EMX Royalty erwirbt weitere Gebührenbeteiligungen in der Bergbauregion Goodpaster und investiert in Aktien von Corvus Gold

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

EMX Royalty erwirbt weitere Gebührenbeteiligungen in der Bergbauregion Goodpaster und investiert in Aktien von Corvus Gold

Vancouver, British Columbia, 21. Mai 2019 (TSX Venture: EMX; NYSE American: EMX) – EMX Royalty Corporation (EMX oder das Unternehmen) gibt die Unterzeichnung einer Kaufvereinbarung (die Kaufvereinbarung) bekannt, die den Erwerb einer Gebührenbeteiligung an der Firma Corvus Gold Inc. (Corvus) (TSX: KOR, OTCQX: CORVF) in der Bergbauregion Goodpaster in Alaska für 350.000 Dollar (alle Beträge sind, wenn nicht anders angegeben, in kanadischem Dollar ausgewiesen) sowie eine Aktienbeteiligung in Höhe von 900.000 Dollar über eine Privatplatzierung (die Privatplatzierung) fixiert. Der Erwerb der Vermögensanteile an Corvus ist für EMX eine gute Ergänzung zu der vor kurzem erworbenen Gebührenbeteiligung an Millrock Resources Inc. (Millrock) Siehe EMX-Pressemeldung vom 24. April 2019.
. Die Bergbauregion Goodpaster beherbergt die Mine Pogo, aus der seit Betriebsbeginn im Jahr 2006 rund 3,8 Millionen Unzen Gold gefördert wurden bis Mitte des Jahres 2018. Siehe ASX-Mitteilung von Northern Star vom 12. Februar 2019.
.

Die Investition des Unternehmens – insgesamt 1,25 Millionen Dollar – setzt sich aus einer Aktienbeteiligung an der Firma Corvus und einer Gebührenbeteiligung an äußerst vielversprechenden Konzessionsgebieten in einer noch wenig explorierten Bergbauregion mit hochgradigen Goldvorkommen, die derzeit wieder in den Blickpunkt des Interesses rückt, zusammen. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Lageplan.

Überblick über die vertraglichen Rahmenbedingungen. Bei Abschluss bzw. gemäß den Bedingungen der Kaufvereinbarung wird EMX von Corvus folgende NSR-Gebührenbeteiligungen (NSR) für 350.000 Dollar erwerben:

– Konzessionsblock West Pogo WPX: EMX erwirbt zwei Drittel der Corvus zustehenden NSR-Gebühr von 3 % auf Edelmetalle und 1 % auf Basismetalle. Ein Drittel der Gebührenbeteiligung am Konzessionsblock West Pogo WPX verbleibt bei Corvus. Die Gebührenbeteiligung an den Edelmetallen ist mit einer Rückkaufklausel belegt (Rückkauf von 1 % für 2 Mio. US-Dollar und Rückkauf von zusätzlich 1 % für 5 Mio. US-Dollar; beide entfallen anteilsmäßig auf EMX und Corvus).
– Projekt LMS: EMX erwirbt die Corvus zustehende NSR-Gebühr von 3 % auf Edelmetalle und 1 % auf Basismetalle. Die Gebührenbeteiligung an den Edelmetallen ist mit einer Rückkaufklausel belegt (Rückkauf von 1 % für 4 Mio. US-Dollar).
– Bergbauregion Goodpaster: EMX erwirbt sämtliche Rechte von Corvus an einer 1 %-igen NSR-Gebühr an Konzessionsgebieten, die gemäß einer 2015 mit Millrock geschlossenen Vereinbarung innerhalb einer definierten Interessenszone (Area of Interest/AOI) abgesteckt wurden. Die Rechte an der AOI erlöschen am 21. Juli 2020 und Millrock hat die Möglichkeit, die Hälfte dieser Gebührenbeteiligung (d.h. eine NSR-Gebühr von 0,5 %) für 2 Mio. Dollar zu erwerben.
– Projekt Chisna: EMX erwirbt die gesamte Corvus zustehende NSR-Gebühr von 1 % auf Edelmetalle und Basismetalle.

Ebenso wird EMX bei Abschluss bzw. gemäß den Bedingungen der Privatplatzierung einen Betrag von 900.000 Dollar investieren, um 500.000 Stammaktien von Corvus zum Preis von 1,80 Dollar pro Aktie zu erwerben. Die Aktien sind nach den geltenden Wertpapiergesetzen an eine entsprechende Haltedauer gebunden. Ein Abschluss ist an die Genehmigung der Corvus-Aktienemission durch die Börsenaufsicht der Toronto Stock Exchange sowie an die Sicherstellung der Rechtsansprüche im Hinblick auf die Chisna-Gebührenbeteiligung gebunden.

Überblick über neue EMX-Gebührenbeteiligungen. Mit den von Corvus neu erworbenen Gebührenbeteiligungen und den vor kurzem von Millrock erworbenen Gebührenbeteiligungen kann EMX ein umfangreiches Gebührenbeteiligungspaket in der ertragreichen Bergbauregion Goodpaster in Alaska konsolidieren. Die Mine Pogo wird von Northern Star Resources Limited (Northern Star) betrieben und die von EMX gehaltenen Gebührenbeteiligungen sind vor allem deshalb so attraktiv, weil Northern Star vor kurzem im Rahmen der Bohrungen im nahegelegenen Prospektionsgebiet Goodpaster und bei der Erschließung der Entdeckung in der Central Zone sehr erfolgreich war. Die Konzessionsgebiete, auf welche die (von Corvus erworbene) Goodpaster-Gebührenbeteiligung entfällt, sind:

– Konzessionsblock West Pogo WPX. Der mit einer Gebührenbeteiligung belegte Konzessionsblock WPX ist eine gute Ergänzung zu den von Millrock erworbenen Gebührenbeteiligungen an West Pogo und wird dazu führen, dass sich EMX eine Gebührenbeteiligung unmittelbar westlich des Konzessionsgebiets der Mine Pogo sichern kann. Eigentümer des Konzessionsblocks WPX und Betreiber des Projekts West Pogo ist Millrock. West Pogo liegt auf demselben Trend wie die nahegelegene Mine Pogo und weist auch ähnliche geologische Merkmale auf. Zu den WPX-Claims zählt auch das Goldprospektionsgebiet Tourmaline Ridge.
– Projekt LMS. Das mit einer Gebührenbeteiligung belegte Konzessionsgebiet LMS befindet sich entlang des Shaw-Eagle-LMS-Trends, wo EMX bereits über eine beachtliche Gebührenbeteiligung an einem Konzessionsgebiet verfügte, die von Millrock angekauft wurde. Die Goldmineralisierung bei LMS lagert in einer flachwinkeligen Formation aus silikathaltiger Brekzie, die sich in metamorphem Gestein entwickelt hat; das Gestein wurde von Erzgangsystemen mit höhergradigen Trümmerzonen durchschnitten.
– AOI-Gebührenbeteiligungen bei Goodpaster. Die AOI-Gebührenbeteiligungen erstrecken sich über die vor kurzem übernommenen Millrock-Claims im Projekt West Pogo, im Projekt East Pogo und im Shaw-Eagle-LMS-Trend, die von EMX finanziert werden. EMX ist mit einer kombinierten NSR-Gebühr von 1,5 % an diesen Claims beteiligt (d.h. Corvus 1 % plus Millrock 0,5 %).

EMX wird von Corvus zusätzlich Gebührenbeteiligungen an den Konzessionsgebieten Chisna in der Bergbauregion Chistochina in Süd-Zentral-Alaska erwerben. Die Projekte beherbergen Porphyrziele mit einer Kupfer- und Goldmineralisierung und werden zu 100 % von Millrock kontrolliert.

Überblick über EMX-Investment in Corvus. Über die erworbenen Aktienanteile an Corvus wird EMX maßgeblich von den von Corvus gehaltenen Gold-(Silber)-Projekten North Bullfrog und Mother Lode in Nevadas Walker Lane Trend profitieren. Einer positiven vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie aus dem Jahr 2018 (PEA) zufolge sind in den kombinierten Goldressourcen im Tagebaumodell in den Projekten Mother Lode und North Bullfrog auch folgende Oxid- und Sulfiderzressourcen für die Verarbeitung enthalten Siehe Corvus-Pressemeldung vom 1. November 2018 und bei SEDAR eingereichter Bericht mit dem Originaltitel Technical Report and Preliminary Economic Assessment for the Integrated Mother Lode and North Bullfrog Projects, Bullfrog Mining District, Nye County, Nevada, mit Wirkung zum 18. September 2018. Die PEA basiert auf einem Goldpreis von 1250 US-Dollar pro Unze Gold unter Berücksichtigung eines Cutoff-Werts von 0,63 – 0,78 g/t Gold für verarbeitetes Erz und eines Cutoff-Werts von 0,06 – 0,10 g/t Gold für gefördertes Roherz.
:

– Gemessene Kategorie: 9,3 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,59 g/t bzw. 475.000 Unzen Goldgehalt.
– Angezeigte Kategorie: 18,2 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,68 g/t bzw. 988.000 Unzen Goldgehalt.
– Abgeleitete Kategorie: 2,3 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,61 g/t bzw. 118.000 Unzen Goldgehalt.

Zusätzlich enthält das Projekt Gold-Ressourcen (ROM – Oxiderz, Haufenlaugung) wie folgt:

– Gemessene Kategorie: 34,6 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 0,27 g/t bzw. 305.000 Unzen Goldgehalt.
– Angezeigte Kategorie: 149,4 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 0,24 g/t bzw. 1.150.000 Unzen Goldgehalt.
– Abgeleitete Kategorie: 78,7 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 0,26 g/t bzw. 549.000 Unzen Goldgehalt.

Corvus konnte die Zonen mit Goldmineralisierung in der Lagerstätte Mother Lode während des Jahres 2019 aktiv anhand von Bohrungen erweitern.

Über EMX. EMX ist ein Gebührenbeteiligungsunternehmen für Edel- und Basismetalle. EMX bietet Anlegern diversifizierte Beteiligungen an Entdeckungs-, Erschließungs- und Rohstoffpreismöglichkeiten, während die Exposition zu den mit operativen Unternehmen verbundenen Risiken begrenzt wird. Die Stammaktien des Unternehmens sind an der TSX Venture Exchange und der NYSE American Exchange notiert. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.EMXroyalty.com.

Michael P. Sheehan, CPG, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 und als Mitarbeiter des Unternehmens die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole——-
President & Chief Executive Officer—-
Tel: (303) 979-6666——
E-Mail: Dave@EMXroyalty.com—-

Scott Close
Director of Investor Relations
Tel: (303) 973-8585
E-Mail: SClose@EMXroyalty.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, Schwierigkeiten beim Erhalt der erforderlichen Genehmigungen seitens der Regulierungsbehörde, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für das am 31. März 2019 endende Quartal (MD&A) und im zuletzt eingereichten Formular 20-F für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen – einschließlich MD&A, Formular 20-F und Finanzberichte des Unternehmens – sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46803/EMXNRMay212019FINAL_DE_PRCOM.001.jpeg
EMX-Gebührenbeteiligungen in der Bergbauregion Goodpaster,
Alaska (nach Abschluss des Abkommens mit Corvus, Mai
2019)

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EMX Royalty Corp.
Scott Close
Suite 501 – 543 Granville Street
V6C 1X8 Vancouver
Kanada

email : sclose@emxroyalty.com

Pressekontakt:

EMX Royalty Corp.
Scott Close
Suite 501 – 543 Granville Street
V6C 1X8 Vancouver

email : sclose@emxroyalty.com

About PM-Ersteller

Check Also

Delrey unterzeichnet definitive Vereinbarung für Vanadium-Eisen-Titan-Projekt Four Corners in Neufundland

DELREY UNTERZEICHNET DEFINITIVE VEREINBARUNG FÜR VANADIUM-EISEN-TITAN-PROJEKT FOUR CORNERS IN NEUFUNDLAND. ERHÖHT DIE LANDPOSITION UM ÜBER ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250