Der neue Peugeot 308

Puristischer Look und innovatives Cockpit

Peugeot 308 - 2013

Dank der neuen modularen Plattform EMP2 ist der neue Peugeot 308 ein kompaktes Leichtgewicht (Einsparung: 140 kg). Er bietet ein völlig neues Fahrgefühl und vorbildliche CO2-Emissionswerte (eine Version unter 85 g/km). Bereits das aufgeräumte Innendesign und das innovative Cockpit (PEUGEOT i-Cockpit) versprechen ein neues Fahrerlebnis. Das Fahrzeug wird dem hohen Anspruch seines Lastenhefts gerecht, unter den Klassenbesten zu rangieren und verkörpert die Strategie der Höherpositionierung der Löwenmarke.

Limousine durch und durch

Mit einer Länge von 4,25 m und einer Höhe von 1,46 m, einem Fahrgastraum mit viel Bewegungsfreiheit und einem besonders großen Kofferraum (470 Liter unter der Gepäckraumabdeckung) gehört der neue Peugeot 308 eindeutig dem C-Segment an. Mehr noch: Der 308 wartet mit weiteren prägnanten Attributen auf, die neue Kunden in ihren Bann ziehen werden.

Klares und elegantes Design

Peugeot 308 - 2013

 

„Der neue Peugeot 308 wartet mit einem puristischen, technologisch geprägten Außendesign auf, was den Eindruck von Robustheit und Qualität vermittelt.” Gilles Vidal, Chefdesigner Peugeot.

Dank seiner Kompaktheit, seiner ausgewogenen Proportionen, seines geringen Gewichts und einer Karosserie, die sich eng an die Antriebskomponenten schmiegt, tritt der neue Peugeot308 elegant und dynamisch auf. Diesen starken Charakter bezieht er aus der Sorgfalt und Qualität, die jedem Detail zukommt.

Der neue Peugeot 308 weist eine prägnante Leuchtsignatur auf. Vorne sorgen ausdrucksstarke LED-Scheinwerfer für eine Raubkatzenoptik mit technologischer Prägung. Bei den höheren Ausstattungsvarianten sind sie serienmäßig, was in diesem Segment einzigartig ist.

Am Heck kehrt das Thema der abgerundeten Stoßstangenecken sowie die dreifache Krallenoptik der LED-Scheinwerfer von Peugeot wieder – Attribute, die die technologische und dynamische Wirkung des Fahrzeugs noch unterstreichen.

Peugeot 308 - 2013Peugeot 308 – 2013

 

Aufgeräumtes, technologisch geprägtes Innendesign – wenn Temperament zur Selbstverständlichkeit wird „Das PEUGEOT i-Cockpit – ein eindrucksvolles, innovatives Cockpit mit intuitiv bedienbaren Elementen – führt in eine Welt aus klaren Linien ein – im Bereich Limousine etwas völlig Neues.“ Vincent Devos, Produktleiter.
Ein ganz neues Komfortgefühl bietet das PEUGEOT i-Cockpit. Seine komplette Gestaltung zielt auf ein sinnliches, intuitives Fahrerlebnis ab: ein kompaktes Lenkrad für intensiv erlebte Dynamik, ein direkt ins Blickfeld gesetztes Kombiinstrument – ablesbar, ohne die Augen von der Straße abzuwenden, eine elegante, hohe Mittelkonsole und ein großer 9,7-Zoll-Touchscreen für intuitives Fahren.

Der ergonomisch gestaltete Monitor fasst zahlreiche Bedienelemente zusammen. So konnten die Designer eine sehr übersichtliche Armaturentafel mit nur wenigen Tasten schaffen. Der Anspruch, Klarheit und Technologie in Einklang zu bringen, zeigt sich auch am Lautstärkeregler mit dem ästhetischen Anspruch einer Stereoanlagenkom-ponente.

Effizienz für mehr Dynamik und weniger CO2-Emissionen

„Für noch mehr Fahrspaß sorgt die neue modulare Plattform EMP2. Dank ihrer Leistung konnte beim neuen Peugeot 308 kräftig Gewicht eingespart und dadurch Dynamik und Wendigkeit hinzugewonnen werden.“ Laurent Declerck, Projektleiter Peugeot 308.

Der Fahrspaß am Steuer des neuen Peugeot 308 – das kleine Lenkrad intensiviert dieses Erlebnis – basiert auf dem Know-how von Peugeot in puncto Fahrkomfort und dem Potenzial der neuen Plattform EMP2. Die erstklassigen fahrdynamischen Eigenschaften des neuen Modells gehen nicht zuletzt auf diese Plattform zurück, die mit 116 Patentanmeldungen auf dem neuesten Stand der Technik ist. Dank zahlreicher zur Option stehender Fahrassistenzsysteme trägt sie auch zur Sicherheit und zum Komfort sowie zu der beachtlichen Gewichtseinsparung beim neuen Peugeot 308 bei (140 kg gegenüber dem Vorgänger). Das geringe Gewicht kommt der Auslegung aller Bauteile zugute und ermöglicht unter anderem eine starke Verringerung der CO2-Emissionen. Mit weniger als 85 g/km CO2 setzt der neue Peugeot 308 auch hier neue Maßstäbe.

Sichtbar ambitionierte Qualität

Peugeot 308 - 2013

 

Der neue Peugeot 308 verkörpert die von der Löwenmarke vor mehreren Jahren eingeleitete Strategie der Höherpositionierung. Schlüsselbaustein seines Lastenhefts war eine erstklassige Qualität. Jedes Fahrzeugelement, ob außen oder innen, wurde mit besonderer Eleganz und Sorgfalt bedacht.
Das Kombiinstrument beispielsweise, bei dessen Gestaltung Technologie und Dynamik im Vordergrund stehen, erinnert an hochwertige Qualitätsuhren. Auch die Verwendung von Edelmaterialien im Innenraum und die in satiniertem Chrom ausgeführten oder schwarz lackierten Zierelemente vermitteln einen hohen qualitativen Anspruch.

Peugeot 308 - 2013

 

Produktion in Frankreich

Der neue Peugeot 308 wird im Werk Sochaux produziert. Sämtliche Antriebsgruppen werden von den französischen Standorten Trémery und Douvrin beigesteuert.
Am 10. September 2013 feiert der neue Peugeot 308 seine Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt. Im Herbst 2013 wird der Peugeot 308 auf dem europäischen Markt eingeführt.

Quelle: Peugeot

Verantwortlich für diesen Beitrag ist:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 – 40 04 84 41
Fax: 030 – 40 04  84 42
web: http://www.bonavita.info
email: redaktion@heppnermedia.de

Pressekontakt:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 – 40 04 94 41
Fax: 030 – 40 04 84 42
web: http://www.heppnermedia.de
email:
redaktion@heppnermedia.de

 

The post Der neue Peugeot 308 appeared first on Auto und Mobil.

Faszination individualisiertes Auto

Der Trend zur individualisierten FahrzeugvollverklebungFaszination individualisiertes Auto
Weg von den hausbackenen Lackierungen, hin zur individualisierten Außenhaut – das bringt Dynamik und lässt die Herzen echter Automobilfans höher schlagen. Genauso spannend und interessant hat sich der Markt der Fahrzeugbeschriftung, der Fahrzeugvollverklebung und des Car-Wrapping entwickelt.
Während in Frankfurt die Elektromobilität salonfähig gemacht wurde, hat man in Freiburg bei ccvision wieder einmal Maßstäbe gesetzt und die aktuellen Messeneuheiten präzise gezeichnet und perfekt für den Fahrzeugbeschriftungsmarkt aufbereitet. Einige Beispiele: Weltpremiere bei der IAA für BMW X5, BMWi3, BMW 4er Coupé, Citroen C4, C4 Picasso, Peugeot RCZ, Peugeot 308 – alle schon bei ccvision im CAR-SPECIAL online. Die restlichen Neuheiten werden in wenigen Tagen ebenfalls online stehen und für die Kunden abrufbar sein.
"Unsere Stärke liegt klar in der schnellen Verfügbarkeit aller Messeneuheiten" so Franz Puls von ccvision, denn "der Autofan will ja vom ersten Moment an mit "seinem" Design unterwegs sein und nicht erst Wochen warten, bis die Fahrzeugdaten digitalisiert sind". In diesem Punkt hebt sich das Angebot von ccvision deutlich von den anderen Anbietern ab. "Gerade für unsere Business-Kunden ist es wichtig zeitnah die neuesten populären Modelle für die individuelle Fahrzeugverklebung bereit zu stellen". Neben der augenfälligen Optik ist für viele Anwender auch der Gedanke an eine höhere Werterhaltung durch die schonendere Behandlung des Lackes eine Anregung. Bei den Themen Faszination, Emotion und Fahrfreude rund ums Auto ist CAR-SPECIAL vorne mit dabei: in hoher Qualität und schnell.
CAR-SPECIAL ist eine Produktlinie der creativ collection Verlag GmbH. Das Onlineportal ccvision.de ist dabei die Plattform für individualisiertes Auto-Design und Fahrzeugfolierung. Mit der zeitnahen Bereitstellung neuer, digitalisierter Fahrzeugmodelle erfüllt sie die professionellen Bedürfnisse der Werbetechniker. ccvision bietet seinen Kunden somit langfristige Sicherheit durch stets neueste Fahrzeugumsetzungen.
Die vollständige Pressemitteilung und Beispielbilder finden Sie im Anhang oder über unsere Presseseite: http://www.ccvision.de/de/presse/car-special-2
Der Abdruck oder die Verwendung mit Quellenangabe ist honorarfrei. Gern versorgen wir Sie mit weiterführenden Informationen, eine Anfrage per E-Mail reicht aus. Über eine Veröffentlichung der Meldung in Ihren Magazinen, auf Ihrer Web¬seite oder im Newsletter würden wir uns freuen und sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns über Ihre Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, oder über ein PDF.
Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Monika Rost
creativ collection Verlag GmbH
Basler Landstraße 61, 79111 Freiburg
Tel.: +49 (0) 761 – 47924-0, Fax: +49 (0) 761 – 47924-11
mrost@ccvision.de
www.creativcollection.com

creativ collection Verlag GmbH
Pressekontakt Robert Haralambie
Telefon: 49761479240
eMail: info@creativcollection.com
Internet: http://www.creativcollection.com

Agentur für Marketing + Kommunikation
Manfred Diehl
Telefon: 491712312942
eMail: mdiehl@wortundtext.de
cpix

Quelle: Faszination individualisiertes Auto

Muskelaufbau Grundlagen

Wie kann man seine Muskeln effektiv aufbauen und welche Prozesse finden dabei im Körper statt? Nachfolgend werden dazu die Grundlagen des Muskelaufbaus erläutert.

Der Muskelaufbau ist im Grunde genommen ein Zusammenspiel von wichtigen Komponenten:

1. Genügend Motivation, Gesundheit und Ruhe
2. Optimale Ernährung
3. Richtiges Training
4. Schritt: Erholung und Schlaf

Um Muskelmasse aufzubauen ist es wichtig, dass der Körper gesund und fit ist. Es nützt nichts, wenn der Körper einem Krafttraining unterzogen wird, dieser jedoch mit einer Erkältung zu kämpfen hat. Der Körper braucht in einer Krankheitsphase Ruhe und darf nicht noch zusätzlich belastet werden. Erst wenn die Krankheit ausgeheilt ist, sollte das Training wieder aufgenommen werden.

Ebenso verhält es sich beim Geist. Man sollte sich vor Augen halten, dass nicht ein Muskelpaket von etlichen Kilos in wenigen Wochen aufgebaut werden kann. Dies erfordert Zeit und Geduld. Am Anfang wird gern und häufig mit den Übungen übertrieben, um somit schneller ans Ziel zu gelangen. Jedoch schadet dies eher dem Körper als das es produktiv wirkt. Die Motivation lässt schnell nach.

Wichtig beim Muskelaufbau ist, dass neben dem Intensivsport eine nötige Ruhephase eingehalten wird, um einen Aufbau der Muskeln zu bewirken. Auch die Ernährung spielt eine große Rolle dabei.

2. Schritt: Ernährung anpassen

Für einen Muskelzuwachs benötigt der Körper eine ausgewogene Ernährung. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen auf eine kohlenhydratarme Ernährung vor allem am Abend geachtet werden sollte. Stattdessen sollte eine eiweißreiche Kost zu sich genommen werden. Hierzu gehören Thunfisch, Quark, Naturyoghurt, Pute und natürlich Eier. Am Abend sollte man lieber Kartoffeln, Schweinefleisch, Brot, Nudeln, Reis und jegliche weitere Nahrungsmittel mit vielen Kohlenhydraten weglassen.

Vor und nach dem Training ist eine Zufuhr von Proteinen, Vitaminen und Aminosäuren wichtig, um den Wachstum der Muskeln zu fördern. Ohne eine Proteinzufuhr kann keine Muskelmasse aufgebaut werden. Daher sind Proteinshakes vor allem vor und nach dem Training sinnvoll, denn nach dem Sport greift der Körper auf Reservern zurück. Um nicht die schon bestehende Muskelmasse als Energielieferant zu nehmen, da Muskeln im Allgemeinen aus Proteinen bestehen, sollte dem Körper ausreichend Protein extern zur Verfügung gestellt werden. Also wie schon gesagt, am besten in Form von Proteinshakes.

Zudem sollte bei der Ernährung darauf geachtet werden, welchen Körpertyp man selbst besitzt. Hier unterscheidet man zwischen einem ektmorphen, endomorphen und mesomorphen Körpertyp.

Der mesomorphe Körpertyp zeichnet sich dahingehend aus, dass dieser schnell Muskelmasse ansetzt und dabei so gut wie kein Körperfett produziert. Dieser Typ hat es am einfachsten
Muskeln aufzubauen.

Der ektomorphe Typ setzt so gut wie kein Körperfett an, aber auch leider kaum Muskelmasse oder besser gesagt, Muskelmasse wird sehr schwer aufgebaut. Hier ist eine besonders kalorienreiche Ernährung gefordert, um Muskelmasse erzeugen zu können. Sogenannte Weight Gainer können von diesem Typ zur Unterstützung eingesetzt werden.

Der endomorphe Körpertyp ist derjenige Typ, der in der Männerwelt am häufigsten verbreitet ist. Hier werden Muskelmasse und Körperfett gleichermaßen schnell aufgebaut, so dass hier wirklich auf eine optimale Balance zwischen Kalorienzufuhr und Sport geachtet werden muss, um Erfolge sichtbar zu machen.

3. Schritt: Mit dem richtigen Training Muskeln aufbauen

Hier scheiden sich die Geister. Es kann zumindest gesagt werden, dass kein Trainingsplan existiert, der wirklich pauschalisiert für jeden Typ perfekt ist. Entscheidend ist die eigene Balance zu finden, zwischen der Ernährung, den Ruhephasen und den sportlichen Aktivitäten.

Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden, dass Muskeln dann aufgebaut werden, wenn sie nicht jeden Tag die gleiche Arbeit verrichten müssen. Als Beispiel hierfür dient das "in die Knie gehen". Da wir dies jeden Tag in bestimmten Situationen tun, wird man mit Kniebeugen kaum sehr viel Muskelmasse aufbauen können, da der Körper es durch die täglichen Arbeiten gewöhnt ist. Was der Körper jedoch nicht gewohnt ist, ist ein zusätzliches Gewicht beim Beugen. Erst jetzt wird er versuchen Muskeln aufzubauen, denn diese Art der Bewegung ist ihm bisher fremd gewesen.
Kurz gesagt: Um Muskelmasse wirklich effektiv aufzubauen, ist eine Reizung der Muskeln notwendig. Diese dürfen nicht überreizt werden, jedoch sollten sie ausgereizt werden. Im Falle der Kniebeugen wäre es so, dass hier acht bis zwölf Wiederholungen reichen würden. Wichtig ist, dass eine korrekte Ausführung eingehalten wird und man am Ende der Wiederholungen keine weiteren Wiederholungen aus körperlicher Sicht schaffen kann. Dann wurde der Muskel optimal ausgereizt.

4. Schritt: Erholung und Schlaf

Nach dem Sport sollte dem Körper und vor allem den Muskeln Ruhe gegönnt werden. Die Muskelmasse wurde durch die Ausreizung beim Sport stark belastet. Dabei wurden einzelne Muskelfasern zerrissen, die nun durch Proteine wieder "zusammengeflickt" werden. Dies ist als Muskelkater erkennbar. Je mehr Muskelkater man nach dem Sport hat, desto besser. Denn dann weiß man, dass man seine Muskeln sehr beansprucht hat. Durch das "Zusammenflicken" der Muskeln findet nun ein Muskelaufbau statt. Der Körper baut stets aus biologischer Sicht mehr Masse auf als er benötigt. Dadurch wächst kontinuierlich der Muskel. Um den Aufbau und die Wiederherstellung der Muskeln zu gewährleisten, ist nach dem Sport eine Ruhephase quasi Pflicht. In dieser Zeit können andere Muskeln trainiert oder Ausdauersport betrieben werden.

Emschanow protein-shop24.com
Emschanow Eugen
Telefon: 015777585458
eMail: bodyactiv@yandex.com
Internet: http://protein-shop24.com

Emschanow protein-shop24.com
Emschanow Eugen
Telefon: 015777585458
eMail: bodyactiv@yandex.com
Internet: http://protein-shop24.com
cpix

Quelle: Muskelaufbau Grundlagen

Balmoral durchschneidet 12,50 g/t Gold

Balmoral Resources Ltd. (ISIN: CA05874M1032 / TSX: BAR; – http://bit.ly/1igumbX –) meldete Ergebnisse der ersten sechs Bohrlöcher des Sommerbohrprogramms. Alle sechs Bohrlöcher vom unternehmenseigenen Konzessionsgebiet ,Martiniere' wurden zur Erprobung der ,Bug Lake'-Zone niedergebracht und durchschnitten oberflächennah eine hochgradige Goldmineralisierung. Diese Ergebnisse beweisen einmal mehr die Beständigkeit des ‚Bug Lake'- Systems.
Die absoluten Highlights der Ergebnisse sind die Bohrlöcher MDE-14-147 und MDE-14-149. MDE-14-147 lieferte Bohrloch-Abschnitte mit 12,50 g/t Gold über 7,99 Meter, inklusive 132,50 g/t Gold über 0,72 Meter. Bohrloch MDE-14-147 lieferte unter anderem 5,23 g/t Gold über 7,28 Meter.

Die südliche Erweiterung der Zone Bug Lake wurde 650 Meter entlang des Streichens durchschnitten und ist weiterhin in Richtung Süden und der Tiefe offen.

Außerdem bestätigte das Unternehmen eine neue Porphyrzonen-Entdeckung. Diese Entdeckung – Porphyrzone HW –, erstreckt sich entlang des unteren Kontakts innerhalb eines nordöstlich verlaufenden und nach Südosten abfallenden porphyrischen Lagergangs, im östlichen Teil der ,Bug Lake'-Zone.

Diese neue Zone scheint in noch alle Richtungen offen zu sein und lieferte ebenfalls vielversprechende Ergebnisse von 4,32 g/t Gold über 5,11 Meter in Bohrloch MDE-14-147 und 12,30 g/t Gold über 2,89 Meter in Bohrloch MDE-14-149.

Im Hangenden und im Liegenden der Hauptzone ,Bug Lake' werden weiterhin erzgangartige Goldmineralisierungen durchschnitten. Die Zone durchschneidet schichtgebundene Massivsulfideinheiten. Goldhaltige Abschnitte, die mit diesen Sulfidhorizonten in Zusammenhang stehen, weisen stark erhöhte Silber- (3,5 bis 91,1 g/t) und Zinkwerte (0,1 bis 1,4 %) auf, was auf das Potenzial für Unterzonen mit mehreren Metallen innerhalb des mächtigeren ,Bug Lake'- Systems hinweist.

Es wurden noch 14 weitere Bohrlöcher entlang des nördlichen Teils der ,Bug Lake'-Zone gebohrt, deren Ergebnisse stehen aber noch aus.

Viele Grüße

Ihr Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
Internet: www.js-research.de

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
cpix

Quelle: Balmoral durchschneidet 12,50 g/t Gold

Endeavour Silver im 3. Quartal mit 2,5 Mio. Unzen Silberäquivalent

Der kanadische Edelmetallproduzent Endeavour Silver (WKN: A0DJ0N / TSX: EDR) konnte auch im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014 wieder mehr als 2,5 Mio. Unzen Silberäquivalent in seinen drei mexikanischen Minen fördern. Allerdings sank die Silberproduktion gegenüber dem Vorjahresquartal um 12 % auf 1.634.294 Unzen. Die Goldförderung ging sogar um 38 % auf 14.118 Unzen zurück.

Endeavours CEO Bradford Cooke zeigte sich dennoch relativ zufrieden: "Die Silber- und Goldproduktion blieb gegenüber dem Vorquartal konstant und liegt weiterhin auf Kurs, um unser konsolidiertes Jahresziel zu erreichen. Die Produktion sollte sich im 4. Quartal verbessern, zumal sich unsere diesjährigen Investitionsprogramme ihrer vollständigen Umsetzung nähern. Die Geschäftsführung wird sich als Reaktion auf die aktuell niedrigen Metallpreise weiterhin auf die Optimierung der betrieblichen Abläufe fokussieren."

Auf der im mexikanischen Bundesstaat Durango gelegenen ‚Guanaceví‘-Mine blieb der Gesteinsdurchsatz mit 105.241 Tonnen weitgehend konstant. Schwankungen im Erzgehalt führten allerdings zu einer höheren Silber- und einer niedrigeren Goldproduktion als im Vorjahresquartal.

Die ‚Bolañitos‘-Mine im Bundestaat Guanajuato arbeitete erneut an ihrer Kapazitätsgrenze. Die dabei erzielten Goldgehalte lagen weiterhin über denen der Reserven, fielen aber geringer aus als noch vor einem Jahr. Außerdem blieb die Produktion unter dem Vorjahreswert, was aber auch nicht verwunderlich war, da man bis August vergangenen Jahres noch zusätzliche Erzmengen in der eigens hierfür angemieteten ‚Las Torres‘-Anlage in der der Nähe der ‚El Cubo‘-Mine verarbeiten konnte.

Auf besagter ‚El Cubo‘-Mine, die sich ebenfalls im Bundesstaat Guanajuato befindet, konnte der Gesteinsdurchsatz der Verarbeitungsanlagen auf 101.469 Tonnen gesteigert werden. Die Goldgehalte blieben dabei allerdings hinter denen der nachgewiesenen Reserven zurück. Die Geschäftsführung bemüht sich daher weiterhin darum, den Anteil des verarbeiteten Gesteins mit geringerem Erzgehalt zu reduzieren. Zudem will man die Erschließung der ‚V-Ascuncion'-Entdeckung beschleunigen, um den Gesteinsdurchsatz und die Erzgehalte weiter steigern und damit die Kosten senken zu können. Darüber hinaus prüft die Gesellschaft verschiedene Betriebsvarianten unter Berücksichtigung unterschiedlicher Edelmetallpreise, falls die Silber- und Goldpreise ihre Talfahrt fortsetzen sollten.

Insgesamt konnte der Gesteinsdurchsatz der drei mexikanischen Minen im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorquartal um 1,5 % auf 344.393 Tonnen gesteigert werden, auch wenn er damit letztlich immer noch 11 % niedriger als im Vorjahr ausfiel.

Die anhaltend schwache Marktlage für Edelmetalle machte sich offenbar auch in den aktuellen Verkaufszahlen von Endeavour bemerkbar. Im Laufe des zurückliegenden Quartals verkaufte das Unternehmen lediglich 1.277.466 Unzen Silber und 13.631 Unzen Gold, was einem Rückgang von 28 % bzw. 35 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entsprach. Der Barrenbestand am Quartalsende lag somit bei beachtlichen 523.526 Unzen Silber und 937 Unzen Gold, der Konzentratbestand bei 33.768 Unzen Silber und 517 Unzen Gold.

Das finanzielle Ergebnis für das 3. Quartal wird die Gesellschaft am 10. November 2014 vor Eröffnung des Handels in Toronto bekanntgeben.

Viele Grüße

Ihr Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
Internet: www.js-research.de

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
cpix

Quelle: Endeavour Silver im 3. Quartal mit 2,5 Mio. Unzen Silberäquivalent

Der Frauenarzt rät: Die Pille online bestellen

Dann muss man dem Mediziner gestehen, ein Sexualleben zu haben. Schon kann die Frau in die Apotheke gehen, wo sie das Medikament annimmt, während gerade Arbeitskollegen herein kommen. Alles in allem ist das doch ein wenig umständlich. Muss das wirklich so schwierig sein? Nein, das muss es nicht, es gibt http://www.lona24.de, einen Dienstleister, der einem gerne ein Rezept ausstellt. Dieses kann dieser Dienstleister nicht selber. Er beschäftigt dazu einige Ärzte. Die Kundin kann sich selber ihre Antibabypile oder die Pille danach aussuchen und kann mit der Bestellung beginnen. Zu den Adressdaten müssen jedoch einige Gesundheitsfragen beantwortet werden. Diese werden sehr vertraulich nur dem Arzt vorgelegt und dieser wird im Normalfall das Rezept ausstellen. Der Versand mit UPS Express dauert im Normalfall keine 24 Stunden, schon hat die Dame ihr Verhütungsmittel.

Lona24 ist keine Onlineapotheke. Es handelt sich um einen Dienstleister, der die Ärzte bereit stellt. Dennoch erhält die Kundin nicht das Rezept sondern das Medikament. Das Rezept wird in einer britischen Versandapotheke eingelöst. Es handelt sich um eine EU Apotheke, die nur EU Medikamente ausliefert. Dieses bedeutet, dass die Patientin das einwandfreie Produkt mit voller Wirkung erhält. Somit kann sehr sicher verhütet werden, wenn man die Pille online bestellen kann. Die Erfolgsquoten liegen bei den meisten Mitteln bei weit über 99%. Es ist wirklich sehr unwahrscheinlich, dass es zu einer Schwangerschaft kommt. Viele der Antibabypillen arbeiten gleich mit mehreren Wegen, um die Einnistung zu verhindern. Sie unterbinden den Eisprung. Sie verhindern, dass sich die Spermien bewegen können. Und wenn das nicht helfen will, dann wird die Einnistung verhindert. Damit alle drei Stricke reißen bedarf es dann schon eines außergewöhnlichen Pechs.

Das Gute an Lona24 ist, dass die Kundin sich selber über das Angebot informieren kann. Sie kann anhand der Nebenwirkungen oder Eigenschaften der Medikamente eine eigene Entscheidung treffen. Viele Frauen legen besonderen Wert darauf, dass sie eine Pille wählen, die nicht zu einer Gewichtszunahme führt. Andere Frauen sind empfindlich und benötigen deswegen eine Pille mit schonenden Wirkstoffen. Dann gibt es Frauen, für die allein die Sicherheit zählt. Für all diese Interessensgruppen gibt es die richtigen Pillen. Es gibt zudem die Pille danach. Diese sollte man immer zur Hand haben, da sie dann am besten wirkt, wenn sie frühzeitig eingesetzt wird. Und was auch immer bestellt wird, Lona24 wird die Kundendaten immer streng vertraulich behandeln.

lona24.de
Peter Scharf
Internet: http://www.lona24.de

lona24.de
Peter Scharf
Internet: http://www.lona24.de
cpix

Quelle: Der Frauenarzt rät: Die Pille online bestellen

ehemaligerpfoertner-970x250