YSS Corp. meldet Ergebnisse und Betriebsupdate für 2. Quartal 2019

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Calgary (Alberta), 21. August 2019. YSS Corp. (TSX-V: YSS, WKN: A2PMAX) (YSS oder das Unternehmen) freut sich, die Finanzergebnisse für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2019 bekannt zu geben und ein Betriebsupdate bereitzustellen. Ausgewählte Finanz- und Betriebsinformationen sind im Folgenden angegeben und sollten zusammen mit dem vorläufigen Konzernabschluss von YSS für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2019 sowie dem entsprechenden Lagebericht (Managements Discussion and Analysis) gelesen werden, die auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind.

In Zusammenhang mit der Übernahme von Sweet Tree Modern Apothecary Ltd. (Sweet Tree) am 13. Juni 2019 kamen zwei Einzelhandelsstandorte unter der Marke Sweet Tree (zusammen die Sweet Tree-Läden) sowie ein Portfolio an zusätzlichen lizenzierten, im Bau befindlichen und nicht errichteten Einzelhandelsstandorten hinzu. Die Finanzergebnisse des Unternehmens für das zweite Quartal beinhalten einen Betrieb von drei Monaten im YSS-Laden in Red Deer und einen Betrieb von 18 Tagen in den Sweet Tree-Läden.

Finanzielle und betriebliche Höhepunkte im 2. Quartal 2019

– Der Umsatz in Höhe von 1,4 Millionen Dollar im zweiten Quartal 2019 ist in erster Linie auf ein volles Betriebsquartal im YSS-Laden in Red Deer zurückzuführen, wo der Betrieb im Juni 2019 von fünf auf sieben Tage pro Woche erhöht wurde, was die bessere Verfügbarkeit von Cannabis widerspiegelt. Die Sweet Tree-Läden trugen einen Betrieb von 18 Tagen bei und erwirtschafteten einen Umsatz von 303.000 Dollar von insgesamt 1,4 Millionen Dollar in diesem Quartal.
– Im zweiten Quartal 2019 wurden ein Bruttogewinn in Höhe von 504.000 Dollar und ein bereinigter Cashflow auf Filialebene von 389.000 Dollar verzeichnet, was durch die Performance des Ende des ersten Quartals 2019 erworbenen YSS-Ladens in Red Deer und der Mitte Juni 2019 erworbenen Sweet Tree-Läden gefördert wurde.
– Im zweiten Quartal 2019 flossen etwa 1,7 Millionen Dollar in Investitionstätigkeiten, davon 1,4 Millionen Dollar in den Erwerb der Sweet Tree-Läden.
– Das Unternehmen weist einen Barbestand von 12,2 Millionen Dollar auf (Stand: 30. Juni 2019).
– Das Unternehmen schloss das Quartal mit einem Bestand von 798.000 Dollar ab – am 31. März 2019 waren es 327.000 Dollar gewesen, wovon 592.000 Dollar auf Cannabis- und Zubehörinventar in den drei aktiven Einzelhandelsgeschäften von YSS entfielen, während der Rest aus Zubehör- und Lieferungsinventar an unterschiedlichen anderen Standorten als Vorbereitung auf die erwarteten Ladenöffnungen im dritten Quartal 2019 bestand.

Im zweiten Quartal 2019 genehmigten die Aktionäre des Unternehmens die Namensänderung des Unternehmens zu YSS Corp. sowie eine Konsolidierung der emittierten und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens (die Stammaktien) bis zu einer Basis von sechs zu eins. Die Stammaktien notieren seit der Markteröffnung am 4. Juni 2019 unter dem neuen Namen und dem neuen Börsenkürzel YSS an der TSX Venture Exchange und wurden am 17. Juni 2019 auf einer Basis von sechs zu eins konsolidiert. Die Finanzergebnisse von YSS für das zweite Quartal spiegeln im Wesentlichen den Beitrag des unternehmenseigenen Ladens in Red Deer wider, der während des gesamten Quartals in Betrieb war.

Betriebsupdate

– Im Juli 2019, dem ersten vollen Kalendermonat nach der Übernahme von Sweet Tree, schätzt das Unternehmen den Umsatz auf etwa 970.000 Dollar, was einen Beitrag eines gesamten Monats von drei Läden (Red Deer, Riverbend und Forest Lawn), einen 24-tägigen Beitrag von Sunridge und einen zehntägigen Beitrag von High River widerspiegelt.
– Der Bruttogewinn und der bereinigte Cashflow auf Filialebene im Juli werden auf 324.000 bzw. 185.000 Dollar geschätzt.
– Zurzeit hat das Unternehmen zehn Läden eröffnet, von denen sechs unter der Marke YSS (Red Deer, Calgary, Stony Plain, Spruce Grove, Vermilion und Vegreville) und vier unter der Marke Sweet Tree (Gemeinden Riverbend, Forest Lawn und Sunridge sowie High River in Calgary) tätig sind.
– Die beiden wachsenden, von der Alberta Gaming, Liquor und Cannabis Commission (die AGLC) lizenzierten Standorte des Unternehmens in Edmonton und Lloydminster werden voraussichtlich Anfang September eröffnet werden.
– Die beiden im Bau befindlichen Standorte des Unternehmens, Sweet Tree, 17th Avenue, im Zentrum von Calgary und Sweet Tree Okotoks, werden voraussichtlich Mitte September für die AGLC-Inspektion bereit sein.
– Darüber hinaus befindet sich YSS an sechs Standorten in verschiedenen Planungs- und Bauphasen, um bis Ende 2019 auf 20 errichtete Standorte zu wachsen.

Wir freuen uns über die Performance des Umsatzes und des Bruttogewinns von YSS im zweiten Quartal, wobei ein Laden im gesamten Zeitraum geöffnet war und zwei Läden nur 18 Tage zum Betrieb beigetragen haben, sagte Theo Zunich, President und CEO von YSS. Angesichts eines Barbestandes von 12,2 Millionen Dollar am Ende des Quartals und mindestens zwölf geöffneten Läden, die zum Ergebnis der zweiten Jahreshälfte 2019 beitragen werden, befindet sich YSS in einer günstigen Lage für die weitere Expansion in Alberta und Kanada.

Das Unternehmen ist bestrebt, die vertrauenswürdige Cannabis-Destination in Kanada zu werden, indem es ein erstklassiges Einzelhandelserlebnis in den Geschäften schafft, die Kundenanforderungen und -daten versteht, standardisierte Verfahren einführt, in Marken- und Einzelhandelsdesign investiert, interaktive Technologien in den Geschäften anbietet und ein erfahrenes und freundliches Team zusammenstellt. YSS erachtet die kontinuierlichen Investitionen in Kundenerfahrungen als entscheidend für die Etablierung der Kundenbindung, die Wiedererkennung der Marke und schließlich auch für das zukünftige Geschäft.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es insgesamt 5,4 Millionen Optionen auf Erwerb von Stammaktien (die Optionen) von YSS gewährt hat, von denen 3,65 Millionen an Directors und Officers des Unternehmens emittiert wurden. Die Optionen können innerhalb von fünf Jahren zu einem Preis von 0,355 Dollar pro Stammaktie ausgeübt werden, wobei ein Drittel sofort, ein Drittel am ersten Jahrestag des Gewährungsdatums und ein Drittel am zweiten Jahrestag des Gewährungsdatums emittiert wird. Sämtliche Optionen wurden im Rahmen des Aktienoptionsplans des Unternehmens gewährt.

Weitere Informationen

Für Informationen über die Standorte und Öffnungszeiten besuchen Sie bitte www.ysscorp.ca, www.sweettreecannabis.com und folgen Sie uns in den sozialen Medien.

Weitere Informationen zu YSS Corp. finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.ysscorp.ca/investors sowie im Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com.

Über YSS Corp.

Angesichts von Einzelhandelsbetrieben unter den Marken YSSTM und Sweet TreeTM ist YSS Corp. ein erstklassiger Cannabis-Einzelhändler und eine vertrauenswürdige Destination, um Cannabis in Kanada zu erkunden und zu entdecken. YSS betreibt zurzeit zehn Standorte in Calgary, Red Deer, High River, Spruce Grove, Stony Plain, Vermilion und Vegreville unter den Marken YSS und Sweet Tree und hat von der AGLC zwei weitere Lizenzen für zwei vollständig errichtete Läden in Alberta erhalten, die beide voraussichtlich bis zum Ende des dritten Quartals 2019 eröffnet werden. Darüber hinaus verfügt YSS über ein strategisches Portfolio von errichteten, gesicherten und zukünftigen Standorten, die ein zukünftiges organisches Wachstumspotenzial für das Unternehmen darstellen. Das Führungsteam von YSS überzeugt mit seiner Fachkompetenz auf dem Gebiet der Kapitalmärkte, des Einzelhandels, des Gastgewerbes, der Cannabisbranche, des Finanzmanagements und seinem klaren Bekenntnis, durch die Nutzung hervorragender Geschäftschancen in dieser faszinierenden neuen Branche einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen. Die Einzelhandelskompetenz von YSS basieren auf fünf wesentlichen Säulen: Kundenfreundlichkeit, Wertschöpfung, Selektion, Teamwork und – vor allem – Vertrauen.

Ansprechpartner für Anleger und Medien:

Theo Zunich
President, Chief Executive Officer & Director
Tel: (403) 455-7656

Stephanie Bunch, CA
Vice President, Finance & Chief Financial Officer
Tel: (403) 455-7656

YSS Corp.
Suite 1000, 350-7th Ave SW
Calgary, AB T2P 3N9
investor@ysscorp.ca

ODER

Cindy Gray
5 Quarters Investor Relations, Inc.
(403) 231-4372 oder info@5qir.com

Zukunftsgerichtete Aussagen und vorsorgliche Hinweise

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, zu denen Meinungen, Annahmen, Schätzungen und die Bewertung des Unternehmens im Hinblick auf die zukünftige Planung und Betriebsführung zählen, insbesondere jedoch Aussagen zu folgenden Aspekten: zur Geschäftsstrategie von YSS im Cannabis-Einzelhandel, einschließlich seiner Maßnahmen hinsichtlich des organischen Wachstums und seiner strategischen Initiativen; die Eröffnung von derzeit von AGLC lizenzierten, aber ungeöffneten Einzelhandelsgeschäften und deren Zeitpläne; zukünftige Umsätze samt zeitlicher Planung; zur Erwartung, dass die neu eröffneten Läden einen maßgeblichen Beitrag zum Geschäfts- und Betriebsergebnis des Unternehmens in der zweiten Jahreshälfte 2019 leisten; zur Fähigkeit, weitere Cannabis-Geschäftslokale zu errichten, zu besitzen und zu betreiben; zum Erhalt der für eine Ladeneröffnung erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen; und zur Fähigkeit, die sich bietenden Geschäftschancen zu nutzen und in der Praxis umzusetzen. Die in diesem Dokument verwendeten Ausdrücke wie z.B. wird, erwartet, glaubt, schätzt, geht davon aus, beabsichtigt, möglicherweise, plant, sollte bzw. ähnliche Ausdrücke sollen Aussagen darstellen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu werten sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit zahlreichen Risiken und Unsicherheiten behaftet, und obwohl das Unternehmen die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, für angemessen hält, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Eine beliebige Anzahl von wesentlichen Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Zu diesen zählen unter anderem: dass die Genehmigungen von Behörden und Drittunternehmen – einschließlich Prüfberichte und Lizenzen der AGLC – nicht zeitgerecht bzw. nicht in der vorgesehenen Art und Weise bewilligt werden; dass die Unternehmensstrategien umgesetzt werden können; die Lage an den heimischen Kapitalmärkten; die Beschaffung von Finanzmitteln; Änderungen der allgemeinen Marktsituation; Rahmenbedingungen und Ereignisse in der Branche; die Größe des Marktes für Cannabis als Genussmittel; Änderungen bei den Kundengewohnheiten; die Versorgungssicherheit im Hinblick auf die von Lizenzherstellern gelieferten Cannabis-Einzelhandelsprodukte; Regierungsvorschriften, einschließlich zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen in Zusammenhang mit Cannabis als Genussmittel; der Mitbewerb anderer Branchenteilnehmer; sowie weitere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapierbehörden eingereichten Berichten und Dokumenten detailliert beschrieben werden. Weitere Informationen zu den Risikofaktoren, die auf das Unternehmen zutreffen, sind dem Jahresbericht (endend am 31. Dezember 2018) des Unternehmens sowie den Erläuterungen und Analysen der Unternehmensführung zu entnehmen, welche im Firmenprofil auf www.sedar.com eingesehen werden können.

Sofern nicht in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu korrigieren.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Finanzinformationen und Finanzprognosen (zusammen die ZGFI) hinsichtlich (i) der Investitionen, der Bilanz, der Aufwendungen, des Gewinns, des Umsatzes und des Cashflow des Unternehmens; sowie (ii) der Verkäufe und des bereinigten Cashflows auf Filialebene bezüglich des Ladens in Red Deer, die denselben Annahmen, Risikofaktoren, Einschränkungen und Qualifikationen unterliegen, die in den oben angegebenen Abschnitten beschrieben werden. Die in diesem Dokument enthaltenen ZGFI wurden zum Datum dieses Dokuments erstellt und sollen weitere Informationen über die zukünftigen Geschäftsbetriebe von YSS liefern. YSS schließt eine Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von in diesem Dokument enthaltenen ZGFI – weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen – aus, es sei denn, dies wird vom anwendbaren Gesetz verlangt. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in diesem Dokument enthaltenen ZGFI nur zu jenen Zwecken verwendet werden sollten, die hierin beschrieben werden.

Der bereinigte Cashflow auf Filialebene wird nicht von den International Financial Reporting Standards (die IFRS) vorgeschrieben. Das Unternehmen verwendet diese Angabe, um die Finanz- und Betriebsperformance des Ladens in Red Deer zu bewerten. Für diese Nicht-IFRS-Finanzangaben gibt es keine standardisierte Bedeutung, die von den IFRS beschrieben wird. Sie lassen sich daher möglicherweise nicht mit ähnlichen Angaben anderer Emittenten vergleichen. Der bereinigte annualisierte Cashflow auf Filialebene wird als annualisierter Bruttogewinn abzüglich der erwarteten fortlaufenden Aufwendungen des Geschäfts wie Miete, Löhne, Betriebsmittel, IT-bezogene Kosten, Reparaturen und Wartungen, Bankgebühren, Betriebsmittel des Ladens und allgemeine Büroaufwendungen berechnet, jedoch vor Zinsen, Wertverlust oder Steuern.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

YSS Corp.
Suite 1000, 350 – 7th Ave SW
T2P 3N9 Calgary, AB
Kanada

Das unter dem Namen YSSTM firmierende Unternehmen ist auf den Einzelhandel mit Cannabis spezialisiert und hat die Vision, sich als Marktführer im Einzelhandel und vertrauenswürdiger Lieferant von Cannabis in Kanada zu positionieren.

Pressekontakt:

YSS Corp.
Suite 1000, 350 – 7th Ave SW
T2P 3N9 Calgary, AB

About PM-Ersteller

Check Also

dynaCERT bringt seine neue HydraGEN(TM)-Technologie HG2 auf den Markt

TORONTO, ON–(21. August 2019) – dynaCERT Inc. (TSX VENTURE: DYA) (OTCQB: DYFSF) (FRA: DMJ) (dynaCERT ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250