AMP verpflichtet National Sales Director und startet deutschlandweite Marketing- und Vertriebskampagne für Markenprodukte auf Basis von medizinischem Cannabis

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ERFURT und BERLIN, Deutschland, 7. April 2021 – AMP Alternative Medical Products Inc. (Frankfurt: C4TA, ISIN: CA0318961038) (CSE: XCX), ein Pharmaunternehmen, das deutsche Apotheken mit medizinischem Cannabis beliefert, gibt die Ernennung von Herrn Robert Schenk zum National Sales Director sowie den Start von AMPs bundesweiter Marketing- und Vertriebskampagne für Markenprodukte auf Basis von medizinischem Cannabis bekannt.

Herr Schenk, der die Entwicklung und Umsetzung von AMPs Vertriebs- und Marketingstrategien beaufsichtigen und das bundesweite Vertriebsteam von AMP leiten wird, beginnt heute offiziell seine Tätigkeit bei AMP. Herr Schenk bereichert AMP mit über 20 Jahren Erfahrung in der Pharmabranche und war zuletzt als Regional Manager bei Canopy Growth Germany GmbH, einer Tochtergesellschaft der Canopy Growth Corporation (Nasdaq: CGC), tätig, wo er das bundesweite Vertriebsteam von Canopy in Deutschland etablierte, aufbaute und leitete.

Darüber hinaus startete AMP seine Marketing- und Vertriebskampagne für die AMP-Markenprodukte auf Basis von medizinischem Cannabis, zu denen die Cannabisblütenprodukte Aphria Strong 9 und Bediol Cannabis Floss sowie die Extrakte Little Green Pharma Classic 20:5 und Classic 10:10 zählen. AMP wird das von Schroll Medical (www.schroll-medical.com/) gelieferte Cannabisblütenprodukt AMP Classic 18/1 Primary im Mai 2021 auf den Markt bringen. Weitere AMP-Markenprodukte auf Basis von Cannabisblüten und -extrakten aus Kanada sowie Australien sollen dann in der zweiten Jahreshälfte folgen. Deutsche Ärzte und Apotheker können sich über weitere Details zu AMPs medizinischen Cannabisprodukten auf www.amp-eu.com/doccheck-login/ informieren.

AMPs bundesweites Vertriebsteam umfasst eine Gruppe von äußert kompetenten und versierten Pharmareferenten in Stade, Köln, Nordhausen und Speyer, die basierend auf einer Co-Marketing-Vereinbarung, die zwischen AMP und CC Pharma (www.cc-pharma.de/en/), einem nationalen Pharmadistributor und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Aphria Inc. (aphriainc.com/) (Nasdaq: APHA), abgeschlossen wurde, die medizinische Cannabisprodukte von Aphria und AMP an über 13.000 Apotheken verkaufen.

In gemeinsam organisierten Schulungen unterweisen AMP und CC Pharma ihre Vertriebsteams darin, wie sie den Ärzten die entsprechenden Kenntnisse zur Ausstellung von medizinischen Cannabisrezepten nach der modernen Praxis vermitteln können, wie medizinisches Cannabis die Behandlung von Patienten unterstützen kann und wie die Versorgung der Apotheken mit AMPs medizinischen Cannabisprodukten bundesweit gelingt.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57700/XCX_070421_DEPRcom.001.jpeg

Foto: AMPs Management- und Vertriebsteam. Sie können dieses Foto auch unter folgendem Link abrufen: twitter.com/AMP_Cannabis/status/1379631320956071936

Um noch besser über die Vorteile einer Therapie auf Basis von medizinischem Cannabis aufzuklären, halten AMP und CC Pharma in ganz Deutschland Fortbildungsseminare für Ärzte und Apotheker ab.

AMP hat zudem seine neue Webseite www.amp-eu.com ins Netz gestellt, auf der neben Wissenswertem über medizinisches Cannabis auch ein sicheres Portal für Ärzte und Apotheker mit Informationen über AMPs Produkte und die Kontaktdaten des AMP-Vertriebsteams zur Verfügung stehen.

Dr. Stefan Feuerstein, President und ein Director von AMP, erklärt: Unsere Strategie besteht darin, uns auf den Service für unsere Kunden zu konzentrieren und uns dafür einzusetzen, die medizinische Cannabis-Therapie für den Patienten voranzutreiben. AMP und CC Pharma haben sich dieser Strategie verschrieben und setzen sich über gemeinsame Fortbildungsseminare für Ärzte und Apotheker dafür ein, die medizinische Branche über die gesundheitlichen Vorteile von Cannabis und die modernen Praktiken der Patiententherapie aufzuklären.

Robert Schenk, der neue National Sales Director von AMP, erläutert: Es ist AMP gelungen, in dieser herausfordernden Zeit während der Corona-Pandemie eine große Auswahl an Produkten führender medizinischer Cannabisblüten- und Extraktmarken für den Vertrieb zusammenzustellen. Unser bundesweites Vertriebsteam wurde entsprechend geschult, um Ärzte über die Vorteile von medizinischem Cannabis in der Patiententherapie aufzuklären.

Über AMP

AMP Alternative Medical Products (ehemals AMP German Cannabis Group) ist pharmazeutischer Lieferant von medizinischem Cannabis mit Niederlassungen in Erfurt und Berlin. AMP arbeitet in Übereinstimmung mit dem deutschen Betäubungsmittelgesetz (BtMG) sowie dem Freistaat Thüringen und stellt sicher, dass beim Import medizinischer Cannabisprodukte aus der ganzen Welt und beim Vertrieb in Deutschland die Gute Herstellungspraxis der Europäischen Union (EU-GMP) eingehalten wird. Das landesweite Vertriebsteam von AMP vertritt medizinische Cannabisprodukte der Marken Aphria, Bedrocan und Little Green Pharma. Weitere Informationen finden Sie unter www.amp-eu.com.

Die AMP-Diskussionsrunden besprechen Themen zu medizinischem Cannabis in Deutschland und sind als Podcast sowie Video erhältlich. In Episode Nr. 2, Politik und medizinisches Cannabis in Deutschland gibt Dr. Wieland Schinnenburg, MdB (FDP), einen aktuellen Überblick zu den politischen Themen und Herausforderungen der medizinischen Cannabisindustrie in Deutschland. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.amp-eu.de/roundtable.

Kontakt für Anleger:

Alex Blodgett, CEO & Director
investor@amp-eu.com
+1 236-833-1602 (Deutschland und Nordamerika)

Mediensprecher:

Valeria Bravo, Corporate & Media Communications
vbb@amp-eu.de
+1 604-689-7533 (Deutschland und Nordamerika)

Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Unternehmens im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit und das wirtschaftliche Umfeld des Unternehmens basieren. Dazu zählen auch die Geschäftsplane und Meilensteine sowie deren zeitliche Abwicklung. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die schwierig zu steuern oder vorherzusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich daher erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, und die Leser sollten sich daher nicht bedenkenlos auf solche Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Meldung getätigt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese öffentlich durch Einbindung neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse oder Umstände zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

QUELLE: AMP Alternative Medical Products Inc.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AMP Alternative Medical Products Inc.
Alex Blodgett
224 5th Ave W
V5Y 1J4 Vancouver, BC
Kanada

email : investor@amp-eu.com

Pressekontakt:

AMP Alternative Medical Products Inc.
Alex Blodgett
224 5th Ave W
V5Y 1J4 Vancouver, BC

email : investor@amp-eu.com

About PM-Ersteller

Check Also

Spektakuläre Übernahme. Neuer 592% Lithium Hot Stock nach 5.900% mit E3 Metals ($ETMC), 6.093% mit Lithium Americas ($LAC), 6.800% mit Millennial Lithium ($ML.V) 7.167% mit Cypress Development ($CYP.V) und 20.100% mit Noram Ventures ($NRM.V) – AC-Research

07.04.21 08:06 AC Research Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige) www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57703/AC_MustMetals_070421.001.png Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Spektakulaere_Uebernahme_Neuer_592_Lithium_Hot_Stock_5_900_E3_Metals_ETMC_und_20_100_Noram_Ventures-12873552 Executive Summary 07.04.2021 ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250