Ultraschallreinigung – professionelle Reinigung jetzt auch zu Hause

28.07.14 (dernachrichtenverteiler.de) – Sehr lange waren die meisten Menschen darauf angewiesen, Gegenstände wie Zahnprotesen, Uhren, Münzen und ähnliche Gegenstände entweder zur Reinigung einzuschicken oder sich mit einem kostspieligen Service auseinanderzusetzen. Dies ist nun aber mehr und mehr Vergangenheit. Denn das Reinigen mit Ultraschall, schnell, professionell und präzise kann man nun auch zu Hause durchführen. Vorausgesetzt man verfügt über ein entsprechendes Gerät.

Manche Gegenstände sind besonders fein strukturiert, komplex, klein oder alles zusammen. Meist auch noch empfindlich. Diese Art der Gegenstände ist es, die am besten per Ultraschall gereinigt werden sollte. Noch bis vor wenigen Jahren waren Ultraschall-Reiniger allerdings für Privatleute kaum erschwinglich, geschweige denn überhaupt erhältlich. Dies hat sich in den letzten paar Jahren aber radikal geändert. Nicht nur wurden spezielle Reiniger speziell für Privatleute auf den Markt gebracht, die kleiner und weniger spezialisiert sind als die Reiniger, die von der Industrie eingesetzt werden. Auch sind diese Reiniger deutlich günstiger als die Geräte für den professionellen Einsatz.

Wie sich die Nachfrage nach Ultraschall-Reinigern allgemein entwickelt, darüber geben die Betreiber von www.ultraschallreinigertest.net Auskunft. Zwar seien die Verkaufszahlen noch immer gering, wenn man sie mit anderen Produkten im Online-Bereich vergleiche, jedoch gäbe es aktuell "keinen Bereich, in dem so ein starkes Wachstum vorliegt wie hier". Natürlich ist das wohl auch darauf zurückzuführen, dass der Markt einiges aufzuholen hat. Ein gewisses Phänomen bleibt die Sache für den Außenstehenden aber trotz allem. Denn schließlich waren Ultraschall-Reiniger bis vor wenigen Jahren tatsächlich nur in der Industrie vertreten und finden nun mehr und mehr ihren Weg auf den Massenmarkt.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix

Quelle: Ultraschallreinigung – professionelle Reinigung jetzt auch zu Hause

Rasenmäher-Roboter in immer mehr deutschen Gärten anzutreffen

25.07.14 (dernachrichtenverteiler.de) – Experten weisen darauf hin, dass in Deutschland von Jahr zu Jahr mehr Rasenmäher-Roboter gekauft und in den Gärten zum Mähen des Rasens eingesetzt werden. Verantwortlich dafür seien allen voran die sinkenden Preise für diese Geräte und die technologischen Verbesserungen, die sich im Laufe der Jahre ergeben hätten.

Im Vergleich zu den jeweiligen Vorjahren seien die Verkaufszahlen laut dem Betreiber von rasenmaeherrobotertest.com jeweils konstant angestiegen. Zwar handle es sich um keine gewaltigen Wachstumszahlen, der positive Trend sei aber dennoch sehr klar zu erkennen. Studien, die hierfür eine wissenschaftlich fundierte Erklärung anbieten können, gibt es indessen keine. Jedoch darf angenommen werden, dass vor allem die immer günstiger werdenden Preise verantwortlich dafür sind, dass immer mehr Menschen dem Rasenmäher-Roboter eine Chance geben. Noch vor Jahren seien diese Roboter immerhin "für kaum jemanden erschwinglich gewesen", inzwischen aber seien die Roboter preislich "in einem Bereich angekommen, den die meisten Menschen zwar noch als teuer aber alles in allem bezahlbar bezeichnen würden". Außerdem könnte natürlich auch die technologische Fortentwicklung bei dieser Art von Geräte eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Denn während die Roboter vor ein paar Jahren nicht nur teuer waren, sondern sich auch mit allerlei Kinderkrankheiten plagten, sind die Geräte heute beinahe ohne Ausnahme bestens Funktionsfähig und das Eingreifen seitens des Gartenbesitzers ist nur noch in sehr seltenen Fällen nötig.

Und so können jetzt immer mehr Rasenmäher-Roboter in Deutschland genau das tun, für das sie geschaffen wurden: Tag für Tag den Rasen sauber und gepflegt hatten und dem Besitzer des Gartens auf diese Weise eine große Menge von Arbeit abnehmen.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com
cpix

Quelle: Rasenmäher-Roboter in immer mehr deutschen Gärten anzutreffen

Autoteile Auspuffanlagen über das Internet?

Die Auspuffanlage ist eines der wichtigsten Kfzteile bzw. Autoteile überhaupt. Gerade im Internet gibt es nicht nur Communitys, sondern auch viele weitere Shops, in denen man sich austauschen kann und Autoteile gegenseitig abkaufen kann. So auch die Auspuffanlage. Sie ist die Abgasanlage des Verbrennungsmotors im Kraftfahrzeug.
Aufbau der Anlage besteht aus dem Abgaskrümmer, aus dem Hosenrohr und dem Katalysator sowie dem Mittelschalldämpfer und dem Endschalldämpfer und dem Endrohr. Beim Mofa kann der Krümmer auch direkt in dem Schalldämpfer bzw. Endschalldämpfer enden. Die Aufgaben des Auspuffs ist die Verbrennung und die Dämpfung der Druckstöße vom Fahrzeug und die Vorgänge auf einem gewissen Niveau zu reduzieren. Auch die Schallemission wird hierüber reduziert. Gerade im Motorsport ist das ganz besonders wichtig. Auch der Antrieb und die entsprechenden Aggregate müssen hier optimiert und aufeinander angepasst werden.
Die Schwingungen sind optimiert und entsprechend geöffnet und können den Verbrennungsmotor auf einem optimalen Weg direkt unterstützen. Der Drehzahlbereich wird hier auch stets angepasst. Die Kraftentfaltung ebenso. Es geht um Auslassventile, die gleichzeitig geöffnet sind und stets angepasst werden. Auch die Brennhöhe kann hier entsprechend angepasst werden und gefüllt werden.
Die Motoren finden eine optimale Anpassung der Verarbeitung. Kaufen Sie den Auspuff jetzt bei uns.

Renet Autoteile Netzwerk
Marketing / Presse Benzer
Telefon: 06781563013
eMail: benzer@renet.de
Internet: http://www.autoteile-preiswert.de

Renet
SEO Presse Benzer
Telefon: 06781563013
eMail: benzerseo@gmail.com
Internet: http://www.renet.de
cpix

Quelle: Autoteile Auspuffanlagen über das Internet?

FELDER feiert erfolgreiche WorldSkills Leipzig 2013

Höchste Fingerfertigkeit und absolute Präzision für perfekte Holzbearbeitung: Möbeltischler Thomas Lindner auf dem Weg zur Bronzemedaille (Quelle: WorVier Tage lang haben 1000 junge Fachkräfte aus über 53 Ländern im Rahmen der WM der Berufe ihre Besten in über 46 verschiedenen Berufsdisziplinen ermittelt. Vor rund 205.000 Besuchern auf dem Messegelände in Leipzig wurde leidenschaftlich gebohrt, geschnitten, gefräst und gehämmert. Um perfekte Voraussetzungen für die jungen Möbel- und Bauschreiner sowie Zimmerer zu schaffen, stellte der Haller Maschinenbauspezialist FELDER als Skill Presenter 32 Holzbearbeitungsmaschinen zur Verfügung.

"Die WorldSkills Leipzig 2013 haben in jeder Hinsicht Maßstäbe gesetzt", so Hubert Romer, Geschäftsführer der Berufs-WM hinsichtlich des rekordverdächtigen Besucherandrangs. Für absolute Bestleistungen sorgte auch das Team Austria mit drei Tirolern und bejubelte elfmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze sowie elf Leistungsdiplome. Damit konnten die österreichischen Berufsprofis das Gesamtergebnis der letzten WorldSkills 2011 in London fast verdoppeln und die meisten Goldmedaillen seit 1991 erringen. Im Endklassement der knapp 50 teilnehmenden Länder belegte Österreich vor Deutschland und Frankreich den hervorragenden sechsten Rang und ist somit die erfolgreichste EU-Nation des Wettbewerbs.

Den hohen Stellenwert der WorldSkills für die Förderung handwerklicher Berufe verdeutlichte der Besuch hunderter Experten aus Politik und Wirtschaft. Bei zahlreichen Rahmenkonferenzen wurden, mit dem Ziel die Standards beruflicher Bildung durch den internationalen Austausch anzuheben, Zukunftsfragen diskutierten und Maßnahmen beschlossen.

Ein Ziel, dem sich auch die Felder-Gruppe als mehrfach staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb verschrieben hat und die Berufs-WM nun schon seit mehreren Jahren unterstützt. Auf 32 Felder Hobel-, Formatkreissäge-, Fräs- und Schleifmaschinen vollbrachten die jungen Holzbearbeiter Höchstleistungen und beeindruckten mit exzellenten Ergebnissen, wie die beiden Medaillen in den Berufsklassen Möbel- und Bauschreiner beweisen.

"Wir gratulieren jedem Teilnehmer zu den sensationellen Leistungen", ist Hansjörg Felder, Geschäftsführer der Felder-Gruppe stolz auf das gesamte Team Austria. "Die Erfolge unserer Teilnehmer zeugen von der Qualität der heimischen Berufsausbildung. Das soll allen Unternehmern als Ansporn dienen, diesen erfolgreichen Weg weiterzugehen und in den Nachwuchs zu investieren." Immerhin gilt es bereits 2015 bei der nächsten Berufs-WM in São Paulo diese Erfolge zu bestätigen

FELDER-Gruppe
Kommunikation Markus Mair
Telefon: +43 5223 5850
eMail: m.mair@felder-group.com
Internet: http://www.felder-group.com

Markus Mair
eMail: m.mair@felder-group.com
cpix

Quelle: FELDER feiert erfolgreiche WorldSkills Leipzig 2013

Neuigkeiten aus der Schule.

Der diesjähriger Schirmherr des inzwischen "eingebürgerten” Flohmarktes der Christian Wilhelm Schneider Schule ist Herr Friedhelm Hass, der zugleich das Amt des Stellvertretenden Bürgermeisters der Samtgemeinde Esens inne hat.
Außerdem hat schon zum 15, mal das Fußballturnier der Christian Wilhelm Schneider Schule stattgefunden.
Dabei wurden insgesamt 19 Tore erzielt. Die Sieger in den jeweiligen Gruppen hieß Moordorf.

Landkreis Wittmund News

Christian Wilhelm Schneider Schule
Angestellter Dr. LAkowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/

Christian Wilhelm Schneider Schule
Mitarbeiter Dr. Lakowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/
cpix

Quelle: Neuigkeiten aus der Schule.

Fürst Albert II von Monaco: Sein goldender Füller wird verkauft

Fürst Albert II von Monaco: Sein goldender Füller wird demnächst verkauftEin Privatmann, der einige Jahre in Südfrankreich lebte, hat diesen seltenen Füllfederhalter bei einer Benefiz Veranstaltung im Jahre 2003 in Monaco ersteigert, bei der Fürst Albert dieses edle Stück aus seinem persönlichen Besitz spendete.
Dazu stellen wir dem jetzigen Besitzer, der momentan noch Monsieur X genannt werden will, einige Fragen:

Monsieur X, wie genau sind Sie zu diesem seltenen Stück gekommen ?

Im Dezember 2003 wurde im Grimaldi Forum Monaco eine Charity Auktion mit dem Namen "Only One" veranstaltet. Versteigert wurden ausschließlich sehr wertvolle Einzelstücke. Ich kann mich noch genau an ein Handy und den goldenen Füller von Fürst Albert erinnern. Ein Handy hatte ich schon (schmunzelt), aber bei dem Füller des Fürsten habe ich dann einfach mitgeboten.

Bis zu welchem Betrag wollten Sie ursprünglich mitbieten ?

Eigentlich dachte ich mir: Biete halt mal ein paar Tausend Euro, wir werden schon sehen. Als dann die Auktion lief, wurde ich schon ziemlich aufgeregt, denn der Betrag stieg und stieg.

Wann haben Sie dann endgültig zugeschlagen ?

Nun, ich lag schon deutlich über meinem Budget, als ich schließlich den Zuschlag bekam und eine fünfstellige Summe zu zahlen hatte.

Hat sich die ganze Aufregung gelohnt, vor allem der fünfstellige Betrag ?

Wissen Sie, am Ende war ich froh, das ich den Zuschlag bekommen habe. Der Füller existiert weltweit nur ein einziges mal in dieser Ausführung. Er besteht aus Weißgold und ist mit dem Monogramm von Fürst Albert versehen. Der Füller besteht aus 18 Karat Weißgold und ist mit 4 Rubinen und 4 Brillianten verziert. Zusätzlich befindet sich auf dem Befestigungsclip noch ein Baguetteförmiger Rubin. Die Feder ist ebenfalls aus 18 Karat Gold.

Das klingt nach einem ziemlich dekadenten Einzelstück. Gibt es noch weitere Exemplare in dieser Art ?

Gefertigt wurde der Füller von der Manufaktur Grandmasters London und dem Designer Maurizio Cavazzutti.
Es wurden insgesamt sieben Exemplare dieses Füllfederhalters an die Mitglieder der Fürstenfamilie übergeben. Jeder mit einem eigenen Monogramm.

Also Besitzen Prinzessin Caroline von Monaco, Prinzessin Stephanie von Monaco und deren Kinder auch solch einen Füller ?

Ja, das stimmt. Jeder dieser sieben Füller für die Fürstenfamilie hat ein individuelles Monogramm. Ich bin eben der Besitzer des Exemplares von Fürst Albert. Das Monogramm besteht aus den Buchstaben AA, was für Altesse Albert, oder auf Deutsch eure Hoheit Albert steht.

Warum verkaufen Sie solch ein einmaliges und seltenes Einzelstück überhaupt ?

Nun, ich würde den Füller sehr gerne selbst behalten, ihn vielleicht später an ein Museum geben. Aber meine jetzige finanzielle Situation erlaubt dies leider nicht.

Wann soll der Verkauf denn nun starten, und über welchen Vertriebskanal ?

Ich plane einen Verkauf zum Winter 2013, aber ich nehme momentan schon Angebote über meinen Pressekontakt entgegen.

Und Sie meinen, die deutschen interessieren sich für solch ein teures Einzelstück ?

Da bin ich mir sicher. Ich erinnere mich an einen goldenen Füller aus dem Jahr 2011 mit Bezug zu Fürst Rainier III von Monaco. Der hat über 200.000 Euro gekostet.

Wie können interessierte Kontakt mit Ihnen aufnehmen ?

In der nächsten Zeit erbitte ich mir eine Kontaktaufnahme über info@mandoga.com

Vielen Dank für das Gespräch, Monsieur X.

Mandoga Media
Redakteur Alexander Sandvoss
Telefon: 07621 5502430
eMail: info@mandoga.con
Internet: www.mandoga.com

Mandoga Media
Redakteur Alexander Sandvoss
Telefon: 07621 5502430
eMail: info@mandoga.con
Internet: www.mandoga.com
cpix

Quelle: Fürst Albert II von Monaco: Sein goldender Füller wird verkauft

ehemaligerpfoertner-970x250