Ionic Brands Corp. kündigt eine von Clarus Securities Inc. vermarktete Privatplatzierung über 20.000.000 CAD an

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Ionic Brands Corp. kündigt eine von Clarus Securities Inc. vermarktete Privatplatzierung über 20.000.000 CAD an

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden

Vancouver, British Columbia, Kanada / 10. April 2019, Ionic Brands Corp. (WKN: A2PGSZ, CSE: IONC) (Ionic Brands, im Folgenden das Unternehmen genannt) gibt bekannt dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit Clarus Securities Inc. (Clarus) getroffen hat, durch welche Clarus als Hauptvermittler und im Namen einer Gesamtgruppe an Vermittlern (im folgenden die Vermittler genannt) auftreten wird, um eine geplante Privatplatzierung in Höhe von 20.000.000 kanadischen Dollarn (die Privatplatzierung) im Namen des Unternehmens durchzuführen. Das Angebot umfasst bis zu 20.000 Einheiten am Unternehmen (die Einheiten) zum Preis von 1,000 CAD pro Einheit (der Ausgabepreis). Jede der Einheiten besteht aus: (i) 1,000 CAD Hauptanteil von ungesicherten Schuldverschreibungen zu 8,0%, die zum Preis von 0,75% CAD in Stammaktien (Stammaktien) des Unternehmens konvertierbar sind und eine Gültigkeitsdauer von 36 Monaten besitzen, sowie (ii) 1,333 Optionsscheine (Optionsscheine), die zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,90 CAD berechtigen. Die Optionsscheine besitzen ebenfalls eine Gültigkeitsdauer von 36 Monaten, beginnend am Stichtag des Abschlusses der Privatplatzierung.

Das Unternehmen führt gleichzeitig eine bereits begonnene maklerlose Privatplatzierung (die begonnene Privatplatzierung) in Höhe von bis zu 3.000 Einheiten zum oben genannten Ausgabepreis durch, für welche weitere Einnahmen von bis zu 3.000.000 CAD erwartet werden. Die Einheiten die während der begonnenen Privatplatzierung angeboten werden unterliegen den gleichen Bedingungen wie die oben angesprochenen und im Rahmen der Privatplatzierung angebotenen Einheiten.

Die durch die Privatplatzierung eingenommenen Einnahmen sollen vom Unternehmen in erster Linie für strategische Akquisitionen und für den generellen Geschäftsbetrieb verwendet werden.

Mit Blick auf die im Zusammenhang mit der Privatplatzierung zu erbringenden Dienstleistungen hat sich das Unternehmen damit einverstanden erklärt: (i) den Vermittlern eine Kommission (die Vermittlerkommission) in Höhe von 6,0% von den Gesamteinnahmen auszuzahlen. Dabei sind jene Einnahmen ausgenommen, die im Rahmen der President´s List aufgenommen werden. Für die Einnahmen im Rahmen der President´s List ist eine Vermittlerkommission in Höhe von 1% auszuzahlen, die Gesamteinnahmen im Rahmen der President´s List dürfen aber die Höhe von 2.000.000 CAD nicht übersteigen. Zudem wird das Unternehmen (ii) den Vermittlern Optionen (die Vermittleroptionen) ausgeben in der Höhe von 6,0% der insgesamt ausgegebenen Einheiten, die im Rahmen der Privatplatzierung verkauft werden. Auch hier gilt die Ausnahme, dass im Rahmen der President´s List verkaufte Einheiten nur mit einer Vermittlerkommission in Höhe von 1,0% berücksichtigt werden. Jede der Vermittleroptionen berechtigt den Besitzer zum Kauf einer Einheit zum Ausgabepreis und besitzt eine Gültigkeit von 36 Monaten, beginnend am Stichtag des Abschlusses der Privatplatzierung.

Der Zeitraum der Privatplatzierung endet am 30. April 2019 und unterliegt einigen zusätzlichen Bedingungen. Diese Bedingungen umfassen bspw., aber nicht ausschließlich, die Bestätigung aller notwendigen Zusagen und Genehmigungen durch die Canadian Securities Exchange. Die Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung angeboten werden unterliegen den Ausnahmeregelungen für Privatplatzierungen in allen kanadischen Provinzen. Die bei der Privatplatzierung angebotenen Einheiten werden zudem auch außerhalb Kanadas und in den Vereinigten Staaten von Amerika im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten, und unterliegen dort, in der geänderten Fassung, den Ausnahmeregelungen im Rahmen der Registrierungsanforderungen unter dem United States Securities Act von 1933

Die Wertpapiere auf welche sich diese Pressemitteilung bezieht wurden nicht, und werden auch nicht, im Rahmen der geänderten Fassung des United States Securities Act von 1933 registriert. Die Wertpapiere dürfen daher nicht innerhalb der Vereinigten Staaten, oder an oder im Namen und Nutzen von US-Bürgern angeboten und verkauft werden, insofern sich diese nicht gesondert registriert haben oder eine anwendbare Ausnahmeregelung vorliegt, die sie von einer Registrierung in den USA befreit. Diese Pressemitteilung stellt in keinster Weise ein Angebot zum Verkauf, oder eine Aufforderung zum Kauf von jeglichen Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Jede Art von öffentlichem Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten muß über einen Prospectus durchgeführt werden, der detaillierte Informationen über den Herausgeber der Wertpapiere und sein Management, sowie die Finanzdaten des Unternehmens enthält.

Über Ionic Brands Corp.:

Ionic Brands Corp. ist ein im US-Bundesstaat Washington ansässiges Cannabisunternehmen, welches von einem Team erfolgreicher Unternehmensgründer geleitet wird. Ionic Brands fokussiert sich in erster Linie darauf, ein landesweites und auf den Konsumenten ausgerichtetes Portfolio an Marken im Bereich der Cannabiskonzentrate aufzubauen, das vor allem auf den Premium- und Luxusmarkt abzielt. Die Hauptmarke des Portfolios, Ionic, ist im Bundesstaat Washington die wichtigste Marke für Inhalationsgeräte und konnte sich durch ein aggressives Wachstum auch in den anderen Bundesstaaten an der Westküste der Vereinigten Staaten etablieren. Die Produkte sind aktuell in den Staaten Washington, Oregon und Kalifornien verfügbar. Ionic Brands beabsichtigt, strategisch vor allem im Hochpreissegment des amerikanischen Cannabismarktes zum Marktführer aufzusteigen.

Im Namen des Vorstands

John Gorst
Chairman & CEO

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
John Gorst
Chairman & CEO
info@ionicbrands.com
www.ionicbrands.com
+1 253 2487920 (Option 4)

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung:

Alle Angaben, mit Ausnahme der Angaben zu historischen Tatsachen, die in dieser Mitteilung gemacht werden, sind Angaben zu zukünftigen Ereignissen und unterliegen damit einer Vielzahl von Risiken und Ungewißheiten. Es kann daher keinerlei Garantie geben, dass diese Angaben korrekt sein werden und die eigentlichen Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können wesentlich von den hier gemachten Annahmen abweichen. Es bestehen eine Vielzahl von Risiken: der Preis für Cannabis und ähnliche Produkte sowie die Nachfrage der Konsumenten muß stabil bleiben, das Unternehmen muß weiterhin Zugang zu Finanzmitteln haben um weitere Einzelhandelsstandorte aufbauen zu können, die Firma muß wichtige Angestellte und Manager halten können, Änderungen in Gesetzen der einzelnen Bundesstaaten und Gemeinden, sowie nationale Gesetzgebungen dürfen sich nicht negativ auswirken. Weitere wichtige Faktoren die dafür sorgen können, dass die eigentlichen Ergebnisse des Unternehmens mit den erbrachten Angaben nicht übereinstimmen könnten, werden in den Dokumenten aufgelistet, die das Unternehmen bei der Canadian Securities Exchange, der British Columbia Securities Commission, der Ontario Securities Commission und der Alberta Securities Commission eingereicht hat und die das Unternehmen von Zeit zu Zeit aktualisiert.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ionic Brands Corp.
Sebastian Korbach
Suite 300 – 1142 Broadway
98402 Tacoma, WA
USA

email : sk@clarkham.com

Ionic Brands Corp. ist ein im US-Bundesstaat Washington ansässiges Cannabisunternehmen, welches von einem Team erfolgreicher Unternehmensgründer geleitet wird. Ionic Brands fokussiert sich in erster Linie darauf, ein landesweites und auf den Konsumenten ausgerichtetes Portfolio an Marken im Bereich der Cannabiskonzentrate aufzubauen, das vor allem auf den Premium- und Luxusmarkt abzielt. Die Hauptmarke des Portfolios, Ionic, ist im Bundesstaat Washington die wichtigste Marke für Inhalationsgeräte und konnte sich durch ein aggressives Wachstum auch in den anderen Bundesstaaten an der Westküste der Vereinigten Staaten etablieren. Die Produkte sind aktuell in den Staaten Washington, Oregon und Kalifornien verfügbar. Ionic Brands beabsichtigt, strategisch vor allem im Hochpreissegment des amerikanischen Cannabismarktes zum Marktführer aufzusteigen.

Pressekontakt:

Ionic Brands Corp.
Sebastian Korbach
Suite 300 – 1142 Broadway
98402 Tacoma, WA

email : sk@clarkham.com

About PM-Ersteller

Check Also

Hot Stock gewinnt zweiten Cannabis Großkunden – Ausbruch – Starkes Kaufsignal. Börsenguru kauft diesen Hot Stock nach 1.871% und 14.143%. Neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc – AC-Research

Hot Stock gewinnt zweiten Cannabis Großkunden – Ausbruch – Starkes Kaufsignal. Börsenguru kauft diesen Hot ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250