Codebase-Tochter Titan Shrooms & Psychedelics unterzeichnet mit Mycology, einem Biotech-Unternehmen für medizinische Pilze, eine Absichtserklärung über die Gründung eines Joint Ventures

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Titan richtet sein Hauptaugenmerk auf die Identifizierung und den Erwerb von Beteiligungen an innovativen führenden Unternehmen im Pilz- und Psychedelika-Bereich

VANCOUVER, BC, KANADA (5. Februar 2020). Codebase Ventures Inc. (Codebase oder das Unternehmen) (CSE: CODE – FWB: C5B – OTCQB: BKLLF), ein Investment-Unternehmen, freut sich, bekannt zu geben, dass seine Tochtergesellschaft Titan Shrooms and Psychedelics eine Absichterklärung (Letter of Intent, LOI) hinsichtlich der Gründung eines Joint Ventures mit Mycology Ventures, einem unabhängigen Biotech-Unternehmen im Pilzbereich, für das der Fremdvergleichsgrundsatz gilt, unterzeichnet hat. Titan würde eine Beteiligung von 70 % am geplanten Joint Venture halten.

Die Führungskräfte von Mycology verfügen über umfangreiche Erfahrungen und Kontakte aus den Cannabis-, CBD- und Pilzbranchen sowie den medizinischen und akademischen Forschungsbereichen, die zur Identifizierung und Sicherung von Investitionsmöglichkeiten in der Frühphase eingesetzt werden sollen, die den Aktionären von Codebase zugutekommen werden.

Die geplante Struktur des Joint Ventures sieht Barmittel und Aktien vor, wobei die entsprechenden Beträge noch nicht festgelegt wurden. Investitionen sind an bedeutende Meilensteine gebunden, darunter die folgenden, die in naher Zukunft zu erwarten sind:

– Ermittlung und Bewertung von 1 bis 3 Investitionsmöglichkeiten, die den Investitionsgrundsätzen von Mycology entsprechen
– Laufendes Networking durch die Teilnahme an 2 bis 5 geeigneten Konferenzen
– Weiterer Ausbau des Beirats durch ein Doktoranden-Netzwerk an mehreren Universitäten

Mycology Ventures verfolgt bei der Identifizierung und Markteinführung von revolutionären Alternativen für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Suchtkrankheiten einen Ansatz, bei dem Wissenschaft und Medizin an erster Stelle stehen. Mycology gründet auf dem Grundsatz, dass Psychedelika in der Medizin infolge aktueller Forschungsstudien und bedeutender Hinweise auf eine Unterstützung durch die Aufsichtsbehörden – wie in wichtigen Medien, einschließlich eines eingehenden Berichts in der TV-Reportage 60 Minutes1, berichtet wurde – eine Renaissance erleben.

Die USA sind – neben vielen anderen Ländern – ein Beispiel für die Gefahren der Verschreibung von Opioiden und Antidepressiva, meint Herr George Tsafalas, CEO des Unternehmens. Die daraus resultierende Offenheit seitens der Regulierungsbehörden und wichtigen Forschungseinrichtungen gegenüber tragfähigen Alternativen wie etwa Psilocybin ist ein starker Indikator für das Potenzial dieses Sektors. Die FDA hat den Breakthrough Therapy-Status zur Förderung legaler klinischer Studien für Psilocybin als Therapie für Depressionen erteilt, was darauf hindeutet, dass wir am Anfang wegweisender Bemühungen stehen, die auf eine Umwälzung der Medizin für psychische Erkrankungen, Schmerzmanagement und Suchtkrankheiten abzielen.

Anzeichen auf eine Akzeptanz der Behörden und des Marktes:

– FDA erteilt Breakthrough Therapy-Status zur Förderung von klinischen Studien hinsichtlich der Behandlung von Depressionen mit Psilocybin (www.bloomberg.com/news/articles/2020-01-07/psychedelic-mushroom-therapy-startup-edges-toward-fda-approval)
– John Hopkins richtet das Center for Psychedelic and Consciousness Research (zu Deutsch: Zentrum für Psychedelika- und Bewusstseinsforschung) ein (www.hopkinspsychedelic.org)
– Das Imperial College London richtet das Centre for Psychedelic Research (zu Deutsch: Zentrum für Psychedelika-Forschung) ein (www.imperial.ac.uk/psychedelic-research-centre)

Mycology plant die Inkubation von revolutionären Ansätzen in diesem Bereich, wobei Akademiker und Hersteller zusammengebracht werden sollen, um deren Ideen und Verfahren zu monetisieren. Ziel dabei ist es, dazu beizutragen, diese tollen alternativen Ansätze auf den Markt zu bringen, um Menschen mit psychischen Erkrankungen zu helfen, so Herr Tsafalas weiter.

1 www.cbsnews.com/news/psychedelic-drugs-lsd-active-agent-in-magic-mushrooms-to-treat-addiction-depression-anxiety-60-minutes-2019-12-29

Über Codebase Ventures Inc.

Codebase Ventures Inc. ist ein Investmentunternehmen, das von Technologie- und Wirtschaftsexperten geleitet wird, die frühzeitig in tolle Ideen in zukunftsträchtigen Branchen, wie z. B. in der Cannabisbranche, investieren. Unsere Aktivitäten basieren auf dem Verständnis, dass es immer technologische Innovationen geben wird, die schon im Anfangsstadium Chancen für strategische Investitionen bergen und unseren Aktionären exponentielle Renditen bescheren. Wir suchen nach Innovatoren, die mit Plattformen, Protokollen und Innovationen – nicht nur mit Produkten – die Maßstäbe von morgen setzen, und unterstützen sie bei ihren Unternehmungen. Wir investieren frühzeitig, begleiten die Gründer, bringen ihre Ideen auf den Markt und scheuen keine Mühen, um ihnen bei der Umsetzung ihrer Visionen zu helfen.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Ivy Lu
Investor Relations
Tel: 1 (778) 806-5150
E-Mail: IR@codebase.ventures

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der zukünftigen Finanzlage, der Geschäftsstrategie, der Verwendung von Einnahmen, der Vision des Unternehmens, geplanter Erwerbe, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischer Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten der Unternehmensführung wider und basieren auf Informationen, die der Unternehmensführung zurzeit zur Verfügung stehen. Häufig, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder an Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, erkannt werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch der Einfluss der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch aufgrund von zukünftigen Ereignissen oder aus sonstigen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Codebase Ventures Inc.
Victor Ostlund
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver, BC
Kanada

email : ir@360blockchaininc.com

Codebase Ventures Inc. ist ein kleines, praxisorientiertes Team von Finanz- und Technologieexperten, die frühzeitig in herausragende Ideen investieren.

Pressekontakt:

Codebase Ventures Inc.
Victor Ostlund
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver, BC

email : ir@360blockchaininc.com

About PM-Ersteller

Check Also

European Lithium notiert Optionen an der ASX unter dem Kürzel EURO

European Lithium Limited (ASX:EUR)(FWB: PF8)(VSE: ELI)(NEX: EUR) (das Unternehmen) freut sich, mitzuteilen, dass das Unternehmen ...

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

ehemaligerpfoertner-970x250