Minen Torny Underground und Burra Silver in New South Wales, Australien.

Die Torny-Untertage-Mine war zwischen 1928 und 1930 in Betrieb. Die Torny-Mine verfügt über eine historische Inferred Ressource
51.000 Tonnen Erz zu 24 Tonnen Silver, 2 Tonnen Kupfer, 5.255 Tonnen Blei, 8 Tonnen Sn und 586 Tonnen Zink.

Die Burra Silber-Mine war zwischen 1920 und 1935 in Betrieb und verfügt über eine historische Inferred Resource von 60.000 Tonnen Erz zu 56 Tonnen Silber und 6.000 Tonnen Zink.

Ein genauerer Blick auf den primitiven Abbau aus dem letzten Jahrhundert zeigt eine Reihe von Minenschächten, die in derselben nordwestlichen Richtung ausgerichtet sind und einen Mineralisierungstrend bestätigen.

Die Schächte wurden in Tiefen von ca. 9 m mit hochgradiger Mineralisierung in der Nähe der Oberfläche gemeldet, was eine zukünftige wirtschaftliche Förderung ermöglicht.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.006.jpeg

Erstklassige 4.710 g/t Silber, 9,5% Zink, 20,9% Bleib und
0,4%
Kupfer

60.000 Tonnen zu 933 g/t Silber und 20% Zink
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.007.jpeg

Die historische Untertage-Silber-Mine Torny unseres Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) erzielte bis zu 1.426 Gramm pro Tonne Silber (Ag), bis zu 9,5% Zink (Zn), bis zu 20,9% Bleib (Pb) und bis zu 0,4% Kupfer (Cu). Die Torny-Mine enthält die Burra-Silber-Mine mit Weltklasse-Silber-Konzentrationen bis zu 4.710 Gramm pro Tonne Silber und einer historischen Ressource von 60.000 Tonnen zu 933 Gramm pro Tonne Silber und 20% Zink. Ein extensives Explorationsprogramm soll nun das volle Potential dieses potentiellen Weltklasse-Silber-Projektes offenlegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd.

Zu den Höhepunkten der bislang entnommenen Proben gehören:
Silber:Blei Zink:Kupfer:Sb: Sn:

P181.426 20,9%3,0% 2,170 9.080 7.200
g/t g/t g/t g/t

P19274 g/t3,2% 9,5% 4.330 3.430 3.380
g/t g/t g/t

P1633 g/t 9.96%1,16%43 g/t 1.440 610 g/t
g/t

P1733 g/t 2,75%1,24%75 g/t 267 g/t245 g/t

Die ökonomische Mineralisierung erstreckt sich über 600 Meter Streichlänge und ist in tiefere Ebenen erweiterbar. Nach Einschätzung der Top-Geologen unseres Silber Aktientips kannst die Torny-Mine bis zu 300.000 Tonnen Erz enthalten. Über 50 Silber-Zink-Vorkommen in Tyr und Mineralisierungen mit mehreren Adern bieten Aufwärtspotenzial.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.938% mit den Silber-Aktien von Vizsla Resources, bis zu 2.582% mit den Silber-Aktien von First Majestic Silver und bis zu 14.000% mit den Silber-Aktien von Aurcana bietet Ihnen heute unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Markt. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.008.jpeg

Massives Upside Potential
Potentielle Weltklasse-Silber-Lagerstätte entdeckt
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.009.jpeg

Nach Einschätzung der Top-Geologen unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) verfügt das Tyr-Projekt mit den beiden historischen Silber-Minen Torny-Mine und Burra Silber Mine über massives Upside-Potential.

Die bislang entdeckten Silbervorkommen treten entlang eines NW-Trends auf, der 20 km lang und 4 km breit ist und die historischen Silberminen umfasst.

Zu den Höhepunkten innerhalb des Tyr-Projektes gehören:

4.710 g/t Silber
20,9% Pb
23,5% Zn
11,3% Sn

Der primitive Bergbau zielte auf Gebiete mit hochgradiger Mineralisierung an der Oberfläche ab, bevor er zu flachen unterirdischen Arbeiten überging.

Es wird berichtet, dass die Burra- und Torny-Minen großflächige, unerschlossene mineralisierte Erweiterungen aufweisen. Die Nähe, Geologie und Mineralisierungsmuster legen nahe, dass diese Teil eines großflächigen mineralisierten Systems sind.

Die Top-Geologen unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. sehen daher in dem Tyr-Silber-Projekt das Potential für eine Weltklasse-Silber-Lagerstätte. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.010.jpeg

Im Branchenvergleich günstig unterbewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 85 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.011.jpeg

Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. sind bis zu 85 mal höher bewertet.

Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Vizsla Resources kletterten in den vergangenen Jahren um beeindruckende 1.938% von 0,13 CAD auf in der Spitze 20,38 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in der Spitze ein stattlicher Betrag von bis zu 203.846 EUR. Aktuell wird der Silber Explorer Vizsla Resources an der Börse mit rund 76 Mio. EUR bewertet. Das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd.

Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Aurcana sind in den vergangenen Jahren um bis zu 14.000% von 0,15 CAD auf in der Spitze 21,15 CAD in die Höhe explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Silber-Aktien von Aurcana in der Spitze ein stattliches Vermögen von bis zu 1.410.000 EUR. Aktuell wird der Silber Explorer Aurcana an der Börse mit rund 129 Mio. EUR bewertet. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd.

Die Silber-Aktien des kanadischen Silber-Produzenten First Majestic Silver sind in den vergangenen Jahren um bis zu 2.582% von 0,92 CAD auf in der Spitze auf in der Spitze 24,67 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Silber-Aktien von First Majestic Silver ein kleines Vermögen von bis zu 268.152 CAD. Aktuell wird der Silber-Produzent First Majestic Silver an der Börse mit 1,93 Milliarden EUR bewertet. Das ist mehr als 85 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.938% mit den Silber-Aktien von Vizsla Resources, bis zu 2.582% mit den Silber-Aktien von First Majestic Silver und bis zu 14.000% mit den Silber-Aktien von Aurcana bietet Ihnen heute unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Markt. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.012.jpeg

Silber Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel
24M: 3,00 EUR – 471%
Aktienchance
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.013.jpeg

Silber gilt derzeit als das heißeste Edelmetall an der Börse. Der Silberpreis geht durch die Decke. Der Preis pro Feinunze Silber ist im laufenden Jahr um kolossale 146% von 12,10 USD auf in der Spitze 29,76 USD in die Höhe geschossen. Mit Silber-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) plant die Wiedereröffnung der zwei erstklassigen historischen Silberminen Burra und Torny in New South Wales, Australien mit Weltklasse-Silber-Konzentrationen bis zu 4.710 g/t Silber und einer historischen Silber-Ressource von 60.000 Tonnen zu 933 g/t Silber und 20% Zink. Nach Einschätzung der Top-Geologen unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. verfügt das Tyr-Projekt über ausreichende historische Daten, um die Modellierung von JORC-konformen Ressourcen für die beiden Silberminen zu beschleunigen. Darüber hinaus weisen die Burra- und Torny-Minen große, unerschlossene Erweiterungen auf und befinden sich auf einem signifikanten mineralisierten Trend von 20 km x 4 km NW-SE. Unser Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. sucht derzeit einen strategischen Investor für die Entwicklung dieses aufregenden Silberprojekts. Unternehmenskreisen zufolge soll dieser bereits in Kürze verkündet werden. Der Einstieg eines strategischen Investors dürfte den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources zusätzlichen Rückenwind verleihen. Nach Kursgewinnen von bis zu 1.938% mit den Silber-Aktien von Vizsla Resources, bis zu 2.582% mit den Silber-Aktien von First Majestic Silver und bis zu 14.000% mit den Silber-Aktien von Aurcana bietet Ihnen heute unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Markt. Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 471% mit unserem neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL).

Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Vizsla Resources kletterten in den vergangenen Jahren um beeindruckende 1.938% von 0,13 CAD auf in der Spitze 20,38 CAD in die Höhe. Die Silber-Aktien des kanadischen Silber-Produzenten First Majestic Silver sind in den vergangenen Jahren um bis zu 2.582% von 0,92 CAD auf in der Spitze auf in der Spitze 24,67 CAD in die Höhe geschossen. Die Silber-Aktien des kanadischen Silber Explorers Aurcana sind in den vergangenen Jahren um bis zu 14.000% von 0,15 CAD auf in der Spitze 21,15 CAD in die Höhe explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Silber-Aktien von Aurcana in der Spitze ein stattliches Vermögen von bis zu 1.410.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im boomenden Silber-Sektor nicht wieder.

Unser neuer Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. sind bis zu 85 mal höher bewertet. Aktuell wird der Silber Explorer Vizsla Resources an der Börse mit rund 76 Mio. EUR bewertet. Das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. Der Silber Explorer Aurcana kommt an der Börse derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 129 Mio. EUR. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Der Silber-Produzent First Majestic Silver bringt derzeit 1,93 Milliarden EUR auf die Börsenwaage. Das ist mehr als 85 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im boomenden Silber-Sektor nicht wieder.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Silber Aktientip Walcott Resources Ltd. zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 281% für mutige und risikobereite Investoren mit den Silber-Aktien unseres Silber Aktientips Walcott Resources Ltd. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unsere Silber Aktienempfehlung Walcott Resources Ltd. ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 471% für mutige und risikobereite Investoren mit den Silber-Aktien unseres Silber Hot Stock Walcott Resources Ltd.

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Walcott Resources Ltd.

Ausführliche Informationen zu den Silber-Aktien von Walcott Resources Ltd. (ISIN CA9311741065 / WKN A2PPX2, Ticker: WR2, CNX: WAL) finden Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

www.walcottresources.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 2,00 EUR
Kurschance: 281%
Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 471%

Stammdaten
ISIN: CA9311741065
WKN: A2PPX2
Ticker: WR2
CNX: WAL

Kursdaten
Kurs: 0,525 EUR
52W Hoch: 0,615 EUR
52W Tief: 0,130 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 43,422 Mio.
Market Cap (): 22,80 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53993/AC_281020_Walcott.014.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Die Aktien unseres Silber-Aktientips Walcott Resources Ltd. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Silber Explorer Walcott Resources Ltd. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Walcott Resources Ltd

Walcott Resources Ltd. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Silberpreises abhängig. Sollte der Silberpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Walcott Resources Ltd. gefährden. Sollte sich der Silberpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Walcott Resources Ltd. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Walcott Resources Ltd. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Walcott Resources Ltd. nicht ein geeignetes Silbervorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Walcott Resources Ltd. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Walcott Resources Ltd. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Walcott Resources Ltd. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Walcott Resources Ltd. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Walcott Resources Ltd. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Walcott Resources Ltd. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Walcott Resources Ltd. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Walcott Resources Ltd. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Walcott Resources Ltd. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Walcott Resources Ltd. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Walcott Resources Ltd. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Walcott Resources Ltd. darstellen; dass Walcott Resources Ltd. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Walcott Resources Ltd. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Walcott Resources Ltd. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Walcott Resources Ltd. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Walcott Resources Ltd. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Walcott Resources Ltd. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie und andere Aktionäre in naher Zukunft beabsichtigen, sich von eigenen Aktienbeständen in der Walcott Resources Ltd. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Walcott Resources Ltd. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Walcott Resources Ltd. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Silberanalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Silberanalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Silberanalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Silberanalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Walcott Resources Ltd. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Walcott Resources Ltd. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Walcott Resources Ltd. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (28.10.2020/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweise: www.walcottresources.com, www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Max Resource meldet 3,0 % Kupfer und 29 g/t Silber auf 250 m bei AM North in seinem Projekt CESAR in Nordost-Kolumbien

Vancouver (British Columbia), 28. Oktober 2020. Max Resource Corp. (Max oder das Unternehmen) (TSX-V: MXR, OTC: MXROF, Frankfurt: M1D2) freut sich, über eine Reihe von repräsentativen Stichproben von 25 Meter Länge zu berichten, die auf einem Abschnitt von 250 Metern aus der Zone Herradura bei AM North (siehe Abbildungen 2 und 3) im zu 100 % unternehmenseigenen Projekt CESAR entnommen wurden.

– 5,8 % Kupfer und 51 g/t Silber auf 25 m (#875507)
– 5,2 % Kupfer und 58 g/t Silber auf 25 m (#875503)
– 3,3 % Kupfer und 32 g/t Silber auf 25 m (#875504)
– 2,4 % Kupfer und 23 g/t Silber auf 25 m (#875508)
– 0,9 % Kupfer und 7 g/t Silber auf 25 m (#875505)
– 0,5 % Kupfer und 5 g/t Silber auf 25 m (#875506)

Jede Probe wurde auf einem Abschnitt von 25 Metern aus einem verfügbaren Ausbiss entnommen und zu einer Probe zusammengesetzt. Der durchschnittliche Gehalt des 250-Meter-Abschnitts ist 3,0 % Kupfer und 29 g/t Silber. Die Mächtigkeit des Kupfer-Silber-Horizonts muss noch ermittelt werden (siehe Abbildungen 3 und 4). Max weist Investoren ausdrücklich darauf hin, dass repräsentative zusammengesetzte Gesteinsstichprobennahmen selektiven Charakter haben können.

Das Unternehmen schätzt diese Ergebnisse als äußerst bedeutend ein, da sie die Kontinuität der Kupfer-Silber-Mineralisierung auf einem Abschnitt von 250 Metern eindeutig belegen. Der Böschungswinkel und der Einfallwinkel des Kupfer-Silber-Horizonts scheinen nahezu parallel zu sein, was bedeutet, dass die Mineralisierung an der Oberfläche zutage tritt. Der Mangel von sichtbaren Kupferoxiden (Malachit oder Azurit) in diesen Proben weist darauf hin, dass das dominante Kupfermineral vermutlich Chalkosin ist, welches einen höheren Kupfergehalt (80 %) aufweist.

Interpretationen zufolge ist die Kupfer-Silber-Mineralisierung bei AM North im Projekt CESAR schichtgebunden und in feinkörnige klastische Sedimente eingelagert: Sandstein und Schluffstein. Die Kupfer-Silber-Mineralisierung bei AM North streicht generell mit 245 Grad und fällt leicht nach Nordwesten ein. Die Kupfer-Silber-Zone AM South bei CESAR befindet sich 40 Kilometer südsüdwestlich von AM North entlang desselben mineralisierten Trends.

Das Unternehmen ist der Auffassung, dass die schichtgebundene Kupfer-Silber-Mineralisierung bei CESAR analog zu den europäischen Kupferschiefer-Lagerstätten, der größten Kupferquelle Europas, ist. Diese Lagerstätten verzeichneten 2018 eine Produktion von 3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,49 % Kupfer und 48,6 g/t Silber aus einer mineralisierten Zone mit einer Mächtigkeit von 0,5 bis 5,5 Metern. Quelle: The Kupferschiefer Deposits and Prospects in SW Poland: Past, Present and Future von dmpi.com, 27. September 2019.

Die Kupferschiefer-Lagerstätten lieferten im Jahr 2019 40 Millionen Unzen Silber – nahezu doppelt so viel wie die Produktion der zweitgrößten Silbermine der Welt (World Silver Survey 2020). Max weist die Investoren darauf hin, dass das Vorkommen einer schichtgebundenen Kupfer-Silber-Mineralisierung bei Kupferschiefer nicht zwangsläufig auf eine ähnliche Mineralisierung bei CESAR hinweist.

Obwohl die Geometrie der Ausbisse darauf hinweist, dass der Kupfer-Silber-Horizont nahezu parallel zur Böschungsneigung verläuft, stimmt uns die Verteilung der Kupfer-Silber-Mineralisierung sehr zuversichtlich, die sich über einen Abschnitt von 250 Metern des Horizonts fortsetzt, meint Brett Matich, CEO von Max.

Das inländische Feldteam von Max macht weiterhin Entdeckungen und untermauert damit unser Geomodell des Kupferschiefer-Typs für CESAR, während wir die Mineralisierung bei CESAR deutlich erweitern und auf unser Ziel hinarbeiten, eine große Kupfer-Silber-Lagerstätte vom Kupferschiefer-Typ abzugrenzen, so Herr Matich weiter.

Mit dem Anstieg des Kupferpreises auf ein Zwei-Jahres-Hoch von 7.000 US-Dollar pro Tonne im Oktober nimmt auch die Bedeutung des Kupfer-Silber-Projekts CESAR zu. Deshalb haben wir zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um unseren Grundbesitz in diesem wichtigen Kupfer-Silber-Becken beträchtlich zu erweitern, sagt er abschließend.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53991/MXR-NR-28Oct2020-_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1. Lageplan CESAR
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53991/MXR-NR-28Oct2020-_DEPRcom.002.jpeg

Abbildung 2. AM North, Zone Herradura

Mit den repräsentativen Gesteinsstichproben, die vom Feldteam von Max zu Erkundungszwecken entnommen wurden, kann das Unternehmen mineralisierte Abschnitte identifizieren, die es später durch Kartierungen und systematische Splitter-Schlitzprobenahmen genauer untersuchen wird. Mit diesem Ansatz wurden die folgenden Prioritäten von Max bei CESAR ermittelt: oberirdische geochemische Probenahmen, strukturelle Kartierungen, Auswertung der seismischen Daten und die Protokollierung des Bohrguts aus den Öl-/Gasbohrlöchern.

Die Kupfer-Silber-Mineralisierung in der Zone Herradura ist schichtgebunden und vom Kupferschiefer-Typ, wobei die Mineralisierung in feinkörnige Sedimente eingelagert ist: Sandstein und Schluffstein. Die Mineralisierung tritt vornehmlich als Chalkosin sowie als die Kupferoxide Malachit und Azurit auf. Auf Grundlage der Feldbeobachtungen und mineralogischen Untersuchungen wird erwartet, dass die Kupferoxide in geringerer Tiefe (Malachit und Azurit) in Kupfersulfide, vor allem Chalksoin (80 % Kupfergehalt), übergehen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53991/MXR-NR-28Oct2020-_DEPRcom.003.jpeg

Abbildung 3. AM North, Zone Herradura: 3,0 % Kupfer und 29 g/t Silber auf 250 m
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53991/MXR-NR-28Oct2020-_DEPRcom.004.jpeg

Abbildung 4. Landschaft bei Herradura: 3,0 % Kupfer und 29 g/t Silber auf 250 m

Qualitätssicherung

Alle Proben wurden zur Probenaufbereitungseinrichtung von ALS Lab in Medellin (Kolumbien) gesendet. Die Probentrüben werden zur Analyse nach Vancouver (Kanada) transportiert. Alle Proben werden mit dem ALS-Verfahren ME-MS41, einem Aufschluss aus vier Säuren mit ICP-Abschluss, analysiert. Kupfer- und Silberwerte über der Nachweisgrenze werden mit dem ALS-Verfahren OG-62, einem Aufschluss mit vier Säuren mit AAS-Abschluss, ermittelt. ALS Labs ist von Max unabhängig. Max ist sich keiner anderen Faktoren bewusst, die die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der hierin angegebenen Daten erheblich beeinträchtigen könnten.

Kupfer-Silber-Projekt CESAR (Kolumbien)

Das zu 100 Prozent unternehmenseigene Projekt CESAR im Nordosten von Kolumbien erstreckt sich entlang eines 120 Kilometer langen, von Sedimenten umgebenen Kupfer-Silber-Gürtels, der dem Kupferschiefer in Polen ähnlich ist. Die Region CESAR verfügt über eine umfassende Infrastruktur. Die Bergbaubetriebe beinhalten Cerrejón, die größte Kohlemine Lateinamerikas, die sich im gemeinsamen Besitz der globalen Bergbauunternehmen BHP Billiton, Xstrata und Anglo American befindet (Abbildung 1).

Wichtige Höhepunkte und Explorationsarbeiten an mehreren Fronten:

– AM North bildet eine breite, 11 Kilometer lange Zone mit einer schichtgebundenen Kupfer-Silber-Mineralisierung, die entlang des Streichens sowie neigungsabwärts offen ist. Die Zone enthält auch ein hochgradiges Gebiet mit unterschiedlichen Abschnitten mit einem Gehalt von 4,0 bis 34,4 % Kupfer sowie 28 bis 305 g/t Silber (29. Juli 2020). Zwei Großproben, die an beiden Enden des 1,8 Kilometer langen Entdeckungshorizonts entnommen worden waren, ergaben 9,4 % Kupfer und 79 g/t Silber sowie 3,5 % Kupfer und 29 g/t Silber (21. Mai 2020).

– Die Zone AM South liegt 40 Kilometer südsüdwestlich der Zone AM North. Die Zone AM South erstreckt sich über ein Gebiet von vier mal vier Kilometern und ist seitlich nach wie vor offen. Die gesamte Streichenlänge der offenen Horizonte von AM South beläuft sich auf über 6,4 Kilometer und weist in Intervallen von 0,1 bis 25 Metern Höchstwerte von 6,8 Prozent Kupfer und 168 Gramm Silber pro Tonne auf, was darauf hinweist, dass diese Horizonte von beträchtlicher Größe sein könnten (7. Oktober 2020).

– Fathom Geophysics interpretiert zurzeit geophysikalische Daten, was vom Unternehmen in Kollaboration mit einem der weltweit führenden Kupferproduzenten finanziert wird.

– Geochemische und mineralogische Forschungsprogramme der Universität für Wissenschaft und Technik (die AGH) in Krakau (Polen) sind im Gange. Die AGH wird ihr umfassendes Wissen über die weltbekannten Kupferschiefer-Sediment-Kupfer-Silber-Lagerstätten von KGHM in Polen in das Projekt CESAR einbringen.

– Die laufende Strukturanalyse des Projekts CESAR und die Auswertung der seismischen Daten werden von der Ingeniería Geológica Universidad Nacional de Colombia (die IGUN) in Medellín zusammen mit dem Feldteam von Max durchgeführt.

– Max hat drei nicht exklusive, vertrauliche Abkommen hinsichtlich des Projekts CESAR unterzeichnet: das erste mit einem der weltweit führenden Kupferproduzenten, ein zweites mit einem globalen Bergbauunternehmen und ein drittes mit einem mittelständischen Kupferexplorationsunternehmen.

– Geplante Arbeiten: Aufzeichnung und XRF-Analyse des verfügbaren Bohrkerns aus historischen Öl- und Gasbohrungen im westlichen Teil des Beckens auf Kupfer

– Fortsetzung der Erweiterung des Landbesitzes entlang des 120 Kilometer langen Kupfer-Silber-Gürtels CESAR

– Unser inländisches Feldteam führt laufende Prospektionen und Gesteinsprobenahmen durch, um die weit verbreitete Kupfer-Silber-Mineralisierung zu erweitern und zu bestätigen.

Konzessionsgebiet RT Gold (Peru)

Das Konzessionsgebiet RT Gold besteht aus zwei aneinandergrenzenden Mineralkonzessionen mit einer Fläche von 1.983 Hektar und erstreckt sich entlang der Condor-Bergkette im Norden von Peru, innerhalb des metallogenen Cajamarca-Gürtels, 760 Kilometer nordwestlich von Lima in der Region Tabaconas. Max hat das Recht, 100 Prozent zu erwerben. Die Option erfordert jährliche Zahlungen in Höhe von 300.000 US-Dollar über vier Jahre und die Ausübung der Option erfordert eine zusätzliche Zahlung in Höhe von 3.000.000 US-Dollar am oder vor dem fünften Jahrestag. Die Verkäufer werden eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 2,5 Prozent einbehalten.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53991/MXR-NR-28Oct2020-_DEPRcom.005.jpeg

Quelle:
Geologischer Bericht über das Goldprojekt Rio Tabaconas gemäß NI 43-101 für Golden Alliance Resources Corp. von George Sivertz, 3. Oktober 2011

Dieser geologische Gürtel erstreckt sich vom Zentrum von Peru bis in den Süden von Ecuador und beherbergt eine Reihe erstklassiger Goldlagerstätten, einschließlich Fruta del Norte (zehn Millionen Unzen), Minas Conga (17 Millionen Unzen), Yanacocha (36 Millionen Unzen), Lagunas (acht Millionen Unzen) und Pierina (sieben Millionen Unzen). Das Vorkommen einer Mineralisierung bei Yanacocha, Minas Conga, Fruta del Norte, Lagunas und Pierina ist nicht zwangsläufig ein Hinweis auf eine ähnliche Mineralisierung bei RT Gold. Quelle: www.portergeo.com.au

Im Konzessionsgebiet RT Gold kommen zwei unterschiedliche mineralisierte Systeme vor: die Zone Cerro, eine goldhaltige Porphyrzone mit großen Tonnagen, und drei Kilometer weiter nordwestlich die Zone Tablón, eine goldhaltige Massivsulfidzone. Die letzten Feldexplorationen wurden vor einem Jahrzehnt durchgeführt.

Zone Cerro

Die Zone Cerro beherbergt mehrere bekannte mineralisierte Zonen (Peak, West, Breccia und Cathedral) mit anomalen Goldkonzentrationen in Gestein und im Boden:

– Strukturen mit einem Gehalt von 0,1 bis 62,9 Gramm Gold pro Tonne, die sich in mineralisiertem Mauergestein befinden und Goldwerte von 0,5 bis 1,0 Gramm Gold pro Tonne ergaben

– Im Rahmen der geochemischen Bodenuntersuchung der Zone Cerro auf Gold wurde eine 2,0 mal 1,5 Kilometer große Goldanomalie beschrieben, die in alle Richtungen offen ist und einen Gehalt von 0,1 bis 4,0 Gramm Gold pro Tonne aufweist.

– Die Bodengeochemie für Gold stimmt mit der IP-Aufladbarkeit überein.

– Die Zone Cerro wurde noch nie Testbohrungen unterzogen.

Zone Tablón

Die Zone Tablón befindet sich drei Kilometer nordwestlich von Cerro und beherbergt zahlreiche goldhaltige massive bis halbmassive Sulfidkörper in einem 150 mal 450 Meter großen Gebiet, innerhalb eines größeren Gebiets von 1,0 mal 1,5 Kilometern mit anomaler Gold-in-Boden- und Gesteinsgeochemie. Im Jahr 2001 wurden bei Tablón insgesamt 33 Diamantbohrlöcher gebohrt, wobei die wichtigsten Abschnitte folgende waren:

– RT-03 ergab 50,0 Gramm Gold pro Tonne auf 0,7 Metern ab 62,2 Meter.
– RT-06 ergab 3,1 Gramm Gold pro Tonne auf 21,4 Metern ab 9,1 Meter.
– RT-11 ergab 5,3 Gramm Gold pro Tonne auf 17,1 Metern ab 12,0 Meter.
– RT-13 ergab 8,8 Gramm Gold pro Tonne auf 25,4 Metern ab 13,4 Meter.
– RT-21 ergab 5,1 Gramm Gold pro Tonne auf 19,5 Metern ab 1,5 Meter.
– RT-22 ergab 4,9 Gramm Gold pro Tonne auf 14,1 Metern ab 40,1 Meter.
– RT-25 ergab 13,0 Gramm Gold pro Tonne auf 36,1 Metern ab 33,0 Meter.
– RT-26 ergab 7,0 Gramm Gold pro Tonne auf 6,0 Metern ab 0,0 Meter.
– RT-29 ergab 18,0 Gramm Gold pro Tonne auf 16,4 Metern ab 34,9 Meter, einschließlich 118,1 Gramm Gold pro Tonne auf 2,2 Metern ab 42,0 Meter.

Die Intervalle sind Kernlängen, keine wahren Mächtigkeiten, die zurzeit noch nicht bekannt sind. Quelle: Geologischer Bericht über das Goldprojekt Rio Tabaconas gemäß NI 43-101 für Golden Alliance Resources Corp. von George Sivertz, 3. Oktober 2011.

Das technische Team von Max überprüft und digitalisiert zurzeit eigene Daten für die anschließende Interpretation hinsichtlich der Zielgenerierung. Feldverifizierungsprogramm durch Team von Max vor Ort: Kartierungen, Untersuchungen und Probennahmen sollen folgen. Gleichzeitig mit dem Verifizierungsprogramm wird das Unternehmen mit dem Bohrgenehmigungsverfahren beginnen.

Über Max Resource Corp.

Mit seinem erfolgreichen Explorations- und Managementteam treibt Max Resource Corp. sein schichtgebundenes Kupfer-Silber-Projekt CESAR vom Typ Kupferschiefer in Kolumbien und sein neu erworbenes Gold-Porphyr- und Massivsulfidprojekt RT Gold in Peru voran. Beide Projekte bergen Potenzial für die Entdeckung großer Rohstofflagerstätten, die für führende Bergbauunternehmen auf der ganzen Welt interessant sind.

Tim Henneberry, P. Geo (British Columbia), ein Mitglied des Max Resource Advisory Board, ist die sachkundige Person, die den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung im Namen des Unternehmens geprüft und genehmigt hat.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.maxresource.com/.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Max Resource Corp.
Tim McNulty
E: info@maxresource.com
T: (604) 290-8100

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die TSXV. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für Max Resources Corp. tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Max Resource Corp.
Tim McNulty
Suite 1188 – 1095 W Pender St
V6E 2M6 Vancouver, BC
Kanada

email : info@maxresource.com

Pressekontakt:

Max Resource Corp.
Tim McNulty
Suite 1188 – 1095 W Pender St
V6E 2M6 Vancouver, BC

email : info@maxresource.com

ehemaligerpfoertner-970x250