EXMceuticals Inc. informiert über seine aktuellen Aktivitäten und bestellt neues Board-Mitglied und neuen Corporate Secretary

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 3. März 2020 – EXMceuticals Inc. (CSE: EXM) (FWB: A2PAW2) (das Unternehmen oder EXM) – ein Hersteller von Cannabisextrakten und veredelten Inhaltsstoffen für den Einsatz in der Pharmazeutik, Nutrazeutik, Therapeutik und Kosmetik – freut sich, einen kurzen Überblick über seine aktuellen Aktivitäten zu präsentieren und über die Aufnahme von Michael Kinley in das Board of Directors und die Bestellung von Julie Lemieux zum Corporate Secretary zu informieren.

Aktuelle Situation in Portugal

Infarmed, die für die öffentliche Gesundheit, Arzneimittelzulassungen und die Beaufsichtigung der medizinischen Cannabisbranche verantwortliche nationale Regierungsbehörde in Portugal, hat am 31. Januar 2020 dem Unternehmen EXM entsprechende Bewilligungen gewährt, die EXM den Import einer Probe von getrockneten Cannabisblüten aus seinem Tochterbetrieb nach Portugal für wissenschaftliche Zwecke gestatten. Die Erstlieferung wird direkt in das von EXM in Lissabon errichtete, moderne F&E-Betriebslabor gebracht. Jede nachfolgende – und schrittweise größere – Lieferung wird ebenfalls auf Basis einer zusätzlichen Antragstellung bei Infarmed zu genehmigen sein. EXM erachtet diesen Schritt als extrem wichtig für seine Geschäftsentwicklung in Europa und möchte seine Wertschätzung des Erfolgs und der Bedeutung der Zusammenarbeit mit Infarmed zum Ausdruck bringen.

EXM befindet sich im Endstadium der Detailplanung für eine Betriebsanlage im industriellen Maßstab für die Extraktion, Reinigung und Veredelung, die in der Stadt Setúbal, südlich von Lissabon, errichtet werden soll. Diese Anlage ist für die Verarbeitung von Cannabisbiomasse, -extrakten und -destillaten aus Portugal sowie aus internationalen Quellen im Einklang mit den regulatorischen Vorschriften von Infarmed vorgesehen. EXM erarbeitet derzeit eine Absichtserklärung mit einem der größten nordamerikanischen Extrakthersteller um sicherzustellen, dass die Verarbeitungsanlage bereits ab dem ersten Tag ausgelastet ist und anschließend weiter ausgebaut werden kann. Sobald diese Verarbeitungsanlage lizenziert wurde, werden von hier aus Inhaltsstoffe von medizinischem Cannabis auf B2B-Basis vertrieben. Ziel ist es, aktive pharmazeutische Wirkstoffe (APIs) bzw. Wirkstoffkomplexe auf Cannabisbasis in einem zuverlässigen, konsistenten und standardisierten Verfahren herzustellen und damit den höchsten Qualitätsansprüchen sowie den Anforderungen von Pharma-, Nutrazeutika- und Kosmetikfirmen und -produzenten in aller Welt zu entsprechen.

Auch wenn die genehmigte Probe nur klein und nicht für den kommerziellen Verkauf bestimmt ist, ist dieser Schritt ganz wesentlich, weil er die Errichtung einer Lieferkette ausgehend von den Anbaubetrieben außerhalb Europas in Gang setzt, weiß Jonathan Summers, Chairman und CEO des Unternehmens. Natürlich werden eine Reihe von logistischen und regulatorischen Hürden auf uns zukommen, die wir auf unserem Weg zu einem kommerziellen Betrieb bewältigen müssen; nicht zuletzt gilt es, die Auflagen einer Guten Herstellungspraxis (GMP) zu erfüllen.

Tag der Offenen Tür: 12. März 2020, Lissabon, Portugal

EXM trifft derzeit Vorbereitungen für einen Tag der Offenen Tür am 12. März. Anleger und potentielle Kunden sollen hier nicht nur über unsere ambitionierten Wachstumspläne informiert werden, sondern auch mehr über das Potenzial der portugiesischen Cannabisbranche und über die Chancen in Europa erfahren. Interessierte werden gebeten, sich auf info@exmceuticals.com anzumelden.

Neues Board-Mitglied und Neubesetzung des Corporate Secretary

Darüber hinaus gibt EXM mit sofortiger Wirkung die Bestellung von Michael Kinley zu einem Director des Unternehmens sowie die Ernennung von Julie Lemieux zum Corporate Secretary des Unternehmens – und damit als Nachfolgerin von Geneviève Gagné – bekannt. Das Unternehmen möchte sich bei Frau Gagné für ihre Verdienste um das Unternehmen im vergangenen Jahr bedanken.

Herr Kinley bekleidet derzeit die Rolle des CFO von EXM. Herr Summers heißt Herrn Kinley im Board herzlich willkommen und betont, dass dieser im Zuge seiner 25-jährigen Arbeit mit börsennotierten Juniorunternehmen umfangreiche Erfahrungen sammeln konnte. Bei Antritt seiner Funktion als Director erklärte Herr Kinley: EXM hat einen beeindruckenden Plan vorgelegt und ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinen Kollegen im Board und mit der Firmenführung ein Unternehmen von Weltrang aufzubauen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON EXMCEUTICALS INC.
Jonathan Summers, Chairman & Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Investor Relations
E-Mail:- investors@exmceuticals.com

Ansprechpartner für Medien:
E-Mail: media@exmceuticals.com
Nordamerika – Mélanie Guillemette: +1 819 668 2734

Weitere Neuigkeiten zum Unternehmen

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/EXMceuticals
Folgen Sie uns auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/exmceuticalsinc/

Über EXMceuticals
EXM ist auf Wellness- und medizinische Anwendungen von Cannabis ausgerichtet. Das Hauptaugenmerk der Aktivitäten von EXM ist auf den nachhaltigen Anbau von Cannabis und Hanf sowie die Produktion von hochwertigen Cannabis- und Hanf-Inhaltsstoffen für die Pharma-, Therapie-, Nutrazeutika- und Kosmetikbranche gerichtet. Das Unternehmen beabsichtigt, die produzierten Inhaltsstoffe auf internationalen Märkten zu verkaufen. EMX ist kein Unternehmen, das Cannabis als Genussmittel vertreibt.

EXM wurden vor kurzem die erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen für sein Labor und seine Pilot-Veredelungsanlage für die Cannabisforschung in Portugal erteilt. EXM hat bereits zuvor Forschungsprojekte mit seinen Universitätspartnern Universidade Nova de Lisboa und Universidade Lusofona durchgeführt und hat P2020-Forschungsmittel beantragt. Nach Erteilung dieser einzigartigen portugiesischen Genehmigungen und Zulassungen für Cannabis setzt EXM sein geplantes F&E-Programm sowie seine Laborarbeiten und -tests fort. Zusätzlich zu seinem wissenschaftlichen Mandat errichtet EXM derzeit eine deutlich größere Veredelungsanlage in Portugal, die nach Fertigstellung und Lizenzierung von EXM als Basis für den Vertrieb von Cannabis-Inhaltsstoffen in der EU und Nordamerika genutzt wird.

EXM hat auch Anträge eingereicht und Verhandlungen mit lokalen Regierungen und Partnern in Äthiopien, Malawi, Sambia, Swasiland und Burundi geführt, um Lizenzen für den Anbau von Cannabis und Hanf sowie für die Verarbeitung und den Export von psychotropen und nicht psychotropen Cannabinoid-Inhaltsstoffen zu erhalten. In Äthiopien befindet sich EXM in der Endphase der Verhandlungen mit der Regierung über einen landwirtschaftlichen Industriepark mit einer Größe von 4.000 Hektar (9.880 Acres), der eine Freihandelszone umfasst, für die EXM bereits Landrechte für 2.000 Hektar (4.940 Acres) in der Region Amhara erhalten hat.

CSE: EXM| FWB: A2PAW2

Die CSE und die FWB haben den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt. Weder CSE noch FWB übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Informationen sind im Allgemeinen an zukunftsgerichteten Begriffen wie wird, erwartet, plant, beabsichtigt oder Variationen solcher Wörter oder Ausdrücke zu erkennen bzw. beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen über die Geschäftstätigkeit des Unternehmens, einschließlich des Anbaus von Cannabis in Uganda, der Gewinnung von Cannabis-Inhaltsstoffen und der Ausfuhr der Extrakte, der Ergebnisse der Tests in unseren Anlagen für den europäischen Markt, zukünftiger Gesetze und Richtlinien für den Verkauf unserer Produkte in Europa und anderenorts und der Möglichkeit, Verkäufe zu tätigen, unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, das Tätigkeitsfeld, die Leistung oder die Leistungen von EXM wesentlich von denen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. EXM hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EXMceuticals Inc.
24 West 4th Avenue
V5Y 1G3 Vancouver, BC
Kanada

Pressekontakt:

EXMceuticals Inc.
24 West 4th Avenue
V5Y 1G3 Vancouver, BC

About PM-Ersteller

Check Also

Amex durchteuft 9,73 g/t Au auf 9,90 m im bisher tiefsten Bohrloch in der Eastern Gold Zone

High Grade Zone um weitere 210 m in die Tiefe erweitert MONTREAL, KANADA, 3. MÄRZ ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250