Jörg Krämer – Gelungene Premiere

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Jörg Krämer bei der Lesung.Donnerstagabend, 19.00h: Gespanntes Schweigen im Schulungsraum der Job- und Gründer Werkstatt Aschke. Das Publikum wartete, in dem von Olivia Aschke stimmungsvoll vorbereitetem Raum, auf den Beginn der Lesung von "Im Schatten von Schlägel und Eisen".

Bei Kerzenlicht erzählte Autor Jörg Krämer, wie die Ruhrgebietssaga entstanden ist. Wie seine Großmutter, Hilde Niggetiet, über Jahrzehnte handschriftliche Aufzeichnungen zu ihrer Familiengeschichte machte, die Unterlagen jahrelang in einer Schublade eingelagert waren und der Autor schließlich aus den Aufzeichnungen den Roman "Im Schatten von Schlägel und Eisen" formte.
Die Originalunterlagen hatte Jörg Krämer für das Publikum an diesem Abend mitgebracht.

Eröffnet wurde die Lesung von Gastleserin Cornelia Chudzinski. Sie trug zwei, auf das Ruhrgebiet abgestimmte Gedichte vor. So waren die Zuhörer bereits gefangen und Jörg Krämer hatte es leicht, das Publikum mitzunehmen, in das Familienleben der Bergarbeiter des "Kohlenpotts".
Anfangs noch nervös, kam er schnell in seine erste Lesung hinein.
Im zweiten vorbereiteten Kapitel merkt die Mutter, dass zwei ihrer Söhne in das gleiche Mädchen verliebt sind.
Wieder ebnete Cornelia Chudzinski dem Autor den Weg. Diesmal mit zwei wunderschön vorgetragenen Gedichten über die Liebe.

Um seinen Zuhörern den Unterschied zwischen seinem Schreibstil bei der klassischen Familiensaga und seinen modernen Geschichten zu zeigen, las Jörg Krämer anschließend seine, ebenfalls im net-Verlag veröffentlichte, Kurzgeschichte "Rettung" vor. Darin rettet der abgehalfterte Held mit Hilfe seines Bärenhundes eine ihm völlig unbekannte Frau.

Abgeschlossen wurde der offizielle Teil mit einer hinreißenden Satire von Cornelia Chudzinski.

Jörg Krämer konnte sich, auch dank der Unterstützung durch Cornelia Chudzinski, über eine gelungene Premiere freuen.
Besonders die Interaktion der beiden Schriftsteller mit dem Wechselspiel zwischen Lyrik und Prosa kam beim Publikum gut an.

JGW Aschke GmbH & Co. KG
Firmeninhaberin Olivia Aschke
Telefon: 02302/7075417
eMail: info@jgw-aschke.de
Internet: http://www.jgw-aschke.de

JGW Aschke GmbH & Co. KG
Pressearbeit Jörg Krämer
Telefon: 02302/7075417
eMail: info@jgw-aschke.de
Internet: http://www.baerenhund-witten.de
cpix

Quelle: Jörg Krämer – Gelungene Premiere

About admin

Check Also

Die m4e AG plant neue Staffel der Kinderserie

Die xtraboerse.com stellt die m4e AG vor. xtraboerse.com ist die neue Plattform für Kapitalanleger, die ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250