2014 Brautkleider bekannten Online- Shop OkDame.d

Brautkleider WeissOkDame.de ist ein bekannter Online-Shop von Hochzeitskleidern und Frauen besonderen Anlass Outfits. Vor kurzem hat das Unternehmen sein neues Sortiment an Hochzeitskleider 2014 veröffentlicht. Nun sind alle diese OkDame.de 2014 Hochzeitskleider zu ermäßigten Preisen bis zu 75 % Rabatt angeboten. Als führendes Unternehmen in der Kleidung Industrie bietet OkDame.de eine riesige Auswahl an modischen Outfits auf ihrer Website. Es gibt buchstäblich Tausende von charmanten Produkte für die Kunden zur Auswahl. Unglaubliche Einsparungen sind immer im Online-Shop des Unternehmens zur Verfügung gestellt , dessen Ziel ist es, die Dinge bequemer für die Kunden im In- und Ausland . Der Senior Sprecher der Firma heißt es: " Wir sind begeistert, unsere neue Reihe von Hochzeitskleider 2014 zu enthüllen. Jetzt können diese neuen Kleider online auf einfache Weise bestellt werden. Unser Unternehmen ist bekannt für verschiedene Arten von Kleidern anmutig an den kostengünstigsten Tarife OkDame Brautmode , und die meisten unserer Produkte werden unter 300 $ festgesetzt. Damen , die planen, einen geeigneten Hochzeitskleid kaufen sollten unsere Website so schnell wie möglich besuchen. " In der aktuellen Förderung Online Brautkleider , hat das Unternehmen mehr als das Vertrauen in Kundenerwartung . Sie glaubt, dass große Pre -Sales-Service und After- Sales-Service sind unerlässlich, um Geschäftstätigkeit einer Firma . Über OkDame.de OkDame.de hat viel Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung elegante Hochzeitskleider , Ballkleider , Abendkleider , Cocktailkleider und vieles mehr. Das Unternehmen zielt darauf ab, meine Damen halten mit den Modetrends mit seinen Designs. So sind seine erfahrene Designer nun hart arbeiten, um weitere Sonderposten für Kunden aus In-und Ausland zu schaffen. Weitere Produkte und Informationen über das Unternehmen besuchen Sie bitte OkDame.de/ . OkDame.de ist ein bekannter Online-Shop von Hochzeitskleidern und Frauen besonderen Anlass Outfits. Vor kurzem hat das Unternehmen sein neues Sortiment an Hochzeitskleider 2014 veröffentlicht. Nun sind alle diese OkDame.de 2014 Hochzeitskleider zu ermäßigten Preisen bis zu 75 % Rabatt angeboten. Als führendes Unternehmen in der Kleidung Industrie bietet OkDame.de eine riesige Auswahl an modischen Outfits auf ihrer Website. Es gibt buchstäblich Tausende von charmanten Produkte für die Kunden zur Auswahl. Unglaubliche Einsparungen sind immer im Online-Shop des Unternehmens zur Verfügung gestellt , dessen Ziel ist es, die Dinge bequemer für die Kunden im In- und Ausland . Der Senior Sprecher der Firma heißt es: " Wir sind begeistert, unsere neue Reihe von Hochzeitskleider 2014 zu enthüllen. Jetzt können diese neuen Kleider online auf einfache Weise bestellt werden. Unser Unternehmen ist bekannt für verschiedene Arten von Kleidern anmutig an den kostengünstigsten Tarife, und die meisten unserer Produkte werden unter 300 $ festgesetzt. Damen , die planen, einen geeigneten Hochzeitskleid kaufen sollten unsere Website so schnell wie möglich besuchen. " In der aktuellen Förderung, hat das Unternehmen mehr als das Vertrauen in Kundenerwartung . Sie glaubt, dass große Pre -Sales-Service und After- Sales-Service sind unerlässlich, um Geschäftstätigkeit einer Firma . Über OkDame.de OkDame.de hat viel Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung elegante Hochzeitskleider , Ballkleider , Abendkleider , Cocktailkleider und vieles mehr. Das Unternehmen zielt darauf ab, meine Damen halten mit den Modetrends mit seinen Designs. So sind seine erfahrene Designer nun hart arbeiten, um weitere Sonderposten für Kunden aus In-und Ausland zu schaffen. Weitere Produkte und Informationen über das Unternehmen besuchen Sie bitte http://www.okdame.de/ .

okdame
haven lee
Telefon: 8613528744964
eMail: lady@okdame.de
Internet: http://www.okdame.de/

okdame
haven lee
Telefon: 8613528744964
eMail: lady@okdame.de
Internet: http://www.okdame.de/
cpix

Quelle: 2014 Brautkleider bekannten Online- Shop OkDame.d

Bohrergebnisse lassen Little Eva wachsen

Altona Mining Limited (ISIN: AU000000AOH9 / ASX: AOH – http://bit.ly/1mz1cBS) konnte die ‚Turkey-Creek'- Kupferlagerstätte, die sich innerhalb des Unternehmenseigenen Kupferprojekt ‚Cloncurry' befindet, beachtlich erweitern. ,Turkey Creek' liegt etwa 1,5 km östlich von der geplanten Tagebaumine ,Little Eva' entfernt. Das erst kürzlich abgeschlossene RC-Bohrprogramm umfasste 22 Bohrungen mit einer Gesamtbohrtiefe von 3.534 m die innerhalb des ‚Cloncurry'-Projekts auf ,Turkey Creek' und ,Green Hills' niedergebracht wurden.

Innerhalb dieses Bohrprogramms, wurde ‚Turkey Creek' über eine Streichlänge von 1,2 km abgebohrt. Auch nach diesen Bohrungen bleibt ,Turkey Creek' noch in Richtung Norden offen.

Die besten Bohrergebnisse innerhalb dieses Bohrprogramms brachten Ergebnisse über 35 m mit 0,87 % Kupfer, 34 m mit 0,68 % Kupfer, 26 m mit 0,83 % Kupfer, 38 m mit 0,56 % Kupfer, 31 m mit 0,65 % Kupfer und 14 m mit 1,02 % Kupfer hervor, unter Verwendung eines Cut-Off-Gehaltes von 0,3 % Kupfer. Das nun folgende Bohrprogramm soll bereits Anfang November beginnen. Hiermit will Altona versuchen, die Lagerstätte noch vor Beginn der Regenzeit vollständig abzugrenzen.

Das derzeitige Explorationsziel für ,Turkey Creek' liegt bei 14 bis 16 Mio. Tonnen Kupfer mit einem Gehalt von 0,50 bis 0,65 %. Dieses Ziel basiert auf dem RC-Bohrprogramm, einem ersten geologischen Modell und einem vorläufigen Blockmodell. Das Modell beschränkt sich auf eine Zieltiefe bis 150 m und schließt die oxidische Kupfervererzung nicht mit ein. Ausgenommen sind auch noch die abgebohrten Vererzungen.

Altona Minings Managing Director, Dr. Alistair Cowden, zeigte sich sehr zufrieden mit den Bohrergebnissen und sagte:
"Unsere ‚Turkey Creek' Entdeckung ist eine sehr bedeutende Entdeckung. Ihre zunehmende Streichlänge ist angesichts der bescheidenen Anzeichen in den Bodenproben und den nicht einmal tiefen Bohrungen eine außerordentliche Überraschung. Eine Entdeckung so nahe der großen Lagerstätte ,Little Eva' zeigt das noch hohe Explorationspotenzial des gesamten ‚Cloncurry'-Projekts. Altona hat die Explorationsdaten aller früheren Betreiber zusammengestellt, ausgewertet und auf potenzielle Erzlieferungen an ,Little Eva' sowie Zielgebiete- und Explorationsprioritäten ausgelegt."

Das ‚Cloncurry'-Kupferprojekt beherbergt in seinen Ressourcen ca. 1,52 Mio. Tonnen Kupfer und 0,41 Mio. Unzen Gold. Altona ist zuversichtlich, dass diese beachtliche Ressource noch weiter wachsen wird.

Da ,Little Eva' als Großabbau mit mäßigen Gehalten geplant ist, werden die neu gewonnenen Erkenntnisse sich folglich auf die potenzielle Produktion und die Finanzkriterien des Projekts auswirken. Dazu soll bis Anfang 2015 für ‚Turkey Creek' eine Mineralressourcenschätzung vorgelegt werden.

Die ‚Turkey Creek'-Entdeckung liegt auf dem geplanten Standort des Tailings-Lagers der ‚Little Eva'-Mühle, deren Kapazität 7 Mio. Tonnen pro Jahr betragen soll. Der Umfang der Lagerstätte ist so groß, dass zur Berücksichtigung von ‚Turkey Creek' eine neue Planung der übertägigen Projektinfrastruktur durchgeführt werden muss. Des weiteren muss durch das hinzugewonnene Potenzial das verlängerte Minenleben sowie eine Steigerung des Durchsatzes und eine Umgestaltung des Abbau- und Entwicklungszeitplans noch einmal überprüft werden.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.
Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
Internet: www.js-research.de

JS Research
Jörg Schulte
eMail: info@js-research.de
cpix

Quelle: Bohrergebnisse lassen Little Eva wachsen

DIE SPRACHE DES HERZENS

Marie Heurtin, 1885 taub und blind zur Welt gekom- men, wird auf Wunsch ihres Vaters im Institut der „Schwestern der Weisheit“ in Larnay aufgenommen, wo sie sich unter der Ob- hut von Schwester Marguerite buchstäblich dem Leben öffnet. KINOSTART: 01. JANUAR 2015

The post DIE SPRACHE DES HERZENS appeared first on BONA VITA 60plus.

Riesenflohmarkt ein Riesenerfolg

"Bei strahlendem Frühlingswetter begrüßten Schirmherr Friedhelm
Hass und Förderschulrektor Matthias Regner die zahlreichen
Gäste, unter ihnen Bürgermeister Klaus Wilbers und
Samtgemeindebürgermeister-Kandidat Harald Hinrichs,
zum elften Riesenflohmarkt in der Christian-Wilhelm- Schneider-
Schule.
"Ich freue mich sehr darü- ber, dass wir mit Friedhelm
Hass einen Freund und Gönner der Schule als Schirmherrn
gewinnen konnten, für den ein Füreinander und ein
Miteinander eine gesellschaftliche Selbstverständlichkeit ist", so
Schulleiter Matthias Regner. Unzählige Besucher hatten ihren Weg
in das Förderzentrum Esens gefunden, um dass große und kleine
Schnäppchen zu ergattern und dann bei selbst gebackenem
Kuchen und Kaffee oder einem Tellerhausgemachter Gulaschsuppe
zu entspannen. Im Sekundentakt gingen Bilder, Haushaltswaren,
Blumen, Elektroartikel, Kleidung,Schmuck, Spielzeug und Bücher,
die zuvor aus der Region gespendet und dann in sorgfältiger
Kleinarbeit durch die Eltern, Schüler, Freunde und die Mitarbeiter
der Schule sortiert worden waren, über die Schultische.
"Die Sachspenden und die Menschen finden ihren Weg
zu uns, weil sie um die vielen helfenden Hände wissen, die
sich für die Schule und ihre Schüler engagieren," dankte
Rektor Matthias Regner stellvertretend der Elternvertreterin Monja
Bleeker-Ostermann und der Fördervereinsvorsitzenden Katharine
Noomann. Am Ende verkündete dann die Cheforganisatorinnen
Annegret Sassen und Heidemarie Harms, dass das bislang
beste Ergebnis aus dem Vorjahr noch übertroffen wurde.
Traditionell kommt nun Verwertbares anderen Hilfs-
organisationen und regiona- len Einrichtungen zu Gute.
Bevor die Christian-Wilhelm-Schneider-Schule am Sonnabend ihre
Türen für den elften Riesenflohmarkt öffneten, nahm
Friedhelm Hass, hier mit einigen "Abteilungsleitern", das Symbol
seiner Schirmherrschaft entgegen."
Aus: Anzeiger für Harlingerland 2.04.2014,4

Flohamrkt 2014

Förderzentrum Esens

Facebookauftritt

Christian Wilhelm Schneider Schule
Angestellter Dr. LAkowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/

Christian Wilhelm Schneider Schule
Mitarbeiter Dr. Lakowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/
cpix

Quelle: Riesenflohmarkt ein Riesenerfolg

ehemaligerpfoertner-970x250