The Dales Report berichtet: Krankheitserregern auf der Spur: Wie kann man die Qualität der Luft verbessern?

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Montréal, Québec, Kanada, 28. Mail 2020. Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC2) (TRADEGATE: 9SC2) (OTC Pink: SNCGF) (Manganese X oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in einem Artikel von The Dales Report erwähnt wurde.

Den vollständigen Artikel in englischer Originalsprache können Sie unter folgendem Link einsehen: thedalesreport.com/investment/pathogens-less-travelled-the-pursuit-for-air-quality-improvement/

Nachfolgend finden Sie eine Übersetzung des Artikels, die ausschließlich Informationszwecken dient.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52065/ManganeseX_Vorlage für VersandPRcom.001.png

Angesichts der Coronavirus-Pandemie machen sich viele Menschen Sorgen, ob die Luft, die sie einatmen, auch sicher ist. Alle Arten von geschlossenen Räumen – Einkaufszentren, Büroräume und sogar Industrieanlagen – könnten ein erhebliches Risiko darstellen. Diese Bedenken wirken wie ein Motor auf das Wachstum des Marktes für Luftreinhaltungssysteme. Zusätzlich wird die Nachfrage nach globalen Luftreinhaltungssystemen auch vom steigenden Bedarf an Luftfiltersystemen in den wachstumsstarken Medizin- und Pharmabranchen beflügelt.

Auch das verstärkte Bewusstsein über die Auswirkungen von Schadstoffen in der Luft auf unsere Gesundheit hat zur enormen Popularität dieser Systeme beigetragen.

Die University of Alberta arbeitet derzeit an einem Forschungsprojekt, das bessere Einblicke in das Luftgütemanagement und die Verbreitung von Krankheitserregern liefern soll. Im Rahmen einer Kooperation zwischen den Ingenieuren und der medizinischen Fakultät der Universität wird untersucht, wie sich Viren in Luftströmen ausbreiten. Die Aufgabe besteht darin, effektive Änderungen bzw. Optimierungen im Design der gängigen Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC) umzusetzen und die Einführung neuer Richtlinien für die Nachrüstung bestehender Anlagen in Gebäuden auf Landesebene zu forcieren.

Lexuan Zhong, der für die Projektleitung verantwortliche Forschungsprofessor, meint in einem Interview gegenüber Global News: Das ist genauso wichtig wie die Forschung nach einem Impfstoff. Die Verbesserung der Belüftungssysteme in Großgebäuden könnte ein wesentlicher Schritt zur Bekämpfung der Pandemie sein Unsere Arbeit könnte das Leben von Millionen von Menschen, die in diesen Gebäuden wohnen und arbeiten, verändern.

Das börsennotierte Unternehmen Manganese X (TSXV: MN) hat vor kurzem mitgeteilt, dass es ein Patent für ein System und eine Methode zur Desinfektion, Sterilisierung und Geruchsneutralisierung der Atemluft erhalten hat. Ausgestellt wurde das Patent der Tochtergesellschaft Disruptive Battery Corp. – einer Firma, die gegründet wurde, um sich Technologien mit Bezug zur Umwelt und Nachhaltigkeit zu sichern.

Das System wurde in der Vergangenheit mehrfach getestet und es konnten damit zahlreiche Wohneinheiten erfolgreich dekontaminiert werden. Damals wurde für die Verdampfung und Diffusion im HVAC-System ätherisches Öl verwendet. Heute forscht das Unternehmen nach anderen Möglichkeiten, um einen urheberrechtlich geschützten Cocktail-Mix zu kreieren, der für den großflächigen Einsatz genehmigt wird.

Disruptive Battery unterhält Partnerschaften mit Universitäten, chemischen Labors und internationalen HVAC-Konzernen sowie Spezialisten auf dem Gebiet der Umweltwissenschaften.

Umwelttechniker wissen, dass die Belüftungssysteme in den Gebäuden Viren und andere Krankheitserreger effektiv verbreiten. Disruptive Battery Corp. ist der Ansicht, dass mit dieser Patentanmeldung das Risiko der Luftverunreinigung in geschlossenen Räumen, in denen genau solche Belüftungssysteme eingesetzt werden, um einen positiven Effekt zu erzielen, verringert werden kann. Darüber hinaus ist mit dieser Technologie eine globale Skalierbarkeit möglich.

Manganese X Energy Corp. hat vor kurzem Herrn Frank Haverkate in den Beirat von Disruptive Battery Corp. berufen. Frank Haverkate verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der umweltfreundlichen Ausstattung und Luftqualität in Innenräumen und hat in Europa, den Vereinigten Staaten und Kanada umfassende Ausbildungen absolviert. Er ist als Baubiologe, Spezialist für Industriehygiene und Berater für mikrobielle Kontaminierung zertifiziert und hält ACAC-Zertifizierungskurse zum Thema Biosanierung. Herrn Haverkates Spezialgebiete sind Luftschadstoffe und das Verhalten von Menschen in Innenräumen aus Sicht von Gesundheit und Wohlbefinden.

Herr Haverkate teilt mit uns seine Gedanken zum Thema Luftqualitätsmanagement: Diese Pandemie hat das Thema Luftqualität in Innenräumen für immer verändert. Infolge der Bedrohung durch Viren wie COVID-19 hat sich hier ein Wandel von der mechanischen Belüftung und der Filtration von über die Luft übertragenen Allergenen hin zur Desinfektion von Raumluft und Oberflächen vollzogen. In den 2020er Jahren wird es vor allem darum gehen, Bedrohungen, die in Innenräumen über die Luft und Haut aufgenommen werden, zu neutralisieren.

Über The Dales Report

Als Plattform für Wirtschaftsnachrichten liefern wir den Lesern die aktuellsten und interessantesten Details zu den Geschichten, die weltweit für Schlagzeilen sorgen.

Wir bieten sowohl institutionellen Investoren als auch Kleinanlegern exklusive Einblicke in die wettbewerbsorientierte Welt des Investments.

Und wir erstellen Profile von Unternehmen, die in ihren wachstumsstarken Branchen für erhöhte Aufmerksamkeit sorgen.

Wir sind The Dales Report.

Über Manganese X Energy Corp.

Manganese X hat es sich zur Aufgabe gemacht, Manganbergbauprojekte in Nordamerika mit großem Potenzial zu erwerben und auszubauen. Das Unternehmen hat die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertstoffen zu versorgen. Außerdem ist unser Unternehmen bemüht, neue Methoden, die aus umweltfreundlichen, geographisch und ethisch vertretbaren sowie ökologisch nachhaltigen bzw. emissionsfreien Verfahren entwickelt werden, einzusetzen und gleichzeitig Mangan zu geringeren, wettbewerbsfähigen Kosten herzustellen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.manganesexenergycorp.com.

Für das Board of Directors

MANGANESE X ENERGY CORP.

Martin Kepman
CEO & Director
E-Mail: martin@kepman.com
Tel: 1-514-802-1814

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, in denen auch Aussagen in Bezug auf zukünftige Explorationserfolge des Unternehmens enthalten sind. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen typischerweise bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens, auf die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt oder indirekt Bezug genommen wird, abweichen. Diese und andere Risiken wurden in den Unterlagen, die das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission (SEDAR) vorlegen muss, veröffentlicht. Anlegern wird empfohlen, sich im Vorfeld einer Transaktion in Zusammenhang mit den Wertpapieren des Unternehmens diesbezüglich zu informieren. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Das Unternehmen ist außerhalb der gesetzlichen Vorschriften nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Informationen, aus welchen Gründen auch immer, zu aktualisieren. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Manganese X Energy Corp.
Martin Kepman
146 Bd Brunswick
H9R 5P9 Pointe-Claire
Kanada

email : martin@kepman.com

Pressekontakt:

Manganese X Energy Corp.
Martin Kepman
146 Bd Brunswick
H9R 5P9 Pointe-Claire

email : martin@kepman.com

About PM-Ersteller

Check Also

Canasil kündigt Start des Bohrprogramms zur Überprüfung des ersten Silber-Gold-Erzgangziels auf dem Projekt Nora im mexikanischen Bundesstaat Durango an

Vancouver, 10. Juli 2020 – Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250