CPV meldet Durchbruch bei Größe seines IGU-Paneels – nunmehr 2,3 × 1,2 m

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Höhepunkte

– ClearVue bestätigt Durchbruch bei Paneelgröße und steigert diese auf 2,76 m² (2,3 × 1,2 m)
– Neue Größe erweitert Absatzmöglichkeiten des PV-Produkts von ClearVue beträchtlich

18. September 2019. ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Unternehmen für smarte Baustoffe, freut sich bekannt zu geben, dass es nun in der Lage ist, eine Paneelgröße mit einer Höhe von bis zu 2,3 Metern (2.300 Millimeter) und einer Breite von 1,2 Metern (1.200 Millimeter) bzw. einer Fläche von 2,76 Quadratmetern herzustellen. Diese ist fast doppelt so groß wie beim bis dato größten Paneel.

Die neue Paneelgröße erweitert die Absatzmöglichkeiten des Unternehmens beträchtlich, zumal das Produkt in Projekte integriert werden kann, bei denen größere Paneele erforderlich sind – auch zu ästhetischen Zwecken, da sie Architekten und Fassadentechnikern eine vollständige Flexibilität hinsichtlich des Designs ihrer Projekte bieten.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48877/ASX Announcement – 18 September 2018 v2 VR updates_DEPRcom.001.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48877/ASX Announcement – 18 September 2018 v2 VR updates_DEPRcom.002.jpeg

Das dreifach verglaste Niedrigenergieerzeugungspaneel bietet in puncto Transparenz, Energieeffizienz und akustische Kontrolle weiterhin dieselben Vorteile wie die früheren kleineren Paneele des Unternehmens, wobei der erste Prototyp in Produktionsqualität unter Standard-Prüfbedingungen eine Spitzenleistung von 52,3 Watt erzeugt.

Das neue bodengroße Paneel wurde im Shanghai Solar Energy Research Centre, einem zertifizierten industriellen Prüflabor in Shanghai (China), mit Standard-Prüfgeräten und -verfahren auf Strom und Leistung geprüft. Der erste große Prototyp wurde von Forschern der Edith Cowan University (die ECU) Mitte September 2019 im Freien unter natürlichen Sonneneinstrahlungsbedingungen in Perth (Western Australia) erneut geprüft. Die Messergebnisse der ECU haben die Gültigkeit der aus China erhaltenen Beschreibungsergebnisse sowie der in den Labors in Shanghai durchgeführten Prüfmessungen/-ergebnissen bestätigt.

Darüber hinaus wurden die Ingenieurs- und Fertigungstechniken zur Erhöhung der elektrischen Ausgangsleistungen im neuen 2,3 mal 1,2 Meter großen Paneel bereits von der ECU und ClearVue erforscht, wobei erwartet wird, dass die nächste Charge von werkseitig hergestellten Fensterprodukten dieser Größe eine Spitzenleistung von über 60 Watt pro Paneel erzeugen wird. Diese nächste Charge wird zurzeit für die Produktion vorbereitet.

Wie bei früheren Versionen des PV-IGU-Produkts von ClearVue wurde das Design auch hier so konzipiert, dass lizenzierte Hersteller von ClearVue die Herstellung dieser größeren Paneele ohne zusätzliche Investitionen einfach in ihre Produktionslinien integrieren können.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48877/ASX Announcement – 18 September 2018 v2 VR updates_DEPRcom.003.jpeg

Bilder der Gültigkeitsprüfungen des neuen Großformatpaneels an der Edith Cowan University (Western Australia)

Victor Rosenberg, Executive Chairman von ClearVue, sagte hinsichtlich der neuen Paneelgröße:

Die Fähigkeit von ClearVue, größere, bodengroße, stromerzeugende IGU- und Fensterpaneele zu entwickeln, war ein großes Ziel, auf das das Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten hingearbeitet hat. Das größere Paneel ist ein entscheidender Durchbruch für das Unternehmen und eröffnet uns die Möglichkeit, mit Architekten und Technikern zusammenzuarbeiten, die einen ungestörten Blick durch die Fenster anstreben, die sie bei Neubauprojekten installieren.

Die neue Größe entspricht jenen Anforderungen, die viele Architekten an eine raumhohe Optik bei den meisten Hochhausböden im Bereich von 2,3 bis drei Metern stellen. Wenn die Bodenhöhe am oberen Ende dieses Bereichs liegt, kann ein kleineres Tief- oder Hochpunktpaneel einfach mit diesem größeren Paneel eingesetzt werden, und dies kann idealerweise genutzt werden, um smarte Fassadenfunktionen, wie etwa eine automatisierte Belüftung, zu integrieren, die das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Arup erforscht, wie das Unternehmen im Juli bekannt gegeben hat.

Wir freuen uns darauf, in den nächsten sechs bis acht Wochen mit der Produktion der nächsten Charge an großformatigen IGUs zu beginnen und anschließend den Markt hinsichtlich der Prüfergebnisse auf dem Laufenden zu halten. Doch vor allem freuen wir uns darauf, danach die kommerzielle Verfügbarkeit bestätigen zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
ClearVue Technologies Limited
Victor Rosenberg
Executive Chairman
ClearVue Technologies Limited
victor@clearvuepv.com
T: +61 8 9482 0500

Für Medienanfragen
David Tasker
Director
Chapter One Advisors
dtasker@chapteroneadvisors.com.au
M: +61 433 112 936

Über ClearVue Technologies Limited

ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen-, insbesondere Glas und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine hochmoderne Glastechnik entwickelt, mit der die Transparenz des Glases erhalten bleibt, um die ästhetische Wirkung des Gebäudes zu erhalten, während gleichzeitig jedoch Strom erzeugt wird.

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

Die Fenstertechnik von ClearVue findet (unter anderem) im Bau- und Konstruktionssektor und in der Landwirtschaft Anwendung.

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Website: www.clearvuepv.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ClearVue Technologies Limited
PO Box 902
6872 West Perth, WA
Australien

Pressekontakt:

ClearVue Technologies Limited
PO Box 902
6872 West Perth, WA

About PM-Ersteller

Check Also

Geld verdienen mit Ihren Bildern und Fotos

Ihr Hobby ist das Fotografieren? Haben Sie schon einmal daran gedacht, mit ihren hunderten oder ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250